Esmeralda Shkjau, baut illegal bei der Super Mafia in Durres, als Partnerin der „Robert Bosch“ Stiftung

Betrüger, Verbrecher Clans, kontrollieren praktisch alle Deutschen Organisationen vor Ort.Man säuberte einmal die Deutschen Botschaften, rund um den Visa Skandal und dann machte man wegen den enormen Profiten, so weiter, indem man Kriminelle als Partner suchte vor Ort. Erste Stiftung, IRZ-Stfitung, Robert Bosch Stiftung, DAAD, viele Jahre auch das Goethe Institut, wo man Zertifikate kaufen konnte, inklusive Praktikas an Deutschen Unis, wie der Visa Skandal schon aufzeigte. Schlüsselfiguren der Albanischen Mafia begannen alle einmal als Dolmetscher, wie auch Ilir Meta, Edmond Haxhinsto, ein „Sigurime“ System auch in Kommunistischen Diktaturen, wo heute auch die NATO unterwandert ist.

Die Hillary Clinton Mafia mit der Kosovo Präsidentin, war ein besonders peinliches Beispiel, wie der US Mafia Clan Nr. 1: Gambino, eine Betrügerin zur Präsidentin machte. Identisch das Deutsche Betrugs System: Wie die IEP Militär Studie Kosovo 2007, (124 Seiten pdf, bei der EU unter Verschluß, weil extrem peinlich) dokumentiert, sind alle Institutionen von der Mafia unterwandert, inklusive der NATO Stäbe im Kosovo, Botschaften,  und die KAS und CDU Vertretung sowieso.

Schlimmer wie die „Nghradeta“ und „Camorra“ Systeme in Italien. Der Artikel in der New York Times, aber die Robert Bosch Stiftung, die Deutschen Steuer finanzierten Stiftungen, Entwicklungshilfe, suchen ja nur Profi Betrüger, mit den gemeinsamen Milliarden Diebstahl, wo die Skandale von Berlinwasser, Bundesdruckerei, Visa Skandal, schon vor 15 Jahren unendlich waren, was kriminelle Deutsche Politiker im Ausland anstellen.

Woher hat „Esmeralda Shkjau“ das Geld, sich direkt bei der Top Mafia, ein extrem teures und vollkommen illegales Appartment zukaufen, was in der Regel nur eine Zweit und Dritt Wohnung ist, man mehrere Immobilien besitzt, als Ex-Abgeordnete. In dem Gebäude lebt real niemand, wenn man Abends dort vorbei fährt.

Millionen verschwanden, bei der angeblichen Aufforstung, der Hänge rund um die illegalen Gebäude dort, im Strategie Projekt der Idiotie, von Edi Rama, Lefter Koka, was ebenso System überall ist und war. Aufwertung, der eigenen Immobilien der Albaner Mafia sind System, da macht praktisch jeder Politiker mit. EU finanziert.

Reine Mafia Geldwäsche Schrott Bauten. Politiker und Richter, erhalten solche Wohnungen geschenckt, damit der illegal Bau geduldet wird, man keinen Strom und Wasser zahlt und dann spurlos verschwindet, auch als Banken Kredit Nehmer.
Desaster in Tradition: 1.300 Appartment Häuser haben keine Genehmigung
Die Anzeigen der Anwohner hier im TV, werden wie immer in den Papierkorb wandern, bei der von der Albaner Mafia kontrollierten Staatsanwaltschaft und Justiz in Durres (Richter sind praktisch immer Partner, bei sowas in Durres)

Durres: Currilla – Rruga Taulantia, Kode de Ville: überwiegend illegale Bauten von Verbrecher Clans

Die Rruga Taulantia in Durres wieder einmal. Sammelplatz von Mördern, Drogen Bosse, der Prominenz Albanischer Verbrecher, welche im eigenen Abwasser Gestank lustig leben, das als „Elite Tourismus“ verkaufe. Edi Rama’s Verbrecher Kartell in Tradition in Durres: Natasho Paco, wo auch in 2017 bereits Anzeigen des Bürgermeisters, des zuständigen Chef der Küsten Agentur, Aron Tare, bei der Mafia Polizei von Albanien in den Papier Korb wanderten. Berisha Gangster wie Oerd Bylykashi , haben in der Nähe ebenso illegal gebaut.

