Schlagwort-Archive: lungomare

(ECHR) Urteil: für die illegale Edi Rama Regierungs Entscheidung muss Albanien: 13 Millionen € Entschädigung zahlen

Rudelweise kommen Internationale Gerichtsurteile, wo hier der Hauptverursacher die Anarchie und Klientel Politik der Salih Berisha Regierung ist, gefolgt von Wild West Council der Regierung Entscheidungen mit Unterschrift von Edi Rama. In alter Tradition, werden alle Gesetze ignoriert. Alles Betrugs und Geldwäsche Geschäfte, ohne Bank Darlehen. Xhafer Isufi, ist eigentlich nur ein lächerlicher Feldwebel im Militär gewesen.

Das ECHR Urteil v. 11.01.2018, wird Geldwäsche nochmal fördern, der Verbrecher Clans und uralt bekannt, wie wiki leaks festhält. Das Gebäude hat nur einen Papier Wert, für Betrugs Geschäfte, niemals 5 Millionen € gekostet. Die Regierungs Anwälte: Hicka & Hajdari, sind selbst Berisha, Lulzim Basha Leute, als Anwälte ein Skandal Interessen Konflikt. Wie es im Urteil steht, was der Auslöser der illegalen Regierung Entscheidung, ein korruptes EU Mafia Projekt (lungomare), wo man schnell Millionen stehlen wollte, wie es auch geschah.  Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.

Goldene Zeiten, für Verbrecher in Albanien: wo alle Anzeigen des Bau Polizei Direktors: Gjergj Bojaxhiu, damals ignoriert wurden, ebenso Bußgelder und die Regierungs Vertreter vor dem ECHR, direkt mit den Gansters rund um Salih Berisha verbunden sind. Nennt sich NATO Staat bekanntlich.

Vlore der illegale Bau von Xaferi Isufi im Meer

2012, 2013, wo der ECHR, Versagen des Staates Albanien und seiner Institutionen heute festschreibt. Gjergj Bojaxhiu über Richter, die jedes Gesetz ignorieren als Partner der Vlore Bau Mafia: Der Fall der Isufi – Lulzim Basha

Wer finanzierte das Desaster mit illegalen Bauten vor allem und immer mit gefälschten Dokumenten: die Banken Mafia. Ratten und Geldwäsche: uralt in Albanien bekannt, wo die USAID finanzierte American Bank of Albanien, über den AAEF Fund, die grösste Betrugs Bank schon war, bis man es mit gefakten Bilanzen, 80 % faulen Krediten schnell an die Italiener verkaufte.

Fri, 07 Apr 2006 ALBANIA’S CENTRAL BANK GOVERNOR: MONEY LAUNDERING IN CONSTRUCTION

100tere von Fällen des ECHR, mit Grundstücks Raub in Tirana, liegen dem EU Gericht vor, verursacht durch Edi Rama. Etliche Fälle sind entschieden immer zu Lasten des Albanischen Staates, verursacht durch den EU finanzierten Verbrecher Edi Rama. Das ist nur das erste Urteil, wo es um eine illegale Entscheidung geht, das ein Bau mit Baugenehmigung abgerissen wird. Grundlage auch hier die korrupten EU Banden, wie im Urteil mit dem „lungomare“ Projekt in 2013 festgehalten ist. Mehrere Titel Storys: 10 Millionen €, pro Kilometer zeigt welcher Betrugs Schrott die EU finanziert, denn man hatte die Abwasser Entsorgung (11 Kanäle leiten heute Abwasser an der Promenade ein = eine stinkende Promende: Made by EU Mafia) vergessen, was seit 200 Jahren nicht mehr im Mittelmeer gab.


Der gesprengte Bau, hatte eine illegale Bau Genehmigung, des Bezirkes Vlore, die Grundstücks Urkunden waren gefälscht, ein gesetzliche Bauverbot von 300 Meter zum Ufer besteht ebenso, in der Stadt Vlore von 100 Meter. Bußgelder wurden verhängt, weil der Bau wesentlich höher ausfiel (4 Etagen waren genehmigt, es wurden 8 gebaut, im Meer durch Aufschüttungen, was System ist), als genehmigt. Trotzdem hätte man den Bau ohne Gerichtsverfahren nicht sprengen dürfen, weil gutgläubig Etliche ein Appartment gekauft hatten. Das EGMR Urteil, wird den Kauf von illegalen und Gesetz widrigen Baugenehmigungen weiter fördern, wo es Hunderte von illegalen Appartment Häusern in Durres und Tirana schon gibt, die keine Baugenehmigung je hatte, oder gefälschte Baugenehmigungen.

leja-basha1

Die Baugenehmigung von 2010, welche auch veröffentlich wurde, ein Jahr wo bereits Salih Berisha, Ilir Meta Anarchie überall herrschte.

Das hatte Edi Rama auch versprochen, neben dem Abriss der 22.000 illegalen Bauten an der Küste, welche in der Regel keine Baugenehmigung haben.

30.000 illegale Bauten entlang der National Strassen und Bahn Linien sollen ebenso abgerissen werden


Die Manipulution der Verfahren, durch Berisha Leute ist ebenso bereits Standard, weil man einem Mafiösen Berisha Club, die Verfahren regeln lässt, also auch durchaus Verfahren mit Vorsatz verloren werden. Auffällig die schnelle Regelung durch das EGMR, obwohl es sich um ein Betrugs Geldwäsche Geschäft handelt der übelsten Pyramid Firmen Banden, der VEFA.
Diese Gruppe um Alma Hicka, warnte die Regierung, das bis zuj 2 Milliarden € Albanien haftbar gemacht werden wird. Auslöser waren von Beginn an, die inkompetenden und Mafiösen EU Banden, welche das „Lungomare“ Projekt bauen wollten, wo wieder über 50 % der Gelder im Bauschrott verschwanden. (siehe Ausführung im Urteil)!

