SSA und der EU Betrug mit den bezahlten Bäumen im „Lungomare“ Projekt, real wurden nur 232 Bäume angepflanzt

Hunderte von fiktiven Bäumen wurden angepflanzt reiner Betrug.  EU und KfW Gelder verschwinden spurlos, als System.

Nur  Profi korrupte Systeme geben Geld und ohne jede Kontrolle und im voraus, wenn man sowieso weiß das nur Gelder mit Bauschrott und Betrug gestohlen wird.  Fakten der Staatskontrolle SSA. Von Beginn an, ein Super Betrugs Projekt, ohne Regen und Abwasser Regelung.

Die Staatsaufsicht stellt auch hier einen enormen Betrug fest, das man Geld für 900 Bäume erhielt, noch dazu pro Stück von 400 bzw. 600 € pro Stück. Statt 900 Bäume, wo die EU das auch bezahlte, wurden aber nur 232 Bäume angepflanzt, noch dazu sehr stümperhaft eingepflanzt, mit miserabler Befestigung. EU Kosten: 618 000, übetroffen von dem Hirnlosen Betrug mit den Palmen an der Autobahn, anderen Strategischen Aufforsrungen, welche im Skandal Desaster der Dummheit und des Betruges endeten.

Angebliche 3 grosse Palmen exisitieren ebenso nicht.

Für 600.000 $ müssen die EU finanzierten Palmen an der Autobahn Durres- Tirana entfernt werden

„lungomare“ Projekt, wo die Kiefern zerstört werden im ersten Winter, weil sie mit Salz Wasser geflutet werden: Identisch: Palmen welche an der Autobahn Durres wieder entfernt werden müssen. Der „Nghradeta“ Vertreter EU Kommissar Johannes Hahn, hat dazu eine andere Meinung.

Die Albaner sind einfach zublöde und korrupt, selbst für Aufforstungs Projekte, was die nächsten Ratten anzog, weil es neue Millionen gibt. Jetzt erhält man Gelder für 20 Millionen neue Bäume, obwohl es keinerlei Förstereien, Baumschulen noch gibt, überall die Privatisierten Aufforstungs Programme im Sumpf des Betruges, der Privatisierung nur Mafia Aufbau Programme waren.

Lungomare Kiefer Bäume, mit Nonsens Halterungen im Boden

EU, eine Art Beton Aufheizungs Projekt für die ganze Stadt, wenn man keine Bäume pflanzt, direkt im Zentrum wo die Bevölkerung dann auch Nachts bei über 30° schlafen soll. 40 ° am Tage, am Abend über 35 ° sind die Folge, des Skandal Betruges der EU.

Bei soviel Betrug gibt es bei den Tirana Banditen viel zu grinsen: Björn Thies, KfW Vertreter in Tradition im Solde von Verbrecher Organisationen.

Böörn Thies, gegen die Gangster Arben Ahmeti, laufen Ermittlungs Verfahren, ebenso gegen Sokol Dervishi Berufs Verbrecher in Tradition, sein ausf. Direktor D. Xhika wurde bereits verhaftet

Die nächsten Betrugs Projekte sind mit diesen grinsenden Gestalten der KfW, erneut mit Arben Ahmeti und Rechts daneben erneut der Super Verbrecher Sokol Dervishi, Partner der Deutschen Botschafterin.

Bäume Vlore Lungomare

abgeoffene Bäume, weil unter der Hochwasser Linie gepflanzt
lungomare

Der Skandal fiktive Anpflanzung von Bäumen in Vlora, 618.000 Euro Schadenersatz

Eines der Projekte , die mehr Aufmerksamkeit in der Regierung erstes Mandat Rama war Lungomare in Vlora. Einstellungen wurden in zwei Lager geteilt: dieSeite die , die als Großprojekt für die Stadt und die Küsten Seite die qualifiziert , die Bedenken geäußert , dass abgesehen von dem starken Verkehr nichts Gute kommen wird.

