Schlagwort-Archive: Camorra

Schlimmer wie die „Taliban“ Durres bei Regen: „Camorra“ und „Nghradeta“, KfW, EBRD, Weltbank sind eine Einheit in Albanien

2-3 Stunden Regen in Durres, zeigte heute wieder Abgründe, was die Internationalen im Kriminellen Enterprise vor Ort anrichten.

Straffrei tummeln sich hoch kriminelle Super Verbrecher Clans in Deutschland, Deutschland finanziert mit Vorsatz und vollem Wissen, die Zerstörung kompletter Städte, Häfen wie in Durres, Sarande, Dhermi, Kavaje, Orikum und immer um Mafia Clans, ihre Geldwäsche Bauten zufinanzieren und die Küsten Zerstörung. siehe schon Visa Skandal, als System einer dummen und korrupten Aussenpolitik.

Mit Vorsatz erhalten Dumm Kriminelle Milliarden von der EU und KfW, für 100 % Betrugs Projekte. Sogar „Die Welt“ schrieb über die EU Finanzierungen, für den Mafia Terroristen Staat: Kosovo ebenso. Deren Vertreter, haben Tausende von Hektor bei Durres, Golem, Plepa, Pista Ilyria illegal bebaut, gestohlen, als Basis für kriminelle Geschäfte. Geldwäsche Bauten, durch die KfW, EU, Weltbank finanziert, für Drogen- Frauen- Kinder- Waffen Handel und einen Albanischen Pass gibt es auch dazu, für Freie Reisen nach Europa, inklusive neuer Identitäten. Identisch Pakistan usw, wo das Chaos mit Kriminellen und neuen Krediten, Projekte finanziert wird.

Zitat eines Bürgers: 10 Jahre an der Macht ist Vangjush Dako, ( real sogar als Baupolizist ab 2000, und Durres wird auch im Sommer geflutet„, was nur durch Profi Kriminelle Geldgeber wie die KfW möglich ist, welche übelste Bauten der Camorra, Nghradeta, bei weiten übertroffen hat. Man finanziert mit Vorsatz, kriminelle Clans, weiß das nur Bauschrott abgeliedert wird, alle Ausschreibungen gefakt werden, die Dümmsten Parteigänger plötzlich Aufträge als Bauunternehmer erhalten. Diese Italienischen Organisationen sind auch in Albanien aktiv, aber die korrupte Dummheit der EU, Weltbank und KfW Gestalten, inklusive der Deutschen Botschaft ist selbst kaum noch ertragbar.

Wie man eine Antike Stadt zerstört, sclimmer wie die Taliban, Antike Stätten, betoniert mit EU und KfW Geldern, die Küste in ein Desaster verwandelt für primitive Mafia Clans: Durres ist immer dabei und die Weltbank und  KfW. Die grossen Verbrecher Kartelle, mit Vorsatz nur mit den korruptesten Ministern der Albaner Mafia, finanziert die Botschafterin, KfW unverändert die übelsten Verbrecher Projekte in Albanien an der Küste.

Schon unter den Kommunisten gab es ein totales Bauverbot in den Hügeln von Durres, an der Küste, Currilla, Kallmi, wegen dem Geologischen Untergrund aus Lehm und Erde, wo nur eine grosse Aufforstung, auch die Erosion, die Folgen von Regen in der Stadt, Verstopfung der Kanalisation abmildern kann.

Jede Bebauung ist Unfug, aber ein Rathaus, Mafia Real Estage Projekt, solange korrupte Internationale, auch jeden Unfug finanzieren und kein LEK, € wird je in den Staatskasse fliessen.

Deshalb gab es auch keine Legalisierung von illegalen Bauten in der Gegend bis heute, und ganz Oben, beim Leuchtturm, thront ein nicht fertiger Klein Appartment Bau (links Oben im Bild, wo mit Bagger die Hänge gerodet werden, die nächste Weltpremiere der Idiotie, EU finanziert), Der Park der „Villa Zogu“ längst zerstört.

destroying the clay mountians of durres
destroying the clay mountians of durres

der Kosovaren Mord Familie Lulzim Berisha, Partner von Vangjush Dako seit 2000, als Vangjush Dako geschmiert wurde, als Bau Polizei Inspektor, nur Geld eintrieb, erpresste.