Wurde Abgeordnete im Parlament, als PS Ersatzfrau, als Ilir Beqaj, sein Mandat verlor, wegen Interessen Konflikt. Er wurden dann bei der nächsten Parlamentswahl in 2013, sofort Gesundheitsminister. Aus der Jugendorganisation der PS FRESSH – Durres.

2 Jahre von 2011 – 2013: Abgeordnete im Parlament, Mitglied im Kindergarten Club des Edi Rama, ohne Berufsausbildung und 59 % sind „functional illerate“, die können max. schön reden, was auch Regierungs System unter Edi Rama wurde.

shkjau-840x420

Esmeralda Shkjau, als Ersatz Kandidation bekam sie einen Sitz im Parlament in Tirana, was als Club von Kriminellen und Idioten im Volksmund bekannt ist, unter dem Kommando der dümmsten Regierung der Welt in Tradition. Wertlose Diplome der UET Universität, des Georg Soros, die nicht einmal im Kosovo anerkannt sind. Kauft man sich bekanntlich in Albanien, wie Schulzeugnisse. Ebenso einen Master gekauft, bei der New Yorker Uni in Tirana, wo die New York Times schon schrieb, was das für einen Dreistigkeit ist, der Albaner Mafia.

Universität New York – Tirana

Part II:

The New York Times   February 12, 2012

In Albania, Can a U.S. Diploma Deliver?

TIRANA, ALBANIA — Rising above the dingy back streets of the Albanian capital, the silhouette, instantly recognizable, shines out like a promise: the Statue of Liberty, symbol of America, land of opportunity — and also the logo of the University of New York, Tirana (U.N.Y.T.), where students pay more than $32,500 for what a sign in the lobby describes as “the only real European and American education” in the country.

On its elaborate Web site, U.N.Y.T. paints a glowing picture of students enjoying a typical American university experience — complete with student union, college sports, and campus social life — without having to ever leave Albania. Although known locally as “New York University-Tirana” — the name listed on its official charter from the Albanian government — the school has no connection with the campus in Greenwich Village

Bevis Fusha for the International Herald Tribune

…………………………………..

With no investment needed for buildings or teaching staff, and the promise of regular returns, such arrangements are increasingly popular with cash-strapped Western universities. In Albania, a country still emerging from long years of isolation under the Stalinist dictator Enver Hoxha, U.N.Y.T.’s promise of “a guarantee for your future” will always find plenty of takers. But as Mr. Lawton, of the Observatory on Borderless Higher Education, warns, “the financial risk is inverse to the risk to reputation.”

“SUNY is at the leading edge of commercialization, but in these days of financial pressure others will be close behind,” said Philip Altbach. By relying on self-assessment, he warns, “American accreditors are leaving the fox to regulate the chicken coop.”

http://www.nytimes.com/2012/02/13

D.D. Guttenplan (12 February 2012), In Albania, Can a U.S. Diploma Deliver?, The New York Times, retrieved February 14, 2012

Erneut ein Gangster des Georg Soros:

Salih Berisha education Mafia: Tonin Gjuraj

Tonin Qjuraj

Tonin Gjuraj, wurde Botschafter, obwohl das Diplomatische Gesetz vorschreibt, das man mindestens 15 Jahre im Auswärtigen Amte und in Diploamtischen Missionen gearbeitet hat, was wieder einmal Alles sagt, weil solche Posten praktisch auch unter Salih Berisha, direkt an die Mafia verkauft werden. Lebensläufe, Arbeits Tätigkeiten sind wilde gefälschte Storys, wie immer in Albanien und wertlos, wie auch sein Professoren Titel.

Universität of New York, Tirana

Rudelweise Politiker mit ihren Mafia Diplomen und hier eine Liste.

