Mangelnde „Sinnhaftigkeit“ der Deutschen: im Unfug der neuen EU Justiz Mission EURALIUS IV

Die praktisch seit Jahren untätige Betrugs EU Ermittlungs Organisation OLAF, ermittelt gegen die korrupten Praktiken der Deutschen, der IRZ-Stiftung und der Albanischen EU Delegation in Tirana. Eine echte Premiere, wo man normal nur die 3 Affen spielt. Die Hirnlosen, hatten übersehen, das es diesmal nicht im den Diebstahl von Deutschen Steuergeldern (Straffrei in Deutschland) geht, sondern um EU Gelder. OLAF, eine praktisch untätige Behörde der EU, zur Show gegründet, die Nichts macht und auch nicht den Vorlagen des EU Rechenschafts Hofes folgt, u.a. wo die 3,5 Milliarden € für den Kosovo verblieben sind, oder bei den teuren Justiz Missionen wie EURALIUS, ohne jedes Resulat.

Wie sehen es Insider dieser teuren Justiz Missionen:

EU Justiz sieht so aus: “He noted that some Eulex prosecutions might have failed due to “innocent incompetence”. But he added: “If you don’t want the [Kosovo] PM to go to jail, then you give the case to an idiot”.”

Die Fakten Lage erklärt der bekannte Professor Selenz, der auch im Vorstand der Preussag war, das Regierungs Korruption und Kriminalität in Deutschland geschützt wird.

Über den Einfluß der Politik auf Staatsanwaltschaft und Rechtssprechung. Über ein korruptes politisches Unrechts-System, das jegliche rechtsstaatlichen Grundsätze über Bord geworfen und dem Profit und Vorteil einiger weniger untergeordnet hat…
Über den Verfall der BRD-GmbH…

Justiz oder Wirtschafts Förderung heisst bei den Deutschen: Profi Betrug mittels Bestechung, in der richtigen Übersetzung und Steuer finanziert.

Noch absurder sind dann ebenso Justiz Konferenzen der Amerikaner, wo der Durcheinander natürlich noch grösser wird.

Remarks by Charge D’Affaires Henry Jardine at The Conference on Judicial Reform in Albania (October 6, 2014)

Insider packten schon vor Jahren aus, über den tödlichsten Export der USA und ihrer Vasallen: Demokratie, wo Justiz unerwünscht ist, und die Justiz Bringer nur eine Betrugs Selbst Bedienungs Funktion haben zum Schutz der ausländischen Bestechungs Firmen, Lobbyisten und korrupter NATO Politiker. („America’s Deadliest Export: Democracy).

The Truth About US Foreign Policy and Everything Else
)

Man hat wohl auch nicht die einfachsten Sachen verstanden, warum soviele Mörder und Verbrecher frei herumlaufen und zum System wurden, u.a. auch mangels Gefängnis Plätze und Internationale Berichte liesst man nicht in diesem Sumpf der IRZ-Stiftung, man würde wie die Schreibtisch Täter in der Nazi Zeit, diese Berichte auch ignorieren, wie es geschieht. Wer über 20 Jahre, ohne Resultat eine Justiz aufbaute, wird in Zukunft auch Nichts mehr zustande bringen, will es auch nicht.

Das Geschwafel des Deutschen Justiz Ministerium, zur Eröffnung der Mission, ohne jedes Konzept, liest sich wie eine Märchen Stunde, wo man ein paar negativ Fakten der US Erfahrung vor Ort übernommen hat. Das Resultat ist absehbar, wie immer, weil man Nichts ändern will.

Im Kosovo hat die IRZ-Stiftung ebenso einen Super Skandal mit ihrem Partner: Enver Hasani, Präsident des Verfassung Gerichtes.

Offensichtlich inzwischen überall Tradition, das man den primitivsten Kriminellen, ein Schutz Justiz aufbaut, für die Bestechungs und Betrugs Orgien rund um Privatisierung, Geldwäsche und Wirtschafts Förderung durch Drogen und Waffen Handel. Das reicht max. für Frank Walter Steinmeier auf diesem Niveau der Auslands Bestechung zuarbeiten.

Vollkommen identisch, sind die Ausführungen und klaren Worte der Amerikaner, US Justiz Professoren, des letzten EU Justiz Misisons Leiters: former head of the EURALIUS III mission, Joaquin Urias, über die Albanische Justiz, ebenso über die Peinlichkeit der EU Delegation in Tirana, womit dann bereits Alles gesagt ist, ebenso das die EU Commission, Berichte fälschte, wie der abgesetzte letzte EU Botschafter: Ettore Sequi

Ettore Sequi Welche Interessen vertritt die EU Botschaft in Tirana? Der Botschaft im Frühjahr 2014, der abgelöst werden musste und Millionen an Mafiöse NGO’s überwies für Nichts. Bis zu 500.000 € an Einzel Personen, für unnütze NGO’s.

Amtlich: Die KLD/HCJ  (PËR KËSHILLIN E LARTË TË DREJTËSISË) Schmieren Komoedie der ueblen Art, gedeckt vom korrupten EU  Botschafter Ettore Sequi, wo ebenso schon der EU Rechenschaftshof ermittelt. Der EU Botschafter Ettore Sequi, findet es auch noch toll, wenn man mit EU Millionen Aufwand, inkompetende Spanier nach Albanien entsendet und der bei der Albaner Mafia in Nacht Clubs versackte.
Peinlicher geht es nicht mehr, wo die OLAF, auch die kriminellen und korrupten Praktiken des Bodo Hombach mit der Balkan Mafia schon beendete.

Wenn Politiker von Nachhaltigkeit faseln, dann handelt es sich um ein Schlagwort der ordinärsten und dümmsten Mafia in Deutschland: Dieser EU Justiz Mission, geht jede Sinnhaftigkeit ab, wenn man keine Konzepte hat,  inkompetende Professoren, selbst ernannte Politik Experten,  ständig für so einen Unfug mit Geld überschüttet für Nichts, um die eigene Inkompetenz der peinlichsten EU Justiz zuvertuschen, welche hart im GRECO Bericht des Europarates kritisiert wird, weil die Deutsche Justiz die Politische Korruptions schützt,

In diesem Falle, hat man wie bei der Weltbank, das Proporz Verteilungs Verfahren der Nghradeta und Camorra  übernommen, wo Staats Aufträge vorab verteilt werden.  In Albanien Langzeit Praxis auch bei den Deutschen, wie in anderen Ländern. Man braucht dazu nur örtliche Kriminelle und einen korrupten peinlichen EU Botschafter.

Nichts dagegen unternimmt. Wo Deutschland auftaucht, zeigt die Geschichte, verschlimmert sich die Lage der Bevölkerung, die Wirtschaft wird zerstört und Korruption wird zum Programm.

http://www.reporter.al/wp-content/uploads/olaf.gif

Ohne Ausschreibung, ohne Konzept, ohne Kompetenz erhielten die Deutschen im „Camorra“ Stil diesen Auftrag, und wollen erneut mit solchen Methoden Justiz bringen.  Eine Art Premier im Negativen der Deutschen, welche nicht kapieren wollen, wie es damals schon mit der Ludgar Vollmer – Bundesdruckerei Mafia gelaufen ist, später im Vias Skandal, der Deutschen Regierungs Mafia. Das die Vergabe eines Tenders der EU nun zu OLAF Ermittlungen führt, ist eine Premiere. Das die Deutsche Botschaft, im Visa Skandal, für Tonnen von Drogen nach Europa verantwortlich war, mit identischen Partnerschaften der OK, daran sei erinnert.

EU’s Albania Delegation Probed Over Justice Tender

The EU’s anti-fraud office, OLAF, is investigating claims that the EU Delegation in Albania offered a major tender to a German company for corrupt reasons, BIRN can reveal.

Nigeria, ein ebenfalls von Deutschen Firmen und der Entwicklungshilfe ruiniertes Land. Ludgar Vollmer und das Auswärtige Amte, eine Legende der Bestechung mit der Bundesdruckerei in Albanien in der Welt, inklusive Visa Skandal und neue Identitäten.  * unten

Fakten Lage:

Deutschland hat ein einmalig schlechtes Justiz System, einmalig in der EU und praktisch als einziges Land der Welt, die UN Anti Korruptions Konvention nie ratifiziert. Albanien hat die Konvention ratifiziert.

Die Ignoranten der Peinlichkeit aus Deutschland und der EU, wollen auch nicht mit Experten sprechen (nur die 4 Millionen € EU Gelder stehlen) , die eine klare Forderungen haben:

Der Ex-General Staatsanwalt Arben Rakipi, fordert: die Richter und Staatsanwaelte zu entfernen mit Neu Anfang

Ebenso werden die Bestechungs und Korruptions Orgien der Deutschen Firmen, durch die „Justiz Bringer“ aus Deutschland geschützt, identisch bei anderen Staaten wie den Amerikanern, welche die schwersten Betrugs und Bestechungs Orgien (inklusive ENRON) auch mit Frank Wisner organisierten. Zumindest sprechen die Amerikaner sehr deutlich die echten Probleme an, welche die EU ignoriert und lieber Berichte fälscht.

Im Kosovo tretten die Deutschen erneut als Schutzherr von Mördern, Todesschwadronen und den Langzeit korruptesten Personen und Mördern auf: „“Das jetzige Abkommen zwischen PDK und LDK, stellt einem Vertrag zwischen Mafia und Comorra dar. Diese angeblich stabile Regierung wurde dabei von den „Internationalen“ nicht nur gedeckt, sondern faktisch eingesetzt. “ “ Weiterlesen…

siehe auch Kosovo: “Wir kamen sahen und versagten”

Hashim Thaci, und die Terroristen Ausbilder Bande für Syrien und den Todesschwadronen im Kosovo

Man meint wohl im Historischen Kontext, das man Verbrecher Kartelle aufbaut, finanziert, ausbildet u.a. überall im Drogen Handel!

Der Mafia Richter Gjin Gjoni, ist wie eine Justiz Konferenz der EU-Venice Kommission, vor kurzem zeigte, direkter Partner rund um Drogen und der verantwortliche Richter das der gesuchte Drogen Boss: Abdulselam Turgut frei kam, wo ein BKA-Interpol Haft Befehl besteht, für 1 Tonne Heroin nach Deutschland.

