GETAGGTE BEITRÄGE / Pentagon

NATO, EU, Merkel: Der Pentagon Pharma Betrug mit Covid, Antony Fauci, Robert P. Kadlec:: Scott Atlas und die VAERS Daten

Es geht hier nur um Verbrecherische Pentagon Geschäfte das war für den 11.9.2001 schon so, über den Anthrax Betrug, AIDs Betrug, Vogel Grippe mit Tamiflu und hier halt Corona und die Ukraine bis Syrien wo man fleissig Öl klaut. Seit 2012 geplant

Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Reine Verbrecher, welche das organisierten, planten: der Pentagon, mit Microsoft und den Pharma Firmen, mit nie getesteten Impfstoffen und ohne jede Haftung

«Sie haben auf den Gesundheitsnotfall reagiert, als wäre es ein Krieg»

In einem spannenden Vortrag erläutert Sasha Latypova, warum es sich bei der «Pandemie» nicht um eine Gesundheitskrise handelt, sondern um die «militärische Operation» eines «kriminellen Kartells». Von Wiltrud Schwetje

11. März 2023Strategie

In der verwirrenden Informationsflut, der wir alle ausgesetzt sind, gehen wichtige Puzzleteile der Corona-Inszenierung manchmal unter. Schon am 21. Januar 2023 hat Sasha Latypova, die auf ihrer Substack-Seite wichtige Aufklärungsarbeit über die «Impfstoffe» leistet, in Stockholm den Vortrag «Covid-19 Countermeasures: Evidence of the Intent to Harm» (Covid-19-Gegenmassnahmen: Beweise für die Schädigungsabsicht) gehalten.

Darin deckt sie am Beispiel der USA auf, wie der gesamte «Pandemie-Betrug» inszeniert wurde. Detailliert und mithilfe teils offizieller Grafiken beschreibt sie, warum es sich nicht um eine internationale Gesundheitskrise, sondern um eine weltweite «militärische Operation» handelt, die von einem «kriminellen Kartell» geleitet wird.

Als die «Impfkampagne» begann, wusste Latypova sofort, «dass etwas nicht stimmte». Sie fing an zu recherchieren, weil sie den Eindruck hatte, dass Regierung und Gesundheitsbehörden sie belogen.

Die grundsätzliche Frage, die sie sich stellte: Warum halten sich die Pharmakonzerne bei den «Covid-Impfstoffen» und -Medikamenten nicht an die Good Manufacturing Practices (GMP/Gute Herstellungspraktiken), die auch bei Lebensmitteln und Fertigprodukten angewendet werden. Vor allem bei Impfstoffen oder Medikamenten sollten hohe regulative Standards befolgt werden.

Doch bei ihren Nachforschungen stellte Latypova fest, dass die Herstellungsqualität bei den «Impfstoffen» im Laufe der Wochen und Monate stark schwankte und die Good Manufacturing Practices nicht eingehalten wurden.

Auf der Suche nach Erklärungen schaute sich Latypova zuerst die historischen VAERS-Daten der letzten 30 Jahre zur Grippeimpfung an, die von der CDC (Centers for Disease Control and Prevention) veröffentlicht und in denen Impfnebenwirkungen und Todesfälle registriert werden. Etwa 50 Prozent der US-Amerikaner lassen sich gegen Grippe impfen.


Historische VAERS-Daten zu Nebenwirkungen bei «Grippeimpfung»; alle Chargen

Die höchste Anzahl von Todesfällen bei einer Charge habe bei Dutzenden von Herstellern und Tausenden von Chargen bei 37 Toten in den gesamten 30 Jahren gelegen, so Latypova. Die Qualität der unterschiedlichen Chargen habe kaum variiert.


EUA-Gesetz, verabschiedet in der Clinton-Ära


Pseudo-Legalisierung von Gegenmassnahmen durch das Verteidigungsministerium bei einem «Öffentlichen Gesundheitsnotfall»

Diese gesamte «legale» Struktur kam zum Tragen, als Donald Trump 2020 den «Öffentlichen Gesundheitsnotfall» ausrief, das PREP-Gesetz (Public Readiness and Emergency Preparedness Act) in Kraft trat, das Pharmakonzernen Immunität und Haftungsfreiheit beschert, und die Operation Warp Speed (OWS) gestartet wurde. Nach der verlorenen Wahl setzte Joe Biden diese «militärischen Gegenmassnahmen» fort.

Erklärt wurde der «Öffentliche Gesundheitsnotfall» in den USA kurz nachdem die WHO die «Pandemie» ausgerufen hatte – wie in allen anderen Ländern der Welt.

«Auf Basis von 40 Fällen bei acht Milliarden Menschen auf der Welt entschieden sie einfach, eine Pandemie auszurufen», kritisiert Latypova.

Interessant: In den USA ist gesetzlich festgelegt, dass medizinische «Gegenmassnahmen» während eines «Öffentlichen Gesundheitsnotfalls» nicht als «klinische Prüfung» gelten, sie sind nicht als pharmazeutische Produkte reguliert.

Im Rahmen des von Obama ausgetüftelten Vertrags-Netzwerks, das Other Transaction Authority (OTA) heisst, wurden die immensen Ausgaben für die «Covid-Gegenmassnahmen» getätigt.

Die jüngsten einschlägigen Rechtsvorschriften verhindern laut Latypova, dass die CDC die Covid-Präparate überwacht. Aufgrund des EUA-Gesetzes wurden während der «Pandemie» hunderte von medizinischen Produkten zugelassen, obwohl es keinen Notfall gab.

n den USA hätte die Regierung auf den sogenannten internationalen «Gesundheitsnotfall» reagiert, «als wäre es ein Krieg» (Min. 12:50). So wurde der National Security Council (Nationaler Sicherheitsrat) mit der Handhabung der «Covid-Gegenmassnahmen» beauftragt. Dieser ist ein Beratungsgremium des Präsidenten und besteht vor allem aus führenden Personen der Verteidigungs- und Nachrichtendienste. Vertreter aus dem Gesundheitsbereich gibt es nicht.


Grafik: Covid-19-Koordination der US-Regierung

Anhand einer Grafik der Operation Warp Speed wird die Organisationsstruktur sichtbar und klargestellt, wer der Kopf der «Operation» ist: das Verteidigungsministerium.

 

Das Christian Drosten, Antony Fauci Desaster. Verträge, Patente schon in 2015 mit Moderna für den Corona Impfstoff

Der Haupt Orginsator, für den Pentagon Betrug

Robert P. Kadlec is an American physician and career officer in the United States Air Force who served as Assistant Secretary of Health and Human Services (Preparedness and Response) from August 2017 until January 2021.