Bildergebnis für Esmeralda Shkjau robert bosch stiftung

Mitglied im Kindergarten Club der PS und Durres Mafiaa

Super PR Show des Edi Rama, im Solde der Verbrecher Gangs in Tradition:

Die Bau Polizei Direktorin der INUK und Erklärung v. 24.9.2014: Edi Rama übergibt alle Personen die illegale Bauen zur Anklage

Im uralten Verbrecher Zentrum von Albanien, wo sich Kosovaren auch die Albanische Staatsbürgerschaft erkaufen, andere Kriminelle ebenso, sind selbst in Tradition: Hunderte von Strafanzeigen sinnlos, fertige Anklagen des Präfekten im Hunderter Paket, wandern in die Ablage der Staatsanwaltschaft, im Deutschen Modell der Justiz, wie der Visa Skandal zeigte, als die Anklage der Bundesgrenzschutz Behörde mit über 3.000 Seiten, gegen Diplomaten, nicht bearbeitet wurde in Berlin und nach 5 Jahren verjährte.

„Durres: 2 Berufs Kriminelle wurden vor der Hafen Einfahrt erschossen bei der Rruga Taulantia: Endri Caushaj und Ervin Kodra“ Morde, Drogen Handel, Diebstahl der Beleuchtung. Hunderte von Kriminellen habe sich dort angesiedelt in der Rruga Taulantia, praktisch Alles ist illegal gebaut, wo die Abwässer auch noch im Winter stinken.

Adrian Cela lebt dort auch! Grundstücke stehlen, als Haupt Wirtschaft Zweig der Politik Mafia,  mit korrupten und kriminellen Richtern, im Solde der Ortsfremden Verbrecher Clans.

Spartak Braho, als „Pate von Durres“, Nard Koka eine unendliche Liste, wer dort lebt.

Justiz Minister Ylli Manjani zur Durres Justiz Mafia: „Ihr stehlt Tausende von Hektar mit gefälschten, falschen Dokumenten als Partner der Mafia“(inklusive erneut: die Schwester von Bujar Nishani)

Kritiken sprechen davon überteuert, schlechter Service, und Italienische Gerichte mit Meeres Früchten im Kathastrophen Bereich.

Ourel Bykylbashi Mafia Gebaeude
Ourel Bykylbashi Mafia Gebaeude

Nebenan ist das Super Mafia Hotel, Restaurant „Aragosta“ 20 Jahre Verbrecher Zentrums Zentrale, eines in Italien verurteilten Drogen und Frauen Händlers. Dem Mafiosi Eduart Xhepa, hat man sein Fahrzeug vor dem “Aragosta” Restaurant in Durres – Currila in die Luft gesprengt 

Identische Adrresse: Die Tepshi Brüder sitzen in Haft, Alles wurde dort beschlagnahmt.

6 Meter Abstand per Gesetz, real sieht das so aus, die illegalen „Kastriati“ Bauten:

Teil II neue Fakten, über die Beton- und Grundstücks Mafia.

Touristik Park Currilla, mit total Bau Verbot: Original uralt Agim Hoxha Mafia erneut, mit der Drogen Mafia aus SHIAK. illegale Einzäunung (ca. 50.000 qm ab 2007, illegale Kneipe, Vermietung des Öffentlichen Strandes, Legalisierung abgelehnt, was niemanden interessiert), wie überall in Albanien und das Bau Verbot interessiert niemanden an Albaniens Küste, Gesetze und Eigentum sowieso nicht, wie der Weltbank Bericht festhält. Desaster in Tradition: 1.300 Appartment Häuser haben keine Genehmigung

Komplett illegal gebaut, wie die gesamten Lokale dort, was der Präfekt bestätigte der Bürgermeister Vangjush Dako ebenso sagte im TV, er hätte keine Genehmigung gegeben und das bei über 100 Bauten. Die „Katraiti“ Bauten mit nur ca. 1 Meter Abstand zum nächsten Gebäude, absolut illegal gebaut, wo per Gesetz in der Stadt noch ein gesetzliches Bauverbot mit 100 Meter zum Meer besteht.
kastrioti durres
siehe Bautafel: Kastriati Sh.P.K. ohne Genehmigungs Nummer einer Institution (gesetzlich vorgeschrieben) inklusive Hotel in 2013 und so funktioniert Albanien

Baugesetze kennt man nicht, wie gesetzlich vorgeschriebene Abstände, hier die Universität von Durres, man baut einfach wild herum, da man sowieso keine Baugenehmigung hat, finanziert von der korrupten KfW, EU und Weltbank Mafia, wo man beliebig viele Millionen gemeinsam unterschlagen kann, mit Bauschrott.

