AUTOR ARCHIV

Sarande Mafia: Drogen Boss, Ex-SP Chef von Tepelene in Portugal verhaftet: Arben Kaçorri (Schwager von Ervis Martinaj)

Uralt bekannt, vor über 20 Jahren von den Deutschen mit Wasser Projekten, für Sarande usw.. finanziert, aufgebaut. EU, Deutschland hat dort Justiz gebracht, mit Partner, die gefälschte Jura Diplome hatte Wegen Mord in Italien verurteilt und an der Albanischen Küste, ist fast alles in Hand solcher Verbrecher Clans. Deshalb wandern die Albaner aus, weil es kein Staat ist, sondern ein Dumm Verbrecher Geldwäsche System, mit fast allen Politikern, den Internationalen vor Ort, sie 30 Jahren
Im Mai 2009 wurde er in Italien wegen Mordes an seinem Landsmann Fatmir Kala in Florenz und illegalem Waffenbesitz zu 21 Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt.

PORTUGAL – Arben Kaçorri, 52, wurde in Lissabon wegen internationalen Drogenhandels verhaftet, während portugiesische Medien ihn als eine der Hauptfiguren der Balkan-Mafia bezeichnen. Ja, laut portugiesischen Medien ist Arben Kaçorri der Schwager von Ervis Martinaj, der seit August 2022 vermisst wird.

Der in Italien wegen Mordes verurteilte Albaner lebte elf Jahre lang in einem Luxusgebäude in Lissabon. Zusammen mit dem 52-jährigen Albaner wurde auch sein portugiesischer Nachbar, der ebenfalls einen niederländischen Pass besaß, Ícaro Leddy Gouveia, 48, verhaftet, der mit der marokkanischen Mafia verbunden ist, aber hauptsächlich in den Niederlanden operiert.

Arben Kaçorri leitete zusammen mit dem 48-jährigen Portugiesen ein internationales Drogenhandelsnetzwerk, das in Portugal und den Niederlanden operierte. Das Netzwerk wurde in der Wohnung in Lissabon koordiniert. Der internationale Kokainhandel hatte sein Epizentrum in den belgischen Häfen Rotterdam und Antwerpen.

SPAK merr në pyetje Arben Kacorrin, i kontrollon zyrën dhe banesën ...
Pamfleti › anti-mafia › sarande-ujesjellesi-ne…
Miniaturansicht
Arben Kaçorri nga Tepelena, kunati i kryetarit të bashkisë. … Sarandë/ Ujësjellësi në duart e bandës “Tepelena”; në krye Oltion Çaçi e kunati Arben Kaçorri.

Një nga emrat kryesorë të mafies ballkanike/ Arrestohet Arben

PORTUGALI- Autoritetet portugeze kanë vënë në pranga, shqiptarin Arben Kaçorri, i dënuar në Itali me gati 22 vite burg për vrasje dhe është shpallur në …

15 assets of Arben Kaçorri, brother-in-law of Ervis Martinaj, are …

26.12.2023 Operation Force of the Law has confiscated 15 assets of Arben Kaçorri, Ervis Martinaj’s brother-in-law.

Arben Kaçorri

Part of the Balkan mafia, the Albanian drug boss Arben Kaçorri is …

vor 10 Stunden The much-wanted Albanian, Arben Kaçorri, who has been sentenced in Italy to almost 22 years in prison for murder, has fallen into the hands ..

Anti-Mafia2024-04-09 10:48:00

The black profile of Arben Kaçorri, Director of Landfills and Waterworks of Albania

 Shkruar nga Pamfleti

The black profile of Arben Kaçorri, Director of Landfills and Waterworks

Arben Kaçorri with Gad Demi /

 BKH interrogated him, found numerous evidences in the office and apartment and even the „Sky“ phone, but discovered that the director Arben Kaçorri, from June 1, 2020, employed the son as a supervisor at the Tirana Landfill, while at the landfill of In Fieri and in 4 waterworks, his family members have received salaries for allegedly „Part-Time“ work and services…

Arben Kaçorri, for 5 years Director of Monitoring and Supervision at the National Agency of Water, Sewerage and Landfills, is one of the central directors, called to SPAK on January 26, 2024 for landfills.

The agents of the National Bureau of Investigation have discovered that the director Arben Kaçori, together with Klodian Zoto and Mirel Mërtir, is implicated in forgeries and fraud in the Fier and Tirana landfill projects.

Before the call to SPAK, director Arben Kaçorri was subjected to a surprise search, at the same time in his office and apartment, where his computers, USB and documents, wristwatch, camera, etc. were seized, even in his apartment, phone cards, telephones and 1 telephone were found. „Sky“, which are being dismantled by BKH.

The investigators have discovered that the central director Arben Kaçorri who supervises the landfills and Waterworks of Albania, since June 1, 2020 has employed his son, Martin Kaçorri, as a supervisor at the Tirana Landfill, while at the Fier landfill and at 4 waterworks, his family members have received payments for allegedly „Part-Time“ work and services.

The son’s employment and the payments of his family members coincide with the false audits that Arben Kaçorri has done in the landfills of Tirana and Fier, as if the projects for the construction of incinerators had been fully implemented; even BKH revealed that director Arben Kaçorri has assigned himself the task of Head of the Units for the implementation of Projects for the construction of these two incinerators.

These actions have become an indication for the investigation of his wealth, because the director Arben Kaçorri, until September 7, 2012, was a teacher in Tepelena, while for 7 years until the beginning of 2019, he was the Director of the Tepelena Waterworks.

He was dismissed from this position for corruption with 17 million Euro tenders for the Tepelena, Memaliaj and 4 municipalities water supply systems, where 3.5 million Euros of „dry“ theft was found only from the non-implementation of projects and 1.5 million Euros with the tender amounting to 99-100% of limit fund.

In fact, for breaking deals in these thefts, director Arben Kaçorri was beaten 3 times by Earthquake Peçi and his group; while with the intervention of Gramoz Ruçi, he was transferred to Tirana, where Edi Rama appointed him Director of Monitoring and Supervision at the National Agency of Water, Sewerage and Landfills at the Ministry of Infrastructure.

The clue of SPAK for the investigation of the wealth of the director Arben Kaçorri, is the fact that with a teacher’s salary, the salary of his wife’s educator and with two children not yet at work, he has bought and built 4 houses and a commercial building with 2 floors.

These assets belong to the time when, under the guise of an alleged immigrant from 1 month a year, he was involved in drug trafficking and was caught by the police in Gjirokastër and released since he was the president of the SP.

For assets worth 300 million lek, in addition to the apartment and the bar in Tirana, the director Arben Kaçorri declares that he also invested 5 bank loans and parallel debts with income from salary in education, which in total are 12 times less than the value of the assets that there is, not counting living expenses.

https://pamfleti.net/english/anti-mafia/profili-i-zi-i-arben-kacorrit-drejtor-i-landfilleve-e-ujesjellesve-te-i221540

Arrestohet në Portugali Arben Kaçorri, trafikanti i drogës, kunati i Ervis Martinajt! Prej 11 vitesh jetonte në një pallat luksoz në Lisbonë Ervis Martinaj

Arrestohet në Portugali Arben Kaçorri, trafikanti i drogës, kunati i Ervis Martinajt! Prej 11 vitesh jetonte në një pallat luksoz në Lisbonë

Është arrestuar në Lisbonë të Portugalisë, Arben Kaçorri, trafikanti i drogës, kunati i Ervis Martinajt.  Shqiptari, i dënuar për vrasje në Itali, jetonte prej 11 vitesh në një ndërtesë luksoze në Lisbonë. Bashkë me 52-vjeçarin shqiptar u arrestua edhe fqinji i tij portugez, i lidhur me mafian marokene, por që vepron kryesisht në Holandë

20 Korrik, 07:54 | Përditësimi i fundit: 09:02

5 Direktoren des Rathauses von Tirana verhaftet, des Georg Soros Schwuchtel Clubs von Erion Veliaj

Deshalb wandern Alle aus, nur die Dumm Krimiellen Clans bleiben im Lande.

Grundstücke Urkunden fälschen, ein System Geschäft bei den Banden, inklusive Edi Rama, Taulant Balla, Ministerinnen wie Mirela Kumbaro, Delina Ibrahimaj, ein kriminelles Enterprise, wie überall in der Welt, wenn Georg Soros Gestalten in die Regierung gebracht werden

Das Edi Rama. Ministerin: Mirela Kumbaro, Delina Ibrahimaj

Unterschrift, erneut Edi Rama, und Ministerin: Mirela Kumbaro 

 

 

 

Unterschrift: Edi Rama, Mirela Kumbaro 

 

 

Currilla Mafia

Erneut Partner der GIZ Mafia, diese Umwelt Terroristen der Albaner Mafia: welche auf Grund von gefälschten Dokumente Grundstücke und Wälder verteilt: Mirela Kumbaro

Ylli Manjani, bezeichnet den Bürgemeister Erion Veliaj, als „Funktionalen Analaphabet“

hier die Schwuchtel Truppe, gut finanziert durch die EU

Donnerstag, 25. April 2024

Wieder eine „Nghradeta“ Geldwäsche Firma in Tirana: „EcoTirana mit Andrea Miglioranzi und Erion Veliaj

Eine beispiellose Razzia bei Korruptionsverhaftungen erschüttert die Führung des Bürgermeisters von Tirana

Tirana Times

Von Tirana Times 8. April 2024 11:42

Eine beispiellose Razzia bei Korruptionsverhaftungen erschüttert die Führung des Bürgermeisters von Tirana

Story-Highlights

  • Die Opposition fordert den Rücktritt von Veliaj, da ein Großteil der Führungsspitze des Bürgermeisters von Tirana wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen wurde.

In Verbindung stehende Artikel

TIRANA, 8. April 2024 – Als der Bürgermeister von Tirana, Erion Veliaj, letzte Woche nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wegen eines chirurgischen Eingriffs an seinen Arbeitsplatz zurückkehrte, erlebte er eine böse Überraschung: Der Großteil seines Top-Management-Teams im Rathaus war wegen Korruption verhaftet worden Gebühren.

Auf Anordnung der Sonderstaatsanwaltschaft für Korruption und organisierte Kriminalität (SPAK) wurde die jüngste Gruppe hochrangiger Gemeindebeamter in Untersuchungshaft genommen, unter Hausarrest gestellt oder zu regelmäßigen Besuchen bei der Staatsanwaltschaft verurteilt. Sie schließen sich einer weiteren Gruppe von Kommunalbeamten an, die Ende letzten Jahres in einer anderen Affäre angeklagt wurden.

Auf der Liste der Festgenommenen stehen die Direktoren der Stadtverwaltung Tirana für Gebietsverwaltung, Wasserversorgung, öffentliche Straßen, Transport, Personal und Planung, Reinigung und Grünanlagen sowie der Direktor des Tirana Sports Club. Noch wichtiger ist, dass auch der Leiter der öffentlichen Beschaffungsabteilung der Gemeinde verhaftet ist.

Insgesamt wurden mindestens 17 aktuelle und ehemalige Manager und andere Beamte wichtiger Abteilungen festgenommen oder werden von der SPAK untersucht. Die erschreckende Zahl an Verhaftungen und Ermittlungen sei in keiner europäischen Hauptstadt beispiellos, sagen Experten.

-Beamte gründeten ein eigenes Unternehmen, um öffentliche Gelder abzusaugen-

Die Festgenommenen gelten als Verdächtige der Korruption, der Verschleierung und Nichtdeklaration von Vermögenswerten sowie der Verletzung der Gleichstellung bei Ausschreibungen im Zusammenhang mit den laufenden Ermittlungen in der Affäre um das Bauunternehmen 5D.

Laut SPAK hat dieses Unternehmen durch unfaire Bevorzugung und Privilegien unregelmäßig eine Reihe von Ausschreibungen und Beschaffungen von von der Gemeinde abhängigen Agenturen und von der Wasserversorgungsgesellschaft der Hauptstadt gewonnen.

Experten weisen darauf hin, dass die 5D-Affäre einzigartig ist, da die Führungsmannschaft der Hauptstadtverwaltung in bisher unbekannter Weise Korruption bezichtigt.

Diese verhafteten Direktoren haben jahrelang eigene Unternehmen wie 5D gegründet und wurden bei allen von der Gemeinde organisierten Ausschreibungen für öffentliche Arbeiten zu Gewinnern erklärt, sagen Staatsanwälte.

Das Geld wurde dann gewaschen, indem in touristische Bauten, Fünf-Sterne-Hotels in Durrës und im Küstengebiet im Süden Albaniens investiert wurde – die teuersten Immobilien des Landes.

Und das Sahnehäubchen sei, sagen Oppositionsvertreter, dass privaten Unternehmen der Gemeindedirektoren von der Regierung ein Sonderstatus gewährt wurde und sie keine Steuern zahlten, während die Regierung Einrichtungen für den Infrastrukturbau anbot.

Ein weiteres Beispiel für die Reichweite von 5D ist das La Brisia Hotel der verhafteten Gemeindedirektoren, das in einer der teuersten Gegenden im Süden Albaniens erbaut wurde und mehr als zwei Jahre vor der Genehmigung der Baugenehmigung durch die Regierung den Betrieb aufgenommen hatte.

Darüber hinaus flossen öffentliche Mittel auch auf andere Weise. Der Nationale Regulierungsrat der Generaldirektion Steuern hatte Schulungen in den modernen Räumlichkeiten des Hotels organisiert und 83 Millionen Lek Miete gezahlt.

-Direkte Verbindungen zu Veliaj, sagt die Opposition-

Die verhafteten Direktoren der Gemeinde Tirana hätten direkte politische Verbindungen zu Bürgermeister Veliaj, sagt die Opposition, da sie bei den Kommunalwahlen im Mai 2022 in seinem Wahlhauptquartier gedient hätten.

Die Korruptionsvorwürfe waren schon früher in Oppositionsrecherchen aufgetaucht, und es war der stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei in der Opposition, Belind Kellici, der zuvor der Oppositionskandidat für den Stadtbezirk Tirana gewesen war, der Staatsanwälte und die Öffentlichkeit mit detaillierten Informationen darüber versorgt hatte Gegenstand.

Unabhängige Beobachter gaben an, dass dies ein sehr seltener Fall von Kriminalität auf hohem Niveau in öffentlichen Einrichtungen sei, aber nicht der erste. Fälle, in denen es um die Sterilisation von PPP oder Direktoren des Ministeriums für Verkehr und Straßen geht, sind ziemlich ähnlich.

Darüber hinaus verhaftete die SPAK Anfang Dezember neben vielen anderen den Generaldirektor für öffentliche Arbeiten der Gemeinde Tirana, Taulant Tusha, während der Ermittlungen in der Tirana-Müllverbrennungsaffäre.

Die Opposition ist wütend und organisiert vor dem Rathaus eine Protestkundgebung, in der sie Veliajs Rücktritt fordert.

„Was mit der Gemeinde Tirana passiert ist, wo fünf Beamte, die engsten Mitarbeiter von Erion Veliaj, innerhalb kurzer Zeit 22 Millionen Euro gespendet haben, ist ein Alarmsignal dafür, wie schlimm die Situation sowohl in der Zentralregierung als auch in den lokalen Regierungen geworden ist.“ Erion Veliaj „Heute sollte er nicht im Büro des Bürgermeisters sein, sondern seine fünf Mitarbeiter im Gefängnis begleiten“, sagte Gazment Bardhi, Fraktionsvorsitzender der oppositionellen Demokratischen Partei.

Tatsächlich lobte der Bürgermeister die Arbeitsergebnisse für die Stadt des Teams, zu dem einige der verhafteten Direktoren, Maringlen Qato, Redi Molla und Taulant Tusha, gehörten, betonte jedoch, dass die Aufgaben als individuelle und öffentliche Verantwortung vor dem Gesetz und von der Stadt getrennt seien Persönliche dunkle Absichten von jedem, der sich unrechtmäßig und unter Missbrauch seiner Pflicht hinter dem Rücken der Institution und derer, mit denen die gemeinsame Arbeit verbunden ist, Vorteile verschafft.

2011 uralt bekannt und jetzt ist es noch Schlimmer, seitdem man erneut Alte Bäume umhaut, Wälder für die Mafia Geschäfte der Regierung

-Veliaj und Rama reagieren Tage nach Festnahmen-

Hoffnung auf Ausländer, doch das Experiment erweist sich als erfolglos! In Albanien arbeiten weniger als 10.000 Menschen, Unternehmen sind bei der Einstellung von Asiaten zurückhaltend

Mit der Abwanderung der Arbeitskräfte, insbesondere junger Menschen, lag die „Hoffnung“ der Unternehmen, aber auch der Regierung, auf ausländischen Arbeitnehmern. Seit…

.

Uralt Super Gangster, Ex-Polizei Chef: Pjerin Ndreu — Heute Bürgermeister der Verbrecher Stadt: Lezhe

wo ein weiterer Kollege: Dumm Verbrecher Nard Ndoka, mit seinem Kollegen Mark Froku PDK Partei, dem in die Luft gesprengten Kollegan Alex Keka, Langzeit Kriminelle sind, wie Pjero Ndreu, verhaftet in 2004,

http://www.forumishqiptar.com/attachment.php?attachmentid=46506&stc=1&d=1095760562

In 2004, als Polizei Chef verhaftet: Pjerin Ndreu und nun in 2010 SP Partei Chef Vorsitzender der Tirana Mafia um die SP Partei mit Edi Rama und Gramoz Ruci. Pjerin Ndreu, finanziert mit Millionen € die SP Partei und war damals bei der Festnahme: 2. höchster Polizei Direktor von Albanien. Federführend für Drogen Gross Verteilung und Verkauf, von neuen Identitäten mit Bundesdruckerei Pässen.

u.a. weil er als höchster Polizei Direktor von Albanien, neue Identitäten verkaufte, mindestens 380 Stück, einem Modell der Profi Kriminellen Verbrecher der Deutschen Diplomaten und direkt von dem Staatssekretär im Auswärtigen Amte: der Deutsche Mafiosi Ludgar Vollmer und Aussagen des damals verhafteten Vize-Innenministers Bujar Himci im Oktober 2002.

Keine neuen Details, wenn die Justiz Kommission festhält, das Justiz Posten für 1-300.000 € verkauft werden, durch das von Bujar Nishani geleitete HCJ, der Richter Kontrolle und Bestellung. Notar Posten verkaufte man unter Bujar Nishani um die 20.000 €, ohne jede Qualifikation. Transparenz wird verhindert, sogar verweigert. Internationale Medien:

 

