Schlagwort-Archive: Shengin

Neue Betrugs Projekte der EU, KfW, als System: „Shengin“ Wasser und Infrastruktur Projekt der Mafia

Bereits die ersten Renovierungen der Justiz Gebaeude, waren reine Betrugs und Schrott Baumassnahmen der EU, ebenso das Neue Museum in Durres, von der GTZ finanziert, wo die meisten Gelder im Sumpf der GTZ untergingen, im Reise Tourismus. Das war vor 17 Jahren und heute noch viel schlimmer. Die Verbrecher Kartelle, laufen unter Leitung der Polizei, Buergermeister, von Edi Rama, Berisha, Ilir Meta und Ministern, was uralt bekannt ist.

Bestechung, Betrug mit Kriminellen als einzige EU und Deutsche Politik, schwer kritisiert vor allem die Steinmeier Banden 2009

Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

US Politik System,EU Justiz Mission EURALIUS der Camorra Organisation IRZ-Stiftung

Letter from Albania: Why I want to leave

Komplette Zerstoerung des Landes, mit diesen Projekten, denn Albanien hat nach Ruanda, die schlechteste Infrastruktur der Welt, durch den staendigen Betrug++

Phantom Projekte, Betrugs Projekte, Deutsche, EU Leute sind immer dabei, wenn sowas organisiert wird. Das gestohlene Geld wandert fast immer in den Bau illegaler Lokale, Hotels, Appartmentbauten, was den Tourismus und die Kueste zerstoert hat.

3 Hochhäuser, 1 Hotel wurden vom Drogen Boss Astrit Nimani, in Shengin beschlagnahmt

Links auf dem Foto, sind alle Hotels, Lokale, wegen Urkunden Faelschung beschlagnahmt, ebenso in der Mitte. Es gibt also auch hier die Grundfrage, warum an das finanziert, weil es mit der KfW, Landesweit so ist, nur fuer Kriminelle und illegale Bauten.

EU Sewerage Project in Shëngjin, Delays Caused by Dysfunctional Government and Negligent Contractor

EU Sewerage Project in Shëngjin, Delays Caused by Dysfunctional Government and Negligent Contractor

In September, Exit reported on the EU-financed project “Construction of the Sewerage Systems in Vlora, Ksamil, Kavaja, and Shëngjin, Albania,” dating from 2011 but only finished at the end of 2016. Based on redacted documents provided…

By Vincent W.J. van Gerven Oei, yesterday, 14:3

Albanien hatte gute Lehrmeister des Betruges, gerade in den Infrastruktur Projekten, wie man am Reise Tourismus für Spesen an der Deutschen Botschafterin gut sieht: immer mit Kriminellen und Betrugs Projeken unterwegs, was ja auch schon vor 10 Jahren im Bundestag bekannt war.Das dann Super Kriminelle Strukturen erneut in der Polizei, in den Häfen aufgebaut werden, war vor Jahren zusehen. Der Aufbau der kriminellen Strukturen ist vor alle Augen die einzige Deutsche Aussenpolitik, die Finanzierung von Verbrecher Clans, und das Dumm Geschwafel: „von den Europäischen Werten“, was im Privatisierungs Betrug und im Visa Skandal schon vor Jahren vernichtet wurde. Schlagzeile über das kriminelle Enterprise des Samir Tahiri

Bild vergrößern Botschafterin Susanne Schütz bei der Einweihung der Wasserinfrastruktur in Saranda (© Deutsche Botschaft Tirana) Am 6. April wurde noch weiter südlich, in Saranda, die fertig gestellte Wasserinfrastruktur eingeweiht, die mit Unterstützung Deutschlands und der EU in den vergangenen eineinhalb Jahren errichtet wurde.

Rigel Balili, Florjana Koka, KfW Partner des „Pablo Escobar“ des Balkans: Klement Balili: Finanziert durch die Deutsche Botschafterin

Kavaja Knows Nothing about €5M EU Investment

Kavaja Knows Nothing about €5M EU InvestmentWastewater treatment plant in Kavaja.

Recently, Exit reported extensively on EU-funded project from 2011 for the “Construction of the Sewerage Systems in Vlora, Ksamil, Kavaja, and Shëngjin, Albania,” costing €14 million in total.

Our analysis of the both the tender documentation and the monthly progress reports showed that the EU Delegation in Tirana managed to select a final winner that goes bankrupt 6 months into the project, even though the tender evaluation committee already had raised questions about the financial and economic capacities of the winning conglomerate. It also showed that in the case of the project implementation in Ksamil, delay was piled upon delay. While the supervisor consistently reported to the EU Delegation in Tirana about lack of manpower and malfunctioning equipment, the EU failed to intervene and correct the matter. As a result of these combined failures, if not maladministration, the project was finished 2 years late.

A few months later, in summer 2017, the recently placed pipes in Ksamil and Saranda broke, flooding the beaches and seaside with sewerage. The municipality put the blame onto the EU, saying they were not involved in the project, while the EU claimed that the project had been finished and officially transferred to the Albanian authorities.

In the same period, the wastewater treatment plant in Kavaja was expanded by the same company, at a cost of nearly €5 million. Construction work was finished in December 2015, but in the final report of the supervisor from December 2016 it appears that the “provisional acceptance procedure” was still to be started. Although the status of the project is unknown – the European External Action Service didn’t provide any documentation concerning the handover procedures to the Albanian government – the stage seems to be set for a future blame game between the EU Delegation and the municipality.

Screenshot from 2017-09-27 09-48-58

Exit inquired at the Municipality of Kavaja whether they were aware of any reconstruction work on their sewerage network sponsored by the EU. The answer of mayor Isa Sakja was clear:

At the Municipality of Kavaja there is no documentation about the renovation of the sewerage system nor any project financed by the European Union.