Der Covid Betrug: Robert P. Kadlec, Peter Daszak, Antony Fauci, die Gain-of-Function : Bio Waffen Forschung der WHO, und mit Christian Drosten, Bill Gates, BMI, RKI siehe Das Pharma Verbrechen mit dem AIDS Betrug, über Anthrax, bis heute Covid-19 Ein Killer-Unternehmen: Wie eines der korruptesten Unternehmen von Big Pharma plant, den Covid-19-Cure-Markt zu erobern. Die Pharma Firmen unterstehen bei einem Biowaffen Angriff, Pandemie dem Pentagon hier gut erklärt, mit Fakten von VAERS Gut erklärt der Pentagon, Pharma Betrug in Deutsch. VAERS (WHO Daten) Strukturen der Organisationen der Kriminellen Organisation Weltweit. Dazu gehören das PEI, RKI, die EU Mafia mit EMA Keinerlei Herstellungs Kontrollen, des Betrugs Impfmülls in Deutschland, den USA. Die Länder durften nicht einmal per Vertrag, den Inhalt der Impfstoffe prüfen. Reiner Pentagon Betrug, wie ich von Anfang erklärte mit DARPA. Miki Pompeo, Ex- CIA Direktor, Aussenminiser Ende März 2020 sagte: Covid ist eine gut geplante Übung, im Beisein von Antony Fauci und Donald Trump. Video brachte ich mehrfach, auch in 2020 https://www.youtube.com/embed/jREoxFdwPqg?wmode=opaque COVID-19 Gegenmaßnahmen: Der Nachweis der Schädigungsabsicht – von Sasha Latypova Vielleicht einer der wichtigsten Vorträge unserer Zeit. an Hand der Akten der US Justiz, der Pfizer und EU Verträge über den Vorsatz Betrug mit Euthanasie, Mord für Profite und Ursula von der Leyen wusste das auch und Lothar Wieler FOIA Originaldokumente enthüllen: Während man der Öffentlichkeit die Reaktion auf Covid als Gesundheitsereignis verkaufte, wurde sie in Wirklichkeit so organisiert, als sei es ein kriegerischer Akt. Die US-Regierung, mit dem Verteidigungsministerium als Hauptverantwortlichen waren nicht nur für die Logistik zuständig, sie leiten die ganze Sache. https://www.youtube.com/watch?v=jREoxFdwPqg&t=823s Vorsatz Betrug: COVID-19 Gegenmaßnahmen: Der Nachweis der Schädigungsabsicht – von Sasha Latypova FOIA Originaldokumente enthüllen: Während man der Öffentlichkeit die Reaktion auf Covid als Gesundheitsereignis verkaufte, wurde sie in Wirklichkeit so organisiert, als sei es ein kriegerischer Akt. Die US-Regierung, mit dem Verteidigungsministerium als Hauptverantwortlichen waren nicht nur für die Logistik zuständig, sie leiten die ganze Sache. Sie stellen sogar die Auftragnehmer ein und verhandeln in ihrem Namen mit dem Kongress. Rüstungskonzerne übernahmen all diese Aufgaben, die die Pharmaunternehmen normalerweise machen. Pharmakonzerne fungierten nur als Tarnorganisationen und erhielten „Demonstrationsaufträge“. einem früheren Artikel für The Last American Vagabond erwähnt, sind die anderen Hauptunternehmen, die Covid-19-Impfstoffe in den USA entwickeln, strategische Partner der umstrittenen Pentagon-Forschungsagentur DARPA, die sich in den letzten Jahren dank eines weiteren dunklen Winters zunehmend mit HHS verbündet hat Teilnehmer Robert Kadlec. ADM William J. Crowe Jr., USN. Zentral US Kommando schon wieder, das die Antrax Impfungen veranlasste. Aus Angst vor den Anthrax-Angriffen von 2001 drängten sie die Regierung, Anthrax-Impfstoffe zu lagern, nicht nur für das Militär, sondern auch für Zivilisten, Postangestellte, Polizisten und viele andere, die möglicherweise in Gefahr gebracht werden könnten wiederhole dich. siehe Covid Betrug https://politikforen-hpf.net/showthr.. Pentagon, NATO Mafia hier Die neue Macht Die Journalistin Whitney Webb skizziert den globalen Aufstieg eines Biotech-Industriekomplexes durch Covid-19. von Rubikons Weltredaktion https://www.rubikon.news/artikel/die-neue-macht Die jetzige JH School of Public Health, 1916 von der Rockefeller-Stiftung finanziert, wurde 2001 zur JH Bloomberg School of Public Health umbenannt: Der Wall-Street-Banker Michael Bloomberg ist nun der Hauptfinanzier. https://www.nachdenkseiten.de/?p=60762 Unglaublich dieser Pentagon Betrug erneut, welche Alles kontrollieren Ursula von der Leyen, wurde ganz einfach gekauft, Verträge ohne jede Haftung zu unterschreiben, kaufte Milliarden von dem Impfmüll, der ohne Kontrolle produziert wird Foto aus dem Vortrag Sogar bei Einfuhr ist jede Kontrolle des Impfstoffes verboten, oder Qualitäts Kontrolle Aus den geheimen Pfizer Verträge, die in den USA herausgegeben wurde, wo der Pfizer Chef, Ursula von der Leyen, jede Auskunft verweigern Betrug ist Programm, Zulassung der nie getesten Mörder Flüssigkeit wurde erpresst, umgesetzt als Dr. Mengele Nachfolgerin und illegal durch Ursula von der Leyen So sieht der Verbrecherische Vertrag aus, was es noch nie gab, was Ursula von der Leyen unterschrieb und der Ehemann Joachim Sauer erhielt Super Posten bei einer US RNA Pharma Firma Mitglieds EU Länder stimmten weder dem Vertrag, noch der Bestellung des Impfmülles zu. Kennen den Vertrag nicht

BionTech/PfizerRussisches Verteidigungsministerium: mRNA-Impfstoffe sind eine Biowaffe 10. März 2023Das russische Verteidigungsministerium hat neue Details über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine veröffentlicht und mRNA-Impfstoffe namentlich von Pfizer als Biowaffe bezeichnet. Ich erinnere daran, dass die… 81 Kommentare

Bild

Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf 1. Nov. 2022 Italien Giorgi Meloni Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom Umgang mit Corona-Pandemie : Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf

1. Nov. 2022

ItalienGiorgi Meloni

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom

Umgang mit Corona-Pandemie : Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

https://www.faz.net/premiumContent?contentId=1.7428556

Fünfhundert italienische Familien haben sich zusammengetan und fordern hundert Millionen Euro Schadenersatz von der Regierung. Ihr Vorwurf: Politische Fehlentscheidungen hätten zum vermeidbaren Tod der Angehörigen an Covid-19 geführt.

    • Matthias Rüb, Rom
    • Veröffentlicht/Aktualisiert: 08.07.2021

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.


Mit dem Wechsel der italienischen Regierung haben sich auch die Prioritäten geändert. Wurden die Covid-Verordnungen bis zum 24. September nur von einigen wenigen Stimmen infrage gestellt, so hat sich mit der Meloni-Exekutive nun das Blatt gewendet. Schon in ihrer Antrittsrede sprach die neue Premierministerin von einer Untersuchungskommission. Vor einigen Tagen hat Melonis Partei Fratelli d’Italia (FdI) nun einen entsprechenden Gesetzentwurf eingereicht. Dem FdI-Abgeordneten Galeazzo Bignami zufolge hätten die Italiener «ein Recht, bescheid zu wissen». Laut Il Giornale würde es sich um eine Zwei-Kammer-Kommission handeln. Es sei nicht au

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.

Es geht hier nur um Verbrecherische Pentagon Geschäfte das war für den 11.9.2001 schon so, über den Anthrax Betrug, AIDs Betrug, Vogel Grippe mit Tamiflu und hier halt Corona und die Ukraine bis Syrien wo man fleissig Öl klaut. Seit 2012 geplant

Das Christian Drosten, Antony Fauci Desaster. Verträge, Patente schon in 2015 mit Moderna für den Corona Impfstoff

 

BionTech/PfizerRussisches Verteidigungsministerium: mRNA-Impfstoffe sind eine Biowaffe 10. März 2023Das russische Verteidigungsministerium hat neue Details über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine veröffentlicht und mRNA-Impfstoffe namentlich von Pfizer als Biowaffe bezeichnet. Ich erinnere daran, dass die… 81 Kommentare

Bild

Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf 1. Nov. 2022 Italien Giorgi Meloni Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom Umgang mit Corona-Pandemie : Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf

1. Nov. 2022

ItalienGiorgi Meloni

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom

Umgang mit Corona-Pandemie : Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

https://www.faz.net/premiumContent?contentId=1.7428556

Fünfhundert italienische Familien haben sich zusammengetan und fordern hundert Millionen Euro Schadenersatz von der Regierung. Ihr Vorwurf: Politische Fehlentscheidungen hätten zum vermeidbaren Tod der Angehörigen an Covid-19 geführt.

    • Matthias Rüb, Rom
    • Veröffentlicht/Aktualisiert: 08.07.2021

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.


Mit dem Wechsel der italienischen Regierung haben sich auch die Prioritäten geändert. Wurden die Covid-Verordnungen bis zum 24. September nur von einigen wenigen Stimmen infrage gestellt, so hat sich mit der Meloni-Exekutive nun das Blatt gewendet. Schon in ihrer Antrittsrede sprach die neue Premierministerin von einer Untersuchungskommission. Vor einigen Tagen hat Melonis Partei Fratelli d’Italia (FdI) nun einen entsprechenden Gesetzentwurf eingereicht. Dem FdI-Abgeordneten Galeazzo Bignami zufolge hätten die Italiener «ein Recht, bescheid zu wissen». Laut Il Giornale würde es sich um eine Zwei-Kammer-Kommission handeln. Es sei nicht au

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.

