GETAGGTE BEITRÄGE / Kokain

Einreise Verbot in die USA: Gangster Braut: Olta Xhacka und NATO Partnerin, von Ursula von der Leyen, Angela Merkel, AKK

Die einzige Frage ist, warum Deutsche sich mit diese Ultra Kriminellen Frau, mit Ehemann einem Mafia Boss je trafen, weil es jeder wusste, wie bei Ilir Meta, der auch Einreise Verbot, wie Salih Berisha, Vangjush Daku, Ilir Meta hat.Schon die Mutter von Olta Xhacka, finanzierte den Kinderhandel und Edi Rama, vor über 20 Jahren

der Regierungs Betrug geht weiter mit: Artan Gaci, Edi Rama, Olta Xhaçka, Mirela Kumbaro, Delina Ibrahimaj: gefälschte Grundstücks Dokumente ohne Ende

Frank Walter Steinmeier und die großen Gangster, Nazis und uralt Banditen sind vor aller Augen eine Einheit. So war es schon mit dem Gangster Fatmir Mediu und Ex-Verteidigungsminister Jung mit bekannten Langzeit Kriminellen

Vorsatz: Dr. Jung, Schäuble, Steinmeier und deren Verbrecher Partner in Albanien: von Fatmir Mediu, Agron Duka und dem Internationalen Drogen und Waffen Hande

Fatmir Mediu, Dr. Jung (Lobbyist Rheinmetall), Agron Duka

Super korrupte Mafia: Fatmir Mediu, Dr. Jung (Lobbyist Rheinmetall), Agron Duka

Mafia Braut: „Olta Xhacka“ auch als Aussenministerin, nur Mafia Geschäfte

ür die Vize NATO Generalsekretärin, Rentnerin: Rose Gottemoeller inzenierte man eine Frauen Kapelle. Entsetzen, bei dem Militär Chaos unter Olga Yhacka

Olta Xhaçka, Artan Gaci

https://www.mod.gov.al/eng/newsroom/1080-praises-for-minister-xhacka-by-the-president-of-the-european-commission-albania-a-worthy-ally

 

Das Neue Kabinett von Edi Rama: Uralt Kommunistin: Milva Ekonomi scheidet aus, die Gangsterin: Olta Xhaçka immer dabei

Der einzige Verstand dieser Regierung ist Anila Denaj! Wieder eine „Nghradeta“ Geldwäsche Firma in Tirana: „EcoTirana mit Andrea Miglioranzi und Erion Veliaj Aus dem Schwuchtel Club des Erion Velaj, des Georg Soros, ist der Hirnlose Arbjan Mazniku auch nun Minister   Änderungen im Regierungskabinett, Rama schickt Präsident Begaj die Namen der neuen Minister per Dekret Zwei … Das Neue Kabinett von Edi Rama: Uralt Kommunistin: Milva Ekonomi scheidet aus, die Gangsterin: Olta Xhaçka immer dabei weiterlesen

 

News 16. Juli 2024, 11:40

Neue „Nicht-Frauen“: Von Olta Xhaçka bis zu Sali Berishas Stellvertretern, den neuen US- und EU-Bewegungen

 Geschrieben von Pamphlet

Neue „Nicht-Frauen“: Von Olta Xhaçka zu Abgeordneten

Obwohl das Verfassungsgericht die Umsetzung seiner Entscheidung gefordert hat, hält die Mehrheit Xhaçka an ihren Nägeln, gerade um sie nicht in die Fänge der SPAK zu werfen, was für Edi Rama zu viel wäre.

Die Europäische Volkspartei scheint die gesamte politische Formation von Sali Berisha für Non-Grata erklärt zu haben und hat alle verbündeten Parteien über ihre Position informiert.

Das Dokument ist auch in Tirana eingetroffen und wurde als offizielles Dokument aus Straßburg zur Information an das diplomatische Hauptquartier geschickt.

In den kommenden Tagen, anlässlich der Einsetzung des neuen Europäischen Parlaments, wird eine Delegation des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten voraussichtlich den Westbalkan und insbesondere Albanien besuchen.

Gerade beim Treffen in Tirana wird eine klare Stellungnahme zu all jenen politischen Kräften abgegeben, die sich gegen Antikorruptionsermittlungen in Albanien und insbesondere gegen SPAK entschieden haben.

Aus dem Dokument, dessen Inhalt wir erfahren haben, geht hervor, dass alle Abgeordneten, die der Fraktion von Sali Berisha angehören, an keiner Aktivität der Europäischen Volkspartei teilnehmen werden.

Inzwischen haben die USA und Großbritannien beschlossen, die Erteilung von Visa oder Einladungen an alle Abgeordneten zu verbieten, die derzeit der DP-Fraktion angehören.

Mittlerweile geschieht dies nicht nur auf der rechten Seite, denn auch Olta Xhaçka befindet sich in einer solchen Situation, die seit ihrem Ausscheiden aus dem Amt der Außenministerin von fast jedem internationalen Treffen ausgeschlossen wurde.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Edi Ramas ehemaliger Minister auch der jüngste Non-Grata der Vereinigten Staaten von Amerika sein. Das wird die gleiche Anklage wie Sali Berisha auf sich nehmen, der die Justiz behindert hat. Dies wurde auch durch die Position des Verfassungsgerichts von letzter Woche deutlich, das der Versammlung, insbesondere der Mehrheit der SP, vorwarf, gegen die Entscheidung des Verfassungsgerichts bezüglich des Mandats von Olta Xhaçka verstoßen zu haben.

Die Außen- und Verteidigungsministerin, aber auch jemand, der Edi Rama nahe steht, wird voraussichtlich eine harte internationale Strafe erhalten, obwohl sie von der Regierungsmehrheit geschützt wird.

Obwohl das Verfassungsgericht die Umsetzung seiner Entscheidung gefordert hat, hält die Mehrheit Xhaçka an ihren Nägeln, gerade um sie nicht in die Fänge der SPAK zu werfen, was für Edi Rama zu viel wäre.

Aber es scheint, dass die USA und die EU darüber nachgedacht haben, und es wird erwartet, dass sie in diesen Tagen darüber entscheiden. Allen Informationen zufolge wird die Entscheidung für Olta Xhaçka und Berishas Partei zeitgleich fallen. / Broschüre

„Dritan Gjika“ aus Skhoder und seine Weltweiten „Kokain“ Netzwerke

VIDEO+FOTOS/ Das Netzwerk, das Europa mit Kokain versorgte, wurde getroffen! Der Drogenhandel von Kolumbien nach Ecuador und dann in die EU wurde vom albanischen Dritan Gjika betrieben

Europol teilt mit, dass die Ermittlungen gegen einen italienischen Geschäftsmann mit Orgie aus Argentinien mit Wohnsitz in Marbella eingeleitet wurden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Kokainhandel von Kolumbien nach Ecuador und dann in die EU von einem Albaner geleitet wurde, der mit dem italienischen Geschäftsmann in Verbindung stand.