In other words, not a single piece of documentation about a €5 million EU project, which has started back in 2012, is available at the Municipality of Kavaja. Did no one tell them?

http://www.exit.al/en/2017/09/27/kavaja-knows-nothing-about-5m-eu-investment/

http://www.gazetadita.al/a-bie-qeveria-prej-sajmirit/

++

report-1A recently published report by worldwide NGO Oxfam shows that Albania is one of the lowest-ranked countries on the Commitment to Reducing Inequality (CRI) Index, a “global ranking of governments based on what they are doing to tackle the gap between rich and poor.”

Screen Shot 2017-08-07 at 17.43.14

 

Note that out of 152 surveyed countries, Albania has the worst tax structure to tackle structural inequality.

In recent weeks, Prime Minister Edi Rama has tried to pass himself off in the international press as a hero of social democracy in Europe.

Andere Verbrecher Baufirmen rund um Morde der Albanischen Mafia Regierung, vor 20 Jahren und heute, wo gefälsche Dokumente Standard ist.

Steinmeier und das Auswärtige Amt und die Fata Morgana der selbst erfundenen Aufbau Projekte

Steinmeier finanzierte den General Fahim, einem der ordinärsten Verbrecher, Mörder, Drogen Bosse in Afghanistan und im Kosovo oder Albanien identisch Schwer Verbrecher.

Deutliche Wortein 2008, durch die Bundestags Abgeordnete Elke Hoff, welche vor Ort war.

Weißes Hemd und kugelsichere Weste – der Außenminister in Afghanistan. Er braucht starke Bilder – der Einsatz der Bundeswehr am Hindukusch verliert an Zustimmung daheim. Die Medien liefern die passenden Schlagzeilen: “Steinmeier weihte in Herat einen Wasserturm ein”, “Deutschland bemüht sich um den Erhalt des Altstadt-Kerns”, “Steinmeier eröffnet Schule für Armeefahrer in Kabul”. Doch das Trinkwasserprojekt ist seit Jahren in Betrieb, die Altstadt-Sanierung leitet die pakistanische Aga-Khan-Stiftung, die Schule für Armeefahrer wurde schon zum dritten Mal eröffnet. Steinmeier macht aus alt neu – und die Presse macht mit. Zapp über Journalisten, die auf symbolische Politik hereinfallen.

Beispiel 1: Eine Trinkwasseranlage, die so neu nicht ist

Erster Versuch: Besuch einer Trinkwasseranlage im Westen des Landes. Projekte wie dieses sollen an der Heimatfront die Entscheidung erleichtern, ab Herbst noch mehr Soldaten, noch länger hierher zu schicken. Steinmeier posiert und die Presse produziert: Schlagzeilen. “Einweihung einer Trinkwasseranlage in Herat”- das wird den Minister freuen. Sogar die ARD blickt mit Steinmeier nach vorn. Ausschnitt “Tagesschau” vom 25.072008: “Er schüttelte Hände, führte Gespräche und weihte einen Wasserturm ein.” Der Minister sagt: “Das Trinkwasserprojekt Herat zeigt exemplarisch, welch bemerkenswerte Fortschritte bei der Wiederaufbauarbeit in Afghanistan gemacht worden sind.” Fortschritt per Knopfdruck. Klingt gut, allein: Der Fortschritt ist schon etwas älter. Die frisch eingeweihte Anlage läuft schon seit sechs Jahren. Elke Hoff: “Ich selbst hatte das Projekt neben einigen anderen auch im vergangenen Jahr schon in Herat besichtigen können. Und deswegen war ich etwas erstaunt, dass jetzt dieses Projekt quasi als neu dargestellt wurde.” Von der Presse, nicht von Steinmeier. Auf der Internetseite seines Ministeriums steht alles ganz korrekt. Doch Journalisten wollen nicht lesen, sondern schreiben: Der Außenminister “Gefechtsbereit.”

Beispiel 2: Eine Altstadtsanierung, welche die Altstadt nicht rettet

……………

Beispiel 3: Eine Armeeschule, die zum dritten Mal “eingeweiht” wird

Dritter Versuch: Eine Armeeschule in Kabul. Deutsche Soldaten bilden hier afghanische Kollegen aus. Außenminister Steinmeier weiht feierlich ein, was nach Auskunft von Mitarbeitern schon drei Mal eingeweiht wurde. Egal: Für die Nachrichtenagentur ddp “…eröffnete er am Morgen eine von Deutschland finanzierte Logistikschule für Armeefahrer.” Ausschnitt aus “heute journal” vom 26.07.2008: “In der Schule sollen später Afghanen Afghanen ausbilden: Fahrlehrer, Fahrer, Mechaniker.” Später ausbilden: Klingt gut, allein: Besonders neu ist auch das nicht. Die Ausbildung läuft bereit seit sechs Jahren.

http://www3.ndr.de

 

Elke Hoff (FDP)

Hilfsgelder für Afghanistan Amerikas verlorene Milliarden

Marode Straßen, Minenkrater, Korruption: Der US-Kontrolleur für den Wiederaufbau Afghanistans stellt der dortigen Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus. Milliarden Dollars versickern offenbar in dunklen Kanälen. mehr… [ Forum ]

  • Die KfW ist bei jedem Betrug dabei auch mit Offshore Firmen und Weltbank Gelder landen dort ebenso, was lange bekannt ist.
  • Interview
  • Teaser image

    Quotenbringer

    Deutsche Entwicklungshilfe soll armen Staaten nützen. Doch das Geld fließt oft über Steueroasen, die gerade diesen Ländern besonders schaden. Ein Grund für den Umweg ist offenbar ein Rechentrick.

    Warum Luxemburg, warum Mauritius?

    Zunächst fließt das Geld von Deutschland nach Mauritius. Die Chefs der dortigen Filiale der Kanzlei Appleby, die im Mittelpunkt des Datenleaks steht, haben nämlich im Auftrag der KfW eine „Mifa Investment Holding“ gegründet und dienen ihr formal als Direktoren. Der Geschäftszweck der Holding ist, das Geld von Mauritius nach Luxemburg weiterzuleiten – in den „Mifa Debt Fund“, den eine Schweizer Investment-Firma für die KfW betreibt.