Die Empörung in den Medien, in der Bevölkerung ist enorm, weil niemand die Verursacher, mit den gefälschten und gekaufen Dokumenten vor Gericht brachte, die Vlore Mafia inklusive Justiz sich kaufen liess, mit dem Generalstaatsanwalt Adriatic Llalla, Ramadan Troci vor Ort (Bruder ist auch noch Baupolizei Chef) und die inkompetende Edi Rama Regierung nur Peinlichkeiten für Geld produziert.

Eine von vielen kriminellen und illegalen Entscheidungen des Council der Regierung unter Edi Rama, was Negativ Rekord ist, aller Regierungen, nun erneut festgehalten beim EU Menschenrechtshof, wo die Mafiösen Entscheidungen von Edi Rama als Bürgermeister schon Legende sind. Die Albanische Regierung, hat bis heute keine Anklage geführt gegen die Erbauer des gesprengten Appartment Blocks, gegen die Notarin Mimoza Shehu (welche 2 Grundstücks Verkäufe beglaubigte, obwohl die Verkäufer bereits verstorben waren ***) gegen die Vlore Administration, welche die illegale Baugenehmigung (Notare, welche Grundstücks Verkäufte beglaubigten, wo der Verkäufer schon seit 14 Jahren tod war usw.) gab und Schadens Ersatz gefordert, für die teure Spreng Aktion. Vollkommene Idiotie, des Edi Rama, was er von Beginn an produziert, inklusive dieser Anarchie Vorgänge in Folge.***

Weil der Albanische Staat, ohne eine Gerichts Entscheidung, mit einer vollkommen illegalen Entscheidung des Councel der Regierung von Edi Rama, dieses illegale Gebäude abreissen lies, sind Käufer der Appartments zu entschädigen, weil eine ordentliche Baugenehmigung vorlag, durch Kriminelle Behörden von Vlore. Haupt Auslöser war das teure EU Projekt, „lungomare“, wo man hoffte noch mehr Geld unterschlagen zu können, wie es auch dann kam. Immer dabei: EU Ganoven Kommissar Johannes Hahn.

EU „Nghradeta“ Besuch, des Betruges: Johannes Hahn: „Visiten Karte, für Vlore“

Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Nun gibt es 11 Kanäle, welche das Meer rund um das EU Projekt Lungomare“ verseuchen, was an Dummheit kaum noch zu überbieten ist, denn hier eine Kosten günstige Lösung zu finden wäre einfach.

Peinlich, das Albanien keinen einzigen Richter beim EU Menschenrechtshof hat, seit über 25 Jahren. Besonders peinlich, wenn der EU Menschenrechtshof festhält, das die Regierung von Edi Rama erst Monate später die Kommune Vlore fragte, wer dort Appartments hatte, dort lebte. Die Rechte der Käufer, werden deshalb auf das Schwerste verletzt, als die Polizei den Zutritt verweigerte.

Also eine Wild West Sprengung der Dümmsten, die sich nun Regierung nannten mit Edi Rama. Hinzu kommen illegale Beschlüsse des Council der Regierung unter Edi Rama usw.der noch nie Gesetze kannte, aber alle Baugesetze, Grundstücks Gesetze, vor 15 Jahren schon ignorierte. Verurteilt wurde ebenso die Stadt Vlore, gemeinsam mit der Regierung. Ein weiteres Debakel der Vlore Staatsanwaltschaft, was gegen die Grundstücks und Baubehörden Verfahren einleitete, aber bis heute keine Ergebnisse vorliegen. Wegen dem Betrugs Projekt „Lungomare“ der EU, wurde so überhastet abgerissen um neue Millionen unterschlagen zu können. 65 Seiten Gerichts Urteil, wo man festhält, das die Albanische Regierung, ohre Behörden nicht die Verfassung, noch Gesetze respektieren. 400.000 illegale Construktionen werden ebenso schwer kritisiert, aber dieses Gebäude hatte eine Baugenehmigung, wo die REgierung nie eine Behörde verklaft hat, wegen gefälschten Dokumenten, illegalen Baugenehmigung, noch die Erbauer.

11.01.2018::
http://hudoc.echr.coe.int/eng?i=001-179867

Also wird Albanien verurteilt, 13 Millionen € an die Käufer der Appartments in dem gesprengten Hochhaus der Verbrecher Familie Xhafer Iusfi zu zahlen, dem Schwiegervater des Lulzim Basha, dem Partner der KAS.

Ein Super Geschäft für die Verbrecher Familie des Yafer Isufi und Yhuvi Sharxhi, der seine illegal gebauten Appartments (insgesamt sind es 79 Appartments) auch noch vergoldet bekommt, weil das Urteil auch Staatsversagen feststellt, im Urteil: Verfahren: 10613/16, wo vor allem auch der Überfall kritisiert wird, das die Käufer nicht einmal vorab informiert wurden, noch bis heute ein Verfahren eröffnet wurde, wegen illegalem Baue (nur 4 Stockwerke waren erlaubt, keine Meer Aufschüttung, zur Vergrösserung des Bauens) Kein Verfahren wegen den gefälschten Grundstücks Urkunden mit Verkäufern, welche bis zu 14 Jahren tod waren.

