Alle Beiträge von Insider

Die TAZ, über das Verbrecher Imperium des Landraubes, der Justiz Sabotage und der Geldwäsche mit Pellum Petritaj, Samir Mane und Kollegen

Profite durch die Zerstörung des Landes, wenn man Kriminellen ohne Kontrolle Milliarden gibt. Jeder vernünftige Journalist fand das System schnell heraus, was real die EU, Weltbank, USA und Berlin als Aufbau verkauft.
Justiz Minister Ylli Manjani zur Durres Justiz Mafia: „Ihr stehlt Tausende von Hektar mit gefälschten, falschen Dokumenten als Partner der Mafia“

Auch das Jahr 2017, war ein neuer Höhepunkt einer kriminellen Regierung, welche vollkommen außer Funktion ist, wo die Küste erneut massiv zerstört wurde und die Meeres Fauna des Meeres, der bekannten Seen wie Ohrid, Flüsse usw. Grundstücks Besetzungen (22.000 Stück an der Küste) will man beenden.

Kompensierungs Grundstücks Dokumente von „Resul Piro“, in Sarande – Ksamli total gefälscht

Das ist nur Show Time, denn Edi Rama sitzt persönlich in Lokalen der übelsten Verbrecher Banden, die keinerlei Papiere haben.

Gekauft von der Albaner Mafia und Georg Soros: EU und Knut Fleckenstein: “ es ist Zeit für Brüssel zur Aufnahme von Verhandlungen mit Albanien“

Die Albaner haben die Nase voll von dem EU Verbrecher Modell der Demokratie und Dezentralisierung

Die EU Kommissare, die erbärmliche EU Botschafterin, der eingekaufte Knut Fleckenstein, Johannes Hahn und Co., fälschten ihre Berichte über die Parlamentswahlen erneut massiv, eine Art Lehrmeister der Korruption und im Solde der Albanischen Verbrecher Kartelle und Frauen und Co. gibts immer umsonst.

Kaum zuglauben, das man den EU nahen Leuten ständig ihre Appartment Häuser, Luxus Villen und immer illegal finanziert. Richter mit 56 Appartments, Appartments in Deutschland, kein Problem. 100 % Betrug, gemeinsamer Diebstahl der Milliarden.+

Das kriminelle Enterprise der Ex-General Staatsanwältin Ina Rama mit: Sokol Malaj, Paskal Nesturi und Kollegen

Die korrupte Verbrecher Familie, erhielt natürlich Wohnsitz in Kassel, wo das Kind geboren wurde, was nur zweite Wahl war, weil die USA die Visas verweigerten, wegen falschen Angaben.

Die 17-jährige Tochter „ENI“ geht schon auf eine Türkische Privat Schule in Ankara, welche mehr Geld kostet, als sein Monats Gehalt. Shopping Einkäufe in der Welt, wie andere Frauen von Politikern.

Typisches Mafia Auto: Rechts Lenker aus England: gestohlen, oder als Geschenck des Generalstaatsanwaltes und für eine junge Frau ein Strassen Verkehrs Risiko, weil Rechtslenker: Hirnlos und Verantwortlosigkeit einer kriminellen Klasse „Elite“ in Albanien.

Eni LLalla, in Dubai Mehr Fotos

Das Luxus Leben, der Tochter „ENI“, des kriminellen Generalstaatsanwaltes Adriatik Llalla

Gerichts Urteile, werden in Albanien ignoriert,  gefälscht, wie Grundstücks Urkunden, sogar im Staats Archiv, was aber Nichts Neues ist. Jede Justiz, ist bis heute durch die korrupten und kriminellen angeblichen Demokratie Bringer und der Westlichen Wertegemeinschaft zerstört worden, denn vor allem die US Botschafter, Italienischen und Österrreichischen Botschafter und Verbrecher Kartelle, wünschen keine Ermittlungen in die eigenen Betrugs Geschäfte. siehe auch Ludgar Vollmer und die Bundesdruckerei, wo u.a. der Vize Innenminister Bujar HImci im Oktober 2002 verhaftet wurde, aber nicht Ilir Meta.

Drogen, Terrorismus, Geldwäsche, ein von den Deutschen und Amerikaner etabliertes Betrugs Modell schon vor langer Zeit, was bei den Pyramid Firmen schon deutlich wurde, wo US Banken Betrüger, das Modell als Test etablierten, wo in Folge dann der Erste Crash in 2008 in Europa  kam. Die Deutschen sind überall dabei, was bei dem Visa Skandal schon bestens dokumentiert ist, heute erneut mit KfW Projekten im „Camorra“ Stile und noch viel schlimmer. Überall wo die Super Mafia Grundstücks Geschäfte macht, wo Wälder vernichtet werden und die Umwelt, ist die GTZ, KfW unterwegs, oder Rezzo Schlauch. Dhermi, ein Deutsches Mafia Projekt, wo die Weltbank Fakten rund um den Coastel Management Plan ignoriert wurden.

GTZ Mafia Projekte: Golem, Kavaje,

Magnet für korrupte Deutsche Infrastruktur Projekte: KfW Finanzierungen mit der Albaner Mafia, der „Wasser Projekte“

Grundlage des Deutschen TAZ Artikels, ist der Super Skandal, wo 334 Hektar Küsten Land gestohlen wurden, in den Archiven dann ausgetaucht wurden, verkauft wurden.

Ramadan Troci (heute General Staatsanwalt in Vlore), dessen Familie auch bekannt ist, als Notar gefälschte Dokumente rund um Grundstücke und Testamente zu erstellen. 2016, verweigerte der Präsident Bujar Nishani die Entlassung des Ramadan Troci. Er gehört direkt zu Gross Verbrecher Kartellen von Arenc Çela, undi Maksim Çelës, Lushnje Bande von Aldo Bare.

Ramadan Troci
Ramadan Troci, hoher Staatsanwalt,dessen Entlassung der Mafia Präsident Bujar Nishani verweigerte.

http://news.albania.de/wp-content/uploads/2013/09/PICT0172.jpg

Krenar Troci (Durres) (als Fälscher von Testatmenten, Grundstücks Urkunden bekannt. , erhielt seine Notar Lizenz ca. 2014 von Bujar Nishani zurück, Ilir Troci ist heute Direktor der Bau Polizei n Vlore. Die normale Familien Mafia, welche den Staat übernahm, wo der GEneralstaatsanwalt, schon die Entalssung von Ramadan Troci beantragte.

Der hohe Staatsanwalt Ramadan Troci, wird direkt von dem entlassenen Justizpolizei Beamter: Arben Jorgaqi, beschuldigt, der eine leere Vermögenserklärung beim Präsidenten Bujar Nishani abgab, was allein schon ein Skandal ist. Der in der TAZ beschriebene Skandal war in 2007

In einem Artikel stellt Arben Jorgaqi, richtig, das er Justizpolizei Beamter, was durchaus vergleichbar ist mit einem ermittelden Deutschen Staatsanwalt, aber hier ist ein Fehler im Artikel der TAZ.

Verhaftungen: 220 Hektar Land auf der Halbinsel Karaburun gestohlen, von Rajmond Mezi (Mezinit) Jakopu Mezini Bande

Ei n US eingeführtes Modell durch den USAID finanzierten AAEF Fund, der auch für den Bin Laden Financier: Yassin Kadi, 35 Bannkonten in Albanien verwaltete und Immobilien finanzierte.

Straffreiheit für kriminellen Banker in Albanien, was der AAEF Fund vormachte.

http://news.albania.de/wp-content/uploads/2013/03/aaef-neu.png
Der Albanian American Enterprise Fund, verkaufte wie hier mit einem Foto aus 2001 bewiesen ist, iillegal Gewerbe Grundstücke direkt an der Autobahn Tirana-Durres, wo damals die Mercedes Vertretung steht. Alles illegal gebaut.

Das US Modell des AAEF Fund: Grundstücke stehlen, verkaufen: 36 Hektar wurden nun in der Bucht von Spille beschlagnahmt

Das Kleeblatt des Betruges: Salih Berisha, Ilir Meta, Edi Rama, Fatos Nano und direkt dabei die engsten Ermittler:, eines korrupten Generalstaatsanwaltes Adratic Llala, und die Vorgängerin, hatte wohl die Übersicht verloren, was für Ratten plötzlich ihrer engsten Kollegen Grundstücks Besitzer wurden in Dhermi und Umgebung. Alles wie immer KfW finanziert, welche nur noch Bauschrott und „Camorra“ Betrug seit 15 Jahren in Albanien produziert.