 

 

Leitartikel16. Februar, 11:41 | Update: 16. Februar, 15:02 Uhr

Ein Drogenhandelsnetzwerk von Ecuador in die EU-Länder wurde von der spanischen Polizei in Abstimmung mit Europol angegriffen, an dem sich auch die albanische Polizei und SPAK beteiligten, während der Kokainhandel von Albanern durchgeführt wurde. Es ist bekannt, dass es sich um Dritan Gjika handelt , der den Drogenhandel von Kolumbien nach Ecuador und dann in EU-Länder leitete. Gjika ist immer noch auf der Flucht, während die Polizei angibt, Zweifel an seinem Aufenthaltsort zu haben.

Im Rahmen dieser internationalen Operation mit dem Codenamen „La Pampa“ wurden in Spanien und Ecuador 31 Personen festgenommen, 25 Autos, 10 Schusswaffen, elektronische Geräte im Wert von etwa 13 Millionen Euro und fast 3 Millionen Bargeld in verschiedenen Währungen und Vermögenswerte beschlagnahmt ein Gesamtwert von rund 48 Millionen Euro.

„Am 6. Februar führte eine von Spanien angeführte und von Europol unterstützte Untersuchung, an der Ecuador beteiligt war, zu einem umfassenden Vorgehen gegen ein hochriskantes Drogenhandelsnetzwerk, das Kokain in die EU lieferte.“ Um die Aktivitäten vor Ort am Aktionstag zu unterstützen, entsandte Europol zwei Experten in die eingerichteten Koordinierungszentren in Marbella, Spanien und Quito, Ecuador. Europol finanzierte außerdem die Entsendung zweier spanischer Ermittler nach Ecuador, um eine weitere Koordinierung zwischen den nationalen Behörden vor Ort in Ecuador und Spanien zu ermöglichen.

 

Europol teilt mit, dass die Ermittlungen gegen einen italienischen Geschäftsmann mit Orgie aus Argentinien mit Wohnsitz in Marbella eingeleitet wurden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Kokainhandel von Kolumbien nach Ecuador und dann in die EU von einem Albaner geleitet wurde, der mit dem italienischen Geschäftsmann in Verbindung stand.

Die Strafverfolgungsbehörden haben Ermittlungen gegen einen italienischen Geschäftsmann argentinischer Herkunft mit Wohnsitz in Marbella eingeleitet. Weitere Untersuchungen ergaben, dass diese Unternehmen dazu genutzt wurden, kriminelle Aktivitäten und Finanztransaktionen zu verschleiern. Die Behörden stellten fest, dass der Geschäftsmann eine kriminelle Beziehung zu einem in Ecuador lebenden albanischen Staatsbürger hatte. Der albanische Staatsbürger orchestrierte die Einfuhr von Kokain aus Kolumbien nach Ecuador und dessen anschließende Verteilung in der EU. Aus den operativen Informationen geht hervor, dass der Geschäftsmann eine vertragliche Vereinbarung mit kolumbianischen Lieferanten hatte, jeden Monat 4 Tonnen Kokain nach Ecuador zu liefern.

Die kriminelle Organisation nutzte ecuadorianische Obstunternehmen als Tarnung für den Kokainimport in die EU und nutzte dabei verschiedene Transportmethoden. In Bananenlieferungen waren häufig kleinere Mengen Kokain versteckt, die zwischen 15 und 40 kg lagen. Trotz der unterschiedlichen Beträge hat das Unternehmen stets jegliche Beteiligung an Menschenhandelsaktivitäten bestritten. Die Organisation organisierte den Transport großer Ladungen Kokain vom Hafen von Guayaquil zum Hafen von Algeciras und zu anderen europäischen Häfen.

Laut Europol spielte der Chef des kriminellen Netzwerks eine Schlüsselrolle bei der Wäsche krimineller Vermögenswerte, indem er in legitime Unternehmen in Spanien investierte. Er leitete mehrere Unternehmen, die sich auf die Produktion und den Import von Bananen aus Ecuador in die EU konzentrierten, sowie andere Unternehmen wie Einkaufszentren, Bars und Restaurants. Nach Angaben von Europol beschlagnahmten die Strafverfolgungsbehörden in Albanien, Belgien, Ecuador, den Niederlanden und der Türkei im Zuge der Ermittlungen mehrere erhebliche Ladungen Kokain im Gesamtwert von 3,2 Tonnen.

Im Zuge der Ermittlungen beschlagnahmten Strafverfolgungsbehörden in Albanien, Belgien, Ecuador, den Niederlanden und der Türkei mehrere bedeutende Kokainlieferungen im Gesamtgewicht von 3,2 Tonnen. Der Anführer des kriminellen Netzwerks spielte eine Schlüsselrolle bei der Wäsche krimineller Vermögenswerte, indem er in legitime Unternehmen in Spanien investierte. Er leitete mehrere Unternehmen, darunter eines, das sich auf die Produktion und den Import von Bananen aus Ecuador in die EU konzentrierte, sowie Sportzentren in Marbella, Einkaufszentren in Granada und zahlreiche Bars und Restaurants. Viele seiner wichtigsten Mitarbeiter hatten enge Verbindungen zum Westbalkan und leiteten das Vertriebsnetz, das sich über ganz Europa erstreckte.

Die Operation richtete sich gegen die beiden Anführer dieses kriminellen Netzwerks. Beide Anführer hatten den Drogenhandel inszeniert und durch den Kauf von Immobilien, Luxusfahrzeugen und -gütern erhebliche Einnahmen aus Straftaten in die legale Wirtschaft geschleust. Bisher haben Ermittler die Ziele mit Finanztransaktionen in Höhe von insgesamt 48 Millionen Euro in Ecuador und Spanien in Verbindung gebracht.

Europol erleichterte den Informationsaustausch und leistete Unterstützung im Verlauf dieser gemeinsamen Untersuchung. Europol lieferte außerdem operative Analysen, operative Informationen und koordinierte operative Aktivitäten. – Europol gibt bekannt.

Die Exekutivdirektorin von Europol, Catherine De Bolle, lobte die Operation und sagte, dass diese gemeinsame Operation die Entschlossenheit zeige, die Drogenkartelle zu zerstören.