ECHR Urteil: 10613/16
Entschädigungs Summen und Namen

Käufer Schutz des Eigentums, nachdem die Anlage, mit gefälschten Dokumenten auch Baugenehmigungen erhalten hat, der Albanische Staat, nie die Verursacher verklagte mit Xhuvi Sharxhi and Xhafer Isufi (von 79 Appartments, waren noch 63 nicht verkauft). Keine Vermögen wurden von den 2 Verbrechern beschlagnahmt, Langzeit Betrügern, schon Schlüsselfiguren bei der Pyramid Firma: VEFA und Geldwäsche Projekte.

Die Namen der Kläger, denen der Zutritt zum gesprengten Hochhaus ebenso verweigert wurde, was das nächste Verbrechen ist.

Drahtzieher des Super Betruges waren: Xhuvi Sharxhi and Xhafer Isufi, Albanische Behören, welche vollkommen illegale Bau Genehmigungen gaben, auch gefälschte Dokumente akzeptierten und die vorliegenden Fakten des Obersten Bauinspektores, über diese Fälschungen ignorierten. Immer dabei: Notare, Anwälte korrupte lokale Politiker. Das Urteil: in Straßburg, nachdem es für die Käufer der Appartment dort, nicht die versprochende Entschädigung gab, eine der typischen Edi Rama Lügen, man sinnlos vor Albanischen Gerichten prozessierte.

Aktualitet
11 Janar 2018 – 10:43 | përditesuar në 12:27
Vlorë, pallati i vjehrrit të Bashës
Strasburgu: 13 mln € pronarëve
PDF/Vendimi – Pallati u shemb nga INUK në 2013

Gjykata e Strasburgut ka shpallur fajtor shtetin shqiptar për prishjen në Vlorë më datë 4 dhjetor 2013 të pallatit të ndërtuar nga Xhafer Isufi, vjehrri i kreut të opozitës, Lulzim Basha.
Padia e Isufit dhe 18 personave të tjerë që kishin blerë banesa në këtë pallat është pranuar nga gjykata. Gjykata e Strasburgut në vendimin e publikuar paraditen e kësaj të enjte i dëmshpërblen 19 paditësit me 13 milion euro në total.

Gjyqtarët e Strasburgut kanë arritur në përfundimin se shteti shqiptar është përgjegjës për shkeljen e disa neneve të Konventës Europiane të Drejtave të Njeriut. Sipas vendimit të Strasburgut, shteti shqiptar ka 3 muaj kohë për të paguar dëmshpërblimin prej 13 milion euro pronarëve të pallatit.


(Vendimi i Gjykatës së Strasburgut)

Redaksia Online
l.q/Shqiptarja.com

Dritan Kaba: Nuk mund të paguajmë për idiotësitë dhe deliret e Edi Ramës!Dritan Kaba, shprehet se fatura prej 13 milionë eurosh, që shteti duhet të paguajë pas prishjes së pallatit në Vlorë, është e papranueshme. Sipas Kabës, shqiptarët nuk mund të paguajnë për idiotësitë dhe deliret e Edi Ramës. Statusi i plotë:  KAPRIÇO QE KUSHTOI 13 MILIONE EURO 13 milion eurot e kapriços Rama, do ikin nga shkollat, spitalet, ndihma sociale, investimet.

avatar

Anonim
Fredi Asnje gabim nuk ka bere qeveria qe shembi ate ndertim te qelbur qe i zurri frymen Vlores. Qeveria duhet te perfaqesohej mire ne strasburg, por siduket eshte fryt i marreveshjes Rama – Basha. 13 milion euro qe duhet te shkonin per shendetesi, arsimin e femijeve, pensione dhe ndihme sociale tani do shkojne ne xhepat e Gener -2 dhe avokates se popullit Erinda Ballanca. Boll durat o njerez, Cohuni dhe hidhini ne plehra plehrat e Rilindjes, PD, LSI! Me mire kaos se te na rrjepin persegjalli keshtu.

 

Mero Baze, über die Peinlichkeiten der illegalen Bauten von Salih Berisha, Lulzim Basha, Isufi Yhaferie, welche mit gefälschten Dokumenten, sich Grundstücks Urkunden besorgte, mit Bestechung Baugenehmigungen, geschützt von einer korrupten Justiz.

Die illegalen Mafia Bauten der Familie Lulzim Basha und des Schwieger Vaters: Xhaferie Isufi in Vlore

Ein nettes Geldwäsche Projekt ebenso, wenn 800.000 € für einen Teil des Grundstückes angeblich einmal gezahlt wurde, und Lulzim Basha und seine Familie das Vermögen nie angaben, wo schon der Bürgermeister im TV Witze machte. Alles ein ein Geldwäsche Geschäft, mit gefakten Grundstücks Besitzern, denn es war eine Schule dort bis 2000. und der illegale Bau ist mit Fotos dokumentiert.

Eines der ordinäres illegalen Bau Projekte in Albanien, an der Küste, die als “ Cold Water „, bekannt ist, wo der Langzeit Experte des Betruges Xhaferie Isufi, Schwieger Vater des Lulzim Basha, wieder aktiv wurde, mit seiner Phantom Baufirma:G.B.A Konstruksion. Bußgelder wurden nie bezahlt, weil man viel grösser baute, wie genehmigt. Die komplette Umgebung dort, ist von Banden illegal zubetoniert wurden, durch Land Besetzung. Noch peinlicher der Grundstücks Erwerb, was auch ein Standard Verhalten ist von Verbrechern. Eigentümer ist eine Schule, niemand hat das Grundstück (1663 qm)je verkauft, aber plötzlich waren Xhuvi Sharxhi und Xhafer Isufi, die Eigentümer des Schul Grundstücks, wo Alles zuammen gefälscht wurde.