Rigel Balili, Florjana Koka, KfW Partner des „Pablo Escobar“ des Balkans: Klement Balili: Finanziert durch die Deutsche Botschafterin

Uralt auch vor 15 Jahren, als Drogen Boss bekannt: Edi Rama, und als Haupt Geldwäsche Mann in Albanien mit einem extrem kriminellen Umfeld, lt. EU Polizei Missions Leiter der MAPE-PAMECA I und II Mission. Das EU „lungomare“ Projekt, ein 100 % Betrugs Projekt mit der Vlore Mafia, dazu auch noch technisch, teurer Unfug, wo mit den selben Geldern eine sinnvolle Planung ermöglicht hätte werden können. Show: Untersuchung der Generalstaatsanwaltschaft, wegen illegalen Bau Genehmigungen des Minister Präsidenten Edi Rama

Mafiosi: Pellum Petritaj

EU, KfW, Edi Rama Mafia, welche Milliarden mit Grundstücks Betrug und Diebstahl vernichten: „Green Coast“, Pellum Petritaj, Samir Mane, EUROCoL Sh.P.K.,Edi Rama,
Der OSCE Botschafter: Eugen Wohlfahrt, der Österreicher Wolfgang Grossruck, Rezzo Schlauch, sind Langzeit Mitglieder der Albaner Mafia, bei jedem Betrug dabei und bei jeder Feier.

Grundstücke wurden beschlagnahmt der PDUI Mafia, der Brüder Jani Qirici, Thanas Qirici und des Vlore Richters: Astrit Shema

Immer dabei mit Vorsatz, die KfW:„Taliban“ Beton Orgien durch die EU und KfW finanzierten Betrugs Projekte mit Vangjush Dako
Show Polizei Aktionen, gegen illegales Bauen: Ein beschlagnahmtes Grundstück in Dhermi, wird trotzdem bebaut: seit 2015

Ein Opfer der Korruption

Albanien Staatsanwalt Arben Jorgaqi ermittelte vor allem in den Netzwerken der Baumafia. Er wurde gefeuert und fürchtet jetzt um sein Leben

VON Erich Rathfelder

SARAJEVO taz | Arben Jorgaqi ist ein lockerer Typ. In der albanischen Küstenstadt Vlora kennt den gutaussehenden, schlanken Mann fast jeder. Die Schönheiten der Stadt umschwärmen den Junggesellen – wenn man den Bildern auf Facebook glauben will. Der Enddreißiger ist ein moderner, an Kunst, Musik und Politik interessierter Mensch, der auf den ersten Blick so gar nicht zu seinem Beruf passen will.

Doch er ist ein Staatsanwalt, der seinen Beruf und den von der Regierung propagierten Kampf gegen die weit verbreitete Korruption ernst nimmt. Noch vor Kurzem passten solche Leute in Albanien zur politischen Linie. Denn Albanien will seit der Machtübernahme durch den Sozialisten Edi Rama 2013 die Bedingungen der EU für eine Aufnahme des Landes in die Gemeinschaft erfüllen und die Justiz reformieren. Edi Rama kündigte nach Übername der Regierungsgeschäfte an, auf allen Ebenen die Korruption bekämpfen zu wollen.

Auf Anordnung der Regierung wurden damals in Vlora zwei neu gebaute, zehnstöckige Gebäude gesprengt. Die Bauherren hatten sich nicht einmal um eine Baugenehmigung bemüht. Sie folgten den damals üblichen Gepflogenheiten. Wer Geld und ein Grundstück hatte, baute einfach darauf los. Die Legalisierung war immer noch später zu erreichen. Dachten sie. Dass Edi Rama mit seinen Ankündigungen, Reformen durchzuführen, ernst machte, verwunderte nicht nur sie. Seither bemühen sich alle Bauherren in Albanien um Baugenehmigungen, bevor sie die Firmen bezahlen.

Es gelang Arben Jorgaqi herauszu­finden, dass es ­einigen als honorige Geschäftsleute ­auftretenden ­Kriminellen ­gelungen war, Akten und Landtitel in Grundbüchern ­auszutauschen

Arben Jorgaqi erwarb sich den Ruf eines unbestechlichen Staatsanwalts. Er wolle, wie er schon vor drei Jahren dem Verfasser sagte, „für ein modernes, demokratisches und rechtsstaatliches Albanien kämpfen“. Im Mai dieses Jahres kam es jedoch zu einem Bruch. Jorgaqi wurde entlassen. Er war offenbar zu vielen mächtigen Leuten zu nahe gekommen.

Der Konflikt kochte hoch, als er begann, ernsthafte Ermittlungen über eine Baumafia anzustellen. Es gelang ihm – zum Teil auch als verdeckter Ermittler – herauszufinden, dass es den als honorige Geschäftsleute auftretenden Kriminellen gelungen war, Akten und Landtitel in Grundbüchern auszutauschen.

Es ging ihnen darum, sich die besten Grundstücke an der Küsten südlich von Vlora anzueignen. Angesichts des beginnenden Touristenbooms in dem Adrialand handelt es sich dabei um Millionenwerte. Der Trick war, ganz „legal“ Anträge auf den Kauf von Grundstücken zu stellen, die aufgrund der gefälschten Unterlagen dem Antragsteller auch zugeteilt wurden. Um dies tun zu können, hatten die Geschäftsleute ein weit verzweigtes Netzwerk innerhalb der Verwaltung, der Polizei und der Justiz aufgebaut.

Der Staatsanwalt jedoch sammelte Beweise. Und schlug zu. Er ließ im Mai dieses Jahres einige der am Netzwerk beteiligten Personen festnehmen. Zu seiner Verwunderung reagierte die Polizei jedoch nicht. Stattdessen bekam er einen Rüffel. Mehr noch, der Hauptstaatsanwalt von Vlora versetzte ihn in die Kleinstadt Permet. „Ich erhob Einspruch in Tirana und bekam recht.“ Er wollte wieder auf seinen früheren Posten und kam am 29. Mai zurück nach Vlora. Doch zwei Tage später wurde er „freigestellt“ und kurz darauf seines Amtes enthoben.

Seine Proteste in Tirana nützten diesmal nichts. Der Generalstaatsanwalt, so stellte sich heraus, ist ein enger Freund des Hauptstaatsanwaltes in Vlora.

Ab Ende des Jahres soll die Justiz reformiert werden. Danach könnte der Generalstaatsanwalt in Tirana nicht mehr so eine weitreichende Entscheidung wie gegen Arben Jorgaqi treffen. Man entfernte den unbequemen Staatsanwalt also vor der Reform aus seinem Amt. Offenbar hofft das kriminelle Netzwerk, nun auch die lästigen Nachforschungen über ihre Manipulationen loszuwerden.

Man drohte ihm, nachdem er sich geweigert hatte, 300.000 Euro als „Kompensation“ anzunehmen. Arben floh nach Tirana und wechselt ständig seine Aufenthaltsorte. Er fürchtet um sein Leben. Seine Existenz ist erst einmal vernichtet. Er kann nicht mehr die Raten für seine kürzlich erworbene Eigentumswohnung in Vlora bezahlen. Er ist auf die Hilfe von Freunden angewiesen. Immerhin bleibt ihm die Hoffnung, dass das Appellationsgericht in Tirana zu seinen Gunsten urteilen wird. Angesichts der Verstrickung hoher Politiker in das Netzwerk der Grundstücksmafia beurteilt er die Aussichten, zu gewinnen, skeptisch. Ob Edi Rama zu seinen Versprechungen steht, wird sich spätestens dann zeigen.

http://www.taz.de/!5443244/

Nur zu einer geringen Haftstrafe inzwischen verurteilt
Der Ober Bürgermeister von Vlore: Shpëtim Gjika wurde verhaftet – Arrestohet kryebashkiaku i Vlorës, Shpëtim Gjika

Shtypi gjerman: Luftoi mafien Prokurori shqiptar rrezikon jetën
Denoncimi, dyshime për qëllime azili Prokuroria:Ja e vërteta për rastin

Viktimë e korrupsionit„. Ky është titulli i gazetës gjermane „tageszeitung” në artikullin që i ka kushtuar një prokurori shqiptar, që sipas tyre i është rrezikuar jeta dhe ka humbur vendin e punës, pasi luftoi mafien.

Sipas gazetës, Arben Jorgaqi prokuror në Vlorë humbi punën si pasojë e hetimeve dhe faktit që kërkoi arrestimin e disa persona të përfshirë në veprimtari kriminale.

Prokurori në Vlorë kishte zbuluar manipulimin e disa dosjeve për truallin e tokës në bregdet nga kriminelë të veshur me petkun e biznesmenit dhe kërkesës për arrestimin e tyre mori vërejtje që më pas u pasuan me largim nga puna.

Arben Jorgaqi ka imazhin e një prokurori të pa korruptuar, por në majin e këtij viti erdhi kthesa. Jorgaqi u pushua nga puna. Me sa duket ai i ishte afruar shumë disa njerëzve të fuqishëm.

http://shqiptarja.com/Aktualitet/2731/–8203-shtypi-gjerman-luftoi-mafien-prokurori-shqiptar-rrezikon-jet-n-438191.html

 

 

 

Ylli Shehu: February 1995: Albanian Narco-Terrorism Destabilizes the Balkans – 2017: Italian Anti-Mafia Prosecutor Roberti Warns

EU System tolerat all crimes in Albania

According to a report in Jane’s Intelligence Review, Albanian narco-terrorism, gun-running, and smuggling organizations are becoming a dominant economic, political, and military force in the Balkans. Jane’s expresses the concern that if left unchecked, the Albanian mafia will become powerful enough to control one or more states in the region. Albanian President Sali Berisha “is now widely suspected of tolerating and even directly profiting from drug-trafficking for wider political-economic reasons, namely the financing of secessionist political parties and other groupings in Kosovo and Macedonia.” [Jane’s Intelligence Review, 2/1/1995]

Die Neanderthaler in Nord Albanien feiern die Hochzeit von dem Bruder des LSI Vertreters Ylli Shehu,welche aus einem kleinen Dorf bei Kukes stammen, auch als „Menschen ohne Kultur“ bekannt. Der Vater Vesle Shehu schiesst auch wild herum, ein Ziegenhirte, ist heute Hotel Besitzer in Kukes. Eduart Ndocaj und Ylli Shehu, gehören wie Tom Doshi, Nard Ndoka und Andere zu den reichen Gangstern in Nord Albanien, die ansonsten keine Arbeit mangels Bildung finden.