    Die wollen alle weg, weil kriminelle aus der EU, Berlin vor allem nur Kriminelle mit Milliarden überschütten und Betrug, Geldwäsche, Frauen und Kinderhandel fördern

    Um auf dem Balkan einen Job zu bekommen, braucht man Verbindungen zu den regierenden Parteien, Kontakte in die Ämter und Ministerien. Die Qualifikation des Bewerbers spielt nur eine untergeordnete Rolle. Den Regierungen ist oft gar nicht klar, wen sie alles gehen lassen. In Albanien beträgt das Durchschnittsalter der Bevölkerung beispielsweise nur 32 Jahre. Für Deutschland wäre das ein Traum.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-08/braindrain-balkan-emigration-jugend-arbeitskraft-oekonomie

    Berat Infrastruktur Projekte aktuell

„State Capture“: Waffen Schmuggel und NATO Land Albanien, wo Hafenmeister alle Bestimmungen in den Papier Korb werfen

Absolutes Europa und NATO Verbot haben Schiffe, welche über 40 Jahre sind, welche keinerlei Häfen anlaufen dürfen, aus Sicherheits Gründen. Auch in Griechenland werden diese Regeln gebrochen, wie ein Unfall zeigte.

Wenn hier gut dokumentierte Kriminelle, einen Staat übernehmen, weil die EU, USA, Berlin vollkommen versagten, sieht das so aus, was wohl mit einem nicht registrierten Frachter (International vollkommen verboten, das nicht einmal eine Registrierung des Frachters vorliegt, noch dazu mit einem auffälligen Unfugs Namen) erneut an illegalen Waffen Transporten organisiert wird.

Der dritte schwere illegale Vorgang rund um Frachter in Albanien, nur im September 2017, zeigt Abgründe wie peinlich die Albanischen Hafenmeister inzwischen, nur noch für Betrug und Skandale in Funktion. Als Partner über das Transport Ministerium, (wurde aufgelöst) wichtigster Partner der EU und KfW Mafia auch für Deutsche Institutionen. Staats Empfang in Berlin, der „Paten“ der Terroristen,Waffen, Drogen, Kinder und Frauen Handels Mafia in Berlin, am 26.9.2017

Aktueller Fall vom 27.9.2017, siehe Kopien der Schreiben des Hafenmeisters: Shkelqim Celami

Der Frachter: „ASSAD AL – BAHR“ (Name des Syrischen Staatspräsidenten), uralt, wurde im Hafen von „Shengin“ kontrolliert, durch die Technische Kontrolle von Durres Experten wurde festgestellt, das das Schiff uralt ist,erhebliche technische Mängel hatte und der Frachter wurde in Folge aufgefordert, den Hafen zuverlassen, weil man auch keine Reparatur Möglichkeit hat, keine Einlauf Genehmigung vorlag, was das Schiff hier überhaupt will. Unterschrift: Hafen Direktor: Shkelqim Celami

So ein Schiff hat nicht einmal eine vorgeschriebene Schiffs Registrierung, es gibt nur einen kleinen Frachter: „Al-Bahr“

Am selben Tag, schrieb der Hafen Kapitän, Langzeit im Solde der Albaner Mafia, in Absprache mit der sogenannten „Orion“ Schiffsagentur, ein Erlaubnis Schreiben an den Zoll, die sonstigen Behörden, den normalen Prozeduren einzuleiten.

Was der Frachter dort zuladen wollte, direkt neben der Montenegro Waffen Schmiede, für illegale Waffen Exporte erneut. ist unbekannt, worin ja EU Länder ebenso aktiv sind.

2015, wurde S. Celami bereits verhaftet, weil er für 3.000 € Boote ohne Papiere, oft gestohlen, oder von der Italienischen Mafia duldete. Identisch wie im Mafia kontrollierten neuen Fischereihafen von Durres. Celami ist Original LSI, Ilir Meta Verbrecher Club Mitglied, promotet direkt von Steinmeier mit einem Staatsempfang in Berin am 26.9.2017. Partner die Deutsche Berufs Aufbau Mafia, seit fast 20 Jahren, denn nur mit Kriminellen kann man viel Geld stehlen.

Shengin: Der Hafen Kapitän Shkëlqim Celami, wurde in Shengin verhaftet, weil er illegale Boote duldete

Eine Adresse, gibt die Orion Shipping Agentur nicht an, nur:

Fall 2:

Vor kurzem schaltete die von der Mafia kontrollierte Küsten Agentur mit der sogenannten Marine in Albanien, wieder die „Radare“ ein, nachdem Schmuggler Boote und Kriminelle „Freie Fahrt“ im NATO System der hoch kriminellen EU und NATO Gestalten. Berüchtigte Verbrecher Clans wie Xhaka, haben diesen NATO Zweig übernommen, aber immer peinlicher wird Albanien für die EU und NATO, nachdem die Amerikaner Alles vollkommen korrumpiert haben.

Ob die NATO ihre Betrugs- Bestechungs Waffengeschäfte mit Terroristen wohl besprechen werden? ****

Schnell hat man eine Tochter eines prominenten Gangsters: Olta Xhacka, ohne jede Ausbildung als Hostess angeheuert und den Titel: Verteidigungs Ministerin gegeben, womit über das heutige Niveau der NATO schon alles gesagt ist.

Typsiches Georg Soros Produkt des Betruges über „Mjfat“ und korrupter EU Kreise, wie auch Bosch Stiftung, Erste Stiftung. Olta Xhacka, ist uralter Kommunisister Hochadel, ebenso Tochter des Super Betrügers, Gangsters. der Pyramid Firma: des Shemsije Kadrisë, Pyramid Firma “Gjallica”, ein ganz übler Betrugs Laden vor 20 Jahren. Ihr Ehemann ist ein Langzeit Gangster, der Schmuggler Boote als System ansieht und promotete, als Vlore Gangster.