Man hatte eine Baugenehmigung mit Bestechung erhalten, für 4 Stockwerke. Die Familie Isufi ist als Eigentümer des Grundstückes genannt, was ebenso nicht stimmt, weil es eine Schule ist und vor Gericht schon gelandet war, mit anderen selbst ernannten Eigentümern. Trotzdem macht man lustig weiter, an anderer Stelle, und baut halt wo anders herum, wie es üblich ist.

Zbardhet leja e pallatit të Bashës: U dha për 1- 3- 4 kate, pallati është 8
Bereits 1993 galt per Gesetz, ein Bau Verbot am Meer, von 300 Meter. Später wurde es noch verschärft: 100 Meter  Abstand in Hafen Städten, 400 Meter ansonsten, 4 Stockwerke max. ebenso Bau Abstände zu den National Strassen usw.. Abwässer Gesetze gibt es ebenso. Zu diesem Bau, auf dem Geländer einer früherern Schule zu 25 %, muss man Nichts mehr Sagen, an einem der schönsten Küsten Abschnitte in Albanien. Viele illegal Lokale wurden schon abgerissen. Offensichtlich kennt der Anwalt Maksim Haxhia (Richter kennen nicht einmal Basis Elemente von Gesetzen), auch keine Gesetze, denn er arbeitet schon in der Damir Fazllic, Grundstücks Betrugs Geschichte für Argita Berisha, mit dem Schwager Erion Isufi zusammen, wo alle Grundstücks Dokumente für ungültig erklärt wurden, ebenso für den Gangster Mihal Delijorgji,, Drogen Schmuggler, Haupt Verantwortlicher in der Gerdec Kathastophe, der überall wild herumbaut.

Profi Diebstahl der geschützten Zonen, Grundstücks Raub und immer eine totale Manipulatio in Sarande, Vlore und Durres vor allem. Bäume, Parks, Wälder, Öffentliche Strände, werden für kriminelle Immobilien Geschäfte zusammen gefälscht, durch Ortsfremde Banden.

Am 2.11.2013 wurde beschlossen, dieses illegale Hochhaus abzureissen, durch die Bau Polizei, weitere 190 grosse Abriss Aktionen sind in Vorbereitung.

Vor einer Woche:

Der grosse illegale Mafia Appartment Komplex “AULONA“, am Strand von Vlore: “Skele“, wurde gesprengt

Pritet që pallati të shembet javën e ardhshme. Ky operacion u drejtua nga vetë kryeinspektori i INUK-ut, Zyhdi Dajti, i cili konfirmoi ky objekt është në listën e 190 objekteve që do të prishen.


Identische illegale Bauten, gibt es Viele in der Nähe: wie das New York Hotel und Anschläge und Morde sind normal. Massaker an den Strände, mit Toden, an den Neben Stränden, immer mit illegalen Bauten besetzt,  sind in 2013 Gesprächs Thema.

Der damalige Chef Bau Inspektor von Albanien:Gjergj Bojaxhi, blockierte den Bau, der Familie des Lulzim Basha, identisch wie den Mafia Bau des Agim Hoxha, Sokol Kazazi in der Currila und wurde dann durch Salih Berisha und seine Banden vom Posten entfernt.

Wie immer sind die Grundstücks Dokumente zusammen gefälscht, juristisch ungültig und deshalb wurde schnell gebaut, bevor man sowas stoppen kann. Einer der Anarchie Bauten, in Albanien mit erfundenen Dokumenten aus 2010, wo vor allem Saraande von der Orts fremden Invasion Krimineller aus dem Hause des Salih Berisha und der PD Mafia betroffen war. Man nennt es „Spontan Economic“, inklusive der Anweisung an Institutionen, Nichts dagegen zu unternehmen, was auch einer Bevölkerung Verschiebung dienen sollte, für die Wahlen und deren Finanziers, den Beton Fabriken.

Immer dabei Erion Isufi, in jedem prominenten Betrug, obwohl er vohrer nur als einfacher Auto Verkäufer in Tirana bekannt war, allerdings für gestohlene Luxus Autos und als Repräsentant, einer Deutschen Schuhfirma.

Die Familie Isufi ist in legendäre Betrügereien verwickelt, weil Xhaferie Isufi, bei der grössten Pyramid Betrugs Firma: VEFA, schon vor 20 Jahren General Direktor war und seine Kinder wie Erion Isufi, auch in Deutsche Betrugs Skandale, wie der Volks Bank Lauenburg, abzocken der Sozial Behörden, als Mitglied im grössten Schleuserring in Hamburg immer auf diese Betrugs Schiene war. Das hier gebaute Projekt, war immer vollkommen illegal, weil es im Meer gebaut wurde, kein Abstand zur National Strasse besteht (teilweise nur 1-2 Meter) und es keine Dokumentation zu der Bau Genehmigung gibt aus 2010, wo ein Amok Lauf damals von gefälschten Genehmigungen in Albanien geschah.

Der grosse illegale Mafia Komplex am Strand von Vlore, der Firma Firma Deco System Sh.P.K, wurde gesprengt

 

 

Zbardhen vendimet e KKRT nuk ben fjale per leje ndertimi

Die Dokumente, welche nicht einmal eine Unterschrift, noch einen Stempel  aufweisen!!!! Und auch nicht als Beschluss der Stadt Versammlung erscheinen.