Der Bräutigam schiesst auch wild herum, kam mit Helikopter

Ylli Shehu

Weil man keinen Verstand hat, muss das so aussehen, um sich wichtig zumachen.

Die jeweiligen Mafia Regierungen wollen nur die EU und Weltbank Gelder stehlen, weil das viel einfacher ist, deswegen ist eine Funktion des Staates unerwünscht und man führt regelrecht Krieg gegen die wenigen Investoren. Viele Milliarden teure Geldwäsche, sind das wichtigste BIP, wo Geld für Bildung, Aufforstung, Justiz einfach spurlos verschwinden ebenso in einem ständigen Aufbau der Polizei, oder im Strassenbau und Infrastruktur Projekten, welche totaler Bauschrott für Kriminelle illegale Lokale oft sind.

EMCDDA – Drogen Report

Albania, National Drug Report 2017

European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction (EMCDDA)

Series type: Country Drug Report

Summary

This report is prepared in the framework of the EMCDDA-IPA5 project ‘Further preparation of the IPA beneficiaries for their participation with the European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction’ funded by the European Commission. It provides a top-level overview of the drug phenomenon in Albania, covering drug supply, use and public health problems as well as drug policy and responses. It has been produced with the financial assistance of the European Union.

Download as PDF

Table of contents

  • National drug strategy and coordination
  • Drug laws and drug law offences
  • Drug use
  • Drug harms
  • Prevention
  • Harm reduction
  • Treatment
  • Drug use and responses in prison
  • Drug-related research
  • Drug markets

Europol 2016

http://www.emcdda.europa.eu/publications/country-drug-reports/2017/albania

Georg Soros augeblähtes System, als Kopie der EU und Deutschen NGO Mafia

 

Das Wort Reform ist heute System Betrug der EU, denn finanziert wird Mafiöse Klientel Politik, wo es noch schlimmer wird. siehe Polizei in Albanien, welche erneut im Desaster endete, als man 2015 Reformen ankündigte. Man beschäftigt damit ganz Horden von Idioten, wo jede Staats Funktion erlischt, wegen Dummheit und Korruption.

Wie sehen es Insider dieser teuren Justiz Missionen:

EU Justiz sieht so aus: “He noted that some Eulex prosecutions might have failed due to “innocent incompetence”. But he added: “If you don’t want the [Kosovo] PM to go to jail, then you give the case to an idiot”.”

die private Universitäts Mafia und die Polizei Ausbildung will man auch reformieren

Die Albanische Mafia, Regierungen leben glücklichi und zufrieden mit den korrupten EU Leuten, identisch Afghanistan, Kosovo

Opiumhändler atmen auf – Bundeswehr bleibt in Afghanistan

EU Leute, wie zuvor Ashton, die ebenso gefährlich Strohdumm war, dürfen dann was Sagen, was keiner mehr Ernst nimmt:

1 Tag Reise Spesen von C. Junckers nach Rom: 26.958 €, 3 Tage von F. Mogherini nach Teheran: 75.000 € wo ebenso kein Sinn und Zweck dieser Reisen erkennbar sind, wo Phantom Einladungen für eine Rede als Grund angegeben werden, wie bei anderen korrupten Ministern: Ulla Schmidt (SPD) und Co. Reise Spesen, sind Betrugs Motor der Aufbau Banden.

EU High Representative Mogherini Warns Rama Against Using “Provocative Rhetoric”

In a recent response to a parliamentary question by left-wing MEP Dimitrios Papadimoulis  about the “highly nationalist and ethnic rhetoric of the Albanian Prime Minister, Edi Rama” during the Macedonian political crisis which eventually…

Das EU Narrenschiff, von lauter inkomptenden Spinnern

ber das Betrugs System der Infrastrutur Projekte der EU, KfW, Weltbank, BMZ: „Albania with the poorest quality of infrastructure“

Man kann sogar durch Hirnlose und korrupte Deutsche Mininisterinnen, welche mit Millionen auch den grössten Unfug finanzierten, ohne jedes Resultat und Nachweis einer Tätigkeit, Deutsche Verfassungrichterin werden: wie Susanne Baer, Inbegriff der absoluten Inkompetenz und des Betruges, wo die Bewerbungs Mape, als Verfassungsrichterin beim Betrüger Heiko Maas, der sich Justiz Minister schimpft, spurlos verschwunden. ist, im Justizministerium. Die Albaner kopieren das peinliche System der SPD Innenminister und Grünen Hofschranzen, wo dann der Staat aufgelöst ist, wie diverse Terroristen Anschläge und Mord zeigen.

Identisch wird das Deutschen und EU System kopiert im Mafiösen Treiben, indem man selbst finanzierte NGO’s dann auch noch als Beweis hernimmt, für irgendeine Sinnvolle Tätigkeit.

Frauen Inkompetenz Spektakel der Zoll Direktoren: Elisa Spiropali , Briseida Shehaj, Vasilika Vjero

Deutschland hat Rumänien auch vollkommen korrumpiert, wie Griechenland, wo überall mit US Pass Profi Betrüger ankamen von Albanien, über den Irak, Kosovo, oder hier Rumänien und das System der PR Show und gefälschten Dokumente mit dem AAEF einführten, finanzierten mit Betrugs Banken und so ging es immer weiter.

Finance Mafia – American citizenship: Powerful Romanian investor sent to jail for 220-ha real estate fraud

Aktualitet
04 Gusht 2017 – 07:41 | përditesuar në 07:45
Reforma/Qytetarëve nuk do iu
kërkohen më dokumente në zyra
80% e dokumentave të panevojshme

Të aplikosh për një shërbim në zyrat e shtetit sot të duhet një dosje e fryrë dokumentesh dhe shumë ecejake nga një zyrë në tjetrën.

Kjo situatë pritet të marrë fund shumë shpejt. Ristrukturimi i aparatit shtetëror do të përfshijë edhe një reformë në praktikat e punës së zyrave shtetërore, duke eliminuar shumë burokraci me të cilat qytetarët përballen.

Burime nga Partia Socialiste bëjnë me dije për Shqiptarja.com, se grupi i posaçëm i ngarkuar për këtë çështje është mbledhur së fundmi nën drejtimin e Edi Ramës, pasi kryetari Arben Ahmetaj, pas aksidentit në Maqedoni, prej javësh po trajtohet në një spital privat në kryeqytet.

Për këtë arsye, Edi Rama është mbledhur me Erion Braçen, Ilir Beqajn, Ditmir Bushatin, Elisa Spiropalin, Klotilda Ferhatin dhe Milena Hariton. Pas punës së bërë gjatë gjithë muajit korrik, grupi i punës ka analizuar të gjitha dokumentet që njerëzve ju kërkohen në zyrat shtetërore për çështje të caktuara.

80% e dokumentave të panevojshme
Është arritur në përfundimin se thuajse 80 % e dokumenteve që ju kërkohen njerëzve për të marrë një shërbim, mund të shkëmbehen vetë mes zyrave shtetërore.

Ndaj, strategjia që po përpunohet për tu vënë në jetë nga qeveria e re, është që: kur qytetari për shembull aplikon për një leje ndërtimi ai do të sjellë në zyrat shtetërore vetëm ato dokumente që nuk i disponon një zyrë shtetërore, si ekspertizat e jashtme.

Të gjitha dokumentet që janë në zyra të tjera shtetërore, qytetari nuk do të shkojë ti tërheqë nga një institucion për t’i dorëzuar në një tjetër.

Vetë zyrat shtetërore do të komunikojnë mes njëra-tjetrës për të plotësuar dosjen e rastit. Për këtë qëllim do të synohet përmbledhja e sa më shumë dokumenteve në një sistem dixhital të përbashkët për zyrat shtetërore.

Redaksia Online
D.T/Shqiptarja.com

Promoter des Barzani Verbrecher Clans, um mit den AA Verbrecher Clan, möglichst viel Geld zustehlen, was spurlos verschwindet, wie die Deutschen Waffen, welche der Barzani Clan dann an Teroristen verkauft, welche von den USA ansonsten finanziert werden.