„Der Kokainhandel stellt eine Bedrohung nicht nur für die Gesundheit der Europäer und unserer Wirtschaft dar, sondern auch für die Sicherheit unserer Nachbarschaften, da Bandengewalt in unseren Gemeinden immer sichtbarer wird.“ Dieser gemeinsame Aktionstag ist ein konkretes Beispiel dafür, wie eine internationale Koalition von Strafverfolgungsbehörden, koordiniert von Europol, globale und organisierte kriminelle Aktivitäten erfolgreich unterbinden kann. Im Oktober habe ich eine Arbeitsvereinbarung mit Ecuador unterzeichnet, um unseren Informationsaustausch insbesondere im Bereich des Kokainhandels zu intensivieren. „Die heutige gemeinsame Operation zwischen Ecuador und Spanien, unterstützt von Europol, ist ein starkes Zeichen unserer gemeinsamen Entschlossenheit, die Drogenkartelle zu zerstören“, sagte sie.

Spanische Nationalpolizisten führen diese gemeinsamen Einsätze mit Unterstützung von Europol in Partnerschaft mit Ecuador im Einklang mit der EU-Strategie für eine Sicherheitsunion durch.

Gemeinsame Operation zwischen Spanien und Ecuador 31 Festnahmen (13 in Spanien und 18 in Ecuador); 2 hochrangige Ziele werden festgenommen; 66 Standortsuchen (22 in Spanien und 40 in Ecuador); Beschlagnahmt wurden: 25 Fahrzeuge, 10 Schusswaffen, elektronische Geräte im Wert von rund 13 Millionen Euro und knapp 3 Millionen Euro Bargeld in verschiedenen Währungen, darunter auch Euro;  Die beschlagnahmten Immobilien haben einen Gesamtwert von rund 48 Millionen Euro (12 Millionen Euro in Spanien und 36 Euro in Ecuador).

 

 

https://www.extra.ec/noticia/actualidad/dritan-gjika-operaciones-rutas-socios-capo-albanes-tenia-empresas-ecuador-espana-98896.html

Die Verhaftung in Tropoje

Morina, ein Auto voller geschmuggelter alkoholischer und energiegeladener Getränke fährt vorbei! Auch er wurde vom Zollbeamten angehalten, der ihm die Einreise aus dem Kosovo erlaubte

Die Mord Maschine der EU, Deutschland, bis nach Ecuador, Deutschland und Albanien

Aufgebaut von den Deutschen SPD Banden in Hamburg vorallem

lt. einer Insider Quelle, leitet ein Albaner die SBU, Folter und Mord Banden von Selensky in der Ukraine, von Poroschenko schon erschaffen und von Angela Merkel und Steinmeier noch früher finanziert

hose who were to make the assassination attempt were found, as well as the base in Zakarpattya, where the killers were stationed – they were natives of Eastern Europe. And the direct executor was supposed to be an Albanian. https://invesloan.com/politics.. unten

Eng verbunden mit albanischen Mafia-Banden, Flucht aus dem Gefängnis… Geschrieben von SOT.COM.AL, 13. Januar 2024 Eng verbunden mit albanischen Mafia-Banden, Flucht aus dem Gefängnis… Ein weiterer krimineller Drahtzieher namens „The Savage“ wurde aus dem Gefängnis in Ecuador entlassen, während das Land in einen Bürgerkrieg zwischen dem Militär und kriminellen Banden versinkt. Fabricio Colon Pico floh Anfang dieser Woche zusammen mit 37 anderen Insassen aus dem Riobamba-Gefängnis in Zentralecuador, nachdem bewaffnete Banditen in das Gefängnis eingedrungen waren und Wärter und Mitarbeiter als Geiseln genommen hatten. „The Savage“ wurde letzten Donnerstag verhaftet, nachdem man ihm vorgeworfen hatte, die Generalstaatsanwältin Ecuadors, Diana Salazar, töten zu wollen, und ist nun nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis wieder auf der Straße. Pico ist ein wichtiges Mitglied der ecuadorianischen Bande Los Lobos (Wölfe), die mit albanischen Gangstern in Verbindung steht, die ihren südamerikanischen Kollegen helfen, Drogen nach West- und Nordafrika und dann nach Europa zu exportieren. Wie andere Kartelle betreiben Los Lobos Drogenhandelsgeschäfte und erzielen einen Großteil ihres Einkommens durch den Transport der von mexikanischen Kartellen gekauften Drogen von Gruppen in Kolumbien und den anschließenden Export der Produkte aus verschiedenen Häfen an der Küste Ecuadors. Die Gruppe kontrolliert aber auch einen Großteil des illegalen Bergbausektors Ecuadors und trägt so zu ihrem ohnehin schon enormen Reichtum bei. Savages Freilassung aus dem Gefängnis erfolgt nur wenige Tage, nachdem Jose Adolfo Macias, bekannt als „Fito“, der Anführer von Ecuadors größter Bande Los Choneros, am Sonntag aus dem Gefängnis geflohen ist. Seit Montag führen Drogenkartelle als Reaktion auf das Vorgehen der Regierung gegen die organisierte Kriminalität eine blutige Kampagne mit Entführungen und Angriffen durch, was den ecuadorianischen Präsidenten Daniel Noboa dazu veranlasste, zu erklären, dass sich das Land im „Kriegszustand“ befinde. „Gib dich dem Bösen hin: niemals. Kämpfe unermüdlich: immer!“ sagte der 36-jährige Noboa. Ecuadors Streitkräfte sind derzeit in ein brutales Vorgehen gegen Banden verwickelt und setzen mehr als 22.400 Soldaten ein, um eine von Banden geführte Terrorkampagne zu unterdrücken, die bereits mehr als ein Dutzend Todesopfer gefordert und Gefängnispersonal gefoltert hat. Die Banden haben nach ihrer „Kriegserklärung“ auch mehrere Aufstände in Gefängnissen angezettelt, Explosionen ausgelöst und Autos an öffentlichen Orten verbrannt. Gruppen wie Los Lobos und Los Choneros kooperieren eng mit europäischen Verbrechersyndikaten wie der albanischen Mafia und Italiens gefürchteter ‚Ndrangheta, um ihre Produkte zu exportieren. Die albanischen „Obergrenzen“ und ihre Nachfolger kontrollieren streng jedes Glied in der Handelskette von Ecuador bis zum Endziel, dem 2-Milliarden-Pfund-Kokainmarkt in fast allen großen Städten und Vororten Großbritanniens. Ich habe den Auftrag, in Ekuador ein paar Jahre später zu bezahlen, als ich den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika verpflichte, die Entscheidung zu treffen, bevor ich ihn sehe. In der Tat habe ich mich an den Verkehrsdienstleister gewandt, um niemandem die Welt zu zeigen und ihn zu verweigern. Zum Glück, jetzt und zum Glück haben wir es nicht geschafft, Esmeraldas aus Guayaquil zu holen, es ist vorbei und hat mich glücklich gemacht, als ich die Geschäftsreise angetreten habe. Dann habe ich versucht, meine Hände zu bewegen, sie zu kontrollieren, sie zu kontrollieren und zu beruhigen, die Maschine zu kontrollieren, sie zu beschützen und zu töten, sie zu töten und der Präsident Noboa hat uns in die Luft geschickt Und du sagst mir 22 bandave kriminale. „Ata donin të ngjallnin frikë, por na zgjuan zemërimin. Als wir uns sicher waren, dass die Regierung noch nie so viel verkauft hatte, mussten wir uns auf die Suche nach Luftfahrzeugen machen, als Minister und Minister Gian Carlo Loffredo in sozialen Netzwerken arbeiteten. Die Kriminalbande verkaufte mir bereits 17 Millionen Banknoten, die vor 20 Millionen Jahren verkauft werden konnten. Die Polizei, deren Zahlen und Zahlen bis zum 16. März 2016 vorliegen, ist ein „Terrorist“ in einer Diskothek bei Amazon, in der ich mich jetzt mit dem Terroranschlag konfrontiert sehe. Die Polizei hat dies getan und Geld verdient, aber es ist nicht möglich, sie zu stehlen. Als ein Krimineller mich in einer Fernsehstation oder in einem Hafen von Guayaquil gefangen hielt, schloss sich der Herzog seiner Familie an und stellte fest, dass der Herzog mir eine dramatische Szene für die Transplantation vor Augen führen würde Die Polizei muss sie töten. Sie wurden vor 13 Monaten festgenommen, bevor Sie einen Teenager töten. Da ich nicht in Panik geraten bin und die Bevölkerung verärgert bin, bin ich nicht mehr in der Lage, dies zu tun, bin besorgt und ermüde, bevor ich mich vertraue und vertraue. Öffentliche Verkehrsmittel werden in der Regel nicht genutzt, die Universität muss sich umdrehen, da sie sich auf den Weg machen, sie zu besuchen, zu warten und zu bombardieren, wenn ich ein Video in sozialen Netzwerken übertrage, um sie zu unterstützen Ich verzichte auf die Sicherheit. Die Polizei hat keine Bestätigung erhalten, dass die Polizei ein neues Video aufgenommen und die Informationen nicht weitergegeben hat. Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, die kriminelle Gruppe zu „neutralisieren“. „Ich werde die Atombombe nicht in die Luft jagen, um terroristische Gruppen zu bekämpfen“, sagte er gegenüber Radio Canela. Stellen Sie sicher, dass die Polizei Ihnen die Möglichkeit gibt, sich an Fito zu wenden, dh