Kanalisation, erneut nun das Dritte Mal in wenigen Jahren, gibt es KfW finanzierte Wasserleitungen zur Vernichtung der Hügel von Durres, der Küste, der Antiken Stätten. Die Rathaus Pläne, der Leitungen, wo die illegale Besiedlung, schon erneut heute zu den Überschwemmungen von Durres, auch dem Rathaus Platz führte, und daran wird sich auch bei einer Kanalisation nicht viel ändern, weil Alles ausser Funktion ist in kurzer Zeit, von Lehm und Abfall Rückständen verstopft sein wird.

Hier kann man leicht Geld stehlen, mit gefakten Ausschreibungen, ohne Projekt Kontrollen und für Bauschrott in Tradition, wo nur Gelder verschwinden. Damit wurden Hundeter illegaler Bauten in den Antiken Zonen mit Bauverbot finanziert und die illegalen Mafia Lokale an der Küste, wo jedes Gesetz und Justiz unerwünscht ist.

Nur Verbrecher finanzieren derartige Wald und Umweltvernichtung der Hügel von Durres!

Magnet für korrupte Deutsche Infrastruktur Projekte: KfW Finanzierungen mit der Albaner Mafia, der „Wasser Projekte“

https://durreslajm.al/sites/default/files/artikuj/DSC_5861_0.JPG

Millionen für neue Strassen, der illegal errichteten Appartment Blocks, wo Lefter Koka den grossen Startschuss gab, aber die Berisha Mafia schon in 1996 baute. Die Bautafel wurde später schnell abgenommen, weil es nie einen Stadtrats Beschluß gab, man baute dann eben nur noch mit Phantasie Bautafeln überall weiter.

Lefter Koka 2006 3 Hochhäuser Park Villa Zogu! Mafia Projekte der Geldwäsche, auf Antiken Grund

Magnet für korrupte Deutsche Infrastruktur Projekte: KfW Finanzierungen mit der Albaner Mafia, der „Wasser Projekte“

Aufforstungs Betrugs Projekte der Idiotie: Edi Rama und sein „Strategisches“ Projekt mit Lefter Koka und Vangjush Dako in Durres. Welt Premiere der Idiotie

Überschwemmung des Rathaus Platzes, am 21.5.2017, was korrupter Standard ist,

2 / 3

nachdem die EU Gelder gab, für einen unsinnigen neuen Platz vor dem Rathaus und Präfektur, Opernhaus, weil man die „Schwerkraft“ nicht kennt, Kanalisationen, ohne Gefälle baut, oder auch Alles zubetoniert, wie beim Skandal der Palmen an der Autobahn, EU finanziert, welche entfernt werden mussten.

Reshjet, probleme në Durrës

30 verurteilte Kriminelle kamen mit Hilfe des Bürgermeisters Vangjush Dako frei, erhielten Leumunds Garantien und Rathaus Posten. Darunter Mehfach Mörder, Drogen Bosse, Zuhälter, Kindes Entführer usw.. Schutt Ablagerungen im Meer: Vangjush Dako, ein übles Umwelt Verbrechen, wo die Italiener in 2007 und davor schon mehrfach intervenierten, die Hafen Zufahrt bis heute zugeschüttet ist, auf teilweise nur noch 7 Meter Tiefe.