Einen neuen Generalstabs Chef gab es auch vor kurzem.

Alte Tradition: Beförderung mit gefakten Prüfungen auch für den Generalstab des Albanischen Militärs

Betrugs Waffen Geschäfte ohne Ende:

Hintermann wie bei der Gerdec Kathasthrope: Die Pentagon: Schweizer Waffenhändler des Todes erneut: Heinrich Thomet, Marc Morales mit ihren Bestechungs und Betrugs Waffen Geschäfte an die IS

Der Skandal Fall im September Nr. 3: Waffen, Zement, und Migranten Gross Schmuggel im Tausender Paket: Panama Flagge, Durres Phantom Eigener, den niemand kennt.

So wurde das Schiff dann von der Libyischen Küstenwache festgesetzt, wie ein Mitglied der Crew mitteilte. Eduart Skora, ist der Eigentümer des Schiffes.

Frachter „Ecvi 1“ Panama Flagge, Albanische Crew

Der Frachter „Edvin 1“ wurde als Schmuggler Schiff beschlagnahmt, der Drogen Baron: Nikolin Janina, wurde sein Vermögen beschlagnahmt

„Orion“ Schiffsagentur, Shengin

Nach seinem Memoiren sollte dieses Schiff „nicht im Hafen von Shengjin verarbeiten, da es nicht einmal die kleinste technische Mindestanforderung für die Durchführung der Aktivität erfüllt.“

Auch der Kapitän erwähnt den Shëngjin-Zollzweig und den Auftrag „für die sofortige Abfahrt dieses Schiffes aus unseren Gewässern“.

Das Papier verkündet auch mit der Feststellung, dass „wir keine Art von Service für dieses Schiff anbieten werden“

Aber ein paar Stunden später unterschreibt der Kapitän eine weitere Notiz.

Etwas hat ihn völlig verändert.

Nach dem „Verständnis“ für den ersten Brief, drängt der Kapitän den Zoll „Legalisierung und Einführung dieses Schiffes in den Hafen“.

FAKSIMILE: Do habiteni me këto dy shkresa të firmosura nga Kapiteni i Portit të Shëngjinit!

September 30, 2017 16:27

FAKSIMILE: Do habiteni me këto dy shkresa të firmosura nga Kapiteni i Portit të Shëngjinit!

Dy shkresa të firmosura brenda ditës, me distancë vetëm disa orëshe njëra nga tjetra, por… krejt të kundërta në kërkesën që përmbajnë.

Kanë të bëjnë me anijen Assad Al-Bahr dhe shkresat që mbajnë të dyja datën 27 shtator, janë firmosur nga Kapiteni i Portit të Shëngjinit.

Në shkresën e parë siç mund të lexohet në faksimilen e publikuar nga DITA, kapiteni është kategorik në kërkesat e tij.

Sipas shkresës së tij kjo anije “nuk duhet të hyjë për t’u përpunuar në portin e Shëngjinit, pasi nuk plotëson as kushtin më të vogël minimal teknik për të ushtruar aktivitet”.

Madje kapiteni i përmend degës së Doganës së Shëngjinit edhe urdhërin “për largimin e menjëhershëm të kësaj anijeje nga ujërat tona”.

Shkresa njofton gjithashtu me vendosmëri se “nuk do t’i ofrojmë asnjë lloj shërbimi kësaj anijeje”

Por disa orë më vonë kapiteni firmos një shkresë tjetër.

Dicka e ka bërë të ndryshojë krejtësisht mendje.

Pasi kërkon “mirëkuptim” për shkresën e parë, Kapiteni ikërkon doganës  “legalizimin dhe futjen e kësaj anijeje në port”.

Për më tepër shihni shkresat.

Mbetet ende për t’u sqaruar çfarë magjie përdori anija në fjalë për ta bërë zyrtarin e Portit të ndryshonte mendim në mënyrë kaq të shpejtë.

http://www.gazetadita.al/faksimile-do-habiteni-me-keto-dy-shkresa-te-firmosura-nga-kapiteni-i-portit-te-shengjinit/

Waffen, Ausbilder, Militärhilfe

Whitney überprüfte nun anhand öffentlich zugänglicher Quellen, mit welchen dieser Länder, denen vom Freedom House bescheinigt wird, „unfrei“ zu sein, Washington militärisch kooperiert – sei es durch Waffenlieferungen, durch das Stellen von Militärausbildern oder sonstiger Militärhilfe.

Seine Bilanz: Washington leistete im Jahr 2015 insgesamt 36 der 49 bestehenden „Diktaturen“ militärische Unterstützung, was einem Anteil von 73 Prozent entspricht.

Wie auch Washington hat sich Freedom House zum Ziel gesetzt, weltweit Demokratien zu fördern. Die NGO wird hauptsächlich von der US-Regierung finanziert. Aber auch private Förderer wie George Soros gehören zu ihren Finanziers.

Mehr zum Thema: Russophobie: Über das antirussische und Soros-finanzierte Engagement von Enough is Enough

Umwelt Skandale ohne Ende: Null Funktion im Verbrecher Staat des Edi Rama: Nun wurden die Arbeits Plätze in der Lagune „Kunes“ bei Shengin – Lezhe vernichtet

Die „Uledaj“ Mafia, baute dort schon illegale Öl Tanks, welche Ende 2013 beschlagnahmt wurden, wegen Zoll Betrug, Partner der Deutschen Lobbyisten im übrigen, diese Bande. Vollkommen normal ist, das der zuständige Umwelt Inspektor: Ndicim Bicakani selbst alle Gesetze bricht, u.a. im Skhoder See, mit Licht und Strom fischt. Der Chaot und Mafia Boss Lefter Koka, wollte doch die illegalen 500 Bauten in den Natur Schutz Zonen an der Küste abreissen, geschehen ist Nichts, man zerstörte mit Edi Rama im Strategischen Projekt an der Küste sogar die Currilla Hänge, als man mit 3 Baggern die Hänge rodete. Dümmer geht es nicht mehr.