Closely connected with Albanian mafia gangs, escapes from prison…

Closely connected with Albanian mafia gangs, escapes from prison...

Another criminal mastermind known as ‚The Savage‘ has been released from prison in Ecuador as the country descends into civil war between the military and criminal gangs. Fabricio Colon Pico escaped along with 37 other inmates from Riobamba prison in central Ecuador earlier this week after armed bandits entered the prison and took guards and staff members hostage.

‚The Savage‘ was arrested last Thursday after being accused of plotting to kill Ecuador’s Attorney General, Diana Salazar, and is now back on the streets after being released from prison. Pico is a key member of Ecuador’s Los Lobos (Wolves) gang, linked to Albanian mobsters who help their South American counterparts export drugs to West and North Africa, and then to Europe.

As with other cartels, Los Lobos run drug-trafficking operations, deriving much of their income by moving drugs purchased from Mexican cartels from groups in Colombia, then exporting the product from various ports in the coast line of Ecuador. But the group also controls much of Ecuador’s illegal mining sector, adding to their already vast wealth.

Savage’s release from prison comes just days after Jose Adolfo Macias, known as ‚Fito‘, the leader of Ecuador’s largest gang Los Choneros, escaped from prison on Sunday. Since Monday, drug cartels have waged a bloody campaign of kidnappings and attacks in response to a government crackdown on organized crime, prompting Ecuadorian President Daniel Noboa to declare that the country is in a ’state of war‘.

„Surrender to evil: never. Fight tirelessly: always!“  said the 36-year-old Noboa.

Ecuador’s armed forces are now embroiled in a brutal crackdown on gangs, deploying more than 22,400 soldiers to quell a gang-led terror campaign that has already claimed more than a dozen lives and tortured prison staff. The gangs have also instigated multiple riots in prisons, set off explosions and burnt cars in public places following their declaration of ‚war‘.

Groups like Los Lobos and Los Choneros coordinate closely with European crime syndicates like the Albanian mafia and Italy’s dreaded ‚Ndrangheta to export their product. The Albanian ‚caps‘ and their successors tightly control every link in the trade chain from Ecuador to the final destination, the £2 billion cocaine market in almost all of Britain’s major cities and suburbs.

Shqiptarët filluan të mbërrinin në Ekuador një dekadë më parë, jo shumë kohë pasi Presidenti Correa vendosi që të huajt të qëndronin për gjashtë muaj pa vizë. Në fakt, ai po hapte dyert për trafikantët shqiptarë, për të cilët ishte një mundësi shumë e mirë për të refuzuar. Për shumë njerëz, jeta e përditshme në shumë qytete, përfshirë Esmeraldas dhe Guayaquil, është bërë e padurueshme me sulmet që shtyjnë dyqane dhe kompani jashtë biznesit.

Tani, me një prani të armatosur në rrugë, patrullime nga toka, deti dhe ajri, kontrollet e rastësishme trupore dhe makinash, bastisjet në burgje dhe zbatimi i një shtetrrethimi, qeveria e Presidentit Noboa është zotuar të mos dorëzohet në ‚luftën‘ e saj me 22 bandave kriminale.

“Ata donin të ngjallnin frikë, por na zgjuan zemërimin. Ata besuan se do të nënshtronin një vend të tërë, por harruan se forcat e armatosura janë të trajnuar për luftë“, tha ministri i Mbrojtjes Gian Carlo Loffredo në mediat sociale.

Bandat kriminale në vendin me rreth 17 milionë banorë mendohet se kanë më shumë se 20 mijë anëtarë. Policia tha se numri i të vdekurve u rrit në 16 të mërkurën, me një sulm „terrorist“ në një disko në Amazonë që mori dy jetë dhe plagosi nëntë persona.

Shtatë punonjës policie janë rrëmbyer ditët e fundit, megjithëse vetëm një ka mbetur në robëri. Të martën, kriminelët e veshur me kapuç sulmuan një stacion televiziv shtetëror në qytetin port të Guayaquil, duke marrë për pak kohë peng anëtarët e stafit dhe duke qëlluar me të shtëna në skena dramatike të transmetuara drejtpërdrejt përpara se policia të mbërrinte.

U arrestuan 13 sulmues , shumë prej tyre adoleshentë të rinj. Ky sulm në veçanti shkaktoi panik në popullatën e përgjithshme, me shumë njerëz që lanë punën herët, mbyllën bizneset e tyre dhe vrapuan në sigurinë e shtëpisë.