Website des Edi Rama, wo man illegale Bauten anzeigen kann: http://stoprrenimit.com/ für illegale Bauten auf Antiken Grund, rund um Kultur Zerstörung: http://shpetothesarin.com Nachdem der ersten Profi Sprengung eines illegalen Gebäudes in Albanien in Tirana, werden Reklame Tafeln entfernt   Die Mafia Familie des Lulzim Basha, mit dem Schweigervater: Isufi einem der berüchtigsten Gangster der VEFA Pyramid Firma. Der Palast soll auch gespengt werden, denn die Bau Gesetze sind eindeutig: Abstand zur Küste, Höhe usw.. Andere PD Abgeordnete, haben ebesno direkt an der Küste gebaut, illegal, Grunstücks Raub als System und Umwelt Vernchtung 22 Tetor, 2013

****

firmosën 

për shitjen e truallit të  pallatit të Bashës

Thellohet skandali me pallatin e Lulzim Bashës tek Uji i Ftohtë në Vlorë. Prokuroria e Vlorës dhe Tiranës kanë nisur procedime penale për veprime të paligjshme të evidentuara gjatë shit-blerjes së truallit ku është ndërtuar pallati, një ndër pronarët e të cilit është vjehrri i kryetarit të opozitës, Xhafer Isufi.

Gazeta TemA ka siguruar kopje të kontratës së shitjes së pasurisë së paluajtshme.

Ajo është firmosur në 11 nëntor 2009 në Tiranë, tek noterja Mimoza Shehu.

Kontrata e shitjes, Kompleksi Jon, Vlore,

Sipas kontratës, të sekuestruar tashmë nga prokuroria, toka është shitur me firmën e 23 shtetasve dhe 2 blerësve, Xhuvi Sharxhi dhe Xhafer Isufi (vjehrri i Bashës).

Por 2 nga shitësit në listën prej 23 emrash, Jorgji Ndini dhe Elpiniqi Ndini rezultojnë përmes certifikatave të vdekjes, se kanë ndërruar jetë para se firmosej kontrata e shit-blerjes së truallit ku sot është ndërtuar kompleksi “Jon”.

Në 7 nëntor 2013, shërbimet policore të Drejtorisë së Policisë Vlorë, morën në zyrën e Gjendjes Civile certifikatat personale të dy personave, që sipas kontratës noteriale paraqiten si palë në cilësinë e shitësit, por në fakt kishin vdekur para se të redaktohej kontrata.

Provat

certifikata e vdekjes, jorgji ndini,
-Certifikatë personale me nr. serie 004146406, datë 7 nëntor 2013 lëshuar nga ZGJC Vlorë, në emër të shtetasit Jorgji Ksenofond Ndini, lindur në 03 qershor 1945, sipas të cilës rezulton se ky shtetas ka vdekur në 20 shtator 2009, ose 52 ditë para se të redaktohej kontrata noteriale, e datës 11 tetor 2009.

certifikata e vdekjes, elpiniqi ndini,
-Certifikatë personale me nr. serie 004074487, datë 7 nëntor 2013, në emër të shtetases Elpiniqi Mihal Ndini, e datëlindjes 7 janar 1920, sipas të cilës rezulton se kjo shtetase ka vdekur në 21 tetor 1995, ose rreth 14 vjet para se të redaktohej kontrata noteriale e shitjes së pasurisë. E jëma e Jorgji Ndinit, por në certifikatë cilësohet gabimisht e gjinisv mashkull

Ndërkohë disa ditë më parë Ministri i Punëve të Brendshme Saimir Tahiri, në cilësinë e kryetarit të task- force kallëzoi në prokurori disa zyrtarë shtetërore që kanë lejuar ndërtimin dhe hipotekuar atë, në kundërshtimin me kondicionet ligjore.

Gati tritoli

Një ditë më parë, kryetari i Partisë Demokratike, Lulzim Basha deklaroi në një intervistë televizive se pallati është i rregullt përsa kohë është vetë qeveria që po paguan për shpronësimin e banorëve.

Nga ana tjetër, Inspektorati Ndërtimor Urbanistik Kombëtar dhe Policia e Shtetit janë duke vazhduar me procesin e shembjes në kompleksin “Jon” në Vlorë.

Banorët kanë boshatisur apartamentet e tyre, ndërsa fadromat kanë shembur kolonat që ndodheshin poshtë ballkoneve, gjë që ka shkaktuar edhe reagimin e banorëve.

Afatit i fundit që banesat të lirohen plotësisht është e shtuna dhe kanë nisur të çmontojnë edhe dyert dhe dritaret e objektit.

Të shtunën do të nisin matjet për vendosjen e tritolit me qëllim shembjen e plotë të objektit. Inspektorë të xhenios dy ditët e fundit kanë vëzhguar nga afër kompleksin për të mos gabuar me shpërthimin.

ImazheShqiphttps://imazheshqip.blogspot.de/2013/12/kompleksi-jon-kontrata.html

Ein ganz normales Betrugs und Terroristen Projekt des Salih Berisha in Albanien und seiner Banden, KAS; CDU, gesponsert

 

EU „Nghradeta“ Besuch, des Betruges: Johannes Hahn: „Visiten Karte, für Vlore“

„State Capute“: Ständig gefälschte Berichte, brauchen im EU System ein Spektakel um vom Mega Betrug einer Dumm Verbrecherischen Regierung abzulenken. Man kann die Lügen Show des EU Kommissars Johannes Hahn, über die angeblichen Erfolge der EU Investitionen nicht verstehen, weil es System Betrug mit Bauschrott überall ist und immer ohne Ausschreibung in der Klientel Wirtschaft, was die SAI, die Staatskontrolle immer wieder feststellt.

Das der „Tomorri“ National Park auch noch zerstoert wurde, fuer den Betrugs Muell, und diese Steinplatten, ist bekannt. Undenkbar eine solche Promenade, in Kroaiten, Spanien, Italien, Frankreich oder Tunesien vor 100 Jahren.