Es geht hier nur um Verbrecherische Pentagon Geschäfte das war für den 11.9.2001 schon so, über den Anthrax Betrug, AIDs Betrug, Vogel Grippe mit Tamiflu und hier halt Corona und die Ukraine bis Syrien wo man fleissig Öl klaut. Seit 2012 geplant Das Christian Drosten, Antony Fauci Desaster. Verträge, Patente schon in 2015 mit Moderna für den Corona Impfstoff Der Haupt Orginsator, für den Pentagon Betrug

Robert P. Kadlec is an American physician and career officer in the United States Air Force who served as Assistant Secretary of Health and Human Services (Preparedness and Response) from August 2017 until January 2021. Der Covid Betrug: Robert P. Kadlec, Peter Daszak, Antony Fauci, die Gain-of-Function : Bio Waffen Forschung der WHO, und mit Christian Drosten, Bill Gates, BMI, RKI siehe Das Pharma Verbrechen mit dem AIDS Betrug, über Anthrax, bis heute Covid-19 Ein Killer-Unternehmen: Wie eines der korruptesten Unternehmen von Big Pharma plant, den Covid-19-Cure-Markt zu erobern. Die Pharma Firmen unterstehen bei einem Biowaffen Angriff, Pandemie dem Pentagon hier gut erklärt, mit Fakten von VAERS Gut erklärt der Pentagon, Pharma Betrug in Deutsch. VAERS (WHO Daten) Strukturen der Organisationen der Kriminellen Organisation Weltweit. Dazu gehören das PEI, RKI, die EU Mafia mit EMA Keinerlei Herstellungs Kontrollen, des Betrugs Impfmülls in Deutschland, den USA. Die Länder durften nicht einmal per Vertrag, den Inhalt der Impfstoffe prüfen. Reiner Pentagon Betrug, wie ich von Anfang erklärte mit DARPA. Miki Pompeo, Ex- CIA Direktor, Aussenminiser Ende März 2020 sagte: Covid ist eine gut geplante Übung, im Beisein von Antony Fauci und Donald Trump. Video brachte ich mehrfach, auch in 2020 COVID-19 Gegenmaßnahmen: Der Nachweis der Schädigungsabsicht – von Sasha Latypova Vielleicht einer der wichtigsten Vorträge unserer Zeit. an Hand der Akten der US Justiz, der Pfizer und EU Verträge über den Vorsatz Betrug mit Euthanasie, Mord für Profite und Ursula von der Leyen wusste das auch und Lothar Wieler FOIA Originaldokumente enthüllen: Während man der Öffentlichkeit die Reaktion auf Covid als Gesundheitsereignis verkaufte, wurde sie in Wirklichkeit so organisiert, als sei es ein kriegerischer Akt. Die US-Regierung, mit dem Verteidigungsministerium als Hauptverantwortlichen waren nicht nur für die Logistik zuständig, sie leiten die ganze Sache. https://www.youtube.com/watch?v=jREoxFdwPqg&t=823s Vorsatz Betrug: COVID-19 Gegenmaßnahmen: Der Nachweis der Schädigungsabsicht – von Sasha Latypova FOIA Originaldokumente enthüllen: Während man der Öffentlichkeit die Reaktion auf Covid als Gesundheitsereignis verkaufte, wurde sie in Wirklichkeit so organisiert, als sei es ein kriegerischer Akt. Die US-Regierung, mit dem Verteidigungsministerium als Hauptverantwortlichen waren nicht nur für die Logistik zuständig, sie leiten die ganze Sache. Sie stellen sogar die Auftragnehmer ein und verhandeln in ihrem Namen mit dem Kongress. Rüstungskonzerne übernahmen all diese Aufgaben, die die Pharmaunternehmen normalerweise machen. Pharmakonzerne fungierten nur als Tarnorganisationen und erhielten „Demonstrationsaufträge“. einem früheren Artikel für The Last American Vagabond erwähnt, sind die anderen Hauptunternehmen, die Covid-19-Impfstoffe in den USA entwickeln, strategische Partner der umstrittenen Pentagon-Forschungsagentur DARPA, die sich in den letzten Jahren dank eines weiteren dunklen Winters zunehmend mit HHS verbündet hat Teilnehmer Robert Kadlec. ADM William J. Crowe Jr., USN. Zentral US Kommando schon wieder, das die Antrax Impfungen veranlasste. Aus Angst vor den Anthrax-Angriffen von 2001 drängten sie die Regierung, Anthrax-Impfstoffe zu lagern, nicht nur für das Militär, sondern auch für Zivilisten, Postangestellte, Polizisten und viele andere, die möglicherweise in Gefahr gebracht werden könnten wiederhole dich. siehe Covid Betrug https://politikforen-hpf.net/showthr.. Pentagon, NATO Mafia hier Die neue Macht Die Journalistin Whitney Webb skizziert den globalen Aufstieg eines Biotech-Industriekomplexes durch Covid-19. von Rubikons Weltredaktion https://www.rubikon.news/artikel/die-neue-macht Die jetzige JH School of Public Health, 1916 von der Rockefeller-Stiftung finanziert, wurde 2001 zur JH Bloomberg School of Public Health umbenannt: Der Wall-Street-Banker Michael Bloomberg ist nun der Hauptfinanzier. https://www.nachdenkseiten.de/?p=60762 Unglaublich dieser Pentagon Betrug erneut, welche Alles kontrollieren Ursula von der Leyen, wurde ganz einfach gekauft, Verträge ohne jede Haftung zu unterschreiben, kaufte Milliarden von dem Impfmüll, der ohne Kontrolle produziert wird Foto aus dem Vortrag Sogar bei Einfuhr ist jede Kontrolle des Impfstoffes verboten, oder Qualitäts Kontrolle Aus den geheimen Pfizer Verträge, die in den USA herausgegeben wurde, wo der Pfizer Chef, Ursula von der Leyen, jede Auskunft verweigern Betrug ist Programm, Zulassung der nie getesten Mörder Flüssigkeit wurde erpresst, umgesetzt als Dr. Mengele Nachfolgerin und illegal durch Ursula von der Leyen So sieht der Verbrecherische Vertrag aus, was es noch nie gab, was Ursula von der Leyen unterschrieb und der Ehemann Joachim Sauer erhielt Super Posten bei einer US RNA Pharma Firma Mitglieds EU Länder stimmten weder dem Vertrag, noch der Bestellung des Impfmülles zu. Kennen den Vertrag nicht BionTech/PfizerRussisches Verteidigungsministerium: mRNA-Impfstoffe sind eine Biowaffe 10. März 2023Das russische Verteidigungsministerium hat neue Details über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine veröffentlicht und mRNA-Impfstoffe namentlich von Pfizer als Biowaffe bezeichnet. Ich erinnere daran, dass die… 81 Kommentare Bild Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf 1. Nov. 2022 Italien Giorgi Meloni Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom Umgang mit Corona-Pandemie : Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

Tribunal Verfahren, In Italien: Giorgia Meloni, räumt mit den Betrugsorgien, Terror der EU auf

1. Nov. 2022
ItalienGiorgi Meloni
Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom
 

Umgang mit Corona-Pandemie Italien und der Kampf um Gerechtigkeit für 6500 Menschen

https://www.faz.net/premiumContent?contentId=1.7428556
Fünfhundert italienische Familien haben sich zusammengetan und fordern hundert Millionen Euro Schadenersatz von der Regierung. Ihr Vorwurf: Politische Fehlentscheidungen hätten zum vermeidbaren Tod der Angehörigen an Covid-19 geführt.

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.
Mit dem Wechsel der italienischen Regierung haben sich auch die Prioritäten geändert. Wurden die Covid-Verordnungen bis zum 24. September nur von einigen wenigen Stimmen infrage gestellt, so hat sich mit der Meloni-Exekutive nun das Blatt gewendet. Schon in ihrer Antrittsrede sprach die neue Premierministerin von einer Untersuchungskommission. Vor einigen Tagen hat Melonis Partei Fratelli d’Italia (FdI) nun einen entsprechenden Gesetzentwurf eingereicht. Dem FdI-Abgeordneten Galeazzo Bignami zufolge hätten die Italiener «ein Recht, bescheid zu wissen». Laut Il Giornale würde es sich um eine Zwei-Kammer-Kommission handeln. Es sei nicht au
Italien: Vorschlag für Untersuchungskommission über Covid-Massnahmen eingereicht

Der Vorstoss kommt von der Partei der neuen Premierministerin, Fratelli d’Italia. Laut dem Vorsitzenden des Nationalen Covidopfer-Komitees müssten die Familien der Opfer als erste angehört werden.

Veröffentlicht am 1. November 2022 von KD.

Versäumnisse des PEI von Professoren benannt

Die Berliner Zeitung, schon länger etwas kritischer unterwegs, widmet sich unterdessen neuen Erkenntnissen über die Beschaffenheit der mRNA-„Impfstoffe“. Fünf Chemie-Professoren berichten über die Antworten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) auf diverse Fragen, etwa nach Größenverteilung, erlaubten Abweichungen, Messmethoden und danach, ob das PEI die Einhaltung der Vorgaben stichprobenartig an den Fertigarzneimitteln überprüft.