Transporti publik është reduktuar në rrymë, shkollat ??dhe universitetet janë mbyllur dhe njerëzit janë nxitur të punojnë nga shtëpia, pasi qytetarët e tmerruar bombardohen me video në mediat sociale të vrasjeve të supozuara të anëtarëve të forcave të sigurisë. Policia nuk ka konfirmuar asnjë ekzekutim dhe këmbëngul se videot janë pjesë e një fushate dezinformimi.

Noboa është zotuar të mos përkulet para dhunës, duke lëshuar urdhra për të ’neutralizuar‘ grupet kriminale përgjegjëse.

“Ne jemi në gjendje lufte dhe nuk mund të dorëzohemi para këtyre grupeve terroriste”, tha Noboa për Radio Canela të mërkurën.

Qindra policë dhe ushtarë janë vendosur në një gjueti për Fito, dhe më shumë njësi të ngarkuara tani për të gjetur ‚The Savage‘. Kombet e Bashkuara, Shtetet e Bashkuara, Kina dhe disa vende të tjera kanë shprehur shqetësimin për dhunën dhe kanë ofruar mbështetje për Noboa. Ndërsa mafia e drogës ka gjetur një bazë në Ekuador në vitet e fundit, shkalla e vrasjeve në vend u katërfishua nga 2018 në 2022.

Last year was the worst yet, with 7,800 murders and a record 220 tonnes of drugs seized. Much of the violence has been concentrated in prisons, where spectacularly brutal clashes between inmates have left more than 460 dead, many beheaded or burned alive, since February 2021.

https://sot.com.al/english/aktualitet/i-lidhur-ngushte-me-bandat-e-mafias-shqiptare-arratiset-nga-burgu–i635260

Reconnaissance officers were identified, and in the case initiated by the police, I was recognized as a victim along with Kulik. Those who were to make the assassination attempt were found, as well as the base in Zakarpattya, where the killers were stationed – they were natives of Eastern Europe. And the direct executor was supposed to be an Albanian. Unfortunately, there was a leak of information and these people were able to leave the territory of Ukraine with impunity. All documents and photos are in the criminal case file, which I hope has not been destroyed.

Now your question why we are not meeting in Kiev. On January 19, 2022, the US Secretary of State Mr. Blinken arrived in Ukraine to meet with Zelensky. This meeting was attended by quite a lot of people – no less than 14 participants. At this meeting, Mr. Blinken said the following to Zelensky: “You need to solve the Derkach issue urgently”. Zelensky began to talk about some opposition figures. Blinken objected: “If you don’t solve the Derkach issue, we will solve it ourselves with our partners”

aus

13 Jan, 2024 21:40

Gonzalo Lira: The US government has allowed Ukraine to kill an American journalist who criticised ‘dictator’ Zelensky

In a world of cowardice and lies, telling the truth where – and when – it really matters takes courage. And it can cost you your life
https://swentr.site/russia/590587-gonzalo-lira-death-ukraine-zelensky/

Edmond Dodaj: Drogenboss, des verurteilten Ex-Innenminister Samir Tahiri festgenommen: 6 Tonnen Kokain nach Mailand gebracht:

Grosse Sache in Italien, weil man an Politik Verbindungen so aufdecken will. Es Spezial Polizist

vom Verbrecher Kartell des Ex-Innenministers Samir Tahiri, wurde Ex-Polizei Direktor: Sokol Bode nun genommen.

 

Das SPD Verbrecher Monopol in Europa, mit Super Gangstern wie „Samir Tahiri“

Ein kriminelles Produkt der EU Mafia mit Martin Schulz, IRZ Stiftung*** Hier mit so einem Auftritt für die Verbrecher Kartelle

Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs.

Edmond Dodaj, il narcos albanese catturato dopo dieci anni di latitanza. Importò a Milano 6 tonnellate di cocaina

diAndrea Galli

Il 42enne della «vecchia scuola» preso a Tirana: era ricercato dal 2013. I legami politici e il controllo dei traffici di droga attraverso l’Olanda. L’Interpol: «Milano suo quartier generale». Si attende l’estradizione  https://milano.corriere.it/notizie/cronaca/23_agosto_25/edmond-dodaj-il-narcos-albanese-catturato-dopo-dieci-anni-di-latitanza-importo-a-milano-6-tonnellate-di-cocaina-82e00c38-4877-40e4-8cbf-b00471b35xlk.shtml

6 Tonnen Kokain aus den Niederlanden nach Mailand importiert, das ist Edmond Dodaj, ehemaliges Mitglied der Special Forces! Er wurde nach 10 Jahren auf der Flucht in Laç festgenommen

Edmond Doda, der vor zwei Tagen in Laç am (24. August) verhaftet wurde und von den italienischen Behörden gesucht wurde, nachdem ihm vorgeworfen wurde, Mitglied einer kriminellen Vereinigung zu sein, die sich aus anderen Albanern zusammensetzt, hatte 6 Tonnen Kokain aus den Niederlanden nach Mailand importiert
Leitartikel 26. August, 16:50 | Update: 26. August, 17:37 Uhr

Edmond Doda, der vor zwei Tagen in Laç am (24. August) verhaftet wurde und von den italienischen Behörden gesucht wurde, nachdem ihm vorgeworfen wurde, Mitglied einer aus anderen Albanern bestehenden kriminellen Vereinigung zu sein, hatte 6 Tonnen Kokain aus den Niederlanden nach Mailand importiert .

Dodaj hatte über seine Bande Kokain aus den Niederlanden aus dem Rotterdamer Hafen importiert, wo die albanischen Kriminellen laut Analyse der italienischen Medien Corriere Della Sera möglicherweise sogar die Arbeiter bestochen haben, um Kontrollen der Container aus Südamerika zu vermeiden.
Italien wird von schlechtem Wetter heimgesucht, in Mailand sind die Parks geschlossen, die Dächer einiger Gebäude sind „abgerissen“, Bäume stürzen um! Niederschlag und Wind in den Gebieten Pavese und Brianza
LESEN SIE AUCH:
Italien wird von schlechtem Wetter heimgesucht, Parks in Mailand sind geschlossen, die Dächer einiger Gebäude wurden „abgerissen“, Bäume stürzen! Niederschlag und Wind in den Gebieten Pavese und Brianza

Edmond Dodaj arbeitete für die Spezialeinheiten in Albanien, als Innenminister Saimir Tahiri war. Dodaj ist jung im Alter, gehört aber zur „alten Schule“ albanischer Banden, die längst in Positionen aufgestiegen sind und sich von „unqualifizierten“ zu privilegierten Vermittlern sowohl der Mafia-Organisation „Ndrangheta“ als auch aus Südamerika entwickelt haben.

Der 42-Jährige, der seit 10 Jahren gesucht wurde, wurde in der Stadt Laçi mit der Absicht der Auslieferung an Italien festgenommen, nachdem er von Interpol Rom zum internationalen Fahnder erklärt worden war. Das Mailänder Gericht hatte gegen ihn einen internationalen Haftbefehl wegen der im italienischen Strafgesetzbuch vorgesehenen Straftat „Kriminelle Vereinigung im Bereich des Drogenhandels“ erlassen.