Auch in Shengin, Ksmali immer das   selbe Betrugsschema.

Die EU Mafia, hat längst „Camorra“ und Co. überholt, finanziert u.a. Phantom Industrie Zonen, Phantom Abwasser Anlagen, Phantom Aufforstungen, wie in Kavaje usw.., wo Bürgermeister bestätigen, das man noch nie von dem Projekt gehört hat. Mitglied im Berufs Verbrecher Club der EU, stellte Johannes Hahn, nicht die Frage, wo das denn ebenso das angebliche EU Abwasser System in Vlore, Kavaje ist.

Die EU Bande ist mit  ihren unkontrollierten Geldverteilung an kriminelle Clans, heute schon viel schlimmer wie Taliban, bei der Zerstoerung der Kueste und Antiken Staetten. State Capture, diese dummen Gestalten ohne jeden Beruf, welche auftauchen.

Erschreckend, das es keine Spaziergänger gibt auf der Abend Promenade, was schon Alles sagt über das peinliche Betrugs Projekt.

EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality
EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality

During a press conference today with Prime Minister Edi Rama, EU Commissioner for Enlargement Johannes Hahn spoke in the slipstream of the opening of the Media Days about the progress Albania has made on…

Gemeinsamer Besuch in Vlore, bei der Super Mafia, wo die Polizei und Staatsanwalt auch mit Waffengewalt Schmuggler Boote verteidigen, was u.a. durch den Polizei Offizier: Zangani, seit 2015 bekannt ist, identisch mit dem nun von der Mafia, geräumten „Neues Fischereihafen Durres“! Seit langem bekannt, das die EU Leute, aktive Mitglieder und Motoren der Verbrecher Banden sind, denn Milliarden schwerer gemeinsamer Diebstahl, und die Verhinderung jeder Art von „Rechtsstaatlichkeit“, hat jedes System der „Nghradeta“ und „Camorra“ längst übertroffen.

Mit Politik haben die EU und Berliner Umtriebe schon lange Nichts mehr zutun. Das sind Mafiöse Umtriebe im „Camorra“ Stile.

US Department of State Diplomat „Hoyt Yee“: „Schande, die ständigen Foto Termine der EU“ mit kriminellen und korrupten Balkan Politikern

Schwere Kritik der USA, an den Mafiösen Umtrieben der EU im Balkan und in der Welt

Ein Hirnloses Betrugs Projekt der EU, wo die ganze Stadt Vlore bei etwas Regen schon im Sommer geflutet wird, was zum EU-Albanischen Betrugs System Landesweit praktiziert wird, seit ca. 2000 und Jahr für Jahr schlimmer wird. Nur die EU verwandelt die einst schönen Ufer Promenaden in stinkende Kloaken, wo der Gestank jedes Jahr in Sarande, Durres, Vlore zu neuen Skandalen führt. Die Ägypter, Griechen, Römer wussten das schon, das man Planungen mit der Regen-, Abwasser Entsorgung beginnen muss, heute unbekannt bei der EU und den Albaner, ab 1999.

Bei dem Betrugs Spektakel mit Edi Rama, ist natürlich die Die EU Botschaftin: Romana Vlahutin dabei. Johannes Hahn, ist durch seine Fake Diplom, seine CoE Tätigkeit für die Spiel Casino Mafia: „NOVOMATIC“ in Österreich schon berüchtigt gewesen, heute auch in Albanien (Admiral), Serbien, oder Mazedonien. Bestechung, Betrug, als einzige Vision des EU Kommissars.

Vor aller Augen, wird ein Spektakel zelebriert, als PR für einen kriminellen Ministerpräsidenten und seinen Drogen Banden in Vlore und in Albanien. Keine Spaziergänger im Beton, des Lungemare Projekte, wo 11 Kanäle,  direkt an der neuen Promenade mit entsprechenden Gestank enden.

„Mafia-Kratie“ Edi Rama

Man zelebriert mit dem Al Capone von Albanien: Edi Rama, dem dümmsten Ministerpräsidenten der Welt, uralter Drogenboss in Vlore eine Show, was erneut von den Amerikaner schwer kritisiert wird, wenn man EU Betrug Projekte auch noch als: „Visiten Karte, für Vlore“ verkauft, obwohl es vor den Augen der EU Banden, auch keine Besucher der Promenade am Tag, oder Abend gibt, u.a. wegen dem Super falsch geplanten Projekt, wo jede Abwasser Regelung und Sammlung fehlt die Promenade, auch zu wenig Bäume hat, dafür viel Beton wie immer. Kurz gesagt: es stinkt wie in Durres.

Harte Kritik gerade aus den USA, denn die korrupte EU, Johannes Hahn, der Vorgänger Stefan Füle (konnte nicht einmal den Verbleib von 3,5 Milliarden € klären, hatte keine Unterlagen dafür)

By Vincent W.J. van Gerven Oei, yesterday, 12:03Romana Vlahutin

Romana Vlahutin , Vlore

Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.

Beton Wüste, das „lungomare“ Projekt der EU, mit Gestank ohne Ende.

Alle Regen Ablauf Möglichkeiten wurden im Albanischen Betrugs System mit der EU, natürlich zugebaut, wie auch in Durres, Tirana, wo bei etwas Regen im Sommer schon Alles unter Wasser steht.

Vlora përmbytet kur bie shi (FOTO-LAJM)

Postuar: 09/09/2016 – 22:16

Mjafton të bjerë pak shi dhe Vlora përmbytet.  

„Durres – Vlore“ Regen und „Reformen“ als Comedy Show – 20 Oct 15 Albanian Local Government Reform ‘Chaotic’

vor einem Jahr, Vlore komplett unter Wasser, durch die EBRD Mafia

Vlore 2017Vlore am 18.4.2017, bei wenig Regen, weil das EU Lungomare Projekt, alle Regen Ablauf Möglichkeiten zubetonierte und zerstörte.

Auf der Regierungs Website, wurde die Betrugsshow, der korrupten EU Hirnlosen Banden verbreitet. 46 Millionen €, für ein Desaster Projekt, was auch mit Abwasser Sammlern und langen Rohren in Albanien, max. 5 Millionen € kosten würde, aber es gab wie immer keine Ausschreibungen und Qualifikations Merkmale, wie die SAI, die Staatsaufsicht feststellte.

Kiefer Bäume, unter der Hochwasser Linie des Meeres, wie soll das funktionieren.

Lungomare Bäume von der See zerstört

Johannes Hahn, ist die übelste Spiel Casino Mafia im Balkan, immer Mördern, Drogen Bossen, Verbrecher Clans, wo man Steuer- Zoll Betrug organisierte und Geldwäsche Geschäfte aller Art. In Österreich in unzählige Bestechungs- und Korruptions Skandale verwickelt, weil er CoE, der Super Spiel Casino Mafia: „Novomatic“ war, auch die kriminellen Spiel Casinos wie „Admiral“ in Albanien, oder Mazdonien zu verantworten hat.


Wo ist die Bevölkerung von Vlore, bei den üblichen Abendlichen Promenade Spaziergängen am Mittelmeer, was ja Alles sagt. Es stinken nur die Abwässer, wie in Durres, wenn man derart Skandal trächtig die EU Millionen versenckt.

Johannes Hahn, Mogherini, Knut Fleckenstein: Reise Tourismus der EU Betrugs Ratten nach Tirana

Direkt auf der Regierungs Website, nachdem man eine unnütze Konferenz in Tirana finanziert hat, für den EU Reise Troll Bus.

Lungomare, kartvizita më e mirë për të prezantuar Shqipërinë në Evropë

– Komisioneri i BE-së , Johannes Hahn dhe kryeministri Edi Rama në ndarjen e çmimeve të konkursit për veprat e artit në Lungomare –

TIRANË, 9 Nëntor/ATSH-Maela Marini/.- Projekte të standardeve evropiane si Lungomare në Vlorë, janë modeli më i mirë për të ndryshuar imazhin e Shqipërisë në Evropë dhe për të justifikuar të ardhmen në Bashkimin Evropian.

Kështu deklaroi Komisioneri i Bashkimit Evropian për Politikën e Fqinjësisë dhe Negociatat e Anëtarësimit, Johannes Hahn, i cili bashkë me kryeministrin Edi Rama morën pjesë sot, në ceremoninë e ndarjes së çmimeve të konkursit për veprat e artit që do të vendosen përgjatë Lungomares, një projekt me vlerë 15 milionë euro, i bashkëfinancuar nga BE.

https://www.ata.gov.al/lungomare-kartvizita-me-e-mire-per-te-prezantuar-shqiperine-ne-evrope/

Lezhe: EU finanziert
EU finanziert: Lefter Koka Aufforstungs Projekte Currilla, Durres
EU fnanzierte Currilla Projekt in Durres, nach einem Jahr

Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.

Soviel Dummheit, gab es seit über 2.000 Jahren nicht mehr bei einem Promenaden Bau an der Küste.
Deshalb verhindert die EU Justiz, denn die grössten Betrugsfälle sind EU und KfW Projekte. 100 % Bauschrott Betrug der EU als System und seit 20 Jahren. Eines der vielen besonders dummen Betrugs Projekte der EU, wo oft über die Architekten Consults, real der Bürgermeister von Verona, SP Vorsitzender in Belgien, ebenso Deutsche Minister sich finanzieren lassen. Gefälschte Berichte, der EU Delegationen, zeigen ein Bild, schlimmer wie die „Nghradeta“ in Italien, welche ja auch in Albanien operiert. Noch dreister derSuper Betrug: „neue Fischereihafen“ Durres.

11 sinnlose Abwasser Kanäle verwandelten auch diese Promenade in ein stinkenden Loch im Sommer. Man wollte den Verkauf der illegalen gebauten Appartments der Vlore und Albaner Mafia finanzieren, als einzige EU, KfW und Berliner Politik in Albanien.

Von krimineller Energie getrieben, hat man das 48 Millionen € teure EU Projekt „lungomare“, nicht nur erneut ohne Aussschreibung vergeben, sondern die Grundlage für jede Ufer Promenade, die Abwasser Sammlung in Rohren, und mindestens eine sinnvolle Ableitung mindestens 300 Meter entfernt im tiefen Meer vergessen, (Standard, bei jeder kleinen Griechischen Insel, vor 60 Jahren schon, oder in Spanien) oder eine entsprechende Klär Anlage. National Parks, wie „Tomorri“ werden mit EU Geldern zerstört.

Durch den Gestank, wie an der Durres Promenade, wurde die neue Promenade, nur von sehr wenigen Leute im Sommer benutzt, und auch gemieden. Eine „Show“ Insel, hätte man besser für eine Mini Anlege Stelle für kleine Fischerboote bauen sollen.

Die EU, KfW, EBRD Bank organsieren mit System und Kriminellen nur noch die Landesweite Zerstörung der Küste, der Abholzung der Wälder

Nun gibt es 11 Kanäle, welche das Meer rund um das EU Projekt Lungomare“ verseuchen, was an Dummheit kaum noch zu überbieten ist, denn hier eine Kosten günstige Lösung zu finden wäre einfach. Zuerst einmal eine Abwasser Sammel Rohr Anlage, wie es alle Seen , Küsten Orte in Europa haben, oft auch in der Dritt Welt. Die Frage dann wohin damit, auch da gibt es günstige Lösungen. Der einzige Zweck der EU Projekte sind auch hier, das man die Parks und Infrastruktur finanziert für Hunderte illegaler Appartment Blocks.

Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Was noch schlimmer ist, das man keinerlei Abwasser Management machte, die vielen Abwasser Kanäle, Leitungen zusammen fasste in eine Ring Kanalisation, um die Einleitung ins Meer zu verhindern.

Beton Wüste, das „lungomare“ Projekt der EU, mit Gestank ohne Ende.

Projekte für die Drogen, Mord Mafia damit ihre Geldwäsche Appartment Bauten, besser verkauft werden können, durch die EBRD, KfW, Weltbank, was in Sarande und bei den Ksamli Inseln besonders deutlich wurde.

Wenn dumm, korrupt und kriminell ein Land regiert: das neue „lungomare“ in Vlore

Über 20 Jahre bekannt, damals schon kritisiert. Damals wurde mehrfach der Autobahn Bau Durres- Tirana, oder der Hafen Durres Umbau gestoppt, wegen der Bau Qualität, oder weil Geld verschwand. Undenkbar die Zustände bei Regen in Albanien vor 15 Jahren, bevor die korrupten EU und Weltbank Gelder das Land fluteten mit Idioten, welche jede Geld Summe erhielten, für Bauschrott unter dem Niveau der Neanderthaler.

Absurditeti e Turizmi mbi ujëra të zeza

Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Heute nun nach Fertigstellung, leiten 11 Kanäle Abwasser offiziell nur in die Strände und an die Promenade des „Lungomare“ Projekt.


>

Viele Millionen, aber die Bevölkerung nimmt das teure Projekt nicht an. Wo sind nun die vielen Leute, Touristen, es gibt nicht einmal Fussgänger Übergänge.


Der hoch dotierte Architekt Shkreli taucht auf, wo man nun die Promenande aufreisst, um die vergessenen Wasser Abläufe für Regen einzubauen. Idiotie Beton Kultur, Welche Idioten waren dort die Bauherren, Projekt Leiter, wie bei anderen Idiotie Projekten von der EU finanziert nur um sich die Taschen zufüllen

Einwohner, erfahrene Leute, werden nie gefragt, die Dorf Deppen aus den Bergen und Neanderthaler des Hirnlosen Nichts haben das Sagen. Bei der EU ist Alles möglich, es muss nur teuer sein, auf dem Preis Niveau von München, oder Brüssel

Bei Regen natürlich im Sommer: Alles überschwemmt, weil die EU Experten, nicht einmal die Schwerkraft kennen, das Wasser auch ablaufen muss. Ein Albanisches Experten System
„lungomare“ Projekt, wo die Kiefern zerstört werden im ersten Winter, weil sie mit Salz Wasser geflutet werden: Identisch: Palmen welche an der Autobahn Durres wieder entfernt werden müssen
Vlora përmbytet kur bie shi (FOTO-LAJM)

Postuar: 09/09/2016 – 22:16

Mjafton të bjerë pak shi dhe Vlora përmbytet.  

Vlore 2017Vlore am 18.4.2017, bei wenig Regen, weil das EU Lungomare Projekt, alle Regen Ablauf Möglichkeiten zubetonierte und zerstörte.

„Durres – Vlore“ Regen und „Reformen“ als Comedy Show – 20 Oct 15 Albanian Local Government Reform ‘Chaotic’

vor einem Jahr, Vlore komplett unter Wasser, durch die EBRD Mafia

„lungomare“ Projekt, wo die Kiefern zerstört werden im ersten Winter, weil sie mit Salz Wasser geflutet werden: Identisch: Palmen welche an der Autobahn Durres wieder entfernt werden müssen

Lungomare Kiefer Bäume, mit Nonsens Halterungen im Boden

Ein erstaunliches Projekt, was niemand je so im Mittelmeer gebaut hat. Den üblichen Bauschrott, wird man in einem Jahr sehen.

beleuchtete Bäume, ein Wartungs intensiver Unfug, besonders da vom Meer überschwemmt im Winter bei Sturm.

Ein grosser Beton Platten Platz, der kaum von Besuchern genutzt wird, weil richtig wäre ein Park gewesen mit vielen Bäumen und Schatten. Sitz Möglichkeiten für Familien, Frauen, Rentner

Man hat Idioten als Architekten, denn das sogenannte Herzstück, ist kein Park, wird gemieden und ist der grösste Unfug, der je am Mittelmeer gebaut wurde, neben dem Durres Spektakel illegaler Bauten auf der Promenade und in Mitten der Abwässer

Die kreisrunde Insel, ein Unfug. Richtig: eine Halb Mond förmige Insel, welche vor Nord-West Sommer Winden schützt, den starken Winden aus Süd-Ost und mit einer Fußgänger Brücke dann attraktiv für Angler und als kleiner geschützter Hafen für Fischerei Boote. Gibt es mehr Abend Besucher am Meer, kann man verneinen. Zuvor war es mindestens identische viele Spaziergänger wie üblich am Mittelmeer. Eher sogar geängigend wenige Spaziergänger

Kosten wohl identisch, wie der Beton Murks, der durch das Meer, praktisch nicht begehbar in kurzer Zeit sein wird.


36 Fotos

http://www.mapo.al/2017/08/u-be-apo-su-be-lungomarja-ne-vlore-keto-foto-e-tregojne/1/25#gallery_photo

Einfache Frage: Wo sind die Frauen in diesem Lokal, wie überall am Mittelmeer.