Zitat eines Deutschen Bundeswehr Offizieres in Beisein eines Albanischen Kollegen in Albanien in 2005: „einige Politiker, wünschen keine Justiz, sondern ein „Schwarzes Loch in Europa“ wo es keine Gesetze gibt, für ihre Geschäfte, auch unverändet mit der KfW. Identisch in Afghanistan mit dem Deutschen Murks der Theather Show und Geld Vernichtung, wo die Drogen Produktion unter NATO Leitung um 700 % gesteigert wurde, wo ebenso Deutxchland hoch kriminelle Partner direkt finanzierte wie Governeur Nrusi, General Fahim. Die Drogen Produktion und die Handels Wege, der Welt Produktion mussten geschützt werden und allen voran: Deutsche Militärs und wie so oft. der Kaspar Hauser der Deutschen Politik. Frank Walter Steinmeier, der längst verhaftet gehört.

Deutschland Alle Artikel
Opiumhändler atmen auf – Bundeswehr bleibt in Afghanistan

Opiumhändler atmen auf – Bundeswehr bleibt in Afghanistan

Zwar endet der Kampfeinsatz der Bundeswehr offiziell am 31. Dezember, aber die Bundesregierung plant 850 deutsche Soldaten zu „Ausbildungszwecken“ in Afghanistan zu belassen. Pikant: Auf zwei „Ausbilder“ sollen acht „Schützer …

Ob im Kosovo, oder Albanien, man macht im Skandal der sinnlosen und oft korrupten Justiz Missionen weiter, wobei der EULEX Skandal, wie die vergeudeten 100 Millonen € in Albanien für Justiz Missionen, auf Mafiöse Construkte der EU hindeuten, denn so dumm kann niemand sein, was die seit vielen Jahren zelebrieren.

Real, sieht es so aus, und aus der historischen Sicht der Deutschen Aussenpolitik des Nichts: gab es nur desatröse Justiz Missionen im Ausland Weltweit und da machen die Hirnlosen Parteigänger nun weiter, als billige Kopie der „Camorra“ Methoden.

Mit dabei bei der sinnlosen Vorgänger Justiz Mission III, der Deutsche der aber für so einen Job vollkommen inkompetend war, aber was ebenso EU und Deutscher Standard ist für solche Posten.

Eine der vielen Pleite Vorstellungen im Balkan, der Deutschen Professoren, weil die Partner vor Ort, max. gute Dolmetscher sind, ansonsten Funktionalle Analphabeten, identisch wie viele Politiker und Experten aus der Politik. Resultat Null, weil die Albaner vor Ort, nicht einmal Grundzüge der Vorstellungen des Prof. Frohwein kapierten mit dem Deaster das dieser Deutsche, in seiner Inkompetenz nicht begriff auf Klein Kinder Niveau, das man sich kundig machen muss, was machbar ist und umsetzbar sein könnte. Wenn man sieht, welche Kaspar Hauser und die Inkompetenz des Auswärtigen Amtes sieht in allen Bereichen, dann versteht man, warum solche Gestalten ins Ausland entsandt werden, obwohl ein einfacher Jura Student, besser geeignet wäre.

Prof. Dr. Dres. h.c. Jochen Abr. Frowein, der einen sinnlosen Auftritt als Witz Figur für eine Comedy Show in Albanien schon hatte. Finanziert wird dieses Monstrum der Inkompetenz und Unfuges vom Steuerzahler. Man ignoriert vor allem die Fakten Lage und durch diese Ignoranz, macht man sich keine Gedanken, wie kompetende und integere Juristen in die Justiz kommen, Man zelebriert nur sich als Lehrmeister für Korruptions, Schutzherrn der ausländischen Bestechungs Orgien rund um Firmen und Infrastruktur Projekte.

E-Mail: jfrowein@mpil.de

 

Die Fakten sehen so aus: Richter und Staatsanwälte haben nicht einmal Basis Kenntnisse von Gesetzen und sind vollkommen korrupt., sprich: man hat die Posten an die Mafia und OK verkauft.

Die unter Leitung der Deutschen stehende Justiz Mission EURALIUS wird Nichts ändern, man spricht von mangelnder Sinnhaftigkeit.

A) US Department of State Report 2012-2013:

Bureau of Democracy, Human Rights, and Labor

2012 Country Reports on Human Rights Practices

Report

April 19, 2013…………

“””Corruption in the judiciary was pervasive. Many judges issued rulings that did not appear to have any basis in law or fact, leading some to believe that the only plausible explanation was corruption or political pressure. “”

http://www.state.gov/j/drl/rls/hrrpt/2012/eur/204254.htm

Das Deutsche Justiz Ministeirum ist wohl verrückt geworden im eigenen korrupten Sumpf, wenn man auf der Website u.a. verbreitet „EU-Standards ausgerichtete Gesetzgebung“ = real: die Richter und Staatsanwälte haben kein Basis Wissen von Gesetzen, wichtige Gesetze sind nie implemtiert worden, wie das Bau Gesetz, was im Resultat heisst: Albanien braucht keine neuen Gesetze, weil es Politik Betrugs Show nur ist. Aber dafür kompetende seriöse Richter und Staatanwälte und nicht Analphabten, die kein Urteil schreiben können. 57 % der Albaner sind “functional illiterate”,

Justiz Albanien.

Justiz auf Albanisch, was unter der Regierung von Ilir Meta, Chef der Skrapari Bande eingeführt wurde, dank der sehr aktiven Partnerschaft des Auswärtigen Amtes von Joschka Fischer, Ludgar Vollmer  und wie so oft. Frank Walter Steinmeier.

Die neue EU Justiz Mission EURALIUS IV, wurden eröffnet, obwohl man auch dieser EU Justiz Mission die „Sinnhaftigkeit“ absprechen sollte, bei dieser über 20 jährigen Justiz Vernichtung durch die USA, EU und Deutschland und zwar Weltweit im Resultat, wenn diese Banden auftauchen.

Die vollkommen inkompetende  EU Botschafterin Romana Vlahutin, kommt selbst aus einer früheren kriminellen Regierung aus Kroatien, die vollkommen korrupt ist und war. Also eine Show Nummer erneut der EU Abzocker im Stile der „Nghradeta“ und „Camorra“!

Die Albanischen Justiz Minister, Politiker wollen keine Justiz, weil sie Straffrei ihre Geschäfte machen wollen, was allgemein Wissen ist und jede Transparenz wird verhindert. über die Vorgänger Mission EURALIUS III, eines der Mitglieder:

Pietro Spera: EU – EURALIUS Mission, inzeniert eine Nonsens Justiz Konferenz

Im Kosovo ist ein identischen Desaster, durch die korrupte EU Commission mit gefälschten Berichten verursacht, wo Kriminelle und Verbrecher Partner wurden.

Albania Aiding EULEX Bribery Probe in Kosovo

Albania prosecutors are helping their Kosovo counterparts investigate corruption allegations against EULEX judge Francesco Florit, BIRN can reveal.

 

In allen Ländern der Welt, wo Deutschland die Justiz Aufbau Show machte, installierte man im korrupten Sumpf des Deutschen Justiz Minsiteriums, nur Verbrecher Clans und Inkompetenz und Korruption, wie käufliche Urteile wurden Standard. Das ist die Realität, deshalb kommen nun die Deutschen nach Albanien für die nächste Korruptions Show, obwohl man nicht einmal seriöse Partner und Dolmetscher hat.

Bujar Nishani, nun Mafia Staatspräsident eröffent die EURALIUS IV Konferenz, und hatte als Mafia Vertreter auch noch die „vorläufigen Grundstücks Dokumente“ erfunden, ohne jede Gesetzes Basis, nur um grosse Ländereien stehlen zukönnen.

Selbst Albanische Medien schreiben schon das diese Justiz Missionen dem einzigen Zwecke dient, die Bestechungs Orgien der ausl. Firmen, Diplomaten, Politiker im Privatisierungs Betrug und bei der Unterschlagung der Infrastruktur Gelder zuvertuschen. siehe der Deutsche Visa Skandal, die Betrugs Orgien mit der Mafia mit der Bundesdruckerei, dem Staatssekretär Ludgar Vollmer usw..

Über 20 Jahre gehen Deutsche Steuergelder bereits in den Justiz Aufbau in Albanien, was mit der HSS begann und deren Anwalt M.S.

Ein Italienischer General und Ex-KFOR General sprach diesen Justiz Missionen die Sinnhaftigkeit ab, nachdem selbst nach 8 Jahren Nichts funktionierte.

Wer 20 Jahre keine Basis der Justiz bringen konnte, aber diese Institution an dumme Banditen und Verbrecher übergab, welche nur gegen Geld Urteile verkaufen, was die Amerikaner und der letzte EURALIUS III Leiter:

Faqja kryesore

Joaquin Urias bestätigte. Joaquin Urias (ein Spanischer Verfassungs Richter) bestätigte in US Sender, das die EU EURALiUS Mission III – 4 Jahre vollkommen sinnlos war, ebenso das die EU Commission Berichte fälscht, was Fakten sind, auch als OK Reporting bekannt.  Man finanziert nur seine eigene Inkompetenz, Korruptheit und wird nur für sich selber etwas zelebrieren. Der Kosovo ist noch schlimmer in noch kürzerer Zeit, als die Demokratie Aufbauer kamen, welche mit vollen Wissen mit Todesschwadronen zusammen arbeiteten und mit Mördern und Verbrechern, wie Hashim Thaci, S. Selimi und Co..

 Der EULEX, wurden 11 Dossiers über 3 Milliarden € zugeteilt, um den Verbleib der Gelder im Kosovo und die Unterschlagung zuuntersuchen. Kein einziges Dossier konnte erledigt werden. Schon der Italienische General Fabio Mini, wies auf die Unfugs Mission EULEX hin. Die Italienische Zeitung La Repulica, über European Investigative Journalism Fund deckt nun diesen Skandal auf.

60 Richter und Staatsanwälte finanziert allein die EULEX Mission und die Unsinn Schratzen bringen Nichts zustande, wo diese 3 Milliarden € u.a. am Flugplatz verblieben sind. Bisherige Kosten der EULEX Mission: 500 Millionen €!

Aus EU Berichten! Bart Staes Delegationsleiter MEP, der einmal besuchte das neugeborene Balkan-Staat im vergangenen Jahr. “Ich selbst ging in den Kosovo, und ich fand einen absoluten Inkompetenz und Desorganisation innerhalb EULEX”, sagte Arlacchi.

Die EU Botschaft und ihre Missionen sind direkt bei der Albaner Mafia des Tropoje Geldwäsche Experten Bashkim Ulaj des Salih Berisha angesiedelt, natürlich wurde das Gebäude auch noch illegal gebaut. Und damit ist Alles gesagt, das man die Super Mafia finanziert, identisch wie die KAS den Bin Laden Financier: Yassin Kadi.

Delegation of the European Union to Albania

ABA Business Center, Rr. Papa Gjon Pali II, 17th floor

Tirana – Albania

Es gibt auch keine Ausschreibung für die Vergabe der Justiz Mission, sondern es sind billige Kopien, eines „Camorra“ System, weil Politische Korruption in Deutschland Straffrei ist, wie die Verbrechen rund um den Visa Skandal schon zeigte, wo die Bundesgrenz Schutz Akte bei der Staatsanwalt verstaubte und die Abzocker so ihre Beute Straffrei teilen konnten. Deutschland hat eine einmalige Weisungs gebundene Justiz in Europa und natürlich praktisch als einziges Land der Erde, auch die UN Anti Korruptions Konvention nicht ratifiziert und will Justiz ins Ausland bringen, was dann sich nur korrupte und krminelle Kreise ausdenken. Der Deutsche Justiz Aufbau im Ausland, ist ein 100 % Desaster überall. Noch schlimmer im Kosovo mit einem Mega Skandal aktuell natürlich, oder Afghanistan, wie der Ukraine usw..  Was jeder Journalist schnell erfährt überall, was Deutsche Politik Zirkel treiben und Langzeit bekannt.

Die albanische Erneuerung ist gescheitert – unter aktiver Mithilfe des Westens, bereits aus 1996Von Norbert Mappes-Niediek…………Manche Analytiker gehen so weit, die suggestiven Parteinamen “demokratisch” und “sozialistisch” für willkürliche Etiketten zu halten. Tatsächlich, bemerkt Carla Still, die seit 1992 die deutsche Friedrich-Ebert-Stiftung in Tirana vertritt, wird über die beiden Begriffe gar nicht nachgedacht – sie tun einfach als sinnentleerte Handelsmarken ihren Dienst…..

GRECO Europarat Report beleuchtet die Politische Korruption in Deutschland im Verbund mit der Justiz! Vollkommen identisch wird für Albanien und Deutschland die Parteien Finanzierung kritisiert und die mangelhafte Strafverfolgung Politischer Kreise. siehe der Greco Report

(Thema I – Strafrechtliche Verfolgung, Thema II – Transparenz der Parteienfinanzierung) siehe Greco Artikel! Der Original Report GRECO Report über Deutschland, wo ein Laie dann auch verstehen kann, warum man mit Nichts so hohe Geldsummen für Nichts abzocken kann. siehe unten!*

Hier ist schon mal keinerlei Logik, wenn Deutsche das schlechteste Justiz System der EU haben, auch noch Weisungs gebunden, als einziges Land, wo keine Politiker belangt werden, seitdem “Adolf” an der Macht war und den selben Murks verkauft man in Albanien, mit identischen Folgen einer korrupten Regierung und Politisch kontrollierten Mafiösen Justiz.

Aktuell noch ein Hans Kaspar musste nach Tirana reisen, für Nichts.

Der Parlamentarische Staatssekretär Lange auf der Eröffnungsveranstaltung des EU-Projektes EURALIUS IV in Tirana

Der Parlamentarische Staatssekretär beim  Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Christian Lange, hat heute auf der Eröffnungsveranstaltung des EU-Projektes EURALIUS IV in Tirana gesprochen.

Datum19.11.2014

EURALIUS IV soll die Unabhängigkeit, die Transparenz  und die  Effizienz der albanischen Justiz stärken und sie so an den gemeinschaftlichen Besitzstand der EU heranführen.

PSt Lange betonte in seiner Rede:

„Deutschland begrüßt ausdrücklich die Verleihung des Kandidatenstatus an Albanien. Dies ist eine Anerkennung für die großen Fortschritte Albaniens auf dem Weg zur Europäischen Integration. Jetzt stehen für Albanien weitere, wichtige Schritte an. Den Mitgliedstaaten der EU sind weitere Reformen auf dem Gebiet der Justiz, vor allem der Unabhängigkeit der Gerichte, und auch der Kampf gegen Korruption ein wichtiges Anliegen.

Deutschland wird Albanien bei der Bewältigung dieser Herausforderungen begleiten. Es freut mich besonders, dass Deutschland einen wesentlichen Beitrag dazu im Rahmen des EU-Projekts EURALIUS IV leistet. EURALIUS IV bündelt nicht nur die Expertise der drei beteiligten Staaten, Deutschland, Österreich und der Niederlande, sondern auch die europäischer und internationaler Fachleute und setzt last but not least auf Nachhaltigkeit, indem es auch albanische Experten einbindet.

Ich wünsche diesem Projekt ein gutes Gelingen und bin mir sicher, dass nicht nur Albanien, sondern die Europäische Integration Gewinner des damit angestoßenen Projektes sein werden.“

Zum Hintergrund:

Das EURALIUS IV-Projekt soll zur Stärkung der Unabhängigkeit, der Transparenz und der Effizienz der albanischen Justiz im Einklang mit dem EU acquis beitragen, dies insbesondere durch eine modernisierte, funktionellere und transparentere Gerichtsbarkeit und Justizverwaltung sowie eine besser an EU-Standards ausgerichtete Gesetzgebung. Somit soll auch das Vertrauen der albanischen Öffentlichkeit in das albanische Justizsystem gewonnen werden. Für das hat die Deutsche Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) gem

Zum Hintergrund:

Das EURALIUS IV-Projekt soll zur Stärkung der Unabhängigkeit, der Transparenz und der Effizienz der albanischen Justiz im Einklang mit dem EU acquis beitragen, dies insbesondere durch eine modernisierte, funktionellere und transparentere Gerichtsbarkeit und Justizverwaltung sowie eine besser an EU-Standards ausgerichtete Gesetzgebung. Somit soll auch das Vertrauen der albanischen Öffentlichkeit in das albanische Justizsystem gewonnen werden. Für das hat die (Deutsche Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) ) gemeinsam mit der Organisation aed aus Österreich und CILC aus den Niederlanden den Zuschlag erhalten.

Begünstigte Institutionen sind das Justizministerium, die Generalstaatsanwaltschaft, der Oberste Gerichtshof, die Magistratenschule, der Hohe Rat der Justiz und die Rechtsanwaltskammer. EURALIUS IV bringt internationale und albanische Langzeitexperten zusammen. Die albanischen Langzeitexperten sind bewusst danach gewählt, dass sie an Schlüsselpositionen der begünstigten Organisationen sitzen und den Reformprozess anstoßen und begleiten können.

http://www.bmjv.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2014/20141119_PSt_Lange_Eurolius.html

*13th General Activity Report 2012[Strasbourg, 13/06/2013] In its annual report published today, the Council of Europe anti-corruption group (GRECO) calls on European states to bolster the legal and institutional capacity of their parliamentarians, judges and prosecutors in order to prevent and unequivocally address corruption in their own ranks.Europarat GRECO Bericht über die Bananen Republik DeutschlandIm Kosovo ist die EU Justiz Mission direkt inzwischen in ein Mafiösen Construct umgewandelt worden.Immunität der EU-BeamtenDie Affäre bringt vor allem ein Grundproblem der Exekutiv-Mission zum Vorschein, nämlich, dass die EU-Beamten im Kosovo kaum zu Rechenschaft gezogen werden können, weil ihre Immunität, anders als in den Justizsystemen, aus denen sie kommen, nur schwer aufgehoben werden kann. Die Eulex soll zwar im Kosovo für mehr Rechtsstaatlichkeit sorgen, doch der Mission selbst fehlt es an einem Grundprinzip der Kontrolle. http://derstandard.at/2000007908606/Kosovo-Eulex-Staatsanwaeltin-zieht-gegen-EU-Mission-ins-Feld

Ein extrem dummer Mafia Präsident Bujar Nishani der schon schwer in 2007 als neuer Innenminister vom EU PAMECA Polizei Mission Leiter K.S. angegriffen wurde (siehe Balkaninsight damals und Albanische Medien), weil er Klientel Politik betreibt, alle Vorschriften für den Polizei Dienst ausser Kraft setzte und gut ausgebildete Polizei Direktoren nicht beförderte, sowie absolut Nichts umsetzte. Folge der Polizei Apparat wurde zerstört. Die Mafia übernimmt die Polizei war die Folge, was aber ebenso durch Bujar Nishani auch in der Justiz dann so gehandhabt wurde.

Bei der Fakten Lage, einer Albanischen Richter Kaste, die nicht einmal eine Ahnung hat von Gesetzen, aber im Hinterzimmer erfundene Gerichts Verhandlungen organisieren, inklusive erfundener Zeugen, die Gerichts Protokolle fälschen, Aussagen nachträglich vollkommen abändern! Deutschland ist neben Österreich und den USA; der grosse Bestechungs und Korruptions Motor, aber am eigenen deströsen Auftreten überall auch in Afrika (siehe Süd Sudan, oder Nigeria) dem Afghanistan Desaster und der Mafiösen Verstrickung im Kosovo und dem Ukraine und Geogischen Desaster, weht ein kalter Wind den angeblichen Experten entgegen, welche wie im Kosovo Politologen sind, Drittklassige Idioten aus der EU Klientel Politik.

aus

Albanien feiert 100 Jahre Albanische Justiz, eine Justiz wo praktisch niemand Gesetz kennen

Mangels Minimal Intelligenz der Internationalen, der Deutschen Justiz Bringer, welche nur ein „Camorra“ identisches Treiben organieren, ignorierte man auch die klaren Aussagen des Deutschen Leiters der EU Polizei Mission PAMECA II, über den damaligen Innenminister Bujar Nishani, der anschliessend die Justiz im selben System ruinierte an die Mafia verkaufte und nun Präsident ist.