Skela Syla - Kastrioti oel Mafia Durres

Von der Robert Bosch Stiftung promotet, zu einer Zeit, wo jeder wusste, das die komplette Regierung schon von Kriminellen kontrolliert wird. Zu einer Zeit, wo die Robert Bosch Stiftung auch Mjfat mit finanzierte, einer verbrecherischen Idee des Georg Soros und Open Society erneut.

dsc_3249

Links die ebenso illegalen Bauten, darunter von Delijorgji, Drogen Händler, Edi Rama Partner, verurteilt im Betrugs Waffen Prozeß rund um die Gerdec Kathastrophe.

97 % aller Zufahrten an den National Strassen, sind illegale Bauten, wie Tankstellen, Hotels

Vangjush Dako – Edi Rama: von Skandal zu Skandal: Durres Grundstücke heute und die Skandale 2004

 

Esmeralda Shkjau

alb_Esmeralda_Shkjau.jpg
  • Kulturmanager aus Mittel- und Osteuropa
  • Stipendiatin 2010-2011
  • Internationales Dokumentarfilmfestival München e.V.
aus
Im 6 Stock, in einem total illegal gebauten Appartmenthaus, vor wenigen Jahren, wo der Ex-Präfekt, der Bürgermeister ausdrücklich bestätigen, das über 100 illegale Bauten dort entstanden sind und niemand hat das genehmigt. Jetzt baut die Frau auch noch ihre Penthause aus, von Gelder was sie gestohlen hat.

Vangjush Dako, verweigert bis heute jeden Stopp der illegalen Bauten in Durres, denn 2014 wurde erneut weiter gebaut in der Rruga Taulantia usw.. Reine Show, wenn er hier erklärt, er hätte keine Genehmigungen gegeben!


In Durres erklärte vor über 4 Jahren der Präfekt Genc Alizoti, das Chaos der über 100 illegalen Bauten nur in der Rruga Taulantia und Currilla. Es wurden Sonder Kommissionen eingesetzt mit Staatsanwälten, unzählige fertige Anklage Schriften und Nichts passiert, auch in 2013, weil Edi Rama persönlich bei Kriminellen in ihren illegalen Lokalen dort sitzt, ebenso Salih Berisha und Lefter Koka ist immer dabei.

Genc Alizoti: Er organisierte Anzeigen (über 100)gegen diese Leute, fast Alles PD Parteigänger der Durres Mafia und trat von seinem Posten zurück, aus der Partei aus und ist heute bei der LSI Partei. (verstarb in 2017) Feststellungen Dokumentationen des Genc Alizoti in 2002 bereist, als noch Hoffnung bestand

Genc Alizoti 8.1.20130001

Denoncimi i fqinjit: Kjo është shtesa pa leje e ish-deputetes durrsake (FOTO)

5 Gedanken zu „Esmeralda Shkjau, baut illegal bei der Super Mafia in Durres, als Partnerin der „Robert Bosch“ Stiftung“

  1. uraltes Verbrecher Zentrum schon vor über 20 Jahren mit dem Aragosta, der Oslo Bar, wo sich die berüchtigsten Banden mit Lulzim Berisha, die Polizei Chefs schon damals trafen.

    1.000 Mörder leben in der Umgebung, viele Prominente und besonders korrupte Gestalten. Jede Verbrecher Familie, hat dort eine Nebenwohnung, für die Geschäfte und immer illegal gebaut
    Der Mega Betrug mit dem neuen Fischereihafen, der von Kriminellen besetzt war, gebaut war, