Wieder hat Albanien einen der wenigen guten Journalisten verloren: Andrea Stefani

Einer der wenigen guten Journalisten starb nach schwerer Krankheit in einem Italienischen Krankenhaus. Einer der wenigen Investigativen Journalisten in Albanien, der viele Skandale ausgrub.

Analyst Andrea Stefani passed away

 

Analyst Andrea Stefani passed away

Albanian political analyst, Andrea Stefani, has passed away today.

Andrea Stefani, outete in 1995 bereits ebenso din Treibstoff Schmuggel der Berisha Regierung, was allerdings vor aller Augen ablief, nicht zu übersehen war, dieser UN Embargo Bruch, damals tod geschwiegen von den Amerikanern, Deutschen und der EU.

Keine Reaktion der „Westlichen Werte Gemeinschaft“ trotz UN Ebargo Bruch, ebenso im Waffen Geschäft. Noch peinlicher: Keine Reaktion, als Salih Berisha die Wahlen in 1996 vollkommen fälschte, mit Unterstützung der KAS – CDU, welche als Einzige das Verbrechen unterstützten. Zeitgleich wollte Salih Berisha, den Verfassungsrichter Zef Broci ermorden, und trotz Spiegel Artikel, schwieg Aussenminister Klaus Kinkel der „Schattenmann“!
Er verliess dann kurz das Land, weil er vor dem Berisha Geheimdienst floh, der Leute ermordete. Er war der erste Chef Redaktuer der „Shekulli“, damals als es noch richtige Journalisten und echte Ansätze einer Justiz in Albanien gab.

Er dokumentierte den Betrug u.a. von Phantom Krankenhäusern, was der Italienische Steuerzahler finanierte und in der Regierung des Ilir Meta um 2000. Identische Projekte gibt es auch von den Deutschen, was mit dem Flüchtlings Lager in Korce in 1999 begann und Ratten die Deutsche Botschaft übernahmen, was in den Visa Skandal mündete und in den Drogen Handel

Ndërron jetë analisti Andrea Stefani

http://telegrafi.com/nderron-jete-analisti-andrea-stefani/

Schreibe einen Kommentar