Peinlicher Völkerrechts widriger Auftritt von Ulrike Lunacek in Albanien

Heute haben Verrückte ohne Verstand auch noch Immunität und organisieren Demonstrationen in Albanien, darunter auch Gay Veranstaltungen, oder gegen Wasserkraftwerke.

Interessen Konflikt, weil man sich selbst bedient als Präsidentin eines selber gegründeten Schwulen Vereinigung. Dreister Diebstahl und Betrug! Dreister als bei der dümmsten Mafia, wenn man EU Gelder für den eigenen Verein besorgt. Ulrike Lunacek, welche nie in einem Beruf gearbeitet hat, einfache Dolmetscherin lernte. Besser als Claudia Roth, oder Volker Beck, mit Null Berufs Tätigkeit.

Einziges Programm neben Milliarden Diebstahl, auch noch für die Fracking und Atom Industrie ist der EU Commission: Frans Timmermans Vize Kommissions Chef: die EU Kultur und Traditionen müssen vernichtet werden, also auch die Tradionellen Familien und Gebräuche.
EU Lobby

Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“

Vollkommen korrupt, die EU Commission und Banden, siehe auch Wolfgang Hetzer:

Bernard Ingham, former press secretary to former British prime minister Margaret Thatcher © John Stillwell EU undemocratic & infested with fraudsters – ex-Thatcher aide

In Brüssel demonstriert Ulrike Lunacek nicht, obwohl die verantwortlichen der Finanzierung, der Wasserkraftwerke in Brüssel, EIB, EBRD Bank oder max. noch bei der Weltbank sitzen.

Also reine Selbst Darstellung, ein peinlich inkompetenden und verwirrten Frau, ebenso ein klarer Bruch der Genver Konvention und des Völkerrechts.

Tiefer kann Europa nicht mehr sinken, deshalb sind die Gestalten mit der korrupten HDZ – EU Botschafterin vollkommen unglaubwürdig im Albanischen Volke.

Die Pyscho gestörte und unter Drogen stehende Vize EU Parlament Präsidentin Ulrike Lunacek besucht Albanien pünktlich zu Homo Demonstration, natürlich EU und US finanziert, damit die gestörten Pyschopaten ihre Völkerrechts widrigen Aktionen in einem fremden Lande organisieren können, was die Genver Konvention ausdrücklich verbietet.

Alles lt. Genver Konvention, dem Völkerrecht verboten, sich in die Inneren Angelegenheiten eines anderes Staates einzumischen, gar Demonstrationen zufinanzieren und Öffentlich aufzutreten.

Bei schweren Hormon Störungen sollte man den Arzt aufsuchen, was sinnvoller wäre. Aber bei den inkompetenden und korrupten Banden des EU Parlaments, der EU Commission ist Alles möglich, das solche Leute überhaupt etwas zu Sagen haben.

Sogar Albanische Medien berichten, das die von den verrückten der EU, US Botschaft, Ulrike Lunacek finanzierten Schwulen Verbänden, das EU Programm übernommen haben, die traditionellen Familien zuzerstören, was einer Kriegs Erklärung gleich kommt:

LGBT si kundërthënie e familjes tradicionale

LGBT si kundërthënie e familjes tradicionale

Nga Luan KURTI  LGBT-të kanë përgjithësisht një pranim nga spektri politik dhe jo vetëm, dhe kundërshti në masën më të madhe të publikut. Të parët…

Lexo më shumë →

LGBTI community, Vice EP President appealed for their inclusion in politics

The Vice President of the European Parliament participated today in a forum organized for the rights of the LGBTI community. She appealed for their inclusion in political programs and to stop the discrimination against them. “We should not be prejudiced …

Aber für Irgendwas müssen die peinlich gestörten Null Kompetenz Spinner, welche unfähig sind, als Putzfrau zugehen mit gut dotierten Posten und EU Geld machen.