Albanian Police Academy Closes its Doors

03 09 2007 Tirana_ The Albanian police notified on Sunday that a year after its inception the Policy Academy will stop recruiting new cadets this year owing to the high number of officers currently active in the force.

The temporary closure of the academy came only one month after the Ministry of Interior came under fire from the European Union Police Assistance Mission in Albania, PAMECA, over its restructuring of the force.

The European Commission advisors to Albania’s police force criticized a government restructuring of the force, saying they were concerned over the way some officers were being forced out; opposition politicians say this was designed to advance police loyal to the ruling party.

…….

PAMECA said in a news release in July that the Interior Ministry needed to be more transparent on how and why officers were being hired, fired and promoted.

PAMECA provides strategic advice and specialized technical training to the Albanian police over crime prevention, organized crime, terrorism and border management.

“The moving of officers through the system should be made in a transparent and justified manner,” PAMECA said. “There have been a lot of transfers and firings of officers lately, which has struck key sectors of the state police, which are essential for the integration of the country with European institutions.”

The restructuring has led to the loss of officers that donors had spent considerable amounts of money on training, the European police advisors said.

Interior Minister Bujar Nishani in June defended changes to the organization of several police divisions, which he said “would make the force more productive in the fight against organized crime and trafficking”.

http://www.birn.eu.com/en/101/15/4006/

Solche Reisen sind immer gut für die Super Mafia und ihre Partner im Spektakel Profi krimineller Zirkel.Wie die IEP Militär Studie Kosovo 2007, dokumentiert, sind alle Institutionen von der Mafia unterwandert, inklusive der NATO Stäbe im Kosovo und die KAS und CDU Vertretung sowieso.

Kommentar:Deutschland hat nicht den Zuschlag für die Mission erhalten, sondern es existiert ein Mafiösen Zuschlags System (von der Weltbank erfunden), wer nun dran ist bei einer Mission, bei einem Projekt. Das Manipulierungs System wird heute 1 : 1 von der Albaner Mafia übernommen, und ist wie neueste Reports bestätigen, auch allgemein bekannt. Vorbild war das Italienische Modell der Loge P2, der Camorra, Nghradeta welche man kopiert hat.

der Autor hat seit 20 Jahren immer leider Recht behalten, viele Dinge im voraus gesehen und veröffentlicht. Aber wie TV und echte Medien Reporte, wird Alles ignoriert und in allen Bereichen seit Ende 1998, durch dubiose Leute, welche heute das Sagen haben und Straffrei sind. Tausende von Investments von Ausländern wurde in den Bankrott getrieben, aufgegeben was in der Verantwortung der Internationalen liegt, welche mit dem Chaos Projekt „Schook Therapie“ und der Privatisierungs Mafia mit dem Gangster und Bestechungs Experten Georg Soros begann.

2/26/2010

Deutschland ohne Rechts Standard sind der Bestechungs Motor im Balkan

Jeder bezahlte Bestechungsgeld im Balkan, wo Deutschland seine Idiotie und Korruptheit voll ausleben kann und Massenmorde zum Programm wurde, für die Warlords und Afghanischen Verbrecher als Partner, wie in Albanien und dem Kosovo.

Natoeinsatz in Afghanistan: “Konflikt verschlimmert”

Britischer Historiker: Stammesführer nutzen westliche Militärs für Clankämpfe aus

*

1/19/2005

Staatssekretär Ludger Volmer und seine Visa Skandale und Bestechungs Skandale mit der Bundesdruckerei in Albanien, Asien und Afrika

Die grossen Verbrechen: Staats Sekretär Vollmer und die Bundesdruckerei. Cash für Ludgar Vollmer: 400.000 DM damals!Wie der Spiegel richtig schreibt, arbeitet Ludgar Vollmer auch mit Kriminellen zusammen, die in den Frauen Handel verwickelt sind. Seine Visa Beschaffungs Aktionen für die Ukrainische und Albanische Mafia, beschäftigt den Bundestag im Moment.

Festnahme des Geschäfts Partner von Ludgar Vollmer in Albanien, u.a. die höchsten Polizei Direktoren und der Vizw Innenminister Bujar Himci im Oktober 2002. Der Innenminister und Mafia Boss Ilir Gjoni, dankte zuvor ab und floh in die USA, ebenso war der Geschäftsparnter und Mafia Boss Ilir Meta ab Ende Januar 2002 nicht mehr im Amte, nachdem seine guten Freunde und der Ehefrau, als Drogen Schmuggler und mit Diplomaten Pass natürlich verhaftet wurden in Italien.Ludgar Vollmer schweigt zu diesen Festnahmen bis heute!Hintergrund! Die Bundesdruckerei erhielt durch Bestechung der Vollmer Firma in Albanien, den Auftrag die neuen Albanischen Pässe zu drucken.
Auf welchem Niveau arbeitet man heute! Vor 10 Jahren hatte die Deutsche Botschaft, die billigen Visas angeboten ca. 400 DM nur, was der halbe Preis der normalen Visas war, von der Mafia organisiert. Danach wurde man von den Griechen und Österreichern abgelöst, nachdem im Visa Skandal die Deutsche Konkurrenz ausgeschaltet war.

AA fördert Prostitution

Von Latsch, Gunther

Ein Rotlicht-Prozess um Frauen aus der Ukraine zeigt, wie leicht sich Visabeamte hereinlegen ließen.

 

Aktuelles Kinder Geplapper der Deutschen, identisch nun seit über 10 Jahren, auch von den EU Spinnern.

Germany: Debates are made in Parliament

Normale Deutsche Politik, die Gelder verschwindne überall spurlos mit den kriminellen Stiftungen

EU-Gelder weg: Ukraine unter Betrugsverdacht

Giovanni Kessler, der Leiter des neu geschaffenen Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung hat gesagt, dass das Ausmass der Korruption in der Ukraine fast die Spitze erreicht hätte. Jetzt wird gegen ukrainische Beamte ermittelt.
Fakten Lage der inkompetenden Spinner in allen Lagen ist gut bekannt, inklusive der Inkompetenz des Frank Walter Steinmeier und seines Aktionismus, der Eigen PR Show, obwohl diese Leute nur Ignoranten sind. am BEispiel Afghanistan:

“Man beschäftigt sich jetzt überwiegend mit sich selbst. Es wird sehr viel über Arbeitskreise und Arbeitsgruppen gesprochen, wo sehr viel Papier produziert wird. Aber Fakt ist, dass nur 9 Beamte konkret in der Ausbildung vor Ort tätig sind. Fakt ist auch, dass die Ausbildung der afghanischen Polizei 2 Jahre hinter der Ausbildung der afghanischen Armee her hinkt. Insofern kann man schon die Frage stellen, wieso nach 6 Jahren Präsenz auch der deutschen Polizei – und ich möchte hier keine Kritik an den Beamtinnen und Beamten üben; ich weiß, dass die sehr gute Arbeit gemacht haben, weil ich sie auch vor Ort besucht habe, und die sind sehr engagiert. Aber wieso ist es dann immer noch nicht gelungen, dieses “Zeitloch” zu füllen, um die afghanische Polizei wirklich einsatzfähig zu machen?”

Elke Hoff arbeitet im Verteidigungsausschuss des Bundestages. Dort ist der Polizeiaufbau in Afghanistan seit einem halben Jahr Dauerthema, obwohl “Polizei” originäre Angelegenheit des Innenausschusses ist.
…….
“Das nächste Problem ist in der Tat wirklich die Bezahlung. Also wenn ich nicht genug Geld bekomme, um meine Familie zu ernähren, oder wenn kriminelle Banden immer mehr Geld bieten können als der Staat selber, dann verliert natürlich der Polizist irgendwann die Lust, entweder weiter Polizist zu sein oder er sucht durch Korruption sich und seine Familie ernähren zu können.

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Afghanistan/polizei3.html

Lüge und nochmal Lüge Herr Kaspar Hauser Steinemeier! Zu den Profi Betrügern auch der Politischen Stiftungen, gehören diese Berichte, das es „deutliche Fortschritte “ schon wieder gibt. siehe unsere Ausführungen über die KAS in Albanien, welche „deutliche Fortschritte “ im Gesundheits Wesen sah, was praktisch ebenso vernichtet wurde.

Die Fakten sind deaströs und eine Kathastrophe

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht trotz der hohen Gefährdungslage in Afghanistan deutliche Fortschritte bei Aufbau, Fortbildung und Reform der dortigen Streitkräfte und Polizeieinheiten. Die Bundeswehr und die deutschen Polizeiausbilder leisteten hervorragende Arbeit bei Ausbildung und Training.

http://www.sueddeutsche.de/politik/791/303771/text/

Betrug als Programm und dann schreibt man auch noch ein Buch:

Von Wolfgang Hetzer ist gerade das Buch „Politiker, Patrioten, Profiteure. Wer führt uns Europäer an den Abgrund?“ im Verlag Westend erschienen (287 Seiten, 17,99 Euro).

Wolfgang Hetzer, promovierter Rechts- und Staatswissenschaftler, war von 2002 bis 2013 Abteilungsleiter im Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF/Office Européen de Lutte Anti-Fraude) und fungierte als Berater des Generaldirektors des OLAF im Bereich Korruption in Brüssel. Zuvor war er Referatsleiter im Bundeskanzleramt und zuständig für die Aufsicht über den BND in den Bereichen organisierte Kriminalität, Geldwäsche, Nichtverbreitung von Massenvernichtungswaffen sowie strategische Überwachung der Telekommunikation.

19 Gedanken zu „Mangelnde „Sinnhaftigkeit“ der Deutschen: im Unfug der neuen EU Justiz Mission EURALIUS IV“

  1. Die Deutschen Bestechungs Skandale ohne Ende im Balkan: von Siemens fangen wir gar nicht, auch nicht von Mercedes in Albanien, Telekom, VW, Hochtief, oder den Idioten vom Praktiker Markt. Das Österreichische Bauhaus, verpulverte Staats Garantien in Höhe von 450 Millionen €, bis man Bankrott war, die die Alpine Baufirma, mit ihren Geschäften in Albanien und im Osten.

    Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete: Dagmar Luuk und Heinz-Alfred Steiner

    Die Panzer Geschäfte ein Skandal ohne Ende.

    Alles normal im Bestechungs Kartell der SPD auf dem Balkan, was man seit Jahren weiß! siehe die Non Stop Korrumpierung der Deutschen Aussenminister, Politiker sämtlicher Regierungen im Balkan. Alte Tradition:

    Krieg ist gut für das Geschäft, was die einzige Politik auch in Deutschland ist.

    Porträt eines SPD Berufs Verbrechers, des MdB Johannes Kahrs für die Lobby Rüstungs Geschäfte des Herrn Steinmeiers. Noch 2 der SPD Ganoven, wo die Münchern Staatsanwaltschaft, wegen Auslands Bestechung ermittelt.Ex-MDB: Dagmar Luuk, Heinz Alfred Steiner.

    Justiz in Griechenland ermittelt gegen Atlas und Rheinmetall
    18. November 2014 / Aufrufe: 227
    Einen Kommentar schreiben Kommentare

    Die Justiz in Griechenland ermittelt gegen Funktionäre der deutschen Rüstungsfirmen Atlas und Rheinmetall wegen Korruption und Geldwäsche.

    Die Lichter der Ermittlungen der griechischen Justiz, die darin fortfährt, Fälle in Zusammenhang mit Rüstungsprogrammen zu untersuchen, richten sich nun auf Funktionäre deutscher Firmen.

    Von dem Untersuchungsrichter für die Bekämpfung der Korruption und Vorsitzenden der Landgerichtsrichter, Gavriil Mallis, sind wegen zweier Rüstungsprogramme (konkret in Zusammenhang mit den U-Boot- Waffensystemen und dem Flugabwehrsystem vom Typ ASRAD) bereits an 13 Deutsche – Funktionäre der Firmen Atlas und Rheinmetall AG – Vorladungen für Dezember 2014 zugestellt worden, um zu den gegen sie erhobenen Anschuldigungen Stellung zu nehmen.
    Schmiergelder von über 60 Mio. Euro und Schwarzgelder an Deutsche

    Die Anklageschrift umfasst Straftaten in Zusammenhang mit Bestechung und Geldwäsche, wobei Informationen zufolge erwartet wird, dass noch wenigstens weitere 10 Funktionäre der beiden in Rede stehenden deutschen Rüstungsfirmen zur Aussage vorgeladen werden. Ihre Verwicklung in die Lieferungen der Rüstungssysteme ergab sich auf Basis den griechischen Justizbehörden vorliegenden Angaben sowohl aus der einschlägigen deutschen Prozessakte als auch aus der Öffnung von Konten der (in Griechenland) bereits angeklagten Panagiotis Evstathiou und Antonis Kantas.

    Gemäß den von dem Untersuchungsrichter gesammelten Daten sollen wenigstens 38 Millionen Euro verschoben worden sein, während die Schmiergelder laut Einschätzungen der Justizbehörden insgesamt 60 Millionen Euro übersteigen. Aus der Öffnung der Bankkonten gehen sogar Indizien für den Rückfluss “schwarzer” Gelder nach Deutschland hervor, da im Rahmen der als “Schmiergeld-Provision” charakterisierten Praxis ein Teil der Schmiergelder wieder an Deutsche zurückgeflossen zu sein scheint.

    Es ist anzumerken wert, dass der griechische Fiskus in dieser Sache seinen Beitritt als Nebenkläger erklärt hat, von den deutschen Firmen 13 Millionen Euro als Entschädigung für seinen immateriellen Schaden verlangt und sich zukünftige höhere Schadenersatzforderungen vorbehält. Weiter sei in Erinnerung gerufen, dass wegen der Lieferungen der strittigen Waffensysteme 35 griechische Angeklagte vernommen wurden und die Prozessakte an den Staatsanwalt übermittelt wurde, damit er dem Richtergremium seinen Antrag unterbreitet.

    Rumänien von den Deutschen vollkommen korrumpiert

    http://balkanblog.org/2013/10/08

    Die RWE Bestechungs Gruppe, finanziert ja extrem viele SPD Politiker, was bei dem Bestechungs und Betrugs Skandal in Zagreb, die Deutsche Staatsanwaltschaft alarmieren müsste, wenn der Bürgermeister dort in Zagreb, Milan Bandic vor 1 Monat Tagen verhaftet wurde.

    Idaqet Beqiri, wo es sogar ein Spiegel Interview gibt, erklärt die Justiz, die keine Funktion hat.

  2. Die EU ist ungeeignet als Justiz Bringer, wie auch der aktuelle Skandal rund um das Padua Gefängniss zeigt, wo die Albaner Mafia mit Top Leuten der Italienischen Mafia, ein lustiges Dreh Kreuz für krimiminelle Geschäfte organisierte. Identisch in Albanien, wo Drogen Kartelle aus dem Gefängiss organisiert werden. Die Tropoje Mafia Familie Patozi erneut dabei, mit Adrian Patozi.

    Scandalo al Due Palazzi di Padova: comandavano i clan

    Ben 31 gli indagati, 48 i capi d’accusa: il pm Dini chiude l’indagine sul carcere. Coinvolti 5 agenti, un avvocato, 18 detenuti e sette persone tra parenti e amici di Cristina Genesin
    ………

    Il carcere Due Palazzi di Padova Il carcere Due Palazzi di Padova

    PADOVA. Scandalo nel carcere Due Palazzi: a cinque mesi dal blitz destinato a provocare l’arresto di 15 persone, tra cui sei agenti di polizia penitenziaria in servizio nella struttura, le cifre sono più che raddoppiate ora che il pubblico ministero padovano Sergio Dini ha chiuso formalmente l’indagine e si prepara a chiedere il processo. Così gli indagati sono passati a 31. E i fatti contestati da 20 sono saliti a 48. Comandavano i clan, Sacra Corona Unita e Nuova Camorra Organizzata, la famigerata Nco specialista in gioco d’azzardo e omicidi, contrabbando e totonero, spaccio e pizzo.

    E anche un super-detenuto come Domenico Morelli, classe 1956, affiliato alla Nco del boss di Ottaviano Raffaele Cutolo, già evaso nel 1993 e poi sottoposto al regime duro del cosiddetto 41 bis tanto combattuto dai mafiosi. Erano loro a dettare leggi e regole nel reparto del Due Palazzi affidato a un gruppetto di agenti di polizia penitenziaria, corrotti e tossicomani, guidati dall’agente Pietro Rega, il più “avvicinabile”, l’unico ancora rinchiuso in una cella del penitenziario di Santa Maria Capua a Vetere, interrogato appena due settimane fa. Lui (volto noto tra le guardie di scorta ai detenuti in tribunale) e i colleghi facevano entrare di tutto dietro le sbarre: eroina, hashish, cocaina, metadone e pasticche di ecstasy, poi cellulari, schede sim, chiavette usb e pc. In cambio di soldi e di droga. Compravano per i reclusi. E compravano per se stessi, sniffando e fumando durante i turni di servizio oltreché negli alloggi riservati al personale carcerario.
    http://mattinopadova.gelocal.it/padova/cronaca/2014/11/21/news/scandalo-due-palazzi-comandavano-due-clan-1.10351291

    Identischer Fall in Albanien: Das korrupte Durres Gericht, liess den verhafteten Gefängniss Direktor Ferdinand Doksani schnell wieder frei, was gegen das Gesetz spricht.

    Durrës. Akuza kundër gjykatës, liroi drejtorin e burgut të Rrogozhinës
    0 59 60

    DURRES, 20 nëntor 2014 – Togat e zeza të Durrëit kanë ndryshuar, më 17 nnëtor 2014, masën e sigurisë nga arrest me burg në detyrim paraqitjeje për shtetasin Ferdinand Doksani, drejtor i burgut të Rrogozhinës, i akuzuar për shpërdorim detyre. Këtë vendim Prokuroria e Durrësit e konsideron në kundërshtim me ligjin.

    Gjykata ka ndryshuar masën e sigurisë për personin e dyshuar, duke u mjaftuar vetëm në një kartelë mjekësore të lëshuar nga mjekët e mjediseve të paraburgimit, në të cilën thuhet se pacienti ka probleme me tensionin dhe psikologjike.

    Sikurse është bërë e ditur, paraditen e 3 tetorit 2014 seksioni kundër krimit ekonomik e financiar në drejtorinë e policisë së shtetit të qarkut të Durrësit ekzekutoi vendimet e gjykatës së rrethit gjyqësor Durrës të 2 tetorit 2014 ndaj Ferdinand Doksanit, 49 vjeç, banues në Tiranë, drejtor i institucionit të ekzekutimit të vendimeve penale (IEVP), sikurse quhet edhe burgu i Rrogozhinës; si dhe ndaj mjekëve të këtij burgu Aldo Konda, 26 vjeç, banues në Fier dhe Fatri Hate, 46 vjeç.

    /th. m. agjencia e lajmeve “Dyrrah”/
    – See more at: http://www.durreslajm.com/aktualitet/durr%C3%ABs-akuza-kund%C3%ABr-gjykat%C3%ABs-liroi-drejtorin-e-burgut-t%C3%AB-rrogozhin%C3%ABs#sthash.5z9udE9J.dpuf

  3. Michael Roth, muss auch seinen Kommentar dazu abgeben, im selben Gesappel, wie vor 10 Jahren und mehr. Klein Kinder machen das auch gerne. Er kommt von dem FES Chaos Laden, wo es echte Langzeit CIA Gestalten gibt, wie Niels Annen als Vorbeter. Hirn braucth man zum Nachplappern nicht.


    Aktualitet Nga Joniada Koçi
    21 Nentor 2014 – 14:55
    Roth: Rruga drejt BE përballohet
    bashkë, PD të kthehet në Kuvend
    Të tjera rreth shkrimit
    Ministri Roth takim me Gjoshën ‚PD stop bojkotit,të vijë në Kuvend‘
    TIRANË – Për të ecur përpara në rrugën drejt Bashkimit Europian politika shqiptare duhet të bashkëpunojë, ndërsa opozita të kthehet e të zhvillojë debatin në parlament. Ky apel vjen nga ministri gjerman i Shtetit për Çështjet Europiane, Michael Roth në seminarin me temë “25 vjet nga rënia e Murit të Berlinit”. Nga Tirana, Roth ka vlerësuar hapat që ka hedhur Shqipëria me reformat, por sipas tij mbetet ende shumë punë për t’u bërë. – See more at: http://www.shqiptarja.com/news.php?IDNotizia=254105&NomeCategoria=aktualitet&Titolo=roth-rruga-drejt-be-p-rballohet-bashk–pd-t–kthehet-n–kuvend&IDCategoria=2731&approval#comments-form

    Die unnütze Bande macht eine Konferenz, wo wohl nur Fatmir Xhafaj einer der wenigen Experten ist

  4. Man muss das klar sehen, das Deutschland in einem Terroristen Bündniss der NATO sehr aktiv mitmacht, wo man sinnlos Massenmorde für Kriminelle Partner, Clans, organisiert! 100-Tausende von Tote überall, wo diese Banden auftreten. Komplette Gesellschaften und Wirtschaften werden Weltweit mir den NATO Partner und der westlichen Wert Gemeinschaft zerstört und Privatisierungs Bestechung und Betrug ist Grundsatz Tradition der EU und USA überall. Desaströses Scheitern überall und Milliarden verschwindne im Sumpf der Justiz Bringer und Entwicklungshilfe

    Im Kosovo, hat man gerade wieder die übelsten, korruptesten Gestalten an die Macht nun gemeinsam gebracht. Denn Milliarden sind zu unterschlagen.

  5. Der Busfahrer des Sport Clubs Erzeni, wurde mit Heroin erwischt, als man aus der Türkei kam.

    Wahrscheinlich hat der Sport Club Nichts damit zutun, wobei Bus Unternehmen, Haupt Verteiler für Heroin und Kokain in Europa ist, wobei die Drogen oft auf Autobahn Rast Stätten in Mailand oder Slowenien übernommen werden, wo sehr konpirativ die Türken vorab melden, ob die Übergabe möglich ist oder eben nicht.

    Kapen 20 kilogramë heroinë në autobusin e sportklub Erzenit
    21 Nëntor 2014 S’ka koment
    Kapen 20 kilogramë heroinë në autobusin e sportklub Erzenit

    Futbollistët ktheheshin nga Stambolli. Policia greke prangos shoferin dhe ndihmësin e tij Lediona Xheladinaj Ekipi i Erzenit është përfshirë në skandalin e trafikut të drogave të forta, pasi në autobusin, me të cilin udhëtonin nga Stambolli drejt Shqipërisë, nga policia greke janë gjetur 20 kg heroinë, e cila ishte destinuar për tregun tonë. Zbulimi i […]
    http://gazeta-shqip.com/lajme/2014/11/21/kapen-20-kilograme-heroine-ne-autobusin-e-sportklub-erzenit/

  6. über den neuen EU Kommissar, macht man sich in Österreich lustig.!

    Johannes Hahn gehörte ein paar Jahre lang der österreichischen Regierung an und hat sich auch in dieser Funktion damit arrangiert, dass man nach der Pfeife eines fremden Staates zu tanzen hat, ganz im Gegensatz zu den Vorgaben der eigenen Verfassung. Deutlich wird dies etwa im Bereich Landesverteidigung, wo die Regierung dem zuständigen Minister die Verfügungsgewalt über das Heer überträgt. De facto haben aber die Amerikaner das Sagen und der Minister hat eine Marionette zu sein bzw. wird unter Druck gesetzt, wenn er gemäss der eigenen Verfassung regieren will.

    http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=3221

  7. Im Kosovo ist der selbe Skandal! Vor allem wechseln durch das Proporz Verhalten, ständig die Personen und die Neuen haben sowieso nie eine Ahnung, auch wenn Einige gute Leute zumindest echte Erfolge organisieren wollten. Aber die UNMIK Mission begann schon damit das man die Familie Hashim Thaci Straffrei stellte, als man über 1 Millionen DM u.a. beim Bruder fand und ab diesem Zeitpunkt vorweg sogar Albanische Politiker informierte. Man wurde zum Handlanger von Verbrechern.

    In dem umzäunten Eulex-Gebäude in einem Wohngebiet auf einem Hügel der Hauptstadt des Kosovo ist die Stimmung indes mies. Schließlich ist die Mission nach der Unabhängigkeit des Kosovo damit angetreten, Rechtsstaatlichkeit zu bringen, also europäische Werte. Die EU sollte ihre Soft-Power in dem unfertigen Staat unter Beweis stellen, das Projekt war also nicht nur für die Kosovaren, sondern auch für die Union wichtig.

    „Begrenzte Wirkung“ der Mission

    In den vergangenen Jahren wurde die erste große und teure Polizei- und Rechtsstaatsmission der EU aber bereits drastisch reduziert. Ihre Ineffizienz ist seit langem bekannt. Der Europäische Rechnungshof (EuRH) stellte 2012 fest, dass in den Bereichen Polizei und Justiz der Erfolg nur bescheiden sei, das Ausmaß von organisierter Kriminalität und Korruption im Kosovo bleibe hoch, so der Bericht. Weiterhin leide das Justizwesen unter politischer Einflussnahme, Ineffizienz und einem Mangel an Transparenz und Durchsetzung.
    …………………….
    Eines der größten Probleme ist tatsächlich – und darüber redet leider zurzeit niemand – , dass die Entsendestaaten, nicht darauf achten, dass es notwendig ist, dass Richter und Staatsanwälte ein paar Jahre im Kosovo sein müssen, damit sie nach einer Einarbeitungsphase auch Fälle abschließen können. Die meisten Leute bleiben nur zwei bis drei Jahre, die Polizisten sowieso nur ein Jahr. Viele Staaten haben mittlerweile sogar eine Obergrenze von zwei bis drei Jahren eingezogen, wenn es um die Entsendung geht.

    Verfahren gegen Limaj

    Der jüngste Eulex-Skandal ist zudem nicht der erste. 2010 wurden 16 Eulex-Gendarmen entlassen, weil sie beim Überqueren der Grenze nach Mazedonien mit Unmengen an Alkohol und Zigaretten erwischt wurden, die sie offensichtlich über die Grenze schmuggeln wollten. Viele haben der Mission in den vergangenen Jahren den Rücken zugewandt. Johannes van Vreeswijk, einer der Staatsanwälte, der anfangs viel versprach, ging schwer enttäuscht

    http://derstandard.at/2000007908606/Kosovo-Eulex-Staatsanwaeltin-zieht-gegen-EU-Mission-ins-Feld

  8. Ein Insider packt aus, wie das Betrugs Modell funktioniert um Staaten zu zerstören

    America’s Deadliest Export: Democracy

    The Truth About US Foreign Policy and Everything Else

    America’s Deadliest Export: Democracy

    • 2013, 355 pages
    • Published by Zed Books (UK), Fernwood Books (Canada)
    • ISBN: 9781780324456 (UK), 9781552665596 (Canada)

    For over 65 years, the United States war machine has been on auto pilot. Since World War II, the world has believed that US foreign policy means well, and that America’s motives in spreading democracy are honorable, even noble. In this startling and provocative book from William Blum, one of the United States’ leading non-mainstream chroniclers of American foreign policy and author of the popular online newsletter, Anti-Empire Reports, demonstrates that nothing could be further from the truth. Moreover, unless this fallacy is unlearned, and until people understand fully the worldwide suffering American policy has caused, we will never be able to stop the monster.

    “A fireball of terse information—one of our best muckrakers.” – Oliver Stone

    “America’s Deadliest Export is a brilliant expose of critically important information about the role of the U.S. in the world – yet that is arguably the least of its virtues. Blum’s book is also passionate when it ought to be passionate, and sober when it ought to be sober. It takes the raw data of international relations and presents it so movingly, so compellingly, and so insightfully, that when it reaches out for us to act – it has put us very much in the mood to do so. Succinct and comprehensive, reasoned and also impassioned, this is a book all should read.” – Michael Albert, co-founder of Znet

    “As in the past, in this remarkable collection Bill Blum concentrates on matters of great current significance, and does not pull his punches. They land, backed with evidence and acute analysis. It is a perspective on the world that Westerners should ponder, and take as a guideline for action.” – Noam Chomsky

    “Coruscating, eye-opening and essential. This is a must-read for anyone rightfully concerned at the destructive influence of the world’s only superpower.” – Cynthia McKinney, Presidential Candidate for the Green Party of the United States

    > http://williamblum.org/books/americas-deadliest-export#toc

  9. Unter dem Motto der alten Faschistischen Parolen, werden Länder besetzt und ausgebeutet!

    Alte Phrasen der Internationalen, von den Faschisten entlehnt

    Home
    Albania and Her Protectress
    By William Miller

    The “Unknown” agreement between Italy and Albania of November 27, 1926 which prepared the fascist invasion in Albania

    THE signature of the “Pact of friendship and security between Italy and Albania,” at Tirana on November 27, 1926, has caused widespread comment in the Balkans and considerable surprise in diplomatic circles. The excitement in Belgrade was such that the Italophile Minister of Foreign Affairs, Dr. Nintchitch, resigned, and the Jugoslavs talked of a new orientation of their foreign policy. In Greece, where the signature was announced and the text published on the eve of the entry of the new “(Ecumenical” Ministry into office, the Foreign Minister, Mr. Michalakopoulos, has cautiously watched the attitude of Great Britain and France, and the Greek press has displayed calmness and prudence. But obviously any change in the condition of Albania must directly affect her Greek and Jugoslav neighbors, and indirectly the other states of southeastern Europe.

    http://smarkos.blogspot.de/2014_11_23_archive.html

  10. im ehemaligen Block der zentralen Wohn Anlage der Top Leute rund um Enver Hoxha, leben nur die kriminellsten Politiker Albaniens, inklusive vieler Bars und Dicos, welche Söhne und Töchter wie Verwandte betreiben.

    Die Tochter Bettina von dem Justiz Minister Nasic Nako wurde nun überfallen, als sie versuchte ihr Haus im Block zubetreten.

    http://www.gazetatema.net/web/2014/11/26/halimi-kunder-hapjes-se-dosjeve-te-sigurimit-duam-dosjet-e-korrupsionit-jo-te-enverit/

  11. Grosse Konferenzen für Nichts, was die Hirnlosigkeit und Inkompetenz nur erneut bestätigt.

    Këshillat e Euralius për reformën në drejtësi
    25/12/2014


    “Duhet reformë në drejtësi”. Kjo është një fjali e përdorur rëndom vitet e fundit. Por çfarë mendon Euralius 4, një mision që ka nisur nga puna në shtator, ku duhet të fokusohet kjo reformë?

    Në një raport të shpërndarë institucioneve, Euralius mendon se ka ardhur koha që të ngrihet një gjykatë disipline në mënyrë që të kontrollojë sjelljet e gjyqtarëve, por edhe të anëtarëve të KLD-së.

    Më tej, për të minimizuar zvarritjet e gjyqeve është e nevojshme që të sqarohet me ligj togfjalëshi “gjyqi shtyhet për shkaqe të arsyeshme”.

    Ekspertët ndërkombëtarë të Euralius mendojnë se një strategji antikorrupsion është pikënisja e gjithçkaje. Një alternativë e sugjeruar prej tyre është që Byroja Kombëtare e Hetimit të jetë sipas modelit të USKOK të Kroacisë, një vend ky që surprizoi në të drejtën penale me arrestimin e ndjekjen penale të ish-kryeministrit Ivo Sanader.

    Por që kjo byro të jetë efikase ka disa pyetje që duhet të zgjidhen, thonë ekspertët, sikurse është roli i prokurorisë në të, kontrolli nga gjykata i veprimeve të akuzës, sistemi i rotacionit dhe kontrolli i njësisë antikorrupsion, por edhe kuadri ligjor që garanton pranueshmërinë e provave në gjykatë.

    Nga ana tjetër, sipas raportit, nevojiten përpjekje të mëtejshme për ndarjen korrekte të veprës penale të pastrimit të parave, ndërkohë që hetimet proaktive mbi pasurinë e pajustifikuar duhet të rriten. Për këtë propozohet një bashkëpunim ndërinstitucional dhe aftësi teknike në hetimin e krimeve financiare.

    Megjithëse fluksi i dosjeve hetimore është në rritje, efiçenca dhe llogaridhënia është rritur. Por për të luftuar korrupsionin, mendon Euralius, është e nevojshme një prokurori funksionale. Për këtë duhet të ketë prokurorë të pavarur në vendimmarrje, zbatim parimesh të njëjta dhe forcimi të rolit të Këshillit të Prokurorisë.

    Duke qenë se paga neto e një gjyqtari në shkallën e parë është 585 euro dhe i Apelit 892 euro, misioni mendon se duhet të ndiqen praktikat më të mira botërore, që do të thotë se duhet rritur buxheti për gjyqësorin deri në tre për qind të buxhetit të shtetit, për ta përdorur si një instrument kundër korrupsionit në gjyqësor.

    Në lidhje me KLD-në, Euralius mendon se nuk ka rregulla të qarta për llogaridhënien e tij si trupë kolegjiale. Por këshillat gjyqësore duhet të jenë me të përgjegjshëm duke paraqitur raporte për veprimtarinë e tyre, ku edhe duhet të tregojnë parimet që kanë ndjekur dhe rezultatet që kanë arritur.

    Në lidhje me detyrën e Ministrisë së Drejtësisë, e cila mban të dhënat statistikore që vijnë nga prokuroritë dhe gjykatat, në Shqipëri duhet një sistem më i qartë gjurmimi, i cili do të shërbejë për të patur një pamje të qartë se si performojnë institucionet e drejtësisë.

    Ndërkohë që sipas Euralius, edhe Gjykata e Lartë ka nevojë për implementimin e një programi për shpërndarjen e informacionit tek publiku rreth unifikimit të praktikës gjyqësore.

    / Top Channel

  12. über die Albaner Mafia und Justiz. Idaquet Beqiri, kann ja perfekt Deutsch, einschlägig bekannt, aber die Deutschen Justiz Bringer haben nie mit ihm gesprochen, der die Albaner Justiz massiv kritisiert und in vielen Details. Es gibt sogar ein Spiegel Interview mit ihm, das sowas wird von der Mafiösen Deutschen Justiz Stiftung ignoriert, auch mangels IQ

  13. Nichts geschieht, nur eine Show Nummer und die Klientel Politik geht weiter. Ist man Jugend Führer einer Partei, wird man ohne jede Bildung und Berufs Erfahrung, höchster Zoll Direktor, Kultur und Antken Verwalter für die Muesen. Sowas kann nie funktionieren und zeigt nur, warum überall Idioten als Ansprechpartner auftauchen.

     

    Der Java Report über die Mafiösen Vorgänge der Regierung, über die KfW Leitung der Deutschen.

    600 – 1.000 € verdient ein Richter in Albanien, Justiz Angestellte mit Diplom und Anwalts Zulassung, sogar nur 240 € ! Der JAVA Raport über diese Kaste der reichen Richter.

    albania-s-judges-protect-each-other-from-the-law

    Albania’s Judges Protect Each Other From the Law

    The High Council of Justice turns a blind eye to judges’ misdeeds, perpetuating a culture of impunity in the corrupt justice system.

  14. Die korrupten Hirnlosen agieren natürlich im Hintergrund weiter: Nun mit über 20 Jahren Verspätung, beginnt man darüber mit einem vollkommen korrupten Justiz Minister Nasic Naco, zu diskutieren, wie man die Justiz und die General Staatsanwaltschaft in Funktion bringen kann, was ja immerhin Alles schon einmal funktionierte.

    Das Niveau von Klein Kindern in der Sand Grube, wurde noch nicht erreicht, durch die Justiz Bringer, denn Kinder lernen schneller. Made by IRZ – Stiftung und den korrupten U Opdat Gestalten, welche in ihrer Heimat auch keine Justiz haben, wo Kinder verhaftet werden und 2015 über 400 unbewaffnete Zivilisten schon erschossen wurden, schlimmer wie in der Diktatur einer Bananen Republik.

    Aktualitet NGA ELTON QYNO
    26 Maj 2015 – 07:15 | përditesuar në 08:03
    „Dobësohet“ kryeprokurori
    “KLD” paralele në prokurori
    Jo për mendim, ministria: Të forcohet Këshilli
    Të tjera rreth shkrimit
    Jo për mendim, ministria: Të forcohet Këshilli
    Provimi/ Pritet seanca dëgjimore në këshill, 38 oficerë mbyllin konkurrimin
    TIRANE- Reforma në drejtësi që po kërkohet të realizohet urgjentisht nga Ministria e Drejtësisë dhe faktori ndërkombëtar, do të prekë jo vetëm sistemin gjyqësor por edhe Prokurorinë e Përgjithshme.

    Një projektligj që bën fjalë posaçërisht për mënyrën se si duhet të funksionojë organi i akuzës, ka filluar të diskutohet në zyrat e ministrisë së Drejtësisë, ku pjesëmarrës nuk janë vetëm përfaqësuesit e EURALIUS, OPDAT-it dhe misioneve të tjera ndërkombëtare, por edhe përfaqësues të vetë Prokurorisë së Përgjithshme.
    – See more at: http://translate.googleusercontent.com/translate_c?anno=2&depth=1&hl=de&rurl=translate.google.com&sl=auto&tl=de&u=http://shqiptarja.com/home/1/dob-sohet-kryeprokurori—kld-paralele-n–prokurori-294834.html&usg=ALkJrhhPIZ1uKfPh3hil_qls14Vm0yfbgA#sthash.vGo1Xbut.dpuf

  15. Der Camorra Auftrags Killer: Salvatore Letizia vor Gericht in Tirana, mit dem korrupten Plaigat Richter Sander Simoni als Vorsitzender von der EU und USA installiert, ohne juristische Kompetenz.

    Stapelweise sind ausl. Kriminelle in Albanien, wie andere Festnahmen von von Prudentiono, gesuchten Nghradeta Mitgliedern zeigen.

    Der Millionen schwere Unfug geht weiter mit Inkompetenz: der Vorgänger war ja Spanischer Verfassungs Richter, hatte zumindest das Mafiöse Hirnlos Contruct der Albaner Justiz Mafia am Schluß verstanden.

    Allgemein Wissen: Wer über 20 Jahre Justiz Aufbau in Albanien finanziert, ist längst gescheiter, wenn keine sichtbaren Erfolge sichtbar sind. Sowas darf max. 10 Jahre dauern, in Albanien hat sich die Lage draamtisch verschlechert seit 1995, nun nun nochmal ab 2006.

    Man darf den nächsten Unfug produzieren, obwohl man vollkommen in kompetend ist. Ein Landes Gerichts Richter, ist max. ein Experte für Gesetze und Urteile, aber hat keine Ahnung von der Funktion von Gerichten, wie man die Justiz in Funktion bringen kann, wenn bei der Konferenz, fast Alle als Ganster, Betrüger, Verbrecher bekannt sind.