Partner im Schwer Verbrechen: Frank Walter Steinmeier und Massod Barzani
Führende Trottel Abteilung der Politik Abzocker und Banditen und geleitet von einem Berufs Betrüger: Niemand braucht sowas! http://www.ecfr.eu/img/logo.jpgEuropean Endowment for Democracy (EED) und European Council on Foreign Relations (ECFR), als Ableger des CFR: Front Organisation im Drogen und Waffen HandelRüstungsindustrie fördert Lobby-Reisen für Abgeordnetenmitarbeiter

European Council on Foreign Relations (ECFR), als Ableger des CFR: Front Organisation im Drogen und Waffen Handel

Die Zoll Direktoren der Republik Albanien, ab September 2013: Elisa Spiropali , Briseida Shehaj, Vasilika Vjero

Foreign Policy News
einige Ausschnitte jüngst von Foreign Policy: „Mr. Rama’s recruitment of inexperienced apprentices and corrupt loyalists „ —„Mr. Edi Rama’s government is incompetent and a prey to a significant influence of Islamic State; it must be emphasized that Albanian National Intelligence Service has been infiltrated by Islamic State agents and its well trained officers“ ——Mr. Rama’s Government members who constantly pressure foreign investors for huge bribes and expensive vacations abroad.„—- came to power thanks to his deep connections with criminal factions„– drug barons, money laundering

Über den Council on Foreign Relations (CFR)Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik ist ein direkter „Kaktusableger“ des CFR

US Senatoren, geben inzwischen sogar der Position von Russland recht erkären den Unfug was Brüssel und die Hirnlosen im US Department of State und in Berlin verbreiten

„State Caputure“

Syrien: Geheimes Trainingslager für „Rebellen“ in Berlin

USA-Merkel

Zum Volltext des Abschlussdokuments „The Day After Project: Supporting a Democratic Transition in Syria“.

Deutschland kriminellster Kriegs- Terroristen Financier und im Solde der Pentagon Mord- und Kriegs Mafia: Volker Perthes, läuft frei herum finanziert mit Steuergeldern.

 Volker Perthes SWP Terroristen Mentor, der nicht einmal Minimal Bildung hat.
Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.
Die ZEIT verteidigt monatelange konspirative Treffen für den Regime-Change in Berlin-Wilmersdorf
Die ZEIT mag „Hinter derFichte“ nicht. Geschenkt. Doch das schützt uns leider nicht davor, mit ihren Ergüssen konfrontiert zu werden.

In allen Welten Partner der berüchtigsten Gangster Familien.

vjollca hajdari

Steinmeier mit der Hajdari Mafia Familie

Fatos Mahmutaj: schrieb einen Brief an PM Edi Rama: „Drogenhändler brennen nun unsere Wälder nieder, um Spuren zu verwischen“

Im Dezentralisierten Irrenhaus von Albanien, wird der Staatspräsident die Rathäuser aufrufen, das man bei der Feuer Bekämpfung zusammen arbeiten müsste, denn die Elbasan Mafia von Edi Rama, welche die Drogen Kartelle kontrollieren unternehmen Nichts gegen die Waldbrände, denn es wird ja neue EU Gelder geben, welche dann im Aufforstungs Betrug mit der EU Mafia wieder spurlos verschwinden. Jedes Ministerium, Rathaus und Institution wird in Albanien als Beute und Private Nutzung der kriminellen Clans angesehen, inklusive Show Effekt für die EU Banden, welche im Tausender Paket zum stehlen nach Albanien kommen. Rathäuser und Polizei Präsidenten haben eigene Cannabis Plantagen, bzw. erpressen Abgaben. Geschäfts Modell der EU und Weltbank.

Albanisches System was Bestens mit den korrupten EU, Weltbank und Berliner Gestalten funktioniert. Man zerstört ein Land, und dann kommt noch wesentlich mehr Geld, weil man Beute Teilung mit den Geldgebern vereinbart und Millionen teuren Reise Tourismus und Fake Work Shops und Konferenz. Edi Rama, extrem Dumm und von inkompetenden Georg Soros Gestalten hat einen Null Funktion Staat organisiert, wo Alles zerstört wird, fordert Zeitgleich mehr Geld von der EU seit Jahren und wird korrupte Spinner in Brüssel und Berlin finden. Wenn man nur noch von Idioten umgeben ist, fluten die Dümmsten auch das Auswärtige Amt, wie die Geschichte schon im Visa Skandal zeigte und das Völkerrecht kam in die Müll Tonne und jeder Minimaler logischer Verstand und Charakter.

Edi Rama: der Chaoten Staat der Dumm Kriminellen: „Rama forderte finanzielle Unterstützung von der EU“

Ein Erpressungs Kartell pure, weil man das vor 15 Jahren auch schon wusste. Ein anderer prominenter Kollege und Journalist, rief offen zum Sturz von Edi Rama auf, aber real verlassen die gut ausgebildeten Leute und Familien das Land, was die Verbrecher Bande der EU, NATO, USA gründlichst ruiniert hat.

Edi Rama live: 25 Jahre Erpressungen der Albaner Mafia gegen die EU, Deutschland, USA

Die Edi Rama Mafia, Minister, Polizei Chefs, Geschäftsleute, Bürgermeister, brennen nun die Wälder ab, um den Betrieb der Cannabis Plantagen, EU finanziert im Georg Soros Stile zuvertuschen.

Über 25 Feuer,  und 3 Löschflugzeuge entsandten Italien und Griechenland.

Viel schlimmer wie im Bürgerkrieg 1997-1998, wird Albanien zerstört, weil die installierten EU und Georg Soros Idioten einfach zu dumm für Alles sind. Warum es keine Brandschutz Schneisen, Förstereien, Baum Schulen mehr gibt im Balkan, zweigt deutlich, welche EU Idioten als „Experten“ in den Balkan geschickt wurden und wie Milliarden verschwanden.

was der IMF auch für die Infrastruktur feststelte. „„Albania with the poorest quality of infrastructure“ – – „According to the perception that exists among Albanians, funds are stolen by heads of responsible institutions and companies that perform the construction works.

Der bekannte Journalist Fatos Mahmutaj in einem Brief an Edi Rama, der mit seinem dummen und krmiinellen Hirn, nur Georg Soros Show PR verbreitet, als Ablenkungs Manöver, für die Verbrechen des „failed state“ und der dümmsten Regierung der Welt.

Das kriminelle EU Desaster in Fortsetzung wenn Wälder rund um Dörfer mit Vorsatz erneut abgebrannt werden, um Spuren zu verwischen, des durch die EU Mafia angerichtete Chaos in Albanien.

Negativ Welt Rekord, des Chaos in Albanien, was zum Geschäfts System der Albaner Mafia gehört nochmal erneute Millionen für Aufforstung Straffrei stehlen zu können.

Tourismus, EU und Weltbank Mafia zerstören Albanien: 60 % der Wälder sind vernichtet

Wie in Jugoslawien ruinierten die kriminelle EU Leute, auch die Balkan Wälder, weil im Privatisierungs und Dezentralisierungs Wahn nicht mehr die Brandschutz Schneisen gepflegt wurden, EU Aufforstungs Programme nur noch dem Diebstahl dienten, wo einfache Wald und Förstereien, Baumschulen für wenig Geld hätten betreiben können. Millionen verschwanden, im Diebstahl System der Weltbank und EU, welche auch die Cannabis Plantagen mit Minister Edmond Panariti, anderen Ministern und vor allem Edi Rama aufbauten und finanzierten. Die EU Mafia promotet von Georg Soros gekauft ebenso den Cannabis Anbau, zerstört mit Vorsatz auch jeden Ansatz einer Justiz und Polizei.Erpressungs Kartel

15 fire sources were identified throughout Albania during the past 24 hours, in the districts of Shkoder, Tirane, Vlore, Korce, Diber, Durres, Elbasan and Berat.

IMF über das Betrugs System der Infrastrutur Projekte der EU, KfW, Weltbank, BMZ: „Albania with the poorest quality of infrastructure“

Analiza NGA FATOS MAHMUTAJ
03 Gusht 2017 – 09:23 | përditesuar në 09:55
Gazetari letër Ramës:Trafikantët e hashashit dogjën fshatin tim


Gazetari Fatos Mahmutaj, i cili jeton në Bruksel, i është drejtuar përmes një letre kryeministrit Edi Rama, lidhur me zjarrin që ka përfshirë prej dy ditësh fshatin e tij të lindjes, Metoh të Mallakastrës.

Mahmutaj shkruan se zjarrvënia në këtë fshat është vepër e trafikantëve të hashashit për të zhdukur gjurmët.