„Zu unserem großen Erstaunen teilte uns das PEI in seinem jüngsten Schreiben vom 10. Februar 2023 mit, dass es solche Prüfungen nicht gibt. Der „Polydispersitätstest“ sei „Teil der Chargenprüfung von BioNTech …, vom Paul-Ehrlich-Institut selbst [wird dieser] aber nicht durchgeführt“. Ferner seien „Kontrollmethoden für die Analyse zur mRNA-Konzentrationsbestimmung und -Verteilung bei Anwendung von Mehrdosenbehältnissen … kein Bestandteil der Chargenprüfung“ und somit lägen dazu „keine amtlichen Informationen“ vor.“

Offensichtlich werde vom PEI nicht überprüft, „ob sich die mRNA überhaupt vollständig in den LNPs befindet oder direkt im Dispersionsmedium gelöst ist. Dabei sollte auch dem PEI bekannt sein, dass freie mRNA in der Blutbahn zu Thrombosen führen kann. Wenn also eine effiziente Verpackung der mRNA in den LNPs nicht durch das PEI überprüft wird, wie kann man dann von einer Überwachung der Sicherheit der sogenannten Impfstoffe bei der Chargen-Freigabe durch das PEI sprechen?“

Es bliebe unklar, ob das PEI „überhaupt Stichproben­kontrollen an den Fertigarzneimitteln durchführt und falls ja, was genau überprüft wird (…)“. Wenn weder Arzt oder Patient noch das PEI wirklich wüssten, „welche Dosis im Einzelnen verabreicht wird, dann kann eine sinnvolle Risikoabschätzung nicht erfolgen. (…) Ein aus wissenschaftlicher Sicht gerechtfertigtes Vertrauen in ein positives Nutzen-Risiko-Verhältnis einer Einnahme von mRNA-haltigen Präparaten zum Schutz vor einer schweren Covid-19 Erkrankung, lässt sich für derartige Arzneiformulierungen jedenfalls nicht begründen.“

Abrechnung mit der Corona-Politik in der „Newsweek“

Wir springen noch einmal zurück zum Virus-Ursprung. Auf Robert Malones Frage „Was haben Anthony Fauci und sein britischer Kollege Dr. Jeremy Farrar am ,Brenner-Telefon‘ besprochen, als klar wurde, dass sie die Entwicklung des SARS-CoV-2-Virus (durch EcoHealth Alliance) finanziert hatten?“ gibt es jetzt eine Antwort, berichtet die New York Post.

„Eine neue Sammlung von E-Mails, die von einem von der GOP geführten Ausschuss des Repräsentantenhauses zur Untersuchung der Ursprünge der Pandemie freigegeben wurde, zeigt, dass Fauci und Farrar eng in die Ausarbeitung des einflussreichen Artikels in der medizinischen Fachzeitschrift Nature aus dem Jahr 2020 involviert waren, in dem argumentiert wurde, dass das Virus rein natürlichen Ursprungs sei und nicht aus einem Labor entkommen sein könne.“

Was nun weniger erstaunlich ist als die Tatsache, dass ausgerechnet Newsweek, in Sachen Corona bisher voll „auf Linie“, ein Meinungsstück zugelassen hat, dessen Hauptaussage lautet: „Amerikas COVID-Antwort basierte auf Lügen“. Hier die zehn größten Unwahrheiten, die mittlerweile allesamt widerlegt seien:

1. Das Coronavirus SARS-CoV-2 hat eine weitaus höhere Sterblichkeitsrate als die Grippe, und zwar um mehrere Größenordnungen.

2. Für jeden besteht ein erhebliches Risiko, an diesem Virus zu sterben.

3. Niemand hat einen immunologischen Schutz, da es sich um ein völlig neues Virus handelt.

4. Asymptomatische Menschen sind die Hauptträger der Ausbreitung.

5. Die Schließung von Schulen und Geschäften, das Einsperren der Menschen in ihre Häuser, die Unterbrechung der nicht-COVID-gestützten medizinischen Versorgung und das Verbot von Reisen werden das Virus stoppen oder beseitigen.

6. Masken werden jeden schützen und die Ausbreitung stoppen.

7. Es ist bekannt, dass das Virus natürlich vorkommt, und die Behauptung, es sei in einem Labor entstanden, ist eine Verschwörungstheorie.

8. Lehrer sind besonders stark gefährdet.

9. COVID-Impfstoffe verhindern die Ausbreitung der Infektion.

10. Ein Immunschutz kann nur durch einen Impfstoff erreicht werden.

Um sicherzustellen, dass so etwas nie wieder passiert, müssten Regierungsvertreter, machtbesessene Beamte und einflussreiche Wissenschaftler und Berater, die häufig in Interessenkonflikte geraten, zur Rechenschaft gezogen werden.

Da stimmen wir doch gern zu. In Amerika wird es zuerst geschehen, für Lauterbach, Wieler und Konsorten könnte es danach ebenso ungemütlich werden.

Diebische Freude am Kujonieren der Untertanen

Auch in Großbritannien weht Politikern der Wind jetzt heftiger entgegen. Die Veröffentlichung der WhatsApp-Nachrichten aus Regierungskreisen durch den Telegraph lässt die Verantwortlichen jetzt als wider besseres Wissen willkürlich handelnde Clique dastehen. Boris Johnson, der gegen die Maßnahmen war und sie schließlich doch durchsetzte, weil die anderen Länder es auch taten und der Druck auf ihn stieg, kommt dabei noch am besten weg. Die „Lockdown-Files“ und insbesondere das Handeln des Ex-Gesundheitsministers Matt Hancock öffnen den Briten jetzt die Augen dafür, wie mit ihnen umgesprungen wurde.

Den Regierenden war frühzeitig klar, dass das Virus nicht gefährlicher als die Grippe war, dennoch setzte Hancock Lockdowns auf der Grundlage von ihm selbst geforderter Massentestungen durch, drehte die öffentliche Stimmung mit Hilfe willfähriger Medien durch die Ankündigung neuer, gefährlicher Varianten (schöne Grüße an Herrn Lauterbach!) und freute sich diebisch darüber, wenn er Erste-Klasse-Passagiere nach ihrer Ankunft zur Quarantäne in die Besenkammer stecken konnte. Ein Paradebeispiel dafür, wie Politiker ihren durch die „Corona-Krise“ bescherten Machtzuwachs genossen, weshalb sie ihnen gar nicht lang genug dauern konnte.

https://www.achgut.com/artikel/corona_ticker_wie_das_narrativ_zerbroeselt_4

Der House Select Subcommittee on the Coronavirus Pandemic veröffentlichte am Sonntag Beweise, die Fauci bestellte, half bei der Bearbeitung und erteilte die endgültige Genehmigung für ein Papier mit dem Titel „The Proximal Origin of SARS-CoV-2“, das am 17. Februar 2020 veröffentlicht wurde. Genau Zwei Monate später benutzte Fauci dieselbe Veröffentlichung, um Bedenken zu zerstreuen, dass das Virus aus einer chinesischen Einrichtung stammen könnte.

Andersen schlug jedoch am 8. Februar 2020 etwas anderes vor, als er einem Kontakt beim Deutschen Zentrum für Infektionsforschung eine E-Mail schrieb: „Unsere Hauptarbeit in den letzten Wochen hat sich darauf konzentriert, jede Art von Labortheorie zu widerlegen.“

Dr. Anthony Fauci letzte Woche vor seinem Haus.

Fauci vor seinem Haus, nachdem der Unterausschuss des Repräsentantenhauses seine Ergebnisse veröffentlicht hatte.

https://nypost.com/2023/03/06/fauci-sneered-at-gop-lab-leak-concerns/

Fauci sagt, er sei immer „ehrlich“ gewesen, als Fragen zu COVID Origins aufkamen

Von

Alex Phillips On 3/8/23 at 8:09 AM EST Was hat Dr. Fauci dem Kongress über COVID-19 gesagt? Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Reddit teilen Auf Flipboard teilen teilen Per E-Mail- Kommentare

US Anthony Fauci Coronavirus Pandemien Wuhan

https://trinitymedia.ai/player/trinity-player.php?pageURL=https%3A%2F%2Fwww.newsweek.com%2Fanthony-fauci-honest-covid-origins-questions-wuhan-lab-theory-1786324&unitId=2601060880&userId=0b3e9022-4903-4dd4-8728-2ff920b48f68&isLegacyBrowser=false&version=20230309_b40b16d124290786751a74187536598730c4aaf2&useCFCDN=0&themeId=140

Anthony Fauci hat darauf bestanden, dass er während seiner gesamten Karriere immer ehrlich war, nachdem er vom Gesetzgeber beschuldigt wurde, sich an einer „Vertuschung“ beteiligt zu haben, angesichts neuer nachrichtendienstlicher Offenlegungen über die Ursprünge der COVID-19-Pandemie.