Ein echter Umwelt Professor und Experte, warnt hier im Herbst 2015 nochmal die Regierung im TV, aber Experten sind nicht gefragt: Haupt die illegale Bebauung, Mafia Beton Geschäfte der Regierung und Minister, System Betrug auf allen Ebenen, der Professor erklärt den Betrug. Bei Internationalen sind noch nie Experten gefragt gewesen, auch nicht die alten echten Antiken Experten und Professoren. Die „Ismi“ Kathastrophe, wo durch gigantische Abwasser Einleitungen illegaler Mafia Umsiedlungen auch durch die Kosovo Mafia wie in Plepa – Golem, ganze Wälder, die Küsten, die Lagunen Landschaft zerstört wird. Millionen EU Hilfen für die Umwelt, Anti Erosion Programme, verschwanden in den Taschen krimineller EU Gestalten und der lokalen Mafia, vor allem zuletzt unter Salih Berisha und der Ilir Meta Regierung.


Veri – Jug – Ishmi, Pasuri dhe Katastrofë Mjedisore

Zeitgleich feiern die durchgeknallten Pyschopaten der Lügen, Morde, des Krieges in Washinton (Weltbank Chef, Obama, Jo Biden) Edi Rama, als „Champion“ der Reformen, wo Nichts in Albanien funktioniert und alle Institutionen wesentlich schlechter und im Null Bereich, im Gegensatz im Kommunismus.

Die letzten Bäume, werden durch die Wasserwerks Mafia von Durres an der Küste zerstört und absolut Ilegal.

Currilla: Berisha Mafia mit Agim Hoxha: Die Wasser Behörde von Durres holzt die letzten Bäume dort ab vor wenigen Jahren im Auftrage der Regierungs Mafia mit Ourel Bykylbashi, Salih Berisha, Agim Hoxha im Bezirksrat von Durres
Currilla: Berisha Mafia mit Agim Hoxha: Die Wasser Behörde von Durres holzt die letzten Bäume dort ab vor wenigen Jahren im Auftrage der Regierungs Mafia mit Ourel Bykylbashi, Salih Berisha, Agim Hoxha im Bezirksrat von Durres

Erpressungs Modell der Albaner Mafia, wenn man Alles zerstören will, damit man mehr Geld von der Weltbank, EU erhält und zwar erneut in hohen Millionen Beträgen.

Das US-EU „Failed-States-Building-Programm“ – Albania Drive Against Corrupt Mayors Yields Few Results

Durch das vollständige Versagen der korrupten Geldwäsche Edi Rama Regierung, ihrer Mafiösen Umtriebe und Klientel Politik, wurden alle Warnungen der Fischer und Einheimischen auch für die uralten und wertvollen Lagunen bei Shengin und Lezhe ignoriert, welche Haupt Fisch Laich Plätze wie Eier Ablage Strände der seltenen Meeres Schild Kröten sind. Albanien vernichtet Arbeitsplätze, in diesem Fall die besonders wichtigen der Fischerei, weil überall in Fischerei Schutz Zonen auch gebaut wird.

Nun sterben die Fische, die gesamte Lagune ist verseucht, weil auch viele Neben Arme durch illegal Strassen zugeschüttet wurden, illegales Bebauungs Gebiet der Edi Rama Mafia wurde. siehe das Chaos in Shengin (3 Hochhäuser, 1 Hotel wurden vom Drogen Boss Astrit Nimani, in Shengin beschlagnahmt)

oder Die illegal errichteten Mafiosi Bauten (9 Gebäude) des Sait Fishta wurden in Velipoje beschlagnahmt

Dümmer geht es nicht mehr, wenn man aufforsten will.

Lefter Koka Aufforstung Projekt auf Albanisch
Lefter Koka Aufforstung Projekt auf Albanisch

Edi Rama und sein „Strategisches“ Projekt mit Lefter Koka und Vangjush Dako in Durres. Welt Premiere der Idiotie

Vollkommen verrückt, wie immer: das identische Problem, wie viele Arbeits Plätze der Fischerei vernichtet werden.
Tradition der Albaner Mafia: Edi Rama und Begjet Pacolli wollen den Nationalpark Divjaka-Karavasta zerstören

siehe auch: „Porto Palermo“ soll National Natur Park werden, wie Karaburun, die Sazan Insel

SPD Umwelt Minister Hirnlos (Berufs schon wieder: Lehrerin, also braucht man auch Nichts mehr wissen), welche alle angeblichen Klima Flüchtlinge der Welt nach Deutschland holen wollte.

Lefter Koka, Barbara Hendricks Umswelt Minister unter sich
Lefter Koka, Barbara Hendricks Umwelt Minister unter sich

Verträge, Geld Vernichtung und Nichts geschieht!

Regierungsabkommen über Finanzielle Zusammenarbeit unterzeichnet

Am 22. April haben Botschafter Hellmut Hoffmann und der albanische Transportminister Edmond Haxhinasto das deutsch-albanische Regierungsabkommen über Finanzielle Zusammenarbeit für das Vorhaben „Umweltschutzprogramm Shkodra-See“ unterzeichnet. Deutschland erklärt sich darin bereit, die finanziellen Mittel für das Wasserversorgungs- und Umweltschutzprogramm in Shkodra um 3 Millionen Euro aufzustocken. Damit investiert Deutschland für die Region Shkodra allein über dieses Programm 10,5 Millionen Euro. Etwa 128.000 Bewohner in der Region Shkodra profitieren von diesem Programm.

aus 2013, Anarchie total##

Deswegen sind die Gestalten im Kosovo und Albanien nicht in der Lage, eine einfach Müll Abfuhr, zuorganisieren.