Man finanziert auch eine Demonstration gegen ein Wasserkraftwerk am Vosja Fluss, wo Ulrike Lunacek, doch besser in Brüssel demonstrieren sollte, weil von der EU, EBRD Finanz Mafia solche Projekte finanziert sind.

EU Parlament Resolution gegen die korrupte Weltbank Organisation IFC, wegen Zerstörung der Balkan Umwelt

Die korrupte Weltbank – IFC, EBRD, KfW Mafia finanziert mit Österreichern (ENSO) ein Wasser Kraftwerk im Natur National Park ***

 

LGBTI reps cycled in the boulevard against homophobia

As the International LGBTI Community Day is coming, representatives from the community, supported by the ombudsman and diplomatic corps accredited in Tirana, organized a march against homophobia. Representatives from the LGBTI community highlighted that they feel discredited and appealed to …

Ein Jahr zu spät, in Brüsssel machte Ulrike Lunacek Nichts, kam nur nach Albanien, um ihre Profil Neurose zubefriedigen, obwohl es besser Ärzte in Brüssel und Österreich gibt.

Vjosa am Scheideweg: Staudamm oder Nationalpark

52 Postings

Laut der NGO Riverwatch sind 33 Wasserkraftwerke auf dem Wildfluss in Albanien geplant

Ulrike Lunacek, EU finanzierte Demonstration gegen ein Wasserkraftwerk am Vjosa Fluss
Ulrike Lunacek, EU finanzierte Demonstration gegen ein Wasserkraftwerk am Vjosa Fluss

Bund zahlt rund 93,6 Milliarden Euro für Flüchtlinge bis 2020

Voll Geistes Krank, die EU und Berliner Pyschopaten im Meer ihrer eigenen Steuer finanzierten Lügen. Denn die Migranten sind nach allen Wirtschaftsregeln, auch in anderen Ländern, eine enorme Belastung. Norwegen sprach von über 250.000 € was jede Migranten Familie kostet.

EU Pleite

Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“

http://www.ulrike-lunacek.eu/

Lunacek ist der Beleg für die Hinterhältigkeit der Homo-Lobby Banditen ! Erzbischof Crepaldi von Triest beschreibt gleichsam gerade auch diese vom Genderismus Irrsinn gezeichnete Wahrheitsfeindin :

„Die Homosexuellen-Lobby definiert jegliche Kritik an ihr in homophob und kriminell um.
Die Homo-Ideologie ist ein HEIMTÜCKISCHES Programm, das sich fortschrittlich und liberl ausgibt, um allen einen Maulkorb aufzusetzen und die Freiheit zu rauben“

Eine durchtriebene Anstifterin zum Massenmord an ungeborenen beseelten Kindern und der seelischen Verstümmelung von Kindern bereits ab 4 Jahren. Eine „humane“ Seelenverschmutzerin in „Gutmensch“gesülze getaucht. Eine fürchterliche Entgleisung im menschlichen Irrsinns! Martin Hohmann über diese Sorte „Gutmensch“:

Lunacek-Bericht untergräbt Meinungsfreiheit

Bereits der Titel des Berichts ist irreführend, denn weder »Homophobie« noch »sexuelle Identität« sind im gemeinschaftsrechtlichen Besitzstand oder im internationalen Recht definiert. Politische Kampfbegriffe ohne Rechtsgrundlage werden also durch institutionelle Entschließungen legitimiert.

Der „Gender“ Wahnsinn, dieser Hirnlosen Verrückten, die entmündigt gehören, führt zur Satire im Ausland.

ab 4:00 taucht Ulrike Lunacek auf.

die Kosovaren finden diese Frau peinlich, Frauen ebenso und jeder vernünftige Mensch

Im Club der Hirnlosen Inkompetenz feiert sich die „Homo“ EU Banden: Ulrike Lunacek

*** Rund um Wasser Kraftwerke in Albanien, EU und Weltbank finanziert und Skandale ohne Ende und Betrug

Wasser Projekt in 2009: “Beste Arbeitsbedingungen für EVN”:: 2011- ein starkes Abschreibungs Modell

UN-EU – Weltbank Idiotie Experts: HPP damaging rivers, experts: „Government must intervene with investors“

Dumm und naiv, die angeblichen Weltbank Experten: Die korrupte EBRD, der aufgeblähte unnütze Apparat der OSCE

Im Lande ohne Justiz, zerstören die Weltbank, die korrupte EBRD Bank den Balkan

Im Lande ohne Justiz, zerstören die Weltbank, die korrupte EBRD Bank den Balkan

7 Gedanken zu „Peinlicher Völkerrechts widriger Auftritt von Ulrike Lunacek in Albanien“

  1. Die Verrückten haben der normalen Familie den Krieg erklärt und im Weissen Haus machen die inkompetenden und korrupten Gestalten aktiv mit

    For Immediate Release
    June 12, 2015
    FACT SHEET: U.S. Government Efforts to Address Bias-Motivated Violence Against the LGBT Community Around the World

    Directed by the 2011 Presidential Memorandum on International Initiatives to Advance the Human Rights of LGBT Persons, the United States works every day to promote respect for the human rights of lesbian, gay, bisexual, and transgender (LGBT) persons both at home and around the world. We do so knowing that, in too many places, people are threatened, tortured, and even killed for their sexual orientation or gender identity. Indeed, LGBT persons are highly vulnerable to hate crimes and bias-motivated violence globally and there is evidence that crimes against LGBT persons, especially transgender persons, are on the rise. The United States and countries around the world have enacted hate crimes legislation that criminalizes or enhances penalties for violent acts committed because of a person’s race, ethnicity, religion, national origin, disability or some other status. A subset of those laws, including the Matthew Shepard and James Byrd Jr. Hate Crimes Prevention Act in the United States, include sexual orientation and gender identity.
    https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2015/06/13/fact-sheet-us-government-efforts-address-bias-motivated-violence-against

  2. Man kennt kein Völkerrecht, mischt sich in Fremde Angelegenheiten ein, inklusive Finanzierung von Demonstrationen und das mit Steuergeldern. Auf dem Maidan mit korrupten Nazis und Todesschwadronnen unterwegs, oft mit Terroristen und Gangstern. Man finanziert überall Demonstrationen und Schwuchtel NGO’s.

    Der klägliche Rest der ehemals stolzen Völkerrechtsabteilung des deutschen Auswärtigen Amtes spricht Bände für Deutschland

    Verblödung outet sich selbst und kriminelle Energie. Man finanziert zur Befriedigung der Profil Neurose eine Schwulen Party in Montenegro!

    Rückblick über die Lügen Verblödung im Auswärtigen Amte, was im Visa Skandal auch schon festgestellt wurde.

    Allheilmittel Wahlen

    Von all dem wird man in UNMIK-Berichten kein Wort finden. Stattdessen verkündete EU-Außenkommissar Chris Patton im September 2002: „Kosovo ist eine sagenhafte Erfolgsgeschichte!“ Neben derartigem „Schönlügen“ setzt die internationale Gemeinschaft im Kosovo, statt dieses nach den Vorgaben der UN-Resolution 1244 zu ordnen, auf ihr „bewährtes“ Allheilmittel Wahlen, das bereits in Bosnien, Kroatien und anderswo zur Rückkehr von Nationalisten und Kriegsherren an die Macht führte. Im Kosovo sind Wahlen eine Art Abrechnung unter den diversen „Parteien“, die zumeist mit Bomben und Pistolen ausgetragen wird. Die verschiedenen politischen Gruppen sind untereinander zutiefst verfeindet, und der einzige Konsens unter ihnen ist die Forderung nach einem „unabhängigen Kosovo…

    https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2004/august/das-scheitern-der-befriedung

    Privat wird wie im Betrugs Modell erneut mit persönlichen Einstellungen vermischt und Millionen so gestohlen auch bei der Finanzierung von Mafiösen Gruppen, welche u.a. in Mazedonien dann bezahlte Demonstranten sind, bei der Taliban artigen Zerstörungen von Regierungs Gebäuden. Tiefer können Menschen nicht mehr sinken.
    Guido Westerwelle, Volker Beck und Co. waren schon extreme Fälle, oft mit totaler Inkompetenz, kriminellen Umtrieben verbunden.

    Korrupte Politiker organisierten Morde, Anschläge, bezahlten Millionen an Kriminelle, welche plötzlich Politiker wurden: Tod Schweigen über die Fakten, wo das Auswärtige Amt, eine sehr unrühmliche Rolle im Balkan Desaster schon spielte, schwer kritisiert wurde vom UN Sondergesandten Kai Eibe in 2004, von etlichen Militärs, Britischen Diplomaten: Hass sähen, durch Morde, Terror, ein identisches System was das AA mit dem hoch kriminellen Volker Perthes – SWP-Berlin aktiv auch in Syrien unterstützte und mit Clemens von Goetze: Schuldbekenntnis eines CIA-Agenten: Man gab uns Millionen für die Zerstückelung Jugoslawiens!
    2. Januar 2016

    Der befleckte Triumphbogen im Zentrum von Skopje - das Werk von Regierungsgegnern.

    Die auch aus Berlin finanzierten korrupten LGBT in Skopje, schlimmer wie die Taliban

    Aktuell: Brexit der Engländer: Man zelebriert die Verblödung, auch bei Presse Konferenzen, rund um die Bundeswehr Einsätze im Balitkum.

    Leider ist Tilo noch zu jung & naiv, um im entscheidenden Moment das Ausmaß dessen zu erkennen, was ihm die Sprecherin des Auswärtigen Amtes dort am Donnerstag ganz unverblümt und konsterniert in die Kamera gestand:

    Chebli: „Ehrlich gesagt, bin ich um 2 Uhr nachts ins Bett gegangen und bin davon ausgegangen, es wird diesen Brexit nicht geben. Und ich bin aufgestanden um 5 Uhr morgens und bin geschockt und der Minister [Steinmeier] auch.“

    Das ist vielleicht die schockierenste öffentliche Aussage des auswärtigen Amtes und der deutschen Regierung, die man sich vorstellen kann. Es ist nicht weniger als eine totale Verantwortungslosigkeit, Inkompetenz, Bankrotterklärung und fahrlässigste Gefährdung des Wohles des deutschen Volkes und Europas, die hier zum Ausdruck kommt

    Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa

    Hoch dotierte Peinlichkeit erneut, was Kultur im Auswärtigen Amte ist, bei den Grünen, Guido Westerwelle, SPD Heinis sowieso.

    Frau Albanien

    Michael Roth als Kultur Bringer

    Bundesregierung

    Auswärtiges Amt: Runder Tisch zu LGBT-Rechten im Westlichen Balkan

    Artikelbild
    Staatsminister Michael Roth (SPD) engagiert sich für LGBT-Rechte in Montenegro
    Bild: AA / Knoll / Jänicke

    Am 27. Juni eröffnet der Staatminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), gemeinsam mit Jovan Kojičić, Berater des Premierministers von Montenegro, die Veranstaltung „Post-IDAHO Round Table on Diversity and LGBTI Inclusion in the Western Balkans“. Anschließend findet eine Diskussion mit Aktivisten aus Montenegro, Deutschland, Canada und den USA statt.

    „Ziel dieser gemeinsamen Veranstaltung der Regierung von Montenegro und Deutschlands ist es, erfolgreiche Beispiele für die Überwindung von Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender im Westlichen Balkan darzustellen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Auswärtigen Amts vom Freitag.

    Bei dem Runden Tisch soll unter anderem die Initiative „Out-Leadership Initiative“ vorgestellt werden, die als Ergebnis des 2015 ausgerichteten 3. IDAHO-Forums in Budva entstanden ist. Das Konzept sieht eine regionale Plattform zur Förderung von Diversität und zur Inklusion von LGBT im westlichen Balkan vor, um insbesondere die beruflichen Perspektiven zu verbessern. Offizieller Start der Initiative wird in der zweiten Jahreshälfte in Montenegro sein. (cw/pm)

    http://www.queer.de/detail.php?article_id=26447

    Massenmord mit Nationalisten und Kriminellen als Geschäft von Obama der Steinmeier Bande, Clemenz von Goetze und Helge Schmid

    Einmal in Moskau, Demonstrationen fördern, nun ist er in der Türkei: Durchgeknallte Pyschopaten sind als Politiker unterwegs, was im Völkerrecht, der Genver Konventaion untersagt ist. Auf Knaben Suche, noch eine Peinlichkeit, wenn er nicht auf Drogen Trip ist: Volker Beck, aus der Pädophilen Partei: „Die Grünen“. Guido Westerwelle, machte sogar Auslandsreisen mit seiner Schwuchtel für Geschäfte, was peinlichste Diplomatie ist. EU Konform: Dumm, Inkompetenz, Ignorant und gegen jede Tradition: EU Botschafter

     

    • Geistig verwirrt, weil man für die Kriegs- Mord Politik keine Antwort hat: Von der Leyens
    • „Die Worte der deutschen Verteidigungsministerin haben uns, gelinde gesagt, überrascht. Sie dürfte wohl einfach nicht wissen, dass wir unsere europäischen Partner seit mehr als zwei Jahren auf eigene Initiative und im Geiste des guten Willens durch verschiedene Kanäle über alle Tests und alle größeren Übungen benachrichtigen, was wir eigentlich laut Wiener Abkommen nicht zu machen brauchen“, gab der Sprecher des Verteidigungsministeriums Russlands, Generalmajor Igor Konaschenkow, bekannt.
    • Generalmajor Igor Konaschenkow, Amtssprecher des Verteidigungsministeriums Russlands

      Außerdem hinterfragte Igor Konaschenkow die Behauptung von der Leyens, dass die NATO ein reines Verteidigungsbündnis sei, und erinnerte an die dramatischen Folgen der NATO-Einsätze in Jugoslawien und Libyen:

      „Kann die Verteidigungsministerin Deutschlands, Ursula von der Leyen, der ganzen Welt erklären, vor wem sich die Allianz dort so selbstlos verteidigt hat, ohne mit Bomben zu geizen“

     

  3. Extrem verrückt sind die Grünen in Österreich

    Finanzieren Wiener Grüne Erdogans Muslimbrüder?

    30.07.2016, 16:55

    Laut und heftig protestiert Peter Pilz gegen die Anhängerschaft Recep Tayyip Erdogans und gegen jede Finanzierung der AKP- Ableger oder der Muslimbrüder in Österreich. Die Wiener Parteifreunde des Grün- Parlamentariers dürften da anders denken: Die „Grünen Migrantinnen“ sollen eine Islamophobie- Studie eines möglichen Muslimbruders mitfinanziert haben, kritisieren die NEOS.

    „This research has been supported by Stadt Wien Kulturabteilung and Grüne Migrantinnen Wien“ dieser Satz am Schluss einer Studie über das Ausmaß des (angeblichen) Hasses der Österreicher auf den Islam sorgt jetzt bei den NEOS für Kopfschütteln: „Einerseits wollen die Grünen, dass Dinge, die mit unserer Demokratie nicht konform gehen, nicht gefördert werden. Und gleichzeitig subventionierten sie und die Kulturabteilung der Stadt Wien mit Steuergeld diese Studie.“

    Was insofern auch pikant ist, da Farid Hafez, der Herausgeber dieser Arbeit, kein Unbekannter in der radikalen Erdogan- Fan- Community ist: Der Uni- Professor und Gastautor des „Standard“ wurde etwa von Ednan Aslan, dem Autor der jüngsten Studie über Wiens skandalös schlecht kontrollierte Islamkindergärten, als Muslimbruder bezeichnet.