Lefter Koka: Igli Cara: harte Worte gegen den Bürgermeister Vangjush Dako, als „Taliban“ auch bekannt

Investimi i ri i Ujësjellësit në Durrës, përfitojnë 2000 banorë (VIDEO)

Postuar: 17/05/2017 – 14:08

Afro 2000 banorë kanë përfituar nga investimi i ujësjellës kanalizime Durrës në zonën e kodër Vilës dhe lagjen 10. Zona në fjalë është mjaft e populluar me ndërtime të ngritura vitet e fundit, por nuk ka pasur rrjet të kanalizimeve të ujërave të ndotura. Inxhinieri i ujësjellësit Bledar Metalla shprehet se falë një investimi prej 250 milionë lekësh të vjetër, zona në fjalë ka rrjet funksional të ujërave të ndotura të cilat dërgohen me anë të sistemit të pompave në impiantin e Shënavlashit.

Banorët e zonës janë shprehur të kënaqur me investimin pasi infrastruktura rrugore ka qenë mjaft problematike gjatë viteve të fundit.

Projekti i hartuar nga dega teknike e ujësjellësit ka parashikuar shtrimin i rrjetit të ri kryesor të kanalizimit me tubacion të brinjëzuar 315 mm me gjatësi totale 1350 ml. Projekti parashikon edhe ndërtimin e 900 metrave të tjera kanalizime sekondare me tub të brinjëzuar me dimension 250 mm. Firma zbatuese e punimeve ka realizuar edhe ndërtimin e 80 pusetave të kontrollit përgjatë tubacionit kryesor. Investimi në fjalë përmirëson ndjeshëm infrastrukturën e zonës, ndërkohë që disiplinimi i ujërave të zeza ndikon dukshëm në përmirësimin e mjedisit të zonës duke larguar ndotjen dhe erën e keqe.

/portali DurresLajm/

Video:
Na bëni like në facebook!:
Durres Wild West Bauten auf den Hügeln von Koder – Vile
UKD, drejt përfundimit investimi për rrjetin e ri të ujërave të zeza në Kodër-Vilëujerat e zeza ne koder vile 02:20 pm | Ujësjellës Kanalizime Durrës ka nisur prej një muaji punimet për ndërtimin e rrjetit të ri të kanalizimeve të ujërave të…

Postuar: 21/05/2017 – 13:14

Ka mjaftuar vetëm gjysëm ore shi dhe qyteti i Durrësit është përmbytur si gjithnjë.

Pavarësisht premtimeve dhe projekteve të bashkisë për të evituar përmbytjen e qytetit bregdetar, mjaftuan 30 minuta shi vere për të rikthyer në kujtesën e durrsakëve muajt e dimrit dhe përmbytjet e disa muajve më parë.

Pamjet dhe fotot që sjell DurrësLajm dokumentojnë se lëvizja ishte thuajse paralizuar në lagjet dhe rrugët kryesore të qytetit.

Dukej sikur deti kishte “zbritur” në rrugë, ndërkohë që makinat e shumta u bllokuan në trafikun e rënduar, sidomos në lagjen nr.1, 13, 14, 17 dhe 18.

/portali DurresLajm/

Video:
Na bëni like në facebook!:
Mafia Tankwagen in Tirana, die identische Situation: oft entspricht die Qualität des Wassers, keinen Standard, die Milliarden für Wasser Versorgung sind verschwunden. In Durres identisch: Die Bau Mafia baut illegal, zerstört die Kanalisation, Wasserleitungen ist Eigentümer der Wasser Tanker.
Tregtonin ujë me autobotë, shoqërohen 4 persona në Tiranë
Identisch die Weltbank, welche mit vielen Projekten (PWT consult)  nur noch Betrug finanziert, für die Geldwäsche und Prostitution- Drogen Hochburg der Albaner Mafia! 3-fach Finanzierungen, mit inkomptenden Baufirmen, ohne Bauausschreibung und wo Arbeiter ohne Schutzhelm herumlaufen wie bei dem „Veliera“, oder Palmen an der Autobahn, welche dann wieder entfernt werden müssen, sind besonders profitabel.
Durrës. Përfundon investimi i BE për rrjetin kryesor të ujërave të zeza
0 27 27

• Takim përmbyllës për ndërtimin e sistemit Përroi i Agait-Ura e Dajlanit-Shënavlash