Der ehemalige leitende medizinische Berater des Präsidenten, der regelmäßig das Gesicht der Reaktion der Regierung auf das Coronavirus war, wurde wiederholt beschuldigt, versucht zu haben, die indirekte Finanzierung des Wuhan Institute of Virology durch die Vereinigten Staaten zu verschleiern, und hatte zuvor ausgesagt, dass Amerika nie Forschung finanziert habe Viren in einem Labor verbessern.

Es kommt daher, dass zwei US-Geheimdienste erklärt haben, dass sie glauben, dass COVID-19 das Ergebnis eines Missgeschicks in einem chinesischen Labor war und nicht das Virus, das die Artengrenze eines infizierten Tieres überquert hat. Die Enthüllungen haben die Überprüfung des Umgangs der Regierung mit der Pandemie neu entfacht.

Fauci geriet zuvor unter Beschuss, nachdem bekannt wurde, dass die National Institutes of Health (NIH), denen er seit 1984 bis letztes Jahr angehörte, der in den USA ansässigen EcoHealth Alliance im Jahr 2014 einen Zuschuss in Höhe von 3,7 Millionen US-Dollar gewährten, von denen 600.000 US-Dollar überwiesen wurden an das Wuhan Institute of Virology, um Fledermaus-Coronaviren zu untersuchen.

Newsweek-Newsletter-Anmeldung >

Anthony Fauci COVID-Laborleck
Dr. Anthony Fauci, der ehemalige Chief Medical Advisor des Weißen Hauses und Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, bei einer Veranstaltung im Eisenhower Executive Office Building in Washington, DC am 9. Dezember 2022. Fauci wurde erneut mit Anschuldigungen konfrontiert Aktionen während der Pandemie. SAUL LOEB/AFP über Getty Images

Er bestritt wiederholt gegenüber dem Kongress , dass die Mittel für die „Gain-of-Function“-Forschung verwendet wurden, die darauf abzielt, Viren zu verbessern, um ihre Evolution vorherzusagen. Peter Kaszak, ein Virologe und Präsident von EcoHealth, sagte CNN im April 2020, dass das Wuhan Institute of Virology das Virus, das die Pandemie verursacht habe, nicht habe.

Am Sonntag veröffentlichten die Republikaner des Unterausschusses für die Coronavirus-Pandemie ein Memorandum, in dem Fauci beschuldigt wurde, die Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Arbeit inszeniert zu haben, die gegen die Laborlecktheorie sprechen würde. Fauci beschrieb dies in einer Erklärung gegenüber Newsweek als „falsch und irreführend“ .

Rand Paul, ein GOP-Senator für Kentucky, sagte am Dienstag gegenüber Fox News, dass Fauci für „eine aufwendige Vertuschung“ verantwortlich sei, von der Paul behauptete, er habe sie vorgenommen, weil „er letztendlich die Schuld tragen würde“.

Newsweek-Abonnementangebote >

Fauci antwortete nicht speziell auf Pauls Behauptungen, als er von Newsweek um einen Kommentar gebeten wurde.

Weiterlesen

Auf die Frage von Anderson Cooper auf CNN am selben Tag, ob er der Meinung sei, dass der Kongress an der Wahrheit interessiert sei, sagte Fauci, er wolle sich nicht äußern.

Repräsentantenhaus-Republikaner, um Trumps CDC-Direktor über die Herkunft von COVID zu grillen

UNS

Repräsentantenhaus-Republikaner, um Trumps CDC-Direktor über die Herkunft von COVID zu grillen

Dr. Robert Redfield hat zuvor gesagt, dass er glaubt, dass das Virus aus einem chinesischen Labor ausgetreten ist. Von

Zahlreiche Experten – darunter John Ioannidis , David Katz und ich selbst – forderten in den nationalen Medien ab März 2020 einen gezielten Schutz, eine sicherere Alternative zu weit verbreiteten Abriegelungen. Dieser Vorschlag wurde abgelehnt. Das größte Versagen der öffentlichen Gesundheitspolitik in der Geschichte kam von denen, die die Abriegelungen empfahlen, und von denen, die sie umsetzten, nicht von denen, die etwas anderes rieten.

Anna Skinner Am 6.3.23 um 13:12 Uhr EST

Amerikas COVID-Reaktion basierte auf Lügen

Meinung

Amerikas COVID-Reaktion basierte auf Lügen

Wir haben einen orwellschen Versuch gesehen, die Geschichte umzuschreiben und die Kritiker der Lockdowns für das Scheitern weit verbreiteter Lockdowns verantwortlich zu machen. Von

Scott W. Atlas Am 6.3.23 um 6:00 Uhr EST

ngem etablierten Grundlagenbiologie.

Newsweek-Abonnementangebote > Fauci spricht nach dem Bericht über die COVID-Laborlecktheorie Weiterlesen

Fauci spricht nach dem Bericht über die COVID-Laborlecktheorie

Hier sind die 10 größten Unwahrheiten – die seit Jahren als falsch bekannt sind, nicht kürzlich gelernt oder bewiesen wurden –, die von Amerikas führenden Vertretern des öffentlichen Gesundheitswesens, gewählten und nicht gewählten Beamten und jetzt diskreditierten Akademikern verbreitet werden:

1. Das SARS-CoV-2-Coronavirus hat eine um mehrere Größenordnungen höhere Sterblichkeitsrate als die Grippe.

2. Jeder ist einem erheblichen Risiko ausgesetzt, an diesem Virus zu sterben.

3. Niemand hat einen immunologischen Schutz, weil dieses Virus völlig neu ist.

4. Asymptomatische Menschen sind die Haupttreiber der Ausbreitung.

5. Abriegelungen – Schließung von Schulen und Geschäften, Beschränkung der Menschen auf ihre Häuser, Einstellung der medizinischen Versorgung, die nicht mit COVID in Verbindung steht, und die Einstellung von Reisen – werden das Virus stoppen oder beseitigen.

6. Masken schützen alle und stoppen die Ausbreitung.

7. Es ist bekannt, dass das Virus natürlich vorkommt, und die Behauptung, es stamme aus einem Labor, ist eine Verschwörungstheorie.

8. Lehrer sind besonders gefährdet.

9. COVID-Impfstoffe stoppen die Ausbreitung der Infektion.

10. Immunschutz kommt nur von einem Impfstoff.

zu erwarten Keiner von uns ist so naiv, eine direkte Entschuldigung von Kritikern bei meinem Arbeitgeber, der Stanford University , oder in der Regierung, im akademischen Gesundheitswesen und in den Medien . Aber um sicherzustellen, dass dies nie wieder passiert, müssen Regierungsführer, machtgesteuerte Beamte und einflussreiche Akademiker und Berater, die oft Interessenkonflikte hegen, zur Rechenschaft gezogen werden.