    Ex- IGGiÖ- Chef Schakfeh „ein Denkmal gesetzt“

    Hafez brachte Klage ein, es kam aber nie zu einem Prozess. Und der Politikwissenschaftler fiel auch mit seinem Buch über den früheren Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft auf: Farid Hafez habe, so meinen Kritiker, über Anas Schakfeh keine politikwissenschaftliche Arbeit geschrieben, sondern ihm „ein Denkmal gesetzt“.

    Als Hintergrund: Anas Schakfeh, ehemaliger Leiter der IGGiÖ, traf sich auch mit Vertretern der radikalen Al- Nour- Partei aus Kairo, als diese am 12. Mai 2013 in Wien waren. Diese „Partei des Lichts“ ist eine salafistisch- islamistische Fraktion in Ägypten, sie will die Scharia als „Hauptquelle der Gesetzgebung“ einführen.

    30.07.2016, 16:55
  4. Direkt vom CIA, Georg Soros finanziert, ist die billige und käufliche Ratte: Ulrike Lunacek

    Dokument über EU-Abgeordnete „geleakt“

    Die Lektüre fördert durchaus Interessantes zutagen. Ein Dokument trägt den Titel „Verlässliche Alliierte im Europäischen Parlament“ – und listet dort jene Abgeordneten auf, bei denen es erwiesen oder wahrscheinlich sei, dass sie die Werte der Organisation in der Legislaturperiode 2014 bis 2019 unterstützen, wie es in dem Dokument heißt.

    Dass Soros gut vernetzt ist, weiß man. Dass aber von den insgesamt 751 Abgeordneten des Europaparlaments 226 in diesem Dokument aufgelistet werden, überrascht dann doch. Immerhin attestiert die Soros-Lobby-Organisation damit, dass rund 30 Prozent der Abgeordneten ihre Ziele unterstützen.

    Unter den Soros-Freunden finden sich (auf den Seiten 52 bis 54) auch einige Österreicher samt Kontaktdaten und Kurzlebensläufen, nämlich konkret folgende (in alphabetischer Reihenfolge):

    Eugen Freund (SPÖ)
    Ulrike Lunacek (Grüne)
    Angelika Mlinar (NEOS)
    Evelyn Regner (SPÖ)
    Michel Reimon (Grüne)
    Monika Vana (Grüne)
    Josef Weidenholzer (SPÖ)

    Von den 18 EU-Abgeordneten aus Österreich kann man also sieben als Soros-nahe bezeichnen. Keiner davon kommt aus ÖVP oder FPÖ. Grüne und NEOS sind nach Angaben der OSF geschlossen im Soros-Lager, die SPÖ mit drei von fünf Abgeordneten zumindest mehrheitlich.

    Projekte für EU-Wahl finanziert

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/08/24/soros-geld-floss-auch-nach-oesterreich-auf-wen-der-spekulant-im-europaparlament-zaehlt/

  5. Was die politische Klasse in diesem Land tagtäglich abliefert, lässt sich nur noch schwerlich in Worte fassen. Eigentlich sollten Politiker ihre Zeit im Parlament damit verbringen Sinnvolles für die Bürger dieses Landes zu beraten und zu beschließen. Claudia Roth, Abgeordnete der Grünen und Bundestagsvizepräsidentin nutzt die Sitzungen im Plenarsaal stattdessen lieber für Drogengeschäfte mit Parteifreunden. Während einer Rede von Schlepperkönigin Angela Merkel, erhält Roth von einer Parteikollegin ein Päckchen Drogen zugeschoben.

    General Günzel sagt deutliche Worte, über diese Banden der Politik und der Lügen

  6. Die Lunacek, Qualifikation Null, aber Georg Soros Gehirnwäsche, wo man Schwule und LGBT, Gender Gehirn Kranke braucht, weil sie keine Arbeit finden. Absturz der EU Kultur mit diesen Leuten, die ihren privaten Neigungen als Berufs Kriminelle nachgehen, als Esotheriker der Dummheit, viele Millionen schon stahlen.