Der Oberste State Audit hat „Über die Rechtmäßigkeit und Ordnungsmäßigkeit der finanziellen und wirtschaftlichen Tätigkeit in der Umsetzung der“ Ökologisierung Projekte der Uferpromenade Vlora „und“ Filling Sandstrand im Süden der albanischen Entwicklungsfonds und konktetisht geprüft. “ SSA Bericht hebt eine Reihe von Problemen, sondern auch eine interessante Tatsache. Greening Lungomares ist nicht sehr bescheiden gewesen , weil die Fänge im Wert 618.000 Euro, aber das Problem liegt in der Tatsache , dass die Anzahl der geplanten für Bäume niedriger ist als der ursprüngliche Plan Pflanzung, aber während des Fond vollständig ausgegeben. Neben diesen drei Bäume fehlen die Art Washington.

SSA Abschluss Begrünung

Zwei Arten von Bäumen sind für Ökologisierung der Uferpromenade geplant.

„Projektfazilität“ Ökologisierung der Uferpromenade Vlora „entworfen ohne Vertrag von der Gesellschaft, ist ein Teil der“ Küste

Vlora, Lungomare“, die in der Zusammenfassung der Schätzungen für die Begrünung Arbeit hat nur zwei Stimmen:

  1. Bäume Typ Pinus halepensis 600 cm (830 x 600 Euro Bäume / Baum), 498.000 Euro
  2. Pseudoacacias Bäume (300 Bäume x 400 Euro / Baum), 120.000 Euro

Insgesamt EUR 618 000, oder etwa 86.520.000 ALL Umfang angegebenes Limit Fond dieser Anlage. So ist die Berechnung des Grenz Fonds durch die Auftraggeber wird gemäß dem Entwurf schätzt „Küste von Vlora, Lungomare“ gemacht, einen Teil von Grün.

In der Schätzung des Werfens die Ausschreibung 662 Bäume pinus halepensis angegeben oder 168 Bäume weniger als das ursprüngliche Design (168 x 55000 ALL / Baum = 9.240.000 ALL ins Auge gefasst , weniger zu investieren) und 364 pseudoacacias Bäume oder 64 Bäume vorgesehen investierte mehr als Projekt (64 x 16 780 lek / Baum = 1.673.080 ALL ins Auge gefasst , mehr zu investieren).

Aus dem Vorstehenden in diesem Gebäude , mit dem gleic

http://www.tpz.al/2018/01/26/skandali-i-mbjelljes-fiktive-te-pemeve-ne-vlore-618-mije-euro-deme/


Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Und der nächste Betrug, weil ohne Forst Behörde, Bau Aufzuchts Stationen des Staates, ist Alles erneut EU finanzierter Betrug, wenn man 20 Millionen Bäume anpflanzen will.

Albania pledges to plant 20.2 million trees till 2020

Source: Xinhua| 2018-01-27 01:29:32|Editor: Mu Xuequan

TIRANA, Jan. 26 (Xinhua) — The Albanian government Friday launched what it called an ambitious plan to plant 20.2 million trees till 2020.

„This project will get transformed into an action in national scale with broad participation and it will certainly be rendered into a substantial contribution that will ease climate change,“ Albania’s Deputy Prime Minister Senida Mesi told a press conference Friday.

She noted that this action would turn the planting of the trees and recovery of forests into an annual priority that included and integrated all the relevant actors at local and central level.

Meanwhile, Minister of Tourism and Environment Blendi Klosi told reporters that planting of 20.2 million trees was an effort that the current government had decided to make to undo the damage caused to the forests during the last 27 years.

According to him, Day of Forest Service, marked Friday, was the best occasion of launching the National Plan for a Green Albania.

„There will be no amnesty for the companies that have made profits through damaging environment. They have to carry out reforestation of 6.7 million trees“, said Klosi.

He also said that the plan for a Green Albania would be implemented in cooperation with the Ministry of Agriculture.
http://www.xinhuanet.com/english/2018-01/27/c_136927907.htm

Ein Gedanke zu „SSA und der EU Betrug mit den bezahlten Bäumen im „Lungomare“ Projekt, real wurden nur 232 Bäume angepflanzt“

Schreibe einen Kommentar