Mahmutaj shkruan se zjarrvënia në këtë fshat është vepër e trafikantëve të hashashit për të zhdukur gjurmët.„Edhe pse të terrorizuar nga shkrumbimi dhe fqinjët e papërgjegjshëm, bashkëfshatarët e mi më pohuan se zjarri nuk ra aspak nga qielli, por ishte ndezur nga kultivuesit e hashashit, të cilët për të zhdukur gjurmët e krimit i kishin vënë flakën sipërfaqeve„.Letra e plotë
I nderuar Edi Rama, Kryeministër i vendit tim,Do të doja mjaft që të mos bezdisja në këto ditë të nxehta gushti, duke të lënë pak kohë për të pushuar pas muajsh të gjatë lodhjeje elektorale e paszgjedhore. Po kështu më vjen sinqerisht keq që t’ia shtoj këtë letër dëgjesave të stërzgjatura publike, të cilat deklarove se i mbylle bashkë me muajin korrik.Dua ta nis me mirënjohje dhe respekt i nderuar Kryeministër, pasi falë Jush nisi të zhbëhej një problem shkatërrimtar në fshatin tim të origjinës, Metoh Mallakastër. Po tregoj shkurt: Prej paradites së të hënës në kodrën jugore të fshatit Mbjeshovë të Beratit, për ironi të fatit vendlindja e kryebashkiakut të Beratit zotit Petrit Sina nisi një zjarr i fuqishëm. I stimuluar edhe prej erërave, për pak orë shkrumboi gjithçka aty, rreth 50 hektarë pishë 45 vjeçare dhe më tepër sipërfaqe pylli dushku dhe shkurresh rreth 30 vjeçare.Duke mos u interesuar kush për këtë zjarr, i cili mund të izolohej me pak njerëz dhe punë, erërat e shtynë drejt jugut dhe e sollën drejt fshatit tim të origjinës Metoh të rrethit Mallakastër çka rrezikoi banorët dhe shtëpitë. Kështu, prej mesnatës pas të hënës u ndez një sipërfaqe e konsiderueshme pishash dhe stimuluar edhe prej temperaturës së lartë brenda pak orësh dëmi arriti në më tepër se 150 hektarë.http://shqiptarja.com/Analiza/2709/gazetari-let-r-ram-strafikant-t-e-hashashit-dogj-n-fshatin-tim-433874.html

http://shqiptarja.com/Analiza/2709/gazetari-let-r-ram-strafikant-t-e-hashashit-dogj-n-fshatin-tim-433874.html
und

Analiza NGA FATOS MAHMUTAJ
03 Gusht 2017 – 09:23 | përditesuar në 09:55
Gazetari letër Ramës:Trafikantët
e hashashit dogjën fshatin tim

25 Fires throughout Albania

25 Fires throughout Albania

Overnight the number of fires throughout the Albanian territory has increased from 16 yesterday to 25 today. In total 15 fire trucks, 114 firemen, 20 Republican Guards, 130 military personnel, as well as other…

„Förderungs Betrug“ der EU und der Deutschen DAW um Erpressungs Monopole für die Albaner Mafia zu schaffen: die Phantom Industrie Zonen in Albanien

Mehrfach Förderung und Gelder für die selben Projekte, werden von Internationalen Aufbauhelfern gerne unter verschiedenen Namen und Flaggen verkauft, was ein System ist. Man hat die Chinesen erpresst, welche Unterschriftsreif 5.000 Arbeitsplätze schaffen wollten auf dem identischen Platz, aber in die Tasche 7 Millionen €  wollte, oder jeden Vertrag und Garantie des Staates. 3 Millionen € wollte Argita Berisha von einem Pakistani erpressen, für ein Grundstück.

Die Westlichen „Camorra“ Institutionen toben sich in Albanien aus. Fäkalien aus den Wasserhähnen, Abwässer Gestank ohne Ende und Betonierung der Küste, Städte

Die sogenannte Ministerin Milva Ekonomi (Chef Fälscherin der Statistiken, aus der Schule von Georg Soros, wie die Betrügerin die Deutsche Verfassungrichterin: Susanne Baer), immer mit Kriminellen unterwegs, wie an den beschlagnahmten „Spille“ Stränden und in Tradition: DAW-Hans-jürgen Müller der krankhaft jedem Albanischen Verbrecher hinterher hechelt und für Betrug der Lehrmeister ist, wie m Visa Skandal. Mit allen bekannten Verbrecher Dogen Bossen, gibt es Foto’s mit Müller, der auch von der Bankrotten Betrugs Bank: Deutsche Bank bis heute finanziert wird **

Mentor des Betruges: DAW Chef:
Hans-Jürgen Müller mit Wirtschaftsministerin Milva Ekonomi n Berlin am 28. November 2016

Wenn die Albanische Regierung und die Internationalen betrügen wollen, erfindet man immer die selben Industrie Zonen, welche überall im Betrugs Sumpf untergehen. Besonders peinlich, das die Alt „Sigurime“ Frau, geadelt duch die Ausbildungstätigkeit der Internationalen zur Betrügerin im Kosovo, nun 2 der berüchtigsten Verbrecher Firmen in der Industrie Zonen in Spitale ansiedeln will, nachdem die Chinesen sich nicht erpressen liessen, ihre Müll und Plastic Recling Firmen schlossen, beendeten, nachdem man nur noch erpresst wurde direkt von höchster Staatsstelle. Die Chinesen stoppten ebenso die Finanzierung der „Arber“ Strasse, weil 100 % Betrug bei jeder Ausschreibung der Regierung war.

Die Direktorin der Zoll Inspektorin Belinda Konomi, soll das für Edi Rama organisiert haben, wobei KoEnomi ein Verbrecher Clan ist, in alter Tradition auch in der Justiz.

Belinda Konomi, 1999 schon Beraterin für Edi Rama in Wirtschaftsfragen, 3 Jahre in den USA

geleakt: Edi Rama’s Mafiöse Müll Import Geschäfte und Why China Doesn’t Invest in Albania

Was Alles sagt. „BEST“ Construction, eine Mafia und mit Agron Gropa, die „Pelikan“ Privat Polizei, fest kontrolliert von gesuchten Kriminellen, wie die anderen Sicherheits Firmen, wie viele Skandale zeigen.

Neue „Projekte“ für die „Industrie Zone Spitale“ ein 15-jähriges Betrugs, Erpressungs Spektakel der Albanischen Regierungen

20 Jahre Phantom Industrie Zonen und neue Sonder Privilegien für die Bau Mafia

Vangjush Dako war damals in 2000 Bau Polizist, wo einer der übelsten Bauten auf Antiken Grund errichtet wurde, am Venezianischen Turm auf Antiken Grund, wo Alles gefälscht war. Vangjush Dako, organisiert für die Familien eigene Beton und Baufirma bis heute die Zerstörung der Stadt Durres, mit Hilfe der als kriminelles Enterprise auftretenden KfW, EU, Weltbank, denn noch nie hat etwas funktioniert.

 

20 years Phantom Industrie Zone’s: Albania announces free zones with reduced tax on profits

und der Betrug mit der Firma ProPharma.

Edmond Haxhinato - DAW Müller Lobby und Betrugs Mafia
Edmond Haxhinato – DAW Müller Lobby und Betrugs Mafia

Politik Geldwäsche Maschine auch des Cullaku, Duka Clans. Heute ist erneut ein Verwandter Baupolizist, ein neuer Bau Polizei Chef: Arthur ist ein korrupter Idiot, der in Tradition von Erpessung lebt, als verlängerter Arm eines eines kriminellen Bürgermeisters.

Schweigen der EU Verbrecher Organisation, zu den Non-Stop Betrugs Infrastruktur Projekten in Albanien für kriminelle Real Estage Geschäfte

Die Ministerin Milva Economi, mit ihrer Familien Mord Bande, auch in Durres unterwegs, wärnt wieder alte Investitions Programme auf, damit sie ihren Posten behält, darunter die Industrie Zone Spitale, für 2 der berüchtigsten Verbrecher Familien und Firmen wie Best Construction, die „Pelikan“ Sicherheitsfirma, Besitz des von Interpol und der Albanischen Justiz gesuchten:  Agron Gropa

„Proper Pizza“ der Brüder der Wirtschafts Ministerin: Milva Economi, Eigentümer mit gefälschten Dokumenten: Kostandin Ekonomi und Kujtim Ekonomi

Ausgebildet von den kriminellen Internationalen, wie man möglichst viel Geld stiehtl im Kosovo, wie Argita Berisha, Lulzim Basha: In den Jahren 2007 und 2008 wirkte sie bei der Europäischen Agentur für den Wiederaufbau im Rahmen eines Projektes im Kosovo Milva Economi, ist verantwortlich auch für jeden Betrug an der Küste, inklusive für das Desaster in den Krankenhäusern, wo man alle Direktoren nun entlassen will.

Applications for solar power plants in Elbasan and Lushnje

Ministria e Ekonomisë shpalli zyrtarisht fituesin për ndërtimin e zonës së lirë ekonomike në Spitallë. Sipas njoftimit të publikuar në faqen zyrtare të Agjencisë së Prokurimeve, zona do të ndërtohet nga bashkimi i shoqërive, “Pelikani”, “The Best Construction” dhe “Vëllezërit Hysa”.

Projekti i paraqitur nga konsorciumi fitues parashikon ndërtimin e një fabrike për pasurimin e ferro-kromit me vlerë rreth 39 milionë euro. Sipas ofertës, ky investim do të hapë 2500 vende të reja pune.

Sipas ministrisë, brenda 90 ditësh nga shpallja e fituesit do të nënshkruhet kontrata, e cila i hap rrugë ndërtimit të fabrikës në terren.