    Ulrike Lunacek wird grüne Spitzenkandidatin

    George Soros hat wieder gewonnen, könnte man die Kür von Ulrike Lunacek zur Spitzenkandidatin der Grünen auf den Punkt bringen, da sie zu den „verlässlichen Verbündeten“ des Unruhestifters im EU-Parlament gehört. Als Eva Glawischnig gestern zurücktrat, tippten manche auf die Tiroler Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe als Nachfolgerin. Das wird sie auch als Parteichefin, doch diese Funktion und die Kandidatur werden getrennt, und dann muss noch eine Klubführung gefunden werden. Mehr Personen in die Auslage zu stellen kann die Aufmerksamkeit für die Partei verstärken, die von den Neuwahlen und dem Abgang Glawischnigs kalt erwischt wurde. Während über den designierten ÖVP-Chef Sebastian Kurz scheinheilig und wahlkampfmäßig spekuliert wird, gehörte Lunacek schon lange zu den „Grünen Andersrum“, die ihr besonders gratulieren.

    Da LGBTIQ-Aktivitäten eine der Leimfallen sind, mit denen Leute ohne es zu merken für verdeckt verfolgte fremde Interessen gewonnen werden, kann dies ein Hinweis auf Lunaceks „Rekrutierung“ sein. Handlangerinnen und Handlanger verbreiten dann Desinformationen zur Stimmungsmache unter dem Deckmantel „Menschenrechte“, während unabhängige eigenständig agierende Politiker und NGOs Mangelware sind. Bezeichnend übrigens, dass sich grüne und sozialdemokratische LGBTIQ-Aktivisten gegen Russland wandten, aber die USA und den Umgang mit der Transgender-Whistleblowerin Chelsea Manning aussparten. Letztes Jahr verrieten uns Leaks, dass alle EU-Abgeordneten der Grünen Soros-„Verbündete“ sind und wie massiv der Spekulant bei der letzten Wahl 2014 mitmischte.

    Nach dem Erweiterten Bundesvorstand der Grünen

    Vielleicht wegen des langen Bundespräsidentenwahlkampfes oder auch wegen des Mitfieberns vieler bei der US-Wahl, sicher aber wegen alternativer Medien, die sich mit Soros, den Interessen der Globalisten, Überwachung und Geheimdiensten befassen, sind einige sehr politisiert. Sie fragen stets nach Verbindungen im Hintergrund und nach internationalen Zusammenhängen, weil sie keine Marionetten wählen wollen. Deshalb gibt es jetzt einige kritische Betrachtungen zu Sebastian Kurz, der seit wenigen Tagen an der Spitze der ÖVP steht, aber auch zu Christian Kern und seinen Soros-Connections. Bei den Grünen rate ich dazu, Ingrid Felipe im Video oben und die Salzburger Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler gestern in der „Zeit im Bild“ anzusehen. Da ich einst selbst in der Partei war, würde ich in den beiden – wüsste ich nicht um ihre Funktionen – z.B. Delegierte im Landesausschuss der Wiener Grünen vermuten.

    Denn sie scheinen sehr an Parteiinternes gebunden zu sein, das außen nur von begrenztem Interesse ist, und widerlegen damit die eigenen Ansagen zur Bedeutung von Frauen in der Politik. Lunacek hingegen ist außen- und europaorientiert und behauptet, die Grünen seien die einzige linke Partei, während andere den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban imitieren. Dabei wird von den Medien nicht darauf hingewiesen, dass Ungarn das Schengener Abkommen und die Genfer Flüchtlingskonvention einhält, sich aber nicht via Soros-NGOs destabilisieren lässt. Geht es nach Felipe, ist Lunacek eine „starke Frau“, die sich immer für Frauenrechte eingesetzt habe, was zu früheren Aussagen von Glawischnig über die Grünen passt. Alle drei Frauen wurden übrigens als Quereinsteigerinnen geholt, während der Weg über Engagement an der Basis meist versperrt war……………..

    https://alexandrabader.wordpress.com/2017/05/19/ulrike-lunacek-wird-gruene-spitzenkandidatin/

Schreibe einen Kommentar