35 Jahre nur Betrug und Manipulation des Verbrechers Antony Fauci, gegen die Wissenschaftler wie Dr. Judy Mikovits und Andere Wissenschaftler

https://github.com/CSSEGISandData/COVID-19

Erfinder und von Microsoft bezahlt, die Architektur Professorin, Laura Gardner, 36 Jahre jung und leicht käuflich und billig der John Hopkins Uni – Biowaffen Abteilung des Pentagon, wo Angela Merkel vor 2 Tagen den Ehren Doktor erhielt

Alles frei erfunden, auch ohne Amtliche Daten, oder Daten aus Krankenhäusern schon sehr lange bekannt und bewiesen.Provided by Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE): https://systems.jhu.edu/American Council on Germany, die Industrie Mafia, um die „Global Young Leader“ des Klaus Schwab“ zu finanzieren

Vollkommen sinnlos, diese Corona Impfungen, Langzeit geplanter Betrug des „Antony Fauci“ des RKI

Mike Pompeo Gibt zu COVID -19 ist eine „Live-Übung“, Trump erwidert: „Ich wünschte, Sie hätten es uns gesagt“ Von Shepard Ambellas , 4. März 2021

Erstmals veröffentlicht am 21. März 2020 Außenminister der Vereinigten Staaten Mike Pompeo hatte einen Versprecher, als er sich aus dem Weißen Haus an das amerikanische Volk wandte, als er das sagte COVID -19 ist „eine Live-Übung“. „Hier geht es nicht um Vergeltung“ Pompeo erklärt. „Diese Angelegenheit geht voran – wir befinden uns in einer Live-Übung https://www.youtube.com/watch?v=3Qscuw_3aUk

Ich war der CIA-Direktor. Wir haben gelogen. Wir haben betrogen. Wir haben gestohlen. [Gelächter, Applaus] Wir hatten ganze Trainingskurse. [Beifall]. Es erinnert Sie an den Ruhm des amerikanischen Experiments.“ 1   – Mike Pompeo , 15. April 2019

https://www.globalresearch.ca/cia-fbi-exposed-two-america-nazi-institutions/5805623

Ein perverser Betrug für Profite. Die Mafia der EU Commission, kaufte sich 8 Milliarden Impfdosen ein, nur für wen und was?

 

Die totale Korruption im Albanien: Vorbild der Billiarden Diebstahl des korrupten „Pentagon“

Super Vorbilder, wenn 1997, die Elite Division in Nord Albanien bei Shkoder als Erste sich auflöste, die Waffen und den Stützpunkg an Kriminelle übergab. Ausbilder die Britische SAS Spezial Kräfte dort.

Im Pentagon agieren seit langem hoch kriminelle Generäle, welche nur rauben, plündern wo die Skandale unendlich sind, verurteilte US Militärs heute in Dubai ihre Gelder waschen. Das Chaos hat man mit Ursula von der Leyen, General Bühler in Deutschland eifrig kopiert. Quoten Frauen, wurden hohe Marine Offiziere, welche nie ein Schiff betraten, ähnlich wie in Norwegen. Die Chef der Luftwaffe (Hubschrauber Ausbilder Sokol Feka, ), flogen Drogen aus Marroko nach Spanien, oder wurden für den Heroin Schmuggel auch Militär Attache, Kapitän 1 Klasse, obwohl man keinen Seemanns Knoten, noch Navigations kennt. Natürlich hat man sogar einen Deutschen Militär Berater in Tirana. für Schmuggler Boote, dient man als Leitstelle. In 2012! Dumme wurden Generalstabs Chef in Albanien, was seit 2007, wieder System ist.
Afghanistan Politik ist, Kriminelle finanzieren wie General Fahim, möglichst viele MIlliarden stehlen, die Drogen Produktion schützen und die Handelswege, was dann über das NATO Drogen Protektorat: Kosovo und Albanien vertrieben wird.
Chris Hedge: über Hirnlose und kriminelle NATO Aussenpolitik
marine albania
Sohn der Vorzeige Militär Familie: Razije Mehmeti, Colonel mit dem höchsten Marine Rang: Kapitän 1 Klasse (hatte nie ein Kommando auf einem Schiff, wie vorgeschrieben und entsprechende Dienst Jahre),
https://tse1.mm.bing.net/th?id=OIP.LbHKueRaCYgchiIthRi3QgHaFJ&pid=15.1&P=0&w=233&h=162
US Flagge ist immer dabei, bei den Idioten, welche nie eine Marine Ausbildung hatten.
Rang, denn die Frau geschenckt bekam. Sohn im Auftrage der Familie mit Diplomaten Pass, im Drogenhandel aktiv. NATO: Direkt im Drogen Handel aktiv, die Erste hochrangige Frau im Albanischen Militär ebenso.

1992, 1997 stahlen die Tropoje Verbrecher Banden zuerst einmal Alles im Militär, die Treibstoff Reserve, Gold Vorräte, Lebensmittel Lager wurden geplündert, wie der damalige General outete, was aber zum System im Albanischen Militär wurde bis heute.
merkel
Es gab ein Todes Dekret in 1997 durch Salih Berisha, das kein Albanisches Militär etwas Ausländern sagen durfte, das real zuerst eigene Banden, die Militär Lager wie Treibstoff. Waffe. Plutonium plünderten, vor allem ca. 38.000 Tonnen Treibstoff, Lebensmittel Lager, Fenster, Strom Kabel, Material der Militär Lager und erst dann wurde das Militär nach Hause geschickt, und der kriminelle Nord Albanische Bevölkerungs Anteil plünderte die Häfen, Militär Depots. Idioten wurden Admiräle und Generäle unter Salih Berisha, was dann ab 2005 nochmal organisiert wurde und so erreichte man NATO Status. Man kopierte das US Modell in Albanien, wusch Gelder ebenso in Dubai, wo dann Gestalten wie Clemens von Goetze vom AA erneut auftauchten.

Untersuchungs Ausschuss, wegen den kriminellen Umtrieben von: „Accenture“, McKinsey, gekauften Generälen und Ursula von der Leyen

daniel
Abteilung der Quoten Frauen Verblödung, die auch die teuerste Norwegische Fregatte versenkt haben, wegen Extrem Dummheit: Verteidigungsministerium : Untersuchungsausschuss soll Berateraffäre aufklären

Der zuständige General: Arqile Veshi, über die Plünderungen durch die Salih Berisha Gangs in 1992 und 1997.

Arqile Veshi: Ushtria ’97, si u zhdukën mijëra tonë miell e karburant

December 12, 2018 17:34

Arqile Veshi: Ushtria ’97, si u zhdukën mijëra tonë miell e karburant

Nga Arkiva

Arqile Veshi, ish-drejtor i prapavijës së ushtrisë në Ministrinë e Mbrojtjes, flet se si u shpërdoruan pas vitit 1992, rezervat 5 vjeçare të ushtrisë

Leonard Veizi

Nga rezervat e ushtrisë së vitit 1990 nuk mbeti më asgjë, dhe depot e rrafshuara me miell, karburant e veshmbathje “për një ditë të zezë” u lanë krejt bosh. Disa mijëra ton mall qarkulloi në Shqipërinë e pas vitit 1992, por në asnjë dokumentacion nuk figuron, shitja e artikujve dhe për më tepër xhirimi i parave në buxhetin e shtetit…

..Ushtria furnizohej, me ushqim, veshmbathje e karburante, jo vetëm nga depot e armatës, por dhe nga ato të divizioneve e njësive të tjera më të vogla të saj. Pra në një zinxhir të mirë organizuar që kishte të planifikuar një regjim furnizimi të ushtrisë për 5 vite. Arqile Veshi, me detyrën e drejtorit të prapavijës së ushtrisë në Ministrinë e Mbrojtjes për 10 vjet me radhë, tregon se si ishte organizuar furnizimi i ushtrisë shqiptare, në paqe e për kohë lufte, deri në vitin 1992……………………

nato eu
Bereits im Jahr 2001 hatte der damalige Verteidigungsminister Donald Rumsfeld erklärt, dass man Pentagon-Gelder in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar nicht zurückverfolgen könne – rund das Fünffache des damaligen Pentagon-Jahreshaushalts. Nicht Mächte wie die ehemalige Sowjetunion seien der Feind der USA, sondern „die Pentagon-Bürokratie“, so Rumsfeld, der das Aufspüren der Gelder zu einer „Sache von Leben und Tod“ erklärte. Und dann wurden alle Unterlagen und Beweise im WT7 am 11.9.2001 zerstört, was sich bei den Summen lohnte. den Verbleib von 2,3 Billionen US-Dollar aus seinem Haushaltsbudget aufzuklären-ehe dann American Airlines Flug 77 am nächsten Morgen in jenen Gebäudeflügel des Pentagon stürzte, in welchem einigen Angaben zufolge die Büros der Buchhaltungsabteilung untergebracht gewesen sein sollten. Zweifelsohne befanden sich unter den Toten, die im Pentagon zu beklagen waren, zivile Bilanzprüfer des Resource Services Washington. Es wurde berichtet, dass keine Einheit, die im Pentagon-Gebäude untergebracht war, mehr Personal durch den 9/11 Angriff verlor , als diese.
Mit buchhalterischen Tricks verschleiert das Pentagon seine Ausgaben, um seinen hohen Etat zu rechtfertigen. Geldsummen in Billionenhöhe sind nicht rückverfolgbar. Ein jahrzehntelanger Betrug mit System, so eine Recherche von The Nation.
3.12.2018 11:05 Uhr
Mit buchhalterischen Tricks verschleiert das Pentagon seine Ausgaben, um seinen hohen Etat zu rechtfertigen. Geldsummen in Billionenhöhe sind nicht rückverfolgbar. Ein jahrzehntelanger Betrug mit System, so eine Recherche von The Nation.
Die bemerkenswerte Aussage des Ministers sorgte nur kurzzeitig für Furore, denn er hatte sie am 10. September 2001 gemacht – als einen Tag später die 9/11-Terroranschläge die USA und die Welt erschütterten, geriet sie schnell in Vergessenheit. „Seitdem gab es keine Folgemaßnahmen und keine Bemühungen, das fehlende Geld zu finden,“ so The Nation.

Kaffeebecher für hunderte US-Dollar, Toilettendeckel mit fünfstelligem Preis: In der Vergangenheit erwies sich das Pentagon immer wieder als wahre Geldverschwendungsmaschine. Es hat ja auch genug davon: Die vom US-Verteidigungsministerium verwalteten Gelder belaufen sich auf die gigantische Summe von 2,7 Billionen US-Dollar. Doch genug ist immer noch nicht genug. Um sein hohes Budget zu rechtfertigen und zu gewährleisten, dass auch weiterhin die Finanzmittel aus der Staatskasse reichlich sprudeln, legt das Pentagon einen äußerst „kreativen“ Umgang in seiner Buchhaltung an den Tag.

Studie: USA gaben fast sechs Trillionen Dollar für Kriege im Nahen Osten seit 2001

Das ergab eine Recherche von The Nation, die sich auf Behördenunterlagen, Gespräche mit ehemaligen und aktiven Pentagon-Mitarbeitern, Kongressangehörigen sowie unabhängigen Experten beruft. Laut dem US-Magazin handelt es sich dabei um einen seit Jahrzehnten betriebenen „gigantischen, verfassungswidrigen Buchhaltungsbetrug, bei dem bewusst die Bücher frisiert werden, um den Kongress zu täuschen und das Budget des Verteidigungsministeriums immer höher zu treiben, unabhängig von militärischen Notwendigkeiten“.

Mehr zum ThemaPentagon macht erstmals Inventur: Auf der Suche nach verschwundenen Billionen US-Dollar

Die Finanzmittel würden hin und her verschoben, „bis das Geld praktisch nicht mehr zurückverfolgt werden kann“, so ein auf Anonymität bestehender ehemaliger Mitarbeiter der Pentagon-Finanzabteilung. Im Jahr 2015 belief sich die Summe dieser nicht zurück verfolgbaren Gelder auf 6,5 Billionen US-Dollar.

Mit anderen Worten, es gab keine Buchungen oder Quittungen, um zu belegen, wofür diese 6,5 Billionen Dollar angeblich ausgegeben wurden. Tatsächlich wurden mehr als 16.000 Datensätze, die Angaben zur Quelle oder Verwendung dieser 6,5 Billionen Dollar enthüllen könnten, ‚entfernt‘, so ein Bericht des Büros des Generalinspekteurs des Verteidigungsministeriums“, führt The Nation aus.

Korruption im Pentagon

Das Pentagon ist die mit Abstand finanziell am besten ausgestattete Behörde der Welt. Laut einem Whistleblower betrachten manche Beamte, Generäle das US-Verteidigungsministerium als eine Art Selbstbedienungsladen, um Freunden und Verbündeten lukrative Aufträge zuzuschanzen.

Sicherheit oder private Bereicherung? Knapp die Hälfte des Pentagon-Budgets fließt in Privatfirmen

Lockheed Martin Geschäftsführerin Marillyn Hewson hat gut Lachen – Hoher Anteil der Pentagon Ausgaben fließen in das Unternehmen.
Ein US-Rüstungsexperte weist nach, wie die Hälfte des Verteidigungsetats in wenige Firmen fließt – und wirft die Frage auf, inwieweit dies die Sicherheit des Landes erhöht oder aber eher ein Ausdruck korporatistischer Günstlingswirtschaft ist.

Ungefähr die Hälfte aller US-Steuerdollar, welche der Sicherheit der USA dienen sollten, zahlt das Pentagon an private Militärfirmen. Dies schreibt William Hartung in dem paläokonservativen Magazin „The American Conservative“.

Als im September dieses Jahres bekannt wurde, dass der US-Senat mit überwältigender Mehrheit eine Gesetzesvorlage unterstützt, welche vorsieht, 700 Milliarden US-Dollar in das Militär zu investieren, reagierten die Menschen in den sozialen Medien mit Fragen nach der Sinnhaftigkeit einer solchen Politik, aber auch mit Zynismus. Die Summe der US-Militärausgaben würde damit die Summe der Gesamtausgaben seiner nachfolgenden zehn Konkurrenten sogar übersteigen. Die USA geben damit mehr als dreimal so viel wie China für ihr Militär aus und zehnmal so viel wie Russland.

Ein Twitter-Nutzer fragte zum Beispiel, ob dies damit zusammenhängen könnte, dass die USA sich in jedes andere Land einmischten und mehr Feinde weltweit hätten als je zuvor. In der Debatte stellten Nutzer aber auch die Frage, wieviel des Geldes letztendlich den eigenen Truppen zugute käme und andere argumentierten, die erhöhten Summen seien notwendig, um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten und Leben zu retten.

Leben retten oder hohe Gehälter bei wenig Leistung?

William Hartung, Direktor des Waffen- und Sicherheitsprojekts der gemeinnützigen Forschungs- Organisation Center for International Policy widmet sich in seinem Beitrag ebendieser Frage und analysiert, wohin die Gelder letztendlich fließen.

Donald Trump sitzt zwischen seinen wichtigsten Beratern, dem Nationalen Sicherheitsberater H.R. McMaster, links neben ihm, und Verteidigungsminister James Mattes, rechts neben Trump, Brüssel, 25. Mai 2017.

Seine Antwort stellt er wie folgt voran:

Die Antwort könnte nicht einfacher sein: Sie [die Steuergelder] gehen direkt an private Unternehmen und ein großer Teil davon wird dann für unnötige Gemeinkosten, fette Gehälter der Führungskräfte und erschreckende (jedoch alltägliche) Mehrkosten bei Waffensystemen und anderer militärischer Hardware verschwendet, welche am Ende nicht einmal die versprochenen Leistungen bringen.

Seine Empfehlung:

Wenn irgendwer wirklich den Streitkräften helfen möchte, wäre eine Verringerung der Unternehmensansprüche an den Pentagon-Etat ein ausgezeichneter Punkt, damit zu beginnen.

Denn die Summen, die das Pentagon bereits im vergangenen Jahr an private Unternehmen gezahlt hatte, seien „schwindelerregend“.

Wenige Rüstungsunternehmen, Universitäten und der Pharmasektor profitieren

Demnach gab das Pentagon 304 Milliarden der im Jahresbudget vorgesehenen 600 Milliarden US-Dollar über Verträge an private Dienstleister aus. Dabei müsse man

bedenken, dass nicht alle Auftragnehmer gleich seien, sondern immer wieder bestimmte große Firmen die Haupt-Nutznießer waren.

Diese bekannten fünf Firmen erhielten mit nahezu 100 Milliarden US-Dollar knapp ein Drittel aller Vergaben: Lockheed Martin (36,2 Milliarden), Boeing (24,3 Milliarden), Raytheon (12,8 Milliarden), General Dynamics (12,7 Milliarden) und Northrop Grumman (10,7 Milliarden)

Zudem verweist Hartung darauf, dass auch andere große Unternehmen und Institutionen profitieren. So etwa Universitäten, welche in ihrer Forschung „tief mit dem militärisch-industriellen Komplex“ verbunden sind, wie das MIT (eine Milliarde US-Dollar) und die Johns Hopkins Universität (902 Millionen US-Dollar) – oder aber auch Unternehmen im Gesundheitswesen wie Pharmafirmen, darunter Humana (3,6 Milliarden US-Dollar), die UnitedHealth Group (2,9 Milliarden US-Dollar) und Health Net (2,6 Milliarden US-Dollar) bzw. McKesson mit 2,7 Milliarden US-Dollar.

Die wirkliche Frage sei daher:

Wie viel von diesem Geld fördert eigentlich die Verteidigung des Landes und wie viel ist im Grunde genommen eine Subvention für Waffenhersteller und andere Unternehmen, welche in erster Linie ihre Gewinne im Blick haben und weniger das Erbringen von Leistungen für die Steuerzahler?