Um eine korrekte Müll Entsorgung kann sich die Edi Rama, oder Lefter Koka Mafia, mit ihren vielen kriminellen Bürgermeistern und Gangstern nicht kümmern, denn Albanien ist schlimmer wie ein Dritt Welt Land.

Velipoje Strände zum Ersten und Zweiten ebenso unter die übelsten Gangster gefallen, welche für Edi Rama kanditierten.


Die illegal errichteten Mafiosi Bauten (9 Gebäude) des Sait Fishta wurden in Velipoje beschlagnahmt

Shengin: Der Hafen Kapitän Shkëlqim Celami, wurde in Shengin verhaftet, weil er illegale Boote duldete

Premiere, das man einen Idioten verhaftet, der sich Hafen Kapitän nennt, wobei Treib Stoff Schmuggel, illegale Langzeit Lieger von Yachten ebenso in Shengin möglich sind.

Der vorbestrafte Gangster Reoland Lekaj, ist der Besitzer des vollkommen illegal in Albanien befindlichen Bootes SARDA.
Eine komplette Boots Registrierung für Klein Boote, kostet nur ca. 60-80 € inklusive Sport Boot Führerschein. Eine Profi Genehmigung etwas mehr. In Deutschland dauert das mindestens 14 Tage, in Albanien in ca. 6 Stunden möglich, wenn die Unterlagen komplett sind.
Der Gangster Roland Lekaj, bezahlte lieber 3.000 € Bestechungs Geld an den Hafen Kapitän Shkëlqim Celami, einem kriminellen Construct des Edmond Haxhinasto der Skrapari Bande LSI: Man muss auch schon sehr dumm sein, wenn man die wichtigsten Gesetze der Küste, der Häfen, der EU und NATO rund um Häfen und Boots Registrierungen nicht kennt, auch ignoriert. Man ist bei der LSI Mafia Partei angelangt, Langzeit Partner u.a. des Martin Schulz.
Gestriger Skandal der LSI:

Justiz Minister Nasci Naco, entlässt den Grundstücks Chef der ZVRPP in Lushnje: Elvis Bajaziti

Aktualitet
15 Korrik 2015 – 15:27 | përditesuar në 15:53

Arrestohet kapiteni i portit Shëngjin
3 mijë euro për një leje lundrimi

LEZHË – Kapiteni i Kapitenierisë së Portit Detar të Shëngjinit është vënë në pranga me akuzën e korrupsionit pasiv bashkë me pronarin e një mjeti lundrues, ndërsa një punonjës policie është shpallur në kërkim.

Operacioni është realizuar nga Shërbimi për Çështjet e Brendshme dhe Ankesat, në Drejtorinë e Policisë së Lezhës, që ekzekutoi vendimet e Gjykatës së Durrësit për Shkëlqim Celami, me detyrë Kapiten në Kapitenerinë e Portit Detar Shëngjin dhe vendimin e Prokurorisë për Reoland Lekaj, pronar i mjetit lundrues “Sarda”.

Ndërsa është shpallur në kërkim B.Ç., me detyrë punonjës i Policisë në Drejtorinë e Policisë Kufitare dhe Migracionit Durrës, për veprën penale “Ushtrim i ndikimit të paligjshëm ndaj personave që ushtrojnë funksione publike”.

Nga një hetim 4-mujor, B.Ç., në bashkëpunim me Reoland Lekaj kanë ushtruar ndikim të paligjshëm ndaj shtetasit Shkëlqim Celami, për lëshimin në mënyrë të kundraligjshme të Dëshmisë së Aftësisë së Lundrimit për mjetet e vogla, në favor të shtetasit Reoland Lekaj, pronari i mjetit të lundrimit “Sarda”.

Kundrejt shpërblimit prej 3000 euro, të dhëna nga Lekajt, me ndërmjetës punonjësin e policisë B.Ç., kapiteni Celami krijoi favore për lëshimin në liqenin e Vaut të Dejës me dokumentacion jo të përshtatshëm të mjetit lundrues “Sarda”.

Mjeti i lundrimit së bashku me certifikatën e Dëshmisë së Aftësisë së Lundrimit, me vendim të organit të Prokurorisë, janë sekuestruar në cilësinë e provës materiale. – See more at: http://shqiptarja.com/Aktualitet/2731/arrestohet-kapiteni-i-portit-sh-ngjin—3-mij–euro-p-r-nj–leje-lundrimi-304812.html#sthash.1EZAA41S.dpuf

Eine korrupte Polizei, besser ausgebildet und intelligenter, hat die Hirnlose, Dumm Mafia Polizei des Salih Berisha, Bujar Nishani und Flamur Noka abgelöst.

The Service of Internal Affairs and Complaints in Tirana executed the verdict of the Tirana Court for arresting Edmond Jupe, a police inspector.

9 Steuer Inspektoren wurden verhaftet, welche nur Bestechungsgeld erpressten, in Velipoje, wie es so üblich ist. Man duldete in Traidtion die illegalen Geschäfte an den Stränden von Velipoje. Altes System, man treibt nur Bestechungs- und Erpressungsgelder ein.

1. Uarda Albunesa, 29 vjeç, banuese në Shkodër me detyrë Përgjegjëse e Sektorit të Verifikimit në Terren, në Drejtorinë Rajonale të Tatimeve Shkodër, si dhe specialistët e këtij Sektori:2. Genti Bilali, 47 vjeç, banues Shkodër,

3. Fatjon Dibra, 29 vjeç, banues Shkodër,

4. Erxhan Meta, 41 vjeç, banues Shkodër,

5. Nikolin Arra, 24 vjeç, banues Shkodër,

6. Eris Llukacej, 29 vjeç, banuese në Shkodër,

7. Rrok Lorja, 58 vjeç, banues në Shkodër,

8. Gjon Prronaj, 56 vjeç, banues në Shkodër,

9. Kreshnik Dibra, 30 vjeç, banues Shkodër,

10. si dhe u bë shpallja në kërkim e shtetasit më iniciale E.P., 41 vjeç banues Shkodër. – See more at: http://shqiptarja.com/home/1/shkod-r-arrestohen-9-specialist–t–drejtoris–s–tatim-taksave–304850.html#sthash.8xxXnD52.dpuf

Publikuar më 15.07.2015 18:35 / Lediona Braho
Gjashtë specialistë të Drejtorisë së Tatim-Taksave në Shkodër janë

3 Hochhäuser, 1 Hotel wurden vom Drogen Boss Astrit Nimani, in Shengin beschlagnahmt

Zum Zeitpunkt der Verhaftung 2013 in Serbien auf Grund eines Interpol Haftbefehles, war Astrit Nimani, Mitglied des Stadrates von Lezhe, (doppelte Identität: auch als Titi i Ukës bekannt) wurde damals ausgeliefert. In Italien in 2009 bereits zu 7 Jahren Haft verurteilt, für Drogen Handel, wo es Hunderte identische Fälle gibt. Geboren als Neanderthaler ohne Bildung in Puke. Alle Bau Gesetze sind seit über 20 Jahren ausser Kraft, denn es sind max. 4 Stockwerke erlaubt.

Wie in Durres, Tirana, Fiere, Elbasan, Berat, Tirana, Shkoder sind Mitglieder des Stadtrates, die Bürgermeister Traumhaft reich, illegales Bau und Landraub als System. Gesuchte Kriminelle, oft auch verurteilt, kaufen sich hohe Posten in den Rathäusern, was Standard ist. Die Firmen wurden erst in 2013 registriert und wirft ein dubioses Licht, auf die Aktivitäten der Edi Rama Regierung, warum man das Ganze nicht früher stoppte und beschlagnahmte. Aber in Shengin, Durres wurden die illegalen Bautätigkeiten bis heute nicht gestoppt, noch wie versprochen abgerissen. Lezhe Medien

In Albanien sind die Gesetze  auch für die Geldwäsche, oder Bau Gesetze nie implemetiert worden, in Deutschland sind entsprechende EU Auflagen für Geldwäsche noch nicht einmal Gesetzlich geregelt worden, was nicht verwundert.

Die Drogen Bosse stehen unter dem Schutz der Albanischen Mafia Justiz, der Politiker und eine derartige Beschlagnahme ist die absolute Ausnahme, wo praktisch 100 % aller Gebäude an der Küste illegal gebaut sind, auf gestohlenen und besetzten Grundstücke, indem man die Politik und Justiz besticht.

Per Gesetz: auf der Bautafel, müssen die Bau Genehmigungs Nummer der Stadt Versammlung stehen mit Datum! Statt dessen gibt es nur ein Bautafel, zum Appartment Verkauf. Gefälschte, oder Phantom Genehmigungen gibt es natürlich auch auf Bau Tafel. Ziemlich dreist, was Alles über die Justiz, Baupolizei und die Shengin wie Lezhe Behörden sagt, das jemand solche Bauten ohne Papiere erstellen kann und Tradition.

Bau Polizei Fehl Anzeige in Shengin, Shkoder, Durres, Lezhe, Kavaje und Golem

http://www.lezha.eu/wp-content/uploads/2012/02/kalaja-impex-apartament.1.jpg

* siehe Unten: vollkommen illegaler Bau, der Bürgermeister in Shengin wie immer geschmiert, keinerlei Baugenehmigung und das unter der Edi Rama Regierung, wo noch nicht einmal der Standard von 2005 wieder erreicht wurde..

Albanian Justice System Slammed as Totally Corrupt

Astrit Nimani, wurde in Italien verhaftet, verurteilt und nur in solchen Ausnahme Fällen, unternimmt die Skandal Justiz etwas. In 2013 auch schon in Serbien verhaftet.

Über 30.000 qm Grund, 3 Appartment Hochhäuser mit 10-13 Stockwerken wurden beschlagnahmt, 1 Hotel 5 Stockwerke mit Lokal und Restaurant. insgesamt 10 Millionen €. von Astrit Nimani. Nachfolge Geldwäsche Gegend, nach Golem und südlich Durres mit der Pista Ilyria, wo die Dumm Mafia, Alles zerstörten und verwüsteten und 8 Millionen € Strom Schulden noch haben aus 2014.

70 % des Albanischen BIP ist Geldwäsche, die EU duldet diese Zustände, denn man ist Partner im kriminellen Enterprise.

Deutschland wo nicht einmal Geldwäsche Strafbar ist, noch Politiker Bestechung.

Pasuri nga droga, bllokohen 3 pallate dhe një hotel 5-katësh në bregdet

16 qershor 2015 – Tre pallate dhe një hotel 5-katësh në Shëngjin, me vlerë 10 milionë euro, iu bllokuan sot një të arrestuari për trafik droge në Itali. Ndërtesat në zonën bregdetare, në pronësi të Astrit Nimanit, u bllokuan sot, pasi dyshohet se e gjithë pasuria është vendosur me të ardhurat nga trafiku i lëndëve narkotike. Nimani u arrestua në Serbi dy vite më parë për t’u ekstraduar në Itali. Gjykata e Milanos e dënoi me 7 vjet burg.