Lokale Medien interessieren sich dafür, ob Dodaj jemals sprechen wird, wenn ihm in Italien der Prozess gemacht wird? Wird er kooperieren, um das Netzwerk von Kollaborateuren, zu begrabenden Gegnern oder Beschützern aufzudecken, bei denen es sich laut Corriere um hohe Beamte oder Politiker handeln könnte?

https://shqiptarja-com.translate.goog/lajm/importoi-6-ton-kokaine-nga-ne-milano-kush-eshte-edmond-dodaj-u-arrestua-pas-10-vitesh-ne-arrati-ne-lac?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

 

  • Internationale Anti-Drogen-Operation, traf die kriminelle Gruppe in Kurbin 6 festgenommen, darunter auch Ausländer!  Drogenhändler haben das Schiff mit Drogen angezündet, 4 Boote sind blockiert

    Internationale Anti-Drogen-Operation, traf die kriminelle Gruppe in Kurbin 6 festgenommen, darunter auch Ausländer! Drogenhändler haben das Schiff mit Drogen angezündet, 4 Boote sind blockiert

    15. August, 22:23

Bananen Container mit 105 Kg Kokain aus Albanien, wurde im Hafen von Saloniki beschlagnahmt

Eduart Dauti, Kokain Boss in Tirana festgenommen. Und Rovenna Voda, Ex-Vize Innenministerin, verkaufte Posten im Ministeriun

 

Eduart Dauti, gehört zu den übelsten Verbrecher Banden aus dem Kosovo, in Durres, mit dem Patriachen des Verbrechens: IlIr Majlini

Extrem Verbrecher Clan, der Kosovo Super Mafia in Durres: Ilir Majlini

Ilir Malindi
Gross Verbrecher für die Kosovo Terroristen Mafia, mit allen Tefefon Nummer der Innenminster und Albanischen Premierministern v0n Albanien auf dem Handy
Gentian Malindi,
Gross Drogen Schmuggler: Gentian Majlini, Sohn des Ilir Majlindi

Sie wussten, dass sich der Besitzer von „Alba Exotic Fruit“ im Ausland versteckt hielt, in dessen Behältern zig kg Kokain beschlagnahmt wurden, Eduart Dauti wurde in einer Bar in Tirana festgenommen

Der Vater von Arber Cekaj, wurden wegen Kokain Import festgenommen: Selim Cekaj

Nimmte Bestechungsgelder für die Beschäftigung im Ministerium, verurteilt zu 10 Monaten Gefängnis Rovena Voda

Rovenna Voda

7 Prill, 15:04 | Përditësimi i fundit: 17:24 Politikë
Rovena Voda në GJKKO

Mori ryshfet për punësim në ministri, dënohet me 10 muaj burg Rovena Voda

Voda u dënua me 1 vit e 3 muaj burgim, por për shkak të gjykimit të shkurtuar, ish-zv.ministrja do të vuaj vetëm 10 muaj në qeli. Po ashtu edhe dy…

Eduart Dauti

E dinin se fshihej jashtë vendit, pronari i ‘Alba Exotic Fruit’,  në kontejnerët e të cilës u kapën dhjetëra kg kokainë, Eduart Dauti u arrestuar në një lokal në Tiranë

I shpallur në kërkim muaj më parë, administratori i kompanisë “Alba Exotic Fruit”, Eduart Dauti u arrestua në një lokal në dalje të Tiranës, pranë…

7 Prill, 14:58 | Përditësimi i fundit: 15:10

Trafik droge/ Goditet grupi i Ergys Dashit të vrarë në Ekuador, arrestohen 11 ‚ushtarët‘ e tij në Torino, mes tyre dhe shqiptarë! Kapen 80 kg kokainë me vlerë 4.5 mln euro (VIDEO)

Mafia Präsident: Ilir Meta, ruft zur Demonstration am 2. März auf und die Tetova: Kokain Mafia übernimmt

Ilir Meta der Frankenstein der Albaner Politik und was schon 2001 bekannt, war als er Premierminster der Ersten totalen Mafiosen Regierung wurde.

Peinlich wenn die Fakten zeigen aus 2001, 2002 das schon damals die Skrapari Bande jede Justiz in Albanien verhinderte, wie Internationale Reports u.a. vom IWPR, oder Transparency International Corruption Report 2001 aufzeigten. Zitat: +++Albanian politicians have signalled a rare willingness to unite in the name of national interest. ***„Justiz unerwünscht, wurde damals schon bei Ilir Meta Regierungs festgestellt. Die Grundstücks Mafia war damals schon gut bekannt.

Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs.

Besar Likmeta, über die Manipulationen beim „Vetting“ ohne Kriterien und Tranparenz
Ifimes: Albania: One step forward, two steps back – Skrapari Mafia Partei LSI des Ilir Meta und Lefter Koka

What President Meta Means by Coup D’Etat

What President Meta Means by Coup D’Etat
The President of the Republic of Albania, H. E. Ilir Meta, today filed a criminal report at the Special Prosecution Office (SPAK) against 3 senior officials of the Ministry of Justice, namely:

-Etilda Dalip GONJAJ, Acting Minister of Justice.

-Gentian Fehmi DEVA, acting Secretary General of the Ministry of Justice.

-Etleva Admir HAXHIA, Acting Director of the Center for Official Publications.

They are accused of conspiring together in commiting the following offenses:

1. “Abuse of Duty”, provided by Article 248 of the Criminal Code;

2. “Exercising unlawful influence over persons exercising public office” provided for in Article 245/1 of the Criminal Code;

3. “Falsification of Documents”, provided by Article 186 of the Criminal Code

4. “Acquisition of title or state duty”, provided by Article 246 of the Criminal Code.

Die Justizministerin Etilda Gjonaj, Georg Soros Tussi, ohne Beruf und Erfahrung.

President Ilir Meta has accused Prime Minister Edi Rama of attempting an institutional coup d’etat via a number of manoeuvres undertaken over the past two years. Meta published a list of actions and events…

https://www.oranews.tv/article/presindent-meta

Thellohet konflikti, Meta kërkon dorëheqjen e ministres Gjonaj, pritet kallëzim në SPAKdefault imageAkuzohet nga kreu i shtetit për disa vepra penale lidhur me KED dhe anëtarët e Kushtetueses

Idioten zockten ab, die Meisten haben gefakte Diplome, Null Erfahrung und wurden von der IRZ-Stiftung als Experten verkauft.


Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund

Ilir Meta: Në 2 mars shqiponjat do t’i tregojnë vendin sorrave…

Bananencontainer- Besteller , zwei Brüder, Sejdullah Hebibi und Enver Hebibi , Fahrer des Bananencontainers Jovan Kosovic aus Montenegro, waren zusammen mit der anderen Person im Lastwagen, Jetmir Hebibi, dem Bruder des Ordens , in Handschellen . Die fünfte inhaftierte Person ist Rauf Ismani , ein albanisch-mazedonischer Mann, der in einem Van vor dem Container saß. Die Bananenfirma ist “ Baniks LTD“.

3 Kühl LKW’s wurden insgesamt von der Firma beschlagnahmt, wo die EU, Deutschland auch in 2000 solche kriminellen Gruppen mit Vorsatz aufbaute, finanzierte, vor allem Joschka Fischer, Steinmeier, mit einem eigenen Studenten Club, in der Hamburger Uni, wo gezielt der Hamburger Senat, mit den Osmani (später Dreschaj, Haradinaj, Ilir Meta) die kriminellen Netzwerke in Hamburg finanzierte und förderte.

Destani Förderer, wie die Bundeswehr bis Afghanistan und mit eigenem Flugzeug, obwohl vorbestraft!

Lazim Destani merr pjesë në konferencën e nivelit të lartë në Berlin

In Berlin: Capo der Albaner Mafia: mit Lalzim Destani, denn man braucht ihn auch um in Afghanistan möglichst viel Geld zustehlen und für Menschen und Drogen schmuggel. Besticht mit System US Militär (4 Sterne General Schwarzkopf. Pentagon Chef für Beschaffung) , welche plötzlich Geschäftsführer der Tochterfirma in den USA wird.

Der ISAF-Einsatz in Afghanistan ist erneut im Fokus: Die NATO prüft, ob unter dem Deckmantel von Aufträgen an eine deutsche Firma „möglicherweise Drogen geschmuggelt worden sind“. Denn im Firmenumfeld gibt es laut NDR Info Hinweise auf Organisierte Kriminalität. Die Firma sieht sich zu Unrecht im Verdacht.
Von Jörg Pfuhl und Franz Feyder, NDRInfo…………………
 https://tsarchive.wordpress.com/2010/02/26/isafafghanistan106/

Echolog Web Archiv, über Vorstrafen, Strafen, von Lazim Destani, Mitarbeiter usw.. mit Drehscheibe, das grösste Geldwäsche und Verbrecher Zentrum der Welt: die VAE, Dubai, inklusive Zweigstellen quer durch die Türkei auf dem direkten Wege, der Drogen Handels Wege. NATO und Haupt US Partner in Afghanistan.

48. Münchner Sicherheitskonferenz 2012: Dr. Frank-Walter Steinmeier (li), Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, Deutschland, im Gespräch mit Atifete Jahjaga (re), Präsidentin, Republik Kosovo, gefälschte Schulzeugnisse, gefakte Polizei Ausbildungs Diplome und Millionen kassiert als 2 höchste Polizei Direktorin, Präsident des Kosovo

Eine der verhafteten Personen für das beschlagnahmte Kokain in Mazedonien ist der Fahrer des Bananencontainertrainers. Er kommt aus Montenegro und Report Tv erfährt, dass seine Identität Jovan Kosovic ist. Er war zusammen mit Jetmir Hebib im Lastwagen, ebenfalls verhaftet.

Zusammen mit ihnen wurde ein albanisch-mazedonischer Rauf Ismani festgenommen, der sich in einem Van vor Bananenbehältern befand, in denen auch Kokain versteckt war.

1.3 ton kokainë hyri në Shqipëri mes kontejnerëve me banane! Në dijeni DEA, Italia e SPAK…EMRAT e 4 shqiptarëve të arrestuar në Maqedoninë e Veriut /FOTOT

Rreth 1.3 ton kokainë sekuestrohet në Maqedoninë e Veriut, në një aksion policor pjesë e një goditje të madhe ndërkombëtare për trafikun e drogës që përfshin policinë italiane dhe DEA-n amerikane. Rrugëtimi tranzit nga Shqipëria, SPAK vëzhgoi kalimet në dy dogana, Hani i Hotit dhe Qafë-Thanë. Zbulohen porositësit e bananeve nga Amerika Latine, 3 vëllezër shqiptarë të Maqedonisë së Veriut. Ne pranga shoferi nga Mali i Zi, dhe nje shqiptaro-malazez ne nje furgon para trajlerit.

https://shqiptarja.com/lajm/maqedonia-e-veriut-sekuestrohet-13-ton-kokaine-kishte-si-destinacion-fundor-sllovenin?r=kh1

Eine der verhafteten Personen für das beschlagnahmte Kokain in Mazedonien ist der Fahrer des Bananencontainertrainers. Er kommt aus Montenegro und Report Tv erfährt, dass seine Identität Jovan Kosovic ist. Er war zusammen mit Jetmir Hebib im Lastwagen, ebenfalls verhaftet.

Zusammen mit ihnen wurde ein albanisch-mazedonischer Rauf Ismani festgenommen, der sich in einem Van vor Bananenbehältern befand, in denen auch Kokain versteckt war.

Detajet/ Si u futën 1.1 tonë kokainë në Shqipëri me 3 kamionë frigoriferikë, çfarë urdhri mori policia shqiptare

1.1 tonë drogë që u kapën mbrëmjen e kaluar në një magazinë frutash në Maqedoninë e Veriut kishin kaluar në …

EUROPOL: 25 Festnahmen in einer Europa weiten Albaner-Kolumbianischen Operation, gegen Drogen Anbau

1999 nahmen die Italiener die ersten Kolumbianer fest, welche auftauchten um Kokain direkt in Albanien zu kultivieren.Ebenso im selben Jahr, erhielten Kolumbianer, welche mit Hilfsorganisationen wie der Welthungerhilfe, mit Doris Schröder-Kopp kamen, in Albanien Aufenthalts Titel um mit Partner den Kokain Import und Produktion zu organisieren.

Peinlich, das man ungehindert, durch eine vollkommen korrupte Politik, diese Clans nicht aus dem Land wirft, um Drogen Verkauf, Handel, Import zu verhindert. Im Eldorada für Prostition und Drogen, der Geldwäsche, holten Politiker, Aussenminister, kriminelle Clans nach Deutschland, die ungehindert in Deutschland auch Drogen Verkaufen können.

Nach Entführung und Mord im „Golden Komplex“ bei Shiak, wurde der Eigentümer „Leonard Hajri“ verhaftet.

Die Kosovo Mafia hat in Albanien investiert, in MIlliarden Höhe und immer gefälschten Grundstücks Dokumenten

25 Menschen sind nach einer Mega-Operation mit dem Codenamen „BACCARAT“ in die Fesseln der Europol- Polizei gefallen und haben eine albanisch-kolumbianische kriminelle Gruppe zerstört, die europaweit im Bereich des internationalen Drogenhandels tätig ist.