„Ihre Logik ist die eines Kindergartenkindes“, ärgert sich Pjerin Ndreu über den DP-Berater: Gehen Sie zu SPAK Geschrieben von SOT.COM.AL, 2. Mai 2024 „Deine Logik ist die eines Kindergartenkindes“, Laut der offiziellen DP-Beraterin Alfrida Marku ist die Ausschreibung für Fahrzeugtreibstoff der Gemeinde Lezha missbräuchlich. Sie stritt sich bei der Gemeinderatssitzung heftig mit der Bürgermeisterin, der Sozialistin Pjerin Ndreu. Verärgert forderte der Bürgermeister den rechten Gemeinderat auf, keine Politik zu machen, sondern sich bei der SPAK zu melden. „Am 19. April haben Sie zwei Strafverfolgungsverfahren im Wert von 620 Millionen Lek (alt) ausgeschöpft, zwei Ausschreibungsverfahren, bei denen begründete Zweifel bestehen, dass es zu Missbräuchen kommt. „Diese Ausschreibungen haben ein Warnsignal“, sagte Marku. „Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie zur SPAK, machen Sie uns hier nicht politisch.“ „Sie haben kein Recht, im Rat Hinweise zu geben“, antwortet Ndreu. Ebenso gab es Debatten über die Infrastruktur, bei denen Marku Ndreu vorwarf, kein Projekt zur Asphaltierung der Straßen von sechs örtlichen Einheiten vorherzusehen, und dies als diskriminierend bezeichnete. „Blinisht, Ungrejt, Shengjin, die Stadt Lezha, Dajç und Balldre erhalten keine Investitionen in Straßen. „Die Einwohner zahlen Steuern und sollten Dienstleistungen ohne Diskriminierung erhalten“, warf Alfrida Marku vor. „Nach einem Monat beginnen die Investitionen in die Wasserversorgung der Stadt, der Gewinner steht fest. So logisch und ein Kindergartenkind! Wie können wir Straßen pflastern, aber es werden Kanäle für die Verlegung von Wasserleitungen geöffnet? Wenn die Politik Sie verwirrt hat. „Die Wasserversorgung und die Kanalisation werden sofort erledigt und dann die Straßen“, antwortete Pjerin Ndreu. Im Haushalt 2024 hat die Gemeinde Lezhë Investitionen in die Straßeninfrastruktur in Höhe von 5,3 Milliarden Lek vorgesehen.

 

https://sot.com.al/politike/logjiken-tende-e-ka-nje-femije-kopshti-pjerin-ndreu-nervozohet-keq-me-k-i661429

2019

Der Super Gangster: „Pjerin Ndreu“ kanditiert nun für den Bürgermeister Posten in Lezhe

Taulant Balla, will gegen illegale Boote vorgehen und ein Sozialmedia Tourist, musste geborgen werden bei Himari

Keine Funktion der Polizei, bei Vlore, unverändert seit 25 Jahren. Wälder werden direkt von der Ministerium, Edi Rama mit illegalen Genehmigungen an der Küste abgeholzt. Die Mehrheit der echten Bevölkerung ist ausgewandert, bei den Zuständen, vor allem ab 2005 und unverändert bis heute in 2024. Einziger Lichtblick: die Sonder Staatsanwaltschaft: SPAK

Alles wie vor 20 und mehr Jahren und Albanien ist ein Bösartiges Land, gegen echte Investoren, halten nicht ein Abitrage Verträge mit Staats Garantie ein.

Kontrolliert von Kriminellen, wo kein Gesetz mehr gilt man im Solde der Prominenz der Drogen Kartelle steht wie hier: Gezim Cela bis Lulzim Berisha

Flor Gjinin, Mafia Bau Polizei Kurbin: Reine Gangster

Flor Gjinin, Mafia Bau Polizei Kurbin: Reine Gangster

5 Kadaster Chefs von Durres verhaftet: Leonard Kadrimi, Dashnor Taulla,Bedri Luka und 448.000 qm Land wurden beschlagnamt

 

Das Boot ging auf See kaputt, 11 Touristen konnten in Vlora gerettet werden

Die Bootsfahrt im Meer von Vlora wurde für 11 Touristen aus verschiedenen Ländern wie Polen, Frankreich, Israel und Belgien zu einem Albtraum. Das Boot, mit dem sie fuhren, strandete aufgrund einer Motorstörung mitten im Meer.

Der Fahrer des 30 Jahre alten Bootes bat die Grenzpolizei von Vlora um Hilfe, die eingriff und die Rettung von 12 Personen an Bord des Bootes ermöglichte.

Nachdem das Boot, in dem sich die Touristen befanden, zum Hafen abgeschleppt wurde, führten die Grenzpolizeibehörden Überprüfungen durch, die ergaben, dass es sich bei dem von SPK Triport zu Wasser gelassenen Boot um ein Boot für den persönlichen Gebrauch handelte und nicht mit einem Touristenbetreiberzertifikat Marine ausgestattet war.

Mit leichten Schuhen, geht ein Vollidiot Tourist aus Deutschland, in unwegsames Geländer bei Himari, musst in Mitten der Nacht gerettet werden. Diese Voll Trottel, Smartphone verblödet, verlassen die Ziegenwege, so deppert sind heute die Drogen Touristen und ohne jeden Verstand
Deutscher Vollpfosten Tourist bei Himari

Deutscher Vollpfosten Tourist bei Himari

Sot

Unter diesen Umständen wurde das Schiff blockiert, während der Eigentümer des Schiffes mit einer Verwaltungsstrafe in Höhe von 100.000 ALL auf der Grundlage des Gesetzes Nr. bestraft wurde. 43/2020 „Für maritime Tourismusbetreiber“.

Den Touristen geht es gut.

 

Sortieren Sie die Entwicklungen nach Zeitplan:

 

 

21:31

Balla: Harte Strafmaßnahmen für nicht zertifizierte Schiffe

Innenminister Taulant Balla begrüßte die Reaktion der Grenzpolizei und der Küstenwache, die nach einer Panne des Bootes elf Touristen auf See in Vlora rettete.

„Die Grenzpolizei und die Küstenwache sind jederzeit im Einsatz, um Hilfe zu leisten, wie es heute geschehen ist“, sagte Balla in den sozialen Netzwerken.

Reiseveranstalter, fügte der Innenminister hinzu, müssten sich darüber im Klaren sein, dass sie keine nicht zertifizierte Kreuzfahrt unternehmen dürfen und dass die Strafmaßnahmen in jedem Fall hart sein werden und die Schiffe gemäß dem Gesetz blockiert werden.

„Das Leben von Urlaubern darf niemals durch Verantwortungslosigkeit gefährdet werden“, sagte Balla.

Vorsatz Betrug beim Atom Ausstieg: Wir werden belogen und getäuscht: Habeck muss zurücktreten!

„Cosa Nostra“ von Deutschland und seit vielen Jahren. Der Mann, ohne jeden Beruf, hat nur ein „Märchen Erzähler Grundwissen“ als Nonsens Studium mit Philosophie auch noch in Freiburg im Breisgau, wo man Nichts mehr kapieren braucht.