 

Ja pronat e bllokuara:

1-Një godinë 5-katëshe, Hotel-Bar-Restorant, me sipërfaqe totale 7940 m2 e ndodhur në qytetin e Shëngjinit

2-Një godinë 13-katëshe, ndodhur në qytetin-e Shëngjinit, me sipërfaqe totale 5000 m2, ku përfshihen: 65 apartamente banimi, njësi tregëtimi dhe garazhe parkimi

3-Një godinë 13-katëshe, e ndodhur në qytetin e Shëngjinit, me sipërfaqe totale 6500 m2, ku përfshihen: 65 apartamente banimi, njësi tregëtimi dhe garazhe parkimi

4-Një godinë 10-katëshe, e ndodhur në qytetin e Shëngiinit me sipërfaqe totale 9500 m2, ku përfshihen: 90 apartamente banimi, njësi tregëtimi dhe garazhe parkimi

– See more at: http://www.durreslajm.com/kronike/pasuri-nga-droga-bllokohen-3-pallate-dhe-nj%C3%AB-hotel-5-kat%C3%ABsh-n%C3%AB-bregdet#sthash.6D8PvdnG.dpuf

Festnahmen ohne Ende in Italien im Drogen Handel

Albanische Drogen Mafia Bari

 

Justiz Albanien
Justiz auf Albanisch Justiz auf Albanisch

„Region „needs money, not seminars“ from EU – PM“

 Standard Wissen, was auch UN Sonder Gesandte haben:

Deutschland macht praktisch Nichts

Bari Verhaftungen, die Kukes Banden von Minister Flamur Noka, Polizei Idioten die gefeuert wurden

16 Qershor 2015 – 09:58 | përditesuar në 17:06
Itali, trafikonin heroinë me vlerë
1 mln euro,pranga 11 shqiptarëve
VD/ Aksioni i arrestimit të shqiptarëve – See more at: http://shqiptarja.com/home/1/itali-trafikonin-heroin–me-vler–1-mln-europranga-11-shqiptar-ve–299331.html#sthash.TpItWW18.dpuf

Industrie Hallen, Gebäude, Grundstücke wie in Albanien vor allem im Raum Durres

BUSINESS, CORRUPTION AND CRIME
IN ALBANIA:
The impact of bribery and
other crime on private enterprise
…………………..

Business, Corruption and Crime in Albania: The impact of bribery and other crime on private enterprise

 

page 7 / from 80 page

Businesses in the Accommodation andTransportation sector s are those most affected by bribery, followed by businesses in the Construction sector.

http://www.unodc.org/documents/data-and-analysis/statistics/corruption/Albania_Business_Corruption_2013_EN.pdf

Alarming figures of corruption in the Albanian justice system

*

Shengjin Pallat i Ri Foto.1

Pallat i Ri: Shes apartamente ne Shengjin, Pallati ndodhet ne qender te Shengjinit, me pamje nga deti, afert Hotel Ermiri Palace.

Vendodhja e pallatit eshte shume e mire, me parking nen-toke, ashensor dhe ballkone dhe pamjen e ka nga deti 25m nga bregu i detit. Pallati eshte me standarte nderkombetare.

Shengjin; Shes Apartamente prane Hotel Ermiri

Apartamentet jane me madhesi e ndryshme, nga nje dhome e guzhine deri ne 3 dhome e guzhine. Cmiment jane shume te arsyeshme. mund te paguani me keste.

Ndertuesi: Kalaja-Impex Shpk e cila e ne fushen e e te objekteve Civile, objekte te ndryshme si pallate, hotele, restorante. Etj.

Administrator: Astrit Nimani
Adresa: Lezhe, Shengjin, Hotel Ermiri Palace
Telefon: 0682077423

Apartament = Sip.65m2

Apartament = Sip.68m2

Apartament = Sip.71m2

Apartament = Sip.78m2

Apartament = Sip.101m2

Apartament = Sip.111m2

Albaniens Justiz, Bau Polizei oft durch Dumm Leute im Klientel Geschäft besetzt, hat keine Funktion.

The system is sunk in corruption

If the initial figures only consist on “expenses” by judges and prosecutors, then this is only the start. On the contrary, this is the first step of the corruption system, because after this point, these officials start to “cash in” from the people.

The report drafted by foreign and domestic experts says that bribes are also taken by judicial officers, in exchange of money to destroy evidence. The decision not to take a case to trial, based on the report, is paid from 1 to 2 thousand Euros.

“Unofficial data circulating in the public and which are consistent in time, suggest that the cycle of corruption payments starts with judicial police, corrupt officers who accept payments to destroy proofs in the scene. Furthermore, corrupt prosecutors admit that the payment not to start a case or not to press charges (1000 up to 2000 Euros per standard case)”, the report underlines.

…………………

Middlemen

The intermediacy is done by third parties, says the report and the money are not demanded in a direct manner. “The middleman is often a relative of the judge or the prosecutor or a common friend or a lawyer. In any case, the middleman is a person who enjoys the trust of the judge or prosecutor thanks to old private relations or constant work contacts.

…………………………

http://www.balkaneu.com/alarming-figures-corruption-albanian-justice-system/


Gegen die Super Drogen Verteil Stelle des Drogen Barones: Dash Gjoka, der ein eigenes Stadt Viertel an der ehemaligen National Strasse Durres – Tirana hat, mit Super Markt als Verteil Stelle und angeheuerten Unter Capos wie Hekuran Hoxha, unternimmt die Albanische Polizei ebenso Nichts, obwohl die Verteil Stelle im Gross Handel, schon 20 Jahre in Betrieb ist. Man heuerte vor Jahren sogar Polizei Schutz an, wo die Drogen Dealer bis zur Fähre begleitet wurden durch alle Kontrollen in den Hafen Durres. Visa Besorgung bei der Deutschen Botschaft inklusive, vor 10 Jahren noch.

Der INSIG Skandal ebenso mit der Lezhe – Shengin Grundstücks Mafia und die Justiz im Null Bereich

Das normale Banditen System rund um Grundstücke. 4 Anklagen die die Berisha Grundstücks Mafia, welche Zone Touristik, in Agrar Land umwandelten, illegal und gefälschte Kompensierungs Dokumente ausstellten um überall grosse Grundstücke zu stehlen. Die Lezhe Mafia des Berisha Clans, und erneut wird eine Region mit illegalen Hotels zerstört. Die Familie Paloka ist ebenso dabei und … Der INSIG Skandal ebenso mit der Lezhe – Shengin Grundstücks Mafia und die Justiz im Null Bereich weiterlesen