Berlin, Angela Merkel der Drogen Boss: Edi Rama

Gangster Ramuz Haradinaj, Angela Merkel

Dies sind 25 Haftbefehle in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Spanien, die Mitglieder einer gefährlichen Gruppe von albanisch-kolumbianischen Menschenhändlern sind.

The same criminal group is also believed to have been managing cannabis plantations in Spain and Germany where they cultivated and processed the marijuana, before it was transferred to other European countries for further sale and distribution.

To this day, this operation has resulted in:

  • 9 arrests in Belgium, 6 arrests in Spain, 3 arrests in the Netherlands, 6 arrests in Germany and a further one arrest in France, bringing the total number of arrests to 25;
  • Some 30 house searches;
  • 6 marijuana plantations dismantled;
  • the seizure of €60 000 in cash, mobile phones, handguns and ammunition.

The alleged mastermind of this network features among those arrested in Belgium by a tactical squad of the Antwerp Local Police.

This clan-based organised crime group was hierarchically structured, with branches operating internationally. Some of its members arrested today have a history of drug trafficking in different countries.  https://www.europol.europa.eu/newsroom/news/25-arrests-in-series-of-police-actions-against-albanian-drug-trafficking-gang

6 Shkurt, 15:04 | Përditësimi i fundit: 15:46 1 Aktualitet

Shkatërrohet banda e rrezikshme shqiptaro-kolumbiane e trafikut të drogës, 25 persona në pranga

25 persona kanë rënë në prangat e Europol pas një mega-operacioni, te koduar „BACCARAT“ duke shkatërruar kështu një grup kriminal shqiptaro-kolumbian me veprim në të gjithë Evropën me aktivitet në prodhimin e trafikun ndërkombëtar të lëndëve…

6 Shkurt, 22:02 | Përditësimi i fundit: 22:08

Festnahme des Kurdischen Drogen Barons „Faruk Baybesin“in Tirana

Neben Daut Kadrionsky, Abdulselam Turgut, Hekuran Hoxha, Dash Gjoka in Shiak ebenso und immer mit Politik Verbindungen in Deutschland, wie der Aydilli Clan.

Ein BKA Bericht, rund um den Visa Skandal, was extrem naive und korrupte Diplomaten so anrichten in Albanien. Man schreckte nicht vor Mord an Deutschen zurück, um das zu vertuschen, wo die letzten 2 heute in der Schweiz leben müssen, wie Herr R. Herr. B. !

Tauchen immer die selben Clans, mit dem Super Drogen Handel auch in Deutschland auf, weil die Kurden, sogar vor allem mit Hilfe korrupter SPD Politiker, Claudia Roth, sogar wichtige Staatsinstitutionen in Deutschland übernahmen.

Die Scharlachtane der Musik und des Film: „Bes Callaku“ und die Verbrecher Kartelle

Keine Ausbildung, keinen Beruf: Tropojaner Idioten, Angela Merkel Promotion. Glücklich, wenn Dumme einen Foto Termin, mit Dumm Kriminellen hat, das heutige Niveau, der Deutschen Regierung, denn Dumm umgibt sich mit Dumm. Identisch Steinmeier.

Angela Merkel, der Gangster: Bes Kallaco

Bild berichtet in mehreren Artikel, über die Verbrecher Kartelle des Edi Rama, Hashim Thaci, bis Ilir Meta!

MPB nën kthetrat e krimit: Cilat janë lidhjet e shoferit të Gani Thaçit me trafikantët turq të drogësGani Thaci links

Artan Hoxha verspottet OFL: Rama erschuf eine neue Gemeinde, vergaß aber RENEA, die seinen Hintern gerettet hat

Nach Entführung und Mord im „Golden Komplex“ bei Shiak, wurde der Eigentümer „Leonard Hajri“ verhaftet.

Zustände in Albanien, erneut eine Familie, wo es auch in Albanien schon Polizei Aktionen gab. Gehören zusammen, die Shiak Drogen Mafia, angefangen mit Dash Gjoka,
EU Mafia und Vangjush Dako, Adrian Cela, Hekuran Hoxha, Dash Gjoka, Yassin Avdyli, die Profi Verbrecher von Durres, im Focus der Internationalen Ermittler
Xhafzotaj, Shiak Drogen (Kokain) Mafia wieder mal, wo es erst nach einer Entführung und Mord (Jan Prenges) nun zu einer Verhaftung kommt. Eigentümer:Altin und Leonard Hajri, wo heute Leonhard Hajri verhaftet wurde, der Bruder Altin ist auf der Flucht! Der Komplex, ist wie fast Alles illegal gebaut mit gefälschten Grundstücks Urkunden und dient der Drogen Geldwäsche. Die Medien wundern sich, die Bevölkerung schon lange, das so ein Komplex praktisch nur praktisch fast keine Einnahmen hat. 2015 ermittelte die Italiner gegen die Brüder, wegen Drogen Handel, wo ein weiterer Bruder unverändert auf der Internationalen Fahnungsliste steht. Emiljano Hajri! Italienische Polizei Aktionen, gab es gegen die Bande schon in Italien vor Jahren, welche erst ihre kriminellen Aktivitäten unter Samir Tahiri, Vangjush Dako und Edi Rama forcierten, als Export eines Verbrecher Kartelles. Auf den Bruder Altin Hajri, ist der Kompley registriert, der eine lange Vorstrafen Liste, bis zum Mord hat, und Meister der Verschleierung und Unauffälligkeit ist. Polizei Aktion gegen die Gruppe in Italien in 2015

Ein Super-Luxus-Komplex gehört den Hajri-Brüdern, den Hauptverdächtigen bei Jan Prengas Entführung vor 10 Tagen in Kamza. Auf diesem Gelände wurde der 49-Jährige angeblich als Geisel festgehalten und anschließend getötet. Er wird von Überwachungskameras gesehen, als er aus einem Auto gezogen wird und die Räumlichkeiten des Goldenen Komplexes betritt, der den Brüdern Hajri gehört, von denen der eine verhaftet und der andere, Altin Hajri, für zur Fahndung ausgeschrieben. 3 Pistolen wurden auch gefunden, bei der Festnahme! Durchsuchung des Komplexes mit grossen Aufgebot der Spezial Polizei, wo der Komplex, an der Strasse, Tirana nach Plepa – Kavaje liegt, an der Abzweigung nach Shiak.

Altin Hajri, der auf der Suche nach der Geisel in Prag bekannt gegeben wurde, erwies sich als Eigentümer von “ Alt Oil 2008″ mit Sitz in Xhafzotaj, einem 2008 gegründeten Unternehmen. Nach dem Auszug aus dem National Business Registration Center ist das Unternehmen in Altin tätig Durres Xhafzotaj in der Nähe des „Goldenen“ Komplexes


- SEITE 1 VON 2 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×