 

Manfred Haferburg / 26.04.2024 / 06:00 /

Der Unschulds-Minister und der Atomausstiegsbetrug

Es war die Nachricht des gestrigen Tages: Der Atomausstieg wurde entgegen der fachlichen Empfehlug

„Kaste der Berufspolitiker – Trickser, Täuscher, Bauernfänger“. Heute würde sich die Redaktion vielleicht mit meiner etwas direkten Art schwertun, aber 2022 war wohl noch eine andere Zeit – ohne den Begriff „Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“.

Auf diese Weise wurden die Öffentlichkeit, aber auch die Regierung und der Bundestag von grünen Ideologen getäuscht und der Atomausstiegsbeschluss durchgedrückt. Zwischendurch sorgte ein Machtwörtchen des Bundeskanzlers für eine lächerliche „Laufzeitverlängerung“ von drei Monaten. Schlussendlich wurden die drei Kernkraftwerke, die zu den besten und sichersten Anlagen der Welt gehörten, am 15. April 2023 abgeschaltet und werden gegenwärtig verschrottet. Herr Trittin feierte diese Vernichtung von vielen Milliarden Investitionsvermögen mit ein paar Gleichgesinnten in Berlin auf dem Alexanderplatz. Jetzt kommt heraus, dass diese Entscheidung gegen jede Vernunft und zum Schaden Deutschlands durch Trickser, Täuscher und Bauernfänger herbeigeführt wurde.

Wir werden belogen und getäuscht: Habeck muss zurücktreten!
Freigeklagte Geheimpapiere
Wir werden belogen und getäuscht: Habeck muss zurücktreten!

Entweder kannte Habeck den manipulativen Vorgang, der zum Atomausstieg führte. Dann muss er gehen, weil er die Bürger betrogen hat. Oder er kannte ihn nicht, dann muss er zurückzutreten oder entlassen werden, weil er sein Ministerium nicht im Griff hat. Weil dort dann jeder das machen kann, was er will – vorausgesetzt, es passt in die grüne Ideologie.

 

Laut Cicero strotzte der Text „so sehr vor Falschbehauptungen und Unwissen, dass selbst Atomaufsichtschef Gerrit Niehaus, obwohl politisch voll auf Linie, die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen haben muss. Er schrieb noch um 22.57 Uhr an seinen Chef Tidow:

„Lieber Stefan,
leider ist die Einleitung insbesondere in der Einleitung juristisch grob falsch. Ich habe das
schlimmste versucht zu verhindern. Außerdem kann ich die Aussage, dass notwendige
Nachrüstungen im Hinblick auf das Laufzeitende nicht erfolgten, als verantwortlicher
Aufsichtsbeamter nicht mittragen. Meine Veränderungen versuchen das abzuschwächen.
Viele Grüße
Gerrit“

Beruf von Nichts, das dümmlich Polititologen Wissen, der Hirnlosen Abteilungsleiterinnen bei Baerbock. Man braucht einen IQ haben unter 60, verbreitete auch Corona Hysterie

Inzwischen haben die Grünen Ulbrichts Maxime modernisiert: Es muss nach Fakten aussehen, aber was Fakten sind, bestimmen wir. Kürzer und prägnanter hat das niemand besser formuliert als die bayerische Spitzengrüne Katharina Schulze, die vor dem Fenster stehend auf den fallenden Schnee am 23. April 2024 weist und kommentiert: „Auch wenn es nicht gerade danach aussieht, die Erde brennt und das überall.“

Nach Auswertung der Akten kommt der Cicero zu dem Schluss: „Die Expertise der mit Steuergeld bezahlten Fachleute im eigenen Ministerium spielte kaum eine Rolle. Meistens wurden sie gar nicht erst gefragt. Der mit Grünen-Parteisoldaten besetzte Führungszirkel des Wirtschafts- und des für nukleare Sicherheit zuständigen Umweltministeriums hat alle wesentlichen Schritte unter sich ausgemacht. Wenn die Fachreferate beider Ministerien doch mal ihre Einschätzung mitteilen durften, wurde diese meist übergangen – oder gezielt verfälscht.“

Beispielsweise ersetzte Bundesumweltministerin Steffi Lemke den Leiter der Abteilung S „Nukleare Sicherheit“, denjenigen, der für die Sicherheit der AKWs verantwortlich ist, durch einen grünen AKW-Gegner namens Gerrit Niehaus.

Nennt sich hoch bezahlter Fälscher im und bei Bundesumweltministerin Steffi Lemke!

 

Als die Fachleute seiner Abteilung ihm, wie Cicero belegt, einen Vermerk unter der Überschrift „Laufzeitverlängerung deutscher Kernkraftwerke“ am 1. März 2022 vorlegten, in dem es hieß, dass ein Weiterbetrieb der damals noch laufenden Atomkraftwerke „über mehrere Jahre“ als „mit der Aufrechterhaltung der nuklearen Sicherheit vereinbar“ sei, schrieb er ihn um. Die Fachleute legten dar, welche Maßnahmen im Falle der Fortführung des Betriebes notwendig wären.

Die Grünen Mafia der EU, von Deutschland mit Graichen, Udo Philipp, Bund Naturschutz, Habeck, Trittin, Joschka Fischer auch im Balkan

Mafia Strukturen pure, wie es kein Staat erlaubt und das schon sehr lange. Der gesamte Blödsinn rund um Klima kommt von der Gruppe mit Financiers aus der Rockefeller Gruppe

Auch der deutschen Regierung ist das Thema Wasserstoff so wichtig, dass sie einen eigenen Beauftragten ernannt hat: den

Rainer Baake, Profi Gangster mit Betrugs Projekten in weiter Ferne im System der Graichen, Habeck, Grünen Mafia

 

 

 

Meldungen

Betrug des Robert Habeck und nur Lügen seiner Experten

25.04.2024 – 18:25 Uhr

Plötzlich steht Grünen-Wirtschaftsminister Habeck massiv unter Druck!

Die bislang geheimen Dokumente zum AKW-Aus belasten Habecks Ministerium. Warum ignorierten Habecks Top-Berater, was Experten über Atomkraft sagen? Und was wusste der Minister selbst?

https://www.bild.de/politik/inland/a…65cd67b43d0629

die ganz Welt schüttelt den Kopf über die Grüne Bande und auch über den Corona Betrug

Würde in dieser Regierung ein Funken rechtsstaatliches Bewusstsein, eine Restmenge demokratischer Kultur existieren, müsste Robert Habeck nach den Veröffentlichungen über den Atomausstieg zurücktreten – und nicht nur er. Doch er wird nicht zurücktreten, die Regierung wird sich nun endgültig selbstdelegitimieren, um eine quasipolizeiliche Gesinnungsrechtsvokabel des Präsidenten des Verfassungsschutzes zu verwenden, die Ampel wird Robert Habeck koste es, was es wolle als Minister halten, weil sie sonst zerbricht, und stattdessen, wenn die gerechtfertigte Empörung sich nicht mehr durch die grünaffinen Medien drosseln lässt, einen Sündenbock suchen, das wird wohl ein Staatssekretär sein.