    Dr. Rainer Deville

    Rainer Deville - Alaudin Malaj
    „Rainer Deville – Alaudin Malaj“

    Team Leader

    Dr. Rainer Deville, Judge at the High Court of Appeal (Oberlandesgericht) in Germany, is the Team Leader of EURALIUS. He was raised to the bench 1989. Judge Dr. Deville heard cases in criminal, civil and commercial matters at the Local Court (Amtsgericht), Regional Court (Landgericht) and High Court of Appeal (Oberlandesgericht). He obtained professional experiences in the administration and politics in the Ministry of Justice and the Prime Minister’s office in North-Rhine Westfalia. He is member of the State Office for Examination in the Justice System (Landesjustizprüfungsamt), the body examining future judges, prosecutors and other legal professionals. Based on his international education and manifold working experiences in Brussels and many other places Dr. Deville managed successfully several EU projects in the judiciary, contributing in particular to Latvia’s and Croatia’s accession to EU. Since September 2014 Dr. Deville supervises EURALIUS with the vision that a convincing reform leads to the opening of the accession talks for Albania.

    Mbledhja për reformën në drejtësi, zbardhet fjala e Nishanit: Jo gjithëpërfshirëse, politika të gjejë gjuhën e përbashkët

     Mbledhja për reformën në drejtësi, zbardhet fjala e Nishanit: Jo gjithëpërfshirëse, politika të gjejë gjuhën e përbashkët

    4 Personen, als korrupt, inkompetend bekann, 4 direkte Mafia Vertreter der HDZ aus Kroatien, 3 von der Albaner Mafia, die ebenso Straffreiheit wünscht.

    Presidenti i Republikës, njëkohësisht dhe Kryetar i Këshillit të Lartë të Drejtësisë, Bujar Nishani, mori pjesë sot në Mbledhjen e Dytë të Komitetit të Aktorëve të Interesuar, EURALIUS IV me temë:“Konsolidimi Sistemit të Drejtësisë në Shqipëri”.
    Në këtë Mbledhje, e cila u drejtua nga Shefi i Misionit të EURALIUS, Dr. Rainer Deville, ishin gjithashtu të pranishëm; Ambasadorja e BE në Tiranë, Romana Vlahutin, Ministri i Drejtësisë, Nasip Naço, Kryetari i Gjykatës Kushtetuese Bashkim Dedja, Kryetari i Komisionit për Çështjet Ligjore, Administratën Publike dhe të Drejtat e Njeriut, Fatmir Xhafaj, Kryetari i Gjykatës së Lartë, Xhezair Zaganjori, Prokurori i Përgjithshëm, Adriatik Llalla, deputetët Eduard Halimi dhe Oerd Bylykbashi, ekspertë ligjorë vendas dhe të huaj si dhe përfaqësues të sistemit të drejtësisë dhe të grupeve të interesit lidhur me njërën prej reformave më jetike për vendin.
    Fjala e plotë e Presidentit të Republikës gjatë kësaj Mbledhjeje:

    – See more at: http://www.sot.com.al/puf

    Typische Dumm Kriminelle an der Konferenz wie Nasic Naco, Bujar Nishani, Zaganjori womit dann Alles gesagt ist wenn auch noch ourel Bylybahshi Reden hält.


    man produziert sich halt, wobei Eduard Halimi, Vorgänger Enkeled Alibeaj schon schwer kritisiert wurden von EURALIUS II und nun sind die Hirnlosen Abzocker bei Mission IV,

  16. Ist das möglich, das man den Albanischen Politikern eine Justiz Verweigerung schon Anfang 2002 in Internationalen Reports unterstellte! Peinlich für die Justiz Bringer aus Deutschland, Brüssel und den USA: wenn man trotzdem die Lage noch erheblich verschlimmerte.

    NATO Website in 2002 after the Ilir Meta governmet between 1999-End of Januar 2002

     

    SETimes

    Published on SETimes (http://www.setimes.com)

    http://www.setimes.com/cocoon/setimes/xhtml/en_GB/features/setimes/features/2002/03/020305-SVETLA-001

    Fighting Corruption in Albania

    06/03/2002

    In the battle to combat corruption among Europe’s less developed countries, Albania is known to be facing one of the toughest struggles. The country’s politicians, however, are coming together in a rare show of unity to tackle the problem.

    (ATA, BBC, RFE/RL – 04/03/02; Institute for War and Peace Reporting – 01/02/02; Transparency International: Global Corruption Report 2001)

    Many international organisations have identified corruption as one of the main problems of Albania’s post-communist history. The country, rated Europe’s second-poorest following Moldova, has been urged to intensify its efforts against corruption and the threat it poses to development. Apart from the economic consequences, corruption could also mar Albania’s prospects for EU and NATO integration.

    Recognising the significance of the problem, Albanian politicians have signalled a rare willingness to unite in the name of national interest. The government has consented to an anti-corruption programme proposed by the opposition and to contract a foreign auditing company to inspect the bank accounts of senior politicians and officials, according to a recent report by the Institute for War and Peace Reporting (IWPR).

    On the basis of local media reports, IWPR concluded that corruption in Albania was highly evolved and ranged from gifts to politicians such as cars and apartments to smaller cash bribes for lower-level officials. „Millions of dollars disappear through this way of governing, money which could be better used on education, hospitals or energy resources,“ the IWPR quoted independent analyst Fatos Lubonja as saying.

    Pandeli Majko, the new prime minister, has identified the fight against corruption as a top priority of his government. In Lezha on 4 March, he said increasing transparency in the activities of state structures was an obligation of the administration, which, he stressed, was „just a manager but not an owner of the money of the Albanian taxpayers“.

    The Citizen’s Advocacy Office is an NGO established about three months ago to fight corruption at the state level. Kreshnik Spahiu, an attorney who heads the organisation, told Radio Free Europe that his office is recording an average of ten new corruption cases a day and that the scope of submitted complaints and accusations was surprisingly wide. He himself was solicited for a bribe by the state telephone company when he wanted to get new phone lines for his office.

    Zef Preci, a former minister of economy and privatisation, said there was corruption in almost all branches of the state and that it stood behind public fund transfers. For him, corruption was worst in the justice system, and followed by the government and state-controlled structures.

    In Lezha, Prime Minister Majko expressed support for a collaborative effort between politics, „whatever its colours are“, and Albanian citizens. He added, „This is a struggle between the law and anti-law, between progress and regression. Whatever the cost and time it takes, it doesn’t have a chance to fail.“

  17. Anruf bei der Deutschen Justiz Aufbau Mafia, und dann laeuft es so. Deshalb gab es derartige Einladungen, damit die Albanische Justiz Mafia, sich besser organisieren kann, im eigenen Construkt, mit solchen Partnern.

    Die Troci Mafia aus Diber, wollte mit Falsch Geld die Krankenhaus Rechnungen bezahlen

    Krenar Troci: Notar Durres Krenar Troci: Notar Durres
    Notar Krenar Troci in Durres, einem der uralt Notare des Berisha Clans. Bei der Justiz Mafia des Bujar Nishani und Eduard Halimi, kaufte man sich die neue Lizenz fuer 30.000 Euro, einem Standard Preis, seitdem die Deutschen Notar Aufbauer vor Ort waren.
    2007 wurde die Notar Lizenz weggenommen, als man Grundstuecks Verkaeufe beglaubigte, wo der Verkaeufer real im Ausland war. Rruga Alexander Goga, zwischen Gericht und der Praefektur. Zwischen 2007 bis 2013, arbeitete man im alten Buero, neben dem Bericht, durch eine Anwalts Kooperation.

    Die Berisha Mafia darf zusehen und ist sehr still, seitdem die Fälschung des Grundstücks Verkaufes auch noch bekannt wurde und dokumentiert wurde, das Tode, Grundstücke verkaufen, mit Notar Beglaubigung

    Kapet pacienti i rremë, mashtronte njerëzit në spital me euro false

    0 57 57

    9 tetor 2015 – Një 31-vjeçar kishte gjetur një mënyrë mashtrimi me kartëmonedha false, jepte euro false dhe në këmbim merrte lekë shqiptare. Ai u zbulua dhe u arrestua pas denoncimit të një shtetaseje. Në kuadër të operacionit të koduar “Pacienti i rremë”, policia e Tiranës vuri në pranga Ylli Trocin, nga Dibra.

    Troci ka mashtruar 57-vjeçaren N. G. në ambientet e Spitalit të Traumës, duke i kërkuar të shkëmbejë 150 euro (3 kartëmonedha 50 euroshe), që sipas tij i duheshin para shqiptare për t’ia dhënë mjekëve. Në këmbim ajo i ka dhënë Trocit 25 mijë lekë të rinj. Pasi është larguar, 57-vjeçarja ka konstatuar se kartmonedhat ishin false dhe ka shkuar në polici për ta denoncuar.

    Pas hetimeve të menjëhershme, policia bëri të mundur identifikimin dhe kapjen e Ylli Trocit. Nga veprimet e kryera, u konstatua se 31-vjeçari nga Dibra është autor edhe i 14 ngjarjeve të tjera të dokumentuara me të njëjtën formë mashtrimi.

    /S.L. portali DurresLajm/

    – See more at: http://www.durreslajm.com/kronike/kapet-pacienti-i-rrem%C3%AB-mashtronte-njer%C3%ABzit-n%C3%AB-spital-me-euro-false#sthash.9rTJeWHH.dpuf

  18. Original EU Nonsens Modell: die Super aufgeblähten Missionen und Workshops, eine Art Ratten Versammlung um die unnütze EU Botschafterin aus Kroatien. 25 Jahre Justiz bringen, Resultat Null, Investoren Schutz Null, wo man bei Richtern nur Urteile kauft, mit Phantom Gerichts Verfahren.

    EURALIUS IV

    Die Corruptions der EU – IRZ Justiz Mission im Detail, wo die versprochenen Experten nur teilweise existieren, mit Null Nummern der Albanischen Mafia und Inkomptenz mit Parteibuch aufgefüllt wurden. Die Vorlagen und Bedingungen für die Mission, wurden nicht erfüllt, weswegen OLAF die Betrugs Mission der EU ermittelt.

    Albanien: Consolidation of the Justice System in Albania (EURALIUS IV)

    Zweites Steering-Committee-Meeting am 3. Juni 2015Zweites Steering-Committee-Meeting am 3. Juni 2015

    Teamleader: Dr. Rainer Deville
    Zuständig bei der IRZ: Nathalie Herbeck, Anastasia Schmiederr

    Der grosse Bluff des Edi Rama: real verhindert Edi Rama die Justiz Reform in Albanien

Schreibe einen Kommentar