Në tenderin për ndërtimin e zonës së lirë në Spitallë pati dy oferta. Vendimi i ministrisë për të shpallur fitues bashkimin e shoqërive “Pelikani”, “The Best Construction” dhe “Vëllezërit Hysa” u kontestua nga shoqëria e renditur e dyta.

Immer neue Amnestien für Illegales Bauen und Grundstücks Raub und Artan Lame kritisiert den Mafia Bürgermeister von Durres: Vangjush Dako

Neben an, ein Mafia Hochhaus, aus 2000 mit gefälschter Unterschrift des Bürgermeisters A. Gorea, ebenso auf Antiken Grund der

 

Vangjush Dako – Edi Rama: von Skandal zu Skandal: Durres Grundstücke heute und die Skandale 2004

eine Mafia Politik Geldwäsche Maschine auch des Cullaku, Duka Clans. Heute ist erneut ein Verwandter Baupolizist, ein neuer Bau Polizei Chef: Arthur ist ein korrupter Idiot, der in Tradition von Erpessung lebt, als verlängerter Arm eines eines kriminellen Bürgermeisters.

  1. 2004, der Super Skandal in Durres: Vasil Hila Skandal, 25 Haftbefehle wurden ausgestellt und Urteile bis zu 15 Jahren ausgesprochen, wo auch ca. bis zu 6 Jahre Verantwortliche in Haft waren. In 2004 gab 25 Haft Befehle, gegen Bürgermeister, Beamte die für Geld Grundstücke überall verteilten. Aussage des Lefter Koca, damals vor der Staatsanwaltschaft.76 Hektar Küsten Land gestohlen, mit gefälschten Dokumenten: Ex-Bürgermeister von Gose / Kavaje: Sinan Shala, Grundstuecks Direktor: Nezir Leçini.

***

Baugenehmigung für die „BESA“ Baufirma der Albaner Mafia. Vollkommen gefälscht, auch war die Unterschrift von einer Hand geschrieben, wie die Handschriftliche Baugenehmigung, obwohl man immer Dokumente auch damals in der Präfektur, Rathaus mit einer Schreibmaschine schrieb.

Dieser damalige Bau, wurde auch vom Ministerium mit Artan Lame, hart angegriffen in 2001 schon, wo heute der damalige Bürgermeister Arqile Gorea (einer der wenigen fähigen Verwaltungs Beamten), sagt, das er diese Baugenehmigung für die “Best Construction” des Agim Xhelili, nie gegeben hat. Das Dokument, der damaligen Baugenehmigung ist gefälscht.
Ein Bürgermeister füllt sowieso nie eine Baugenehmigung aus, denn man hatte immer dafür Sekretärinnen, aber der zuständige Beamte schrieb die Baugenehmigungen aus, zur Vorlage im Stadtrat. Der damalige Beamte, floh nach Italien und war nie mehr gesehen, als 2004 : 25 Haft Befehle im Vasil Hila Skandal ausgestellt wurden, auch gegen Vangjush Dako und die damaligen und vorherigen Bürgermeister.wegen ausstellen illegaler Baugenehmigungen in Durres in 2000, auf Antiken Grund, obwohl der Partei Kollege A. Goreo, damals Bürgermeister war. Gemeinsame Auftritte mit Doris Pack in jüngster Zeit, damit man weiß woran man ist. Die gefälschte Baugenehmigung für Mattilda Dovana (streitet bis heute vor Gericht, über ein angebliches Testament und Erbe), wo nicht einmal die Grundstücks Größe, Bau Volumen angegeben wurde, nur 14 Stockwerke und damals war Vangjush Dako der Baupolizei in Durres, wo das Chaos los ging mit gefälschten Papieren, als Haupt Einnahme Quelle dieser Banden, welche bis heute Durres regieren.Bylykbashi del edhe mashtrues. Ja kush e ka dhene lejen e ndertimit te pallatit qe ka zenë murin

Lt. GerichtsSachen in Durres, fälscht Mattilda Dovana damals wie heute herum, als angebliche Erbin von Petro Spiru. Gefälschte Testamente, mit falschen Zeugen, eine Spezialität in Durres. Gerichtssache in 2017 beim Obersten Gericht in Albanien, das diese Gruppe sich gestohlene Grundstücke und Vermögen legalisieren will. GENTJAN SPIRU ; FILLORETI SPIRU ; ILONA SPIRU ; TEODOR SPIRU ; NIRVANA DOVANA ; MATILDA DOVANA ; ALFONS DOVANA ; NIKOLLA DOVANA

15 hours ago

Free Economic Zone near Durrës Will Host Ferro-Chrome Factory

Free Economic Zone near Durrës Will Host Ferro-Chrome Factory

The Ministry of Economic Development, Trade, and Entrepreneurship has announced the winner of the concession for the construction, development, maintenance, and operation of the Technological and Economic Development Area (TEDA) in Spitalla, Durrës. The…

Gangster aller Art, beherrschen die Stadt, welche sich auch Botschafter Posten unter Edi Rama erneut kaufen können.

Doku, über die Durres Baumafia, welche keine minimal Kultur und Verstand hat.

 

Man gehört ja zur berüchtigten Diplomaten Mafia der Albaner mit der Botschafterin in Canada: Elida Petoshati

 Drogen, Geldwäsche, Grundstücks Betrug ohne Ende und Immobilien Betrugs Geschäfte, was zum System gehört und wie es Ex-Diplomaten aus dem Kosovo und Albanien ja ausführlich auch bestätigten. Fälschung von Dokumenten, gegen Geld gehört zum Grund Prinzip und das man seine sogenannten „Bar Sängerinnen“ von Beruf, auch mit Diplomaten Posten versieht.

In der Stadt Verwaltung das grosse Thema: dieser illegale Hochhaus Bau, weil man Angst hat, das er zusammenbrechen wird, geduldet von der Vangjush Dako Beton Mafia.

illegaler Hochhaus Bau, ohne Beton Ruettler der Peloshi Mafia, steht zum Verkauf

illegaler Hochhaus Bau, ohne Beton Ruettler der Peloshi Mafia, steht zum Verkauf: Rruga Taulantia

4 Nov 2011 – Elida Petoshati. diplomat at Albanian Ministry. …. Albanian diplomats have shrugged off mafia comments made by the Top .

Siç shkruan gazeta italiane artemagazine.it, kryebashkiaku Colizza, i pranishëm në inagurimin e sotëm e cilësoi këtë vepër “një shembull pozitiv i bashkëpunimit mes sektorit publik dhe atij privat, falë të cilit u lidhën më së miri interesi i sipërmarrësit me vlerësimin dhe respektimin e historisë dhe të arkeologjisë”.

 

Taliban Stadt Durres, wo 270 Antike Stätten durch Kriminelle zubetoniert wurden

Heute geht es auch um eine neue Wasserleitung und Kanalisation, welche erneut zutief gebaut wird, es so keine Abfluss ins Meer geben kann.
Dieser damalige Bau, wurde auch vom Ministerium mit Artan Lame, hart angegriffen in 2001 schon, wo heute der damalige Bürgermeister Arqile Gorea (einer der wenigen fähigen Verwaltungs Beamten), sagt, das er diese Baugenehmigung für die “Best Construction” des Agim Xhelili, nie gegeben hat. Das Dokument, der damaligen Baugenehmigung ist gefälscht.

Durrës, thellohet skandali me pallatin e ngritur mbi murin bizantin (VIDEO)

Postuar: 23/02/2017 – 17:31

Ky pallat shumëkatësh i ngritur mbi murin e portës hyrëse të Rrugës Egnatia, në Durrës, është ndërtuar ne kundërshtim të hapur me ligjin.

Një rregullore e vitit 1989 për mbrojtjen, restaurimin dhe administrimin e tokës, e publikuar ne emisionin “Stop”, e ndalonte automatikisht kompaninë “Best Construction” të Agim Xhelilit që të hidhte beton mbi këtë zonë, me zbulimin e faktit se nëntoka fshihte një prej pasurive më të çmuara arkeologjike.

Në Shtator të vitit 2007, Shoqëria përfundoi ndërtimin e një godine 12 katëshe (EGT-Business Center), e cila ndodhet në qendër të qytetit të Durrësit, tek sheshi “Liria”. Sipërfaqja totale e ndërtesës është rreth 10,000 m2, nga të cilat 4,000 m2 janë ambjente tregtare. Në këtë ndërtesë kompania ka në pronësi të saj rreth 1,200 m2, në të cilën do të zgjerojë aktivitetet e biznesit të saj.

**

In Hamburg, wo 2001 schon der Hamburger Senat, mit den Osmani Brüder den Grundstein ebenso legten für die Skrapari Bande des Ilir Meta.

Bestechungs und Betrugs Experten in Hamuburg: 10.10.2016:Hamburg: Hans Jürgen Müller, Edi Rama

Warum diese Lehrmeister der Bestechung wie Herr Müller, Herr Ahlfeld und Co. trotz Siemens Skandals immer noch frei herum laufen und weiter herum bestechen können und illega auch noch Gelder aus der Entwicklungshilfe und von der Deutschen Botschafter erhalten zeigt wo Deutschland heute als Bananen Republik steht.

aus Balkan Spezial

Besonders lustig sind ja dann diese Fotos wieder einmal!

Hans-Jürgen Müller

Salih Berisha will also eine Rede halten und der von krimineller Energie getriebene Lobbyist der DAW “Präsident” (von was eigentlich) Hans-Jürgen Müller* , will ein Foto! Also drängt er sich schnell ins Bild und belästigt Salih Berisha, der sofort auch auf Körper Distanz geht und ersichtlich meint “was soll denn das?“. S.Bersiha ist ziemlich konstaniert, über diese Geistig behinderten Kriminellen aus dem Lobby Lager, was Siemens nach 2000 neu aktivierte. Zuvor war der erfahrene zuständige Ausland Chef W.P. der die Geschäfte in Albanien anbahnte in Früh Pension geschickt worden und dann kam eben diese kriminelle Bande von ziemlich üblen Bestechungs Gesindel und mit Geldern der Entwicklungs Hilfe und des AA finanziert.

Da ist wieder einmal der PM Salih Berisha nach Hamburg eingeladen worden, wo der üble Mafia Osmani Clan (siehe auch BND Kosovo Bericht 2005, wo das Umfeld der Osmanis beleuchtet wird zur Kosovo Mafia und zu den Mörder und Drogen Clans) , bei den Hamburger Politikern schon vor Jahren eine Rolle bei solchen Einladungen spielte!

Schweigen der EU Verbrecher Organisation, zu den Non-Stop Betrugs Infrastruktur Projekten in Albanien für kriminelle Real Estage Geschäfte

Im Solde der dümmsten Mafia der Welt, welche man auch noch Rudelweise in der EU Botschaft, auch bei der Weltbank und der KfW beschäftigt und fast immer Regierungs Klientel ist, welche so die Dümmsten mit Jobs versorgt, ein Albanisches uraltes System.

Kaum zu glauben wie dumm man sein:

 

 

EU deported 42.600 Albanian asylum seekers in 2016

EU deported 42.600 Albanian asylum seekers in 2016

The number of Albanian asylum seekers who have been deported to their home country last year was 42.600. This is the figure that was recently published by the European Institute of Statistics (EUROSTAT) in relation to the process of the deportation of asylum seekers from its territory.“As in 2015, Albanians (42,600) topped the list of non-EU citizens returned in 2016, ahead of citizens of Ukraine (22 600), Iraq (17 100), Kosovo (13 000), Serbia (12 200) and Morocco (9 900)”, the Eurostat report says

Meanwhile, the last report of the European Office for Asylum published a few weeks ago, stated that Albania was among the ten countries with the highest number of asylum requests toward the EU.

According to this report, for last year, 32.855 Albanian nationals applied for asylum in the EU member countries, occupying 3% of the total of requests and being among countries of the world known for being in conflict, such as Syria, Afghanistan and Iraq. /balkaneu.com/

aus Heft 34/2007Außenpolitik: Wir kamen, sahen und versagten
56 % der Albaner wollen inzwischen auswandern, weil der „Failed State“, keine Perspektive, noch Schulen, Ausbildung und Kultur für die Kinder bieten kann. Man finanziert kriminelle Betrugs Projekte, verhindert jede Kontrolle, wohin das Geld geht, und produziert nur noch Bauschrott, Phantom Betrugs Projekte in Milliarden Höhe und die übelsten OK Leute, sind Partner der US, Brüssler und Berliner Politiker.

Brand in den beschlagnahmten Appartment Blocks des Edi Rama Partner: Gangster: Sait Fishta in Velipoje

Die Gangster Syndikate, sind direkt durch die EU, Weltbank, KfW finanziert, wo jede Wasser- und neue Strom Leitung, einen Schub gibt für kriminelle Kartells und Clans mit der Politik, dort umgehend Geldwäsche Bauten zu errichten, was die EU und Weltbank auch noch als Erfolgs Story verkauft.

Die nächste Touristik Kathastrophe und wieder wurden dort alle Pinien Wälder mit gefälschten Papieren vernichtet. Nicht die erste Gasflaschen Explosion, denn alte Italienische Gasflaschen, welche ausgemustert werden, als Metall Schrott nach Albanien verkauft, werden dort wieder benutzt. Und dann stehen die Gas Flaschen auch noch in geschlossenen Räumen in Lokalen, mit allen Folgen und jeder raucht im Restaurant, obwohl verboten.  Alles komplett illegal, in illegalen Gebäuden gebaut, weil Albanien schlimmer wie in 1997-98 ist. Komplette billigst und unsinnige Plastik Einrichtungen und Deckenverkleidungen. Der Mafiosi Besnik Zejnuni und Inhaber, des Lokales wird in Tirana an seinen schweren Verbrennungen 2 Tage später sterben.

Explosion in Velipoje, a gas leak from 1,000 liter gas tanks injures 4 people/ 28 July 2017

Gas Explosion in einem Mafia Restaurant, in den beschlagnahmten Mafia Projekten des Edi Rama Partners: Sait Fishta, wo ganze Pinien Wälder abgeholzt wurden, für diese Verbrecher Banden

Velipojë, restoranti në flakë pas rrjedhjes së gazit, 4 rëndë/VD

Momentet e panikut, pushuesi: Flakët të frikshme
Mjeku i QSUT: Babë e bir në gjendje kritike 
ISHTI: Zjarri nga çisterna, bombola s’ka shpërthyer


Billigstes Brennbares Material wurde in den Restaurants verbaut, was nicht verwundert, denn es sind total illegale Lokale, wie zu 95 % an der Küste Albaniens und mit gut geschmierten Politikern, Administrativen als Partner. Fast nie wird Strom und Wasser bezahlt.
FOTO/Ja çfarë mbeti pas zjarrit tragjik në restorant

Velipoje, nje nga te plagosurit pas shperthimit te bombolave ne hotel

Velipoje, nje nga te plagosurit pas shperthimit te bombolave ne hotel
Një rrjedhje gazi e shkaktuar në çisternën e bodrumit të një restoranti në Velipojë ka shkaktuar përfshirjen nga flakët dhe për pasojë janë lënduar rëndë 4 persona. Të plagosur rëndë në QSUT janë pronari i resortit, Besnik Zejnuni dhe djali i tij, Hektor Zejnuni si dhe 19-vjeçarja nga Kosova, Saida Spahija.
Dëshmitarët rrëfejnë momentet e panikut: Flakët të jashtëzakonshme</ strong>
VIDEO  FOTO
Sait Fishta – Velipoje

Ermittlungen gegen die Edi Rama Mafia Partner Partei: PDUI, mit S.Idrizi, Sait Fishta, Shkëlqim Murati, Fatos Hoxha, Robert Bano

Sait Jakup Fishta

Sait Fishta, Kandidat für die SP Partei des Edi Rama, engsten mit  bekannten Gangstern Tom Doshi, bekannt und jedem Verbrecher.

Klare Aussage: US Botschafter: Albanische Minister, Abgeordnete, Richter, sind korrupt und inkompetend

Leere Sprueche in Tradition: Fälschung von Grundstücks Dokumenten an der Küste Edi Rama: Usurpatoren entfernen

Sait Fishta, ist aktuell, Kandidat auf den Posten des Vize Partei Chefs, der Edi Rama Partei: SP. 50.000 Euro muss Sait Fishta Kaution hinterlegen, um der Verhaftung zu entgehen, der auch in Shengin bereits in die illegalen Bauten verstrickt ist, wo es hohe Bussgelder fuer den Ex-Buergermeister (procedim penal kryekomunarit Salvador Kaçaj) gab.

Die illegal errichteten Mafiosi Bauten (9 Gebäude) des Sait Fishta wurden in Velipoje beschlagnahmt

update: 76.8.2017

Der Vater erlag seinen Brand Verletzungen bereits, nun starb auch der Sohn: Hektor Zenuni, in einer Türkischen Spezial Klinik an seinen Brand Verletzungen.

Ein Problem wie immer der Bildung, des IQ, weil die meisten Albaner Ignoranten sind, functional illerate und Nichts kapieren, das man nicht einen grossen Gastank illegal im Keller installieren kann und von den jährlichen Toden, kann man auch Nichts lernen, will auch Nichts lernen.

Shpërthimi i Velipojës, vdes nga plagët edhe i biri i pronarit të lokalit, Hektor Zenuni

10:55, 07/08/2017

Një lajm i kobshëm ka mbërritur në familjen Zenuni në Velipojë: ka vdekur nga plagët e rënda në spital edhe Hektor Zenuni, djali i  Besnik Zenunit.

Hektor Zenuni ishte dërguar në Turqi për mjekim të specializuar.

At e bir u plagosën rëndë nga shpërthimi në lokalin Cavaliero në kompleksin turistik „Fishta“ në Velipojë më 28 korrik 2017. I pari u godit nga gazi dhe flakët, babai, Besnik Zenuni, në 95% të trupit. Ai nuk mundi t’u mbijetojë plagëve, kurse djali i tij, Hektori, që po ashtu u plagos nga shpërthimi, dha më shumë shpresa për shërim pasi u dërgua jashtë vendit. Fatkeqësisht, Hektor Zenuni ndërroi jetë.