Wir werden belogen und getäuscht: Habeck muss zurücktreten!

Hinrichtung mit 4 Schüssen in Korce: Emiljano Pinen

Kommt unverändert öfters vor in Albanien

 

Report Tv siguron pamjet e vrasjes për banesën në Korçë, momenti kur 61 vjeçari ekzekuton me 4 plumba Emiljano Pinen, më pas vret veten Momenti kur Ilio Lluka qëllon Emiljano Pinen

Report Tv siguron pamjet e vrasjes për banesën në Korçë, momenti kur 61 vjeçari ekzekuton me 4 plumba Emiljano Pinen, më pas vret veten

Report Tv ka siguruar videon e ngjarjes tragjike të ndodhur mbrëmjen e djeshme në Korçë ku pas konfliktit për banesën, Ilio Lluka qëlloi për vdekje Emiljano Pinen dhe më pas vrau veten, por për shkak të përmbajtjes së rëndë, është vendosur që pamjet të mos transmetohen.

29 Shkurt, 20:33 | Përditësimi i fundit: 22:47

Bauschrott Betrug in Tradition: Die neue Korce-Erseke Strasse in Bau, brach schon zusammen

Wenn Ziegenhirten ohne Ausbildung Regierungs Aufträge für Strassenbau erhalten. Drainage unbekannt und Beton Verankerung im Boden

Keine Geologischen Untersuchungen mehr, noch Statik ein Beton in die Landschaft kippen und in Lehm Böden bauen

Alles bekannt, noch in 1995, aber dann mussten die Westlichen Berater, Banditen Geologische, Vermessungs und Bau Bildung abschaffen

 

The new Korçë-Ersekë road collapsed before it was inaugurated, the lawyer filed a criminal complaint with SPAK

After the collapse of a part of the road axis Erseke – Korce two days ago, the first reactions have come. Kor?ar lawyer Esmerald Xhafa filed yesterday a criminal report in SPAK for ARRSH, the Municipality of Cologne and the Company that is carrying out the investment for the criminal offenses: „Abuse of duty“, „Forgery of documents“ and „Corruption of persons exercising public functions“. . It is known that in addition to the project, Xhafa has also attached a film showing the poor quality works and the construction, which was done differently from the project. The road axis Korçë – Erseke, the second lot, the first part, started to be built in 2020, while in 2022 an additional financing of nearly 2.1 billion ALL was requested. Meanwhile, yesterday morning, a part of this act was completely destroyed, endangering the lives of passers-by.

https://sot.com.al/english/aktualitet/rruga-e-re-korce-erseke-u-shemb-pa-u-inauguruar-avokati-kallezim-pena-i644337

 

Wenn Dumm, Staaten übernimmt: „Europa ist erledigt“

Gefährlich Strohdumm, sind Berliner Politiker, kennen nicht einmal die Geschichte, was hohe Ministialräte auch vor 30 Jahren schon kritisierten

„Europa ist erledigt“: Britischer Telegraph rechnet mit EU ab und prophezeit ihren Untergang

Bild: R24/KI

Europe is finished„: Das ist der Titel eines aktuellen Artikels im britischen Telegraph. Allister Heath, Herausgeber des „Sunday Telegraph“, rechnet in seinem Kommentar mit der Selbstmordpolitik der EU ab und stimmt einen Abgesang auf den Staatenbund an, der einmal für individuelle Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und demokratische Werte gestanden hat, nun jedoch das exakte Gegenteil repräsentiert.

Ein Kommentar von Vanessa Renner

Heaths Kommentar beginnt mit deutlichen Worten:

Es ist an der Zeit, den Untergang des alten Europas zu beklagen. Die Fäulnis ist zu weit fortgeschritten, der Niedergang zu ausgeprägt, der Wohlfahrtsstaat, die Dekadenz, der Pazifismus und der Selbsthass zu tief verwurzelt, die Spirale des Untergangs unaufhaltsam. Europa, einst der reichste und fortschrittlichste Kontinent der Welt, ist am Ende, sein demütigender Niedergang ist für den Rest der Welt nur allzu offensichtlich, wenn auch nicht für die verblendeten Europäer.

Quelle: Telegraph (Hervorhebungen durch Redaktion)

Allister Heath spricht nachfolgend von „selbstverschuldeten Pathologien“, die metastasiert haben wie Krebsgeschwüre: Er nennt „katastrophales wirtschaftliches Versagen, nahezu totale geopolitische geopolitische Irrelevanz, eine Migrations- und Integrationskrise und ein klaffendes Demokratiedefizit“. Europas „drittklassige Eliten“ und selbstsüchtige, demagogische Politiker betrachtet er angesichts des „degrowth“ und des sozialen Zerfalls als überfordert.

Lieber ins anti-woke Florida auswandern

Er rät jungen, ehrgeizigen Europäern ins anti-woke Florida auszuwandern, wo sie weniger Steuern zahlen und besseres, glücklicheres und freieres Leben führen werden und einem geringeren Risiko eines „totalen Kriegs“ ausgesetzt sind.

Der Autor führt aus, dass auch Amerika im Zuge des Aufstiegs der „Woke“-Ideologie krank ist und sozial zerfällt, doch hier seien noch ausreichend kapitalistischer Geist, Dynamik, Unternehmertum und Liebe zu Wissenschaft, Leistungsgesellschaft und Technologie übrig geblieben, um fortbestehen zu können. In Europa – namentlich nennt er Paris, Berlin, Rom und den Hauptsitz der Europäischen Union, Brüssel – sei das nicht der Fall.

Aber es gibt keinen Weg zurück für einen europäischen Kontinent, der sich dem Nihilismus, dem postchristlichen Heidentum, dem Illiberalismus und der Politik des Neids verschrieben hat, der glaubt, dass die Rettung des Planeten die Schließung erfolgreicher Industrien und die Verarmung seiner Bevölkerung erfordert, der dem islamistischen Extremismus und dem Antisemitismus nicht entgegentreten kann und der seinen Sozialstaat nicht reformieren will.

Quelle: Telegraph (Hervorhebungen durch Redaktion)

Wohlfahrtsstaaten werden implodieren

Den Brexit bezeichnet Heath als ultimatives Warnsignal, das von den Eurokraten ignoriert wurde. Man weigere sich, den Wählern zuzuhören – dass deren Wut wächst und immer „entflammbarer“ wird, sei kein Wunder.

Die Bevölkerung wird drastisch altern, was auf einen Einbruch der Geburtenrate zurückzuführen ist. Die Wohlfahrtsstaaten werden implodieren, da die Steuern für die Jungen in die Höhe schnellen, um die Gesundheitsversorgung und die Renten für die Alten zu bezahlen. Die einzige Antwort der Euro-Eliten, noch mehr Migration, wird potenziell gefährlichen Extremisten Auftrieb geben. In Frankreich, Deutschland, Belgien und anderswo ebnet das Versagen bei der Integration vieler neuer Migranten und die Antwort der herrschenden Klasse – die Lüge, dass alles in Ordnung sei – den Weg für einen Kataklysmus.

Quelle: Telegraph (Hervorhebungen durch Redaktion)

Das Hochsteuer- und Hochregulierungsmodell habe zu einer jahrzehntelangen Leistungsschwäche geführt. Die Landwirtschaft werde für die Netto-Null-Ziele in weiten Teilen stillgelegt, die Deutschen zerstören ihre Autoindustrie und importieren stattdessen chinesische E-Autos. Heath spricht von „wirtschaftlichem Selbstmord“. Geopolitisch sei Europa bedeutungslos, insbesondere das deutsche Militär sei ein Witz………………………..

Realitätscheck für Deutschland

Besonders für Deutschland, das ökosozialistisch in den Untergang regiert wird, könnte eine solche Sicht von außen lehrreich sein: Im Elfenbeintürmchen mit grünem Anstrich fühlt die letztklassige Pseudo-Elite sich hier immerhin ach so überlegen und vorbildlich. Diese pathologische Selbstüberschätzung ist ein unverkennbares Symptom narzisstischer Persönlichkeitsstörungen. Gestörte gehören in entsprechende Einrichtungen, nicht in Ministerien. Im Ausland scheint man sich dessen noch bewusst zu sein, sonst würden Kommentatoren wie Heath kaum von den „Pathologien“ sprechen, die Europa zugrunde richten. Die EU wird von einem komplexen Syndrom regiert, das den Staatenbund zersetzt – und damit auch all die Menschen, die ihre jeweiligen Nationen und die Union als Ganzes ausmachen. Wer kann das gutheißen?

„Europa ist erledigt“: Britischer Telegraph rechnet mit EU ab und prophezeit ihren Untergang

das Original

Putin Interview von Tucker Carlson

Unliebsame Geschichtsstunde für den Westen: Das war Tucker Carlsons Interview mit Wladimir Putin

Alles dient der Erpressung, dem Betrug: Das Edi Rama, Familien Projekt: ÖKO-Park in Durres

Genau in der Porto Romana, wo die Chemie, Plastik, Fabrik war, ein Umwelt Skandal vor über 20 Jahren schon, wurde Müll illegal entsorgt, 2 Jahrzehnte. Dort soll nun mit EU Geldern, ein Öko Park Projekt entstehen, was der Familie des Edi Rama gehört, wie der gesuchte Gangster Ahmet Ahmeti heute in der Schweiz sagt. Jeder der dort, illegal gebaut hat, vor allem Bersiha Leute aus dem Norden, wird erpresst, Geld zu zahlen, damit sein Haus nicht abgerissen wird

Premtim i pambajtur! Eko Parku në Durrës, afatet tejkalohen me 7 muaj

schedule16:36 – 12 Janar, 2022

Nga Leonidha Musai

“Në 1 qershor të 2021 për festën e kalamajve këtu do bëhet një super festë kalamajsh në parkun e ri”, ka thënë Rama.

Këtë premtim kryeministri Rama e përsëriti dhe në nisje të fushatës elektorale për zgjedhjet e përgjithshme, por që nuk u realizua në kohë.

Arben Ahmetaj bricht die starke Aussage und bricht in Vorwürfe gegen den Premierminister aus: Ekopark gehöre den Familienmitgliedern von Edi Rama

Arben Ahmetaj knackt die starke Aussage und bricht in Vorwürfe aus

Während des exklusiven Interviews auf „Çim Peka LIVE“ sprach der ehemalige stellvertretende Premierminister Arben Ahmetaj auch über das Thema des Ökoparks in Durrës.

Ahmetaj erklärte, dass der Ökopark in Durrës der Familie von Edi Rama gehöre.

Arben Ahmetaj: Was ist der Ökopark? Worüber fragst du mich?

Çim Peka: Hätte es in Durrës geschehen sollen oder nicht?

Arben Ahmetaj: Investition. Ich denke, es musste getan werden. Natürlich, aber Sie als Journalist haben Nachforschungen angestellt. Dass in meiner Akte 350 Namen genannt werden, mit denen er Kaffee getrunken hat usw. Sie haben untersucht, was passiert ist. Was sind die Meilensteine ​​dieser Investition? Ich hatte es völlig vergessen. Warum hat eine Privatperson dieses Projekt durchgeführt, bevor es vom Premierminister angekündigt wurde? Warum an diesem Projekt einer der engsten Menschen des Premierministers beteiligt ist. Warum hat die öffentliche Einrichtung es nicht getan, warum wurde es später angekündigt? Zuerst wurde es als privates Projekt durchgeführt und dann wurde es öffentlich angekündigt und von Personen übernommen, die mit dem Projektentwickler verwandt waren.

Çim Peka: Mit Familienangehörigen des Premierministers…

Arben Ahmetaj: Die Umsetzung des Projekts wurde von denen durchgeführt, die es gemacht haben. Warum wurde es ohne Ausschreibung durchgeführt? Warum wurde kein Auftrag für den Wiederaufbau erteilt, die Leute waren draußen, ohne Ausschreibung, warum? Gab es einen weiteren Notfall? NEIN. Warum der Müll und der Ökopark ohne Ausschreibung erledigt werden mussten. Warum war Alqi Blako dumm, dass er es nicht unterschrieben hat?

 

Punimet për ndërtimin e Eko Parkut në Durrës që nisën në dhjetor të 2019 ishin parashikuar të mbylleshin brenda 18 muaj. Nga një vëzhgim duket qartë se ka ende shumë punë për të bërë dhe me gjasa as në 1 qershor të këtij viti nuk do të jetë gati për të pritur vizitorë.