Militärfirmen in hohem Maße von Staatsgeldern abhängig

Die Gehaltsstrukturen in den Chefetagen der Verteidigungsunternehmen verschlingen laut Hartung bereits einen bedeutenden Teil der Aktiva. Allein die Geschäftsführer der fünf Haupt-Auftragnehmer des Pentagon, Lockheed Martin, Boeing, Raytheon, General Dynamics und Northrop Grumman erhielten zusammen 96 Millionen US-Dollar, die Bezüge der Vorstandsmitglieder und anderer Spitzenverdiener sind dabei noch nicht einmal berücksichtigt.

Diese Unternehmen sind demnach in erheblichem Maße oder im Falle von Lockheed Martin und Northrop Grumman fast ausschließlich von staatlichen Zuwendungen abhängig……

https://deutsch.rt.com/nordamerika/58902-sicherheit-oder-private-bereicherung-pentagon-verschwendung-flugschrott-korruption/

How Americans’ Most Respected Institution Secretly Stole at Least $90,000 From Each American Between 1998 and 2015

Eric ZUESSE | 11.12.2018 | WORLD / Americas

How Americans’ Most Respected Institution Secretly Stole at Least $90,000 From Each American Between 1998 and 2015

The US military is the most respected institution by the American people. According to investigations by the Inspector General of the US Department of Defense — investigations which were based on inspections of only portions of the Department’s financial records, not of all of them, and so the amount is incomplete — that Department had disappeared at least $21 trillion of funds from US taxpayers during the 18-year period 1998-2015. The US population, during that period, was around 300 million people; so, at a bare minimum, approximately $70,000 was being stolen (or otherwise disappeared at the US Defense Department) from each American during that time. However, $10 in 1998 was worth $14.54 in 2015; so, considering inflation, each American was robbed, during that period, of at least around $90,000, by the most respected institution. The average US household or “family” has 2.54 people. So, the average US household lost AT LEAST around $223,000, from thefts (or ‘lost money’) by the US military, during 1998-2015. (This fact has never been published before, because this calculation has never before been done; the loss to individual persons and families hasn’t previously been calculated.)…..

https://www.strategic-culture.org/news/2018/12/11/how-americans-most-respected-institution-secretly-stole-least-90000-from-each-american-between-1998-and-2015.html

An der University of New York Tirana hatte sie internationale Beziehungen gelehrt.[1], aber real berichtete die New York Times (In Albania, Can a U.S. Diploma Deliver? New York Times 2012), das es keine Lizenz der New Yorker Universität für die Tirana je gab. Eine Phantom Mafia Uni, was normal ist, wo Viele geschlossen wurden. Bis heute aktiv http://unyt.edu.al/
Deputetja e PS, Olta Xhacka, duke folur gjate nje konference shtypi, ku ka komentuar ne lidhje me pjesmarrjen e gruas ne politike./r/n/r/nLawmaker, Olta Xhacka, speaks during a press conference, where she commented on the participation of women in politics.
Olta Xhacka,
Typsiches Georg Soros Produkt des Betruges über „Mjfat“ und korrupter EU Kreise mit G-99, wie auch Bosch Stiftung, Erste Stiftung. Olta Xhacka, ist uralter Kommunisten Hochadel, ebenso Ex-Schwieger Tochter des Super Betrügers, Gangsters. der Pyramid Firma: von Gani Kadrise und der Ehefrau: Shemsije Kadrisë, Pyramid Firma “Gjallica”, ein ganz übler Betrugs Laden vor 20 Jahren. In Folge Betrugs Firmen, des Shmesje Kadrise, war Olta Xhacka, Managerin, Teilhaberin, bis Shemsije Kadrise zuletzt 2013 verhaftet wurden, wegen Betrug. Letzte Verhaftung 2013, Ihr Ehemann und Vater sind ein Langzeit Ganoven und Mafiosi.

Rüstungsexporte Deutschland liefert über Umwege weiter nach Saudi-Arabien

Betrug und Korruption der Bundeswehr mit gekauften Generälen, eingekauften Betrugs Consults als System.

Unzählige Treffen von dem berüchtigten Scheckbuch Diplomat, Profi Kriminellen: Frank Walter Steinmeier auf seinen vielen Bestechungs Touren, und dem ecolog Gründer und Inhaber: Lazim Destani , der ohne Kontrollen mit seinem Privat Flugzeug in Euorpa landen kann. Aus den Web Archiven, des in Deutschland vorbestraften, einschlägig bekannten Lazim Destani.
Uralte Schleuser Mafia, heute Partner von Steinmeier
„Familienpatriarch Lazim Destani, der Vater des Ecolog-Gründers Nazif Destani, wurde 1994 vom Landgericht München unter anderem wegen unerlaubten Erwerbs einer vollautomatischen Schusswaffe und Beihilfe zur unerlaubten Einreise in 30 Fällen zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt. „
Zweigstellen, quer durch die Türkei, bis zur Heroin Produktions Stätte in Afghanistan. Illegalen Grundstücks Erwerb und illegalem Bauen überall.
Steinmeier (Master Mind der Auslands Bestechung) als Scheckbuch Diplomat, schwer von den Amerikaner in 2009 kritisiert, denn nur Kriminelle erhielten Gelder, welche man gemeinsam stahl. Man muss ja schon sehr dumm und korrupt sein, auch noch in Mali, Afghanistan einzumarschieren. Profi Dumm, denn die „Geschichte“ ist die Grundlage der Aussenpolitik, aber dazu ist diese Art von Politiker nicht mehr in der Lage.
Billig eingekauft, der korrupte 4 Sterne General der Versorgung und für Aufträge an Dritte, der entlassen wurde, nach dem Super Skandal rund um die Uralt Chinesische Munition, im AEY, Meico Skandal der Albaner Mafia und Fatmir Mediu. Neuer Posten natürlich: ECOLOG Präsident USA, wo hohe Millionen Summen im Nirvana, der US Militärs und im Bundeswehr Lager in Kundus und in der Welt.

https://s1.qwant.com/thumbr/0x380/9/1/d2da644e46e424f6a2e305d832cb13c9190b5bcf319a858dbe16e713ca3679/1200px-Barry_McCaffrey.jpg?u=https%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fthumb%2Fe%2Fe5%2FBarry_McCaffrey.jpg%2F1200px-Barry_McCaffrey.jpg&q=0&b=1&p=0&a=1

General (ret.) Steve L. Arnold became the first President of Ecolog USA, Inc. in September, 2007. Ecolog USA, Inc. is the newly organised United States affiliate of Ecolog AG, the international specialist for mobile infrastructure services to provide tailor-made logistics and service solutions to armed forces and organisations in contingency areas. Before joining Ecolog, Steve Arnold was the Vice President/Program Manager of LOGCAP III Middle East/Central Asia for KBR. KBR constructed facilities and managed the infrastructure for Army base camps – everything from beds and food service, to laundry, sanitation and utilities. Prior to LOGCAP III, he served with NDC Health, a healthcare information technology services firm. At NDC Health, he managed and consolidated new acquisitions in the US and UK . Prior to April 1997, Steve served in the United States Army for 34+ years, culminating his service as the Commanding General for the Third United States Army. His assignment with Ecolog allows him to proudly support the soldiers of the United States and NATO as well as serve the employees of Ecolog.
http://www.defence-conference.de/index.a…ta&lang=deutsch

General Arnold, ist der Mann, mit Know für die Verteilung von Regierungs Aufträgen! Kurz gesagt ist dieser General Arnold auch verantwortlich für das CIA Betrugs Geschäft mit der US Firma AEY und der Albanischen Mafia um die Waffenfirma MEICO und schon sind wir bei den Drogen Geschäften des heutigen Ministers und damaligen Verteidigungs Minister Fatmir Mediu (Partner und Freund des  Drogen Boss: Gazmend Mahmutaj sitzt in Italienischen Gefängnissen ein, ebenso wie Mihal Delijorgji)und tief in der Albanischen Mafia, wo es eine US Kongreß Untersuchung gab.
Gerdec AEYMehr Info, über das Mafia Waffen Geschäft mit der Albanischen Drogen Politischen Mafia des CIA und der US Kongreß Untersuchung.

AEY scandal, US Congress to discuss the affair of arms sale

US Congress investigates some arms deals questions NEW EUROPE

United States-based AEY, whose contract with the US Army was suspended. 25, and the company’s gener

 

Da Chaos im Albanischen Militär, nun seit über 10 Jahren, wenn die dümmste Mafia übernimmt

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Wird geladen
×