1 / 6

Lexo edhe:

 

Proteste wegen der Wasser Preis Erhöhung, wo die EU Projekte bis heute nur verseuchtes Wasser liefern kann

Die Wasser Preis Erhöhung ist durchaus vollkommen berechtigt, bei den bisherigen extrem niedrigen Preisen.

Einfach peinlich, wenn jeder Wasserrohre anzapfen kann, end sich das Trinkwasser mit Abwasser vermischt und das seit 20 Jahren. Hohe Millionen Summen der EU, die keinerlei Verbesserung für die Bevölkerung von Tirana je brachten, identisch in Durres usw.. und oft hat man Tagelang überhaupt kein Wasser, ein gutes Geschäft für die Tankwagen Mafia, die dann Wasser verkaufen kann. Rekord an verseuchten Bade Strände in Europa und das in Tradition, weil die EU illegal die Zerstörung mit ebenso illegalen Betrugs Projekten überall finanziert, wie die Ksamli Inseln gerade erneut aufzeigten.

Wild West Wasser Anschlüße in Tirana Juli 2017
3 hours ago

Tirana Deputy Mayor Resigns over Water Price

Tirana Deputy Mayor Resigns over Water Price

A day after the Municipal Council took the illegal and invalid decision to increase the water price, in which the Socialist Party was “assisted” by two defectors from the LSI, Deputy Mayor Brunilda Paskali…

4 hours ago

PD sërish protesta për çmimin e ujit, ja çdo ndodhë pasditen e sotme tek Bashkia e Tiranës

The Democratic Party will protest in front of Tirana’s Municipality for the water price raise

13:44, 28/07/2017

The Democratic Party will return to protests, this time against the Municipality of Tirana, which decided to raise the price of tap water by 44%. The Democrat councilors did not participate in the council meeting where the raise of price was approved, protesting outside the building, supported by citizens.

Their protest will continue today at 18:00. In their request sent to police for the rally permit, PD councilors say one thousand citizens are expect to join the protest.

The Council of the Tirana Municipality voted the business plan drafted by experts from the Municipality, USAID and Tirana Aqueduct.
Council of the Tirana Municipality voted the business plan drafted by experts from the Municipality, USAID and Tirana Aqueduct.

informacioni se një mjet lundrues tip motoskaf, po rrezikohej të mbytej në vëndin e quajtur “Kepi i Mërtesës” Ksamil. Menjëherë me marrjen e këtij njoftimi, shërbimet e policisë kufitare Sarandë (2 patrulla) janë nisur në drejtim të adresës së këtij informacioni në Ksamil, ku është konstatuar motoskafi me emrin “Bayener Boa”, me flamur Anglez, në pronësi të shtetasit B.S., i cili kishte pësuar defekt në motorra. Në bordin e motoskafit ndodheshin 6 shtetas, pushues nga mosha 26 deri në 32 vjeç, të cilët u shpëtuan dhe u nxorën në breg të Ksamilit.”

Nga hetimet proceduriale të policisë, ka rezultuar se mjeti lundrues kishte dalë në det konform rregullave ligjore.

Policia sqaron se motoskafi ishte në pronësi të shtetasi me iniciale B.S dhe kishte pësuar një defekt në motor.

 

„Elite Tourismus“: Tuberkolose Fälle in Durres und die Bürger beschweren sich, über den Abwässer Gestank der See Promenade

Die vollen gefälschten Daten der Albanischen Behörde, wobei die stinkenden Ufer Promenaden wie in Durres nicht gesehen werden und diese Betrugs Institution, mit Parteigängern der Idiotie ist natürlich EU finanziert.

Stacionet e Monitorimit të Bregdeteve
tiran
http://www.akm.gov.al/bregdete.html

EU Umwelt Behörde 2016
39,7 % der Bade Strände sind verseucht

2016:
EU Umwelt Behörde warnt vor den Bade Stränden in Albanien: 39,7 % gefährlich verschmutzt
2017: More European sites meet excellent bathing water quality standards than ever before

More than 85 percent of bathing water sites monitored across Europe in 2016 met the most stringent ‘excellent’ quality standards — meaning they were mostly free from pollutants harmful to human health and the environment, according to the annual bathing water quality report published today. Over 96 percent of bathing water sites met minimum quality requirements set out under European Union rules.

Image © Peter Kristensen

It is encouraging to see that more and more bathing water sites across Europe are meeting the highest quality standards. This helps Europeans make better informed choices about the bathing sites they plan to visit this summer. It also shows the effectiveness of our environmental policies and the practical benefits to human health protection and our daily lives when excellent data collection and analysis are conducted.

Hans Bruyninckx, EEA Executive Director

The report from the European Environment Agency (EEA) and the European Commission confirms a positive 40-year trend of increasingly cleaner water at beaches and swimming spots across Europe. The assessment compiled analyses of water sampled at more than 21 000 coastal and inland bathing sites and gives a good indication where the best sites with the highest water quality are likely to be found thtiranis summer. Bathing water is sampled and monitored for contamination by faecal pollution from sewage or livestock.

As in recent years, the vast majority of Europe’s swimming spots can boast good quality water. In 2016, 96.3% of sites met the minimum ‘sufficient’ quality requirements set out in the EU’s Bathing Water Directive. This is up slightly from 96.1% in 2015. More than 85% (85.5) of bathing water sites met the directive’s most stringent ‘excellent’ water quality standards, up from 84.4% in 2015.

Karmenu Vella, European Comissioner for the Environment, Maritime Affairs and Fisheries, said: ‚The excellent quality of European Bathing Water sites is not by chance. It is the result of hard work by dedicated professionals. It shows the importance of nurturing EU policy that promotes green jobs. This year our European Green Week, 29 May – 2 June, will celebrate this investment. Water technicians, flood protectors, environmental chemists, waste water managers – all play an essential role in keeping bathing water quality high‘.

Hans Bruyninckx, EEA Executive Director, said: ‚It is encouraging to see that more and more bathing water sites across Europe are meeting the highest quality standards. This helps Europeans make better informed choices about the bathing sites they plan to visit this summer. It also shows the effectiveness of our environmental policies and the practical benefits to human health protection and our daily lives when excellent data collection and analysis are conducted.‘

The report covers bathing water locations across the EU, Albania and Switzerland. European bathing waters are much cleaner than forty years ago when large quantities of untreated or partially treated municipal and industrial waste water were discharged into water. Alongside the report, the EEA has also published an updated interactive map showing the performance of each bathing site. Updated country reports and information on the directive are available at the EEA and the European Commission bathing water websites.

Other key findings:

  • All reported bathing water sites in Austria, Croatia, Cyprus, Estonia, Greece, Lithuania, Luxembourg, Latvia, Malta, Romania, and Slovenia achieved at least ‘sufficient’ quality in 2016.
  • In five countries, 95% or more bathing waters were assessed as being of ‘excellent’ quality: Luxembourg (all 11 reported bathing sites), Cyprus (99%of all sites), Malta (99% of all sites), Greece (97% of all sites), and Austria (95% of all sites).
  • In 2016, 1.5% (1.4% for EU countries) of bathing water sites were rated as having ‘poor’ water quality. Between the 2015 and 2016 bathing seasons, the absolute number of bathing waters classified as ‘poor’ dropped from 383 to 318 (from 349 to 302 for EU countries).
  • The highest number of bathing sites with ‘poor’ water quality were found in Italy (100 bathing water sites or 1.8%), France (82 sites or 2.4%) and Spain (39 sites or 1.8%)

Background

Faecal contamination of water continues to pose a risk to human health, especially if it is found at bathing water sites. Swimming at contaminated beaches or lakes can result in illness. The major sources of pollution are sewage and water draining from farms and farmland. Such pollution increases during heavy rains and floods due to sewage overflow and polluted drainage water being washed into rivers and seas. All EU Member States, plus Albania and Switzerland, monitor their bathing sites according to the provisions of the EU’s revised Bathing Water Directive. The legislation specifies if the bathing water quality can be classified as ‘excellent’, ‘good’, ‘sufficient’ or ‘poor’, depending on the levels faecal bacteria detected. Where water is classified as ‘poor’, Member States should take certain measures, like banning bathing or posting a notice advising against it, providing information to the public, and suitable corrective measures.

Skandal Schlusslicht in Europa bei den verseuchten Stränden, und Nichts geschieht. Gefälschte Statistiken der Tirana Behörde und Erstmalig, denn früher wurde sogar oft gewarnt an bestimmten Stränden zubaden.

Eine aktuelle EU Graphik spricht Bände, über die Albanischen Strände. Die Verschmutzung und Verseuchung der Strände und der Küste ist Beispiellos bis heute, was mit dem Kosovo Krieg und Geldwäsche Bauten begann, als Wirtschafts Faktor der Schlüssel bis heute.

For more information on EU Green Week 2017 please go here www.eugreenweek.eu

EU Umwelt Behörde warnt vor den Bade Stränden in Albanien: 39,7 % gefährlich verschmutzt