Eko-Parku në Porto Romano është një investim i Agjencisë Kombëtare të Ujësjellësit dhe infrastrukturës së mbetjeve. Projekti është përllogaritur të kapë shifrën 1.62 miliardë lekë dhe shtrihet në një sipërfaqe prej 155 mijë metra katrorë.

Për 50 vite këtu hidheshin mbetjet e Bashkisë së Durrësit. Pas shumë protestash të banorëve që jetonin pranë plehrave u vendos që vendgrumbullim I mbetjeve të shndërrohej në park për fëmijë. Ndërsa mbetjet dërgohen në landfillin e Sharrës./abcnews.al

Hapja e Eko Parkut më 1 qershor mbetet në premtimet e Ramës dhe Sakos

Geri Emiri

Hapja e “Eko Parkut” më 1 qershor përgjatë dy viteve, 2021 dhe 2022, në fushën kur dikur ishte vendgrumbullimi i mbetjeve urbane të Durrësit dhe Shijakut, është premtuar nga kryeministri Rama dhe kryebashkiakia e Durrësit, Emiriana Sako. Sot dhe pse vepra ka përfunduar, ajo qëndron ende e mbyllur për publikun në prijet të përurimit.

PORTO-ROMANO, DURRËS

Grupi i fëmijëve pasi ka përshkruar autostradën që lidh tashmë Porto-Romanon me Durrësin e më tej gjithë Shqipërinë, ndalet pranë zinxhirit që mban të varur tabelën me mbishkrimin, “Ndalohet hyrja”.

Nënat i kanë shtyrë në rresht të dytë dhe gati njëzëri drejtojnë lutje për hyrje në “Eko Parkun e Porto-Romanos”. Punonjësit e sigurisë çarmatosen shpejt përballë lutjeve të fëmijëve. Duke përsëritur disa herë thirrjet për kujdes të lartë dhe rrezikun e aksidentimit gjatë lojërave, burrat me ngurrim i hapin rrugën grupit të zhurmshëm të rreth 15 fëmijëve.

Dikur shërbente si pika e grumbullimit të mbetjeve urbane për bashkitë Durrës e Shijak, ndërsa sot zona ka marrë një pamje krejt tjetër. Me 6 fusha sportive, kënd lodrash dhe hapësira rekreative, fëmijët nuk i rezistojnë tundimit për ta vizituar në ilegalitet.

Përfundimi i punimeve dhe inagurimi i “Eko Parkut” është premtuar disa herë nga kryeministri Rama dhe kryebashkiakia e Durrësit, Emiriana Sako.

Për Sakon hapja e parkut më 1 qershor të këtij viti ishte premtimi elektoral që i dha banorëve të zonës së “Durrësit të Ri”, që përfshin Ish-Kënetën, Spitallën dhe Porto-Romanon, në disa takime që zhvilloi me ta.

“Dhe ne do të inagurojmë atë park më 1 qershor. Ndërkohë ata që deshën plehrat për Durrësin, ata që deshën Porto-Romanon si një zonë ku depozitoheshin mbetjet, do ta marrin përgjigjen më 6 mars…”, deklaroi ajo më 3 mars të këtij viti.

Emiriana Sako fitoi shumicën e votave për tu zgjedhur si kryetare e Bashkisë Durrës, por “Eko Parku” vijon të jetë i mbyllur zyrtarisht për vizitorët dhe pret hapjen e tij zyrtare.

Hyrja e Eko Parkut në Porto-Romano, Durrës. Foto Geri Emiri/ Media Amfora

Procedura të nxituara, por premtime të vonuara

Banorët e zonës së Porto-Romanos dhe jo vetëm kujtojnë ditët kur në territorin e “Eko Parkut” lëshoheshin pandërprerë shtëllungat e mbetjeve urbane që digjeshin në qiell të hapur.

“Shumë bukur krahasuar me çfarë ka qenë dikur. Nuk ma ka marrë mendja se do të bëhet kështu, asnjëherë”, komenton për Median Amfora, Lindita Doda, banore e zonës.

Ajo së bashku me fëmijët dhe fqinjët po e vizitojnë për herë të parë “Eko Parkun” nga brenda, pavarësisht se zyrtarisht ndalohet hyrja në të.

E gjendur rreth 4 kilometra larg qytetit, fusha shërbeu në dekada për depozitimin dhe djegien e mbetjeve në një sipërfaqe rreth 80.000 m2, të mbushur me mbeturina urbane, inerte, mbetje të rrezikshme dhe kafshë të ngordhura.

Në qershor të vitit 2018 kryeministri Edi Rama artikuloi për herë të parë publikisht idenë e ndërtimit të Eko Parkut që do të zëvendësonte fushën e mbetjeve urbane në Porto-Romano.

Pa dhënë detaje për procesin e menaxhimit të mbetjeve të bashkisë, ai deklaroi se vendgrumbullimi do të shndërrohej në një park të gjelbër brenda 18 muajve.

Rama dhe Sako e kanë promovuar herë pas here Eko Parkun dhe fazat e punimeve të tij, duke e premtuar se do të hapej, por ai zyrtarisht qëndron i mbyllur për publikun.

“Fëmijët po kënaqen këtu, ata më thanë çohu mami të ikim se është hapur më thanë se e kemi dëgjuar se do hapet më 1 qershor”, ngriti supet Lindita Doda, banore ne Lagjen Mirdita, e cila po përpiqej të kuptonte nëse Eko Parku ishte hapur realisht për publikun.

Një grup fëmijësh dhe prindërish teksa luajnë në këndin e lodrave të Eko Parkut. Foto Geri Emiri/ Media Amfora

“Xhuli [Zhyljen Varfaj, kryetar i komanduar i Bashkisë Durrës në atë kohë] më 1 qershor të 2021 duhet të jetë festa më e madhe që kanë parë kalamajtë ndonjëherë në historinë e Shqipërisë, këtu me parkun e ri të Durrësit”, u shpreh kryeministri Edi Rama më 7 dhjetor 2019, pak ditë përpara se ta shpallte idenë e tij me vendim zyrtar.

 

Agjencia Kombëtare e Ujësjellës Kanalizime dhe Mbetjeve të Ngurta (AKUM) zytrarisht njofton se afati i punimeve ishte 18 muaj dhe shkonte përtej qershorit, në periudhën 14 prill 2020 – 14 tetor 2021.

Hapja e Eko Parkut më 1 qershor mbetet në premtimet e Ramës dhe Sakos


- SEITE 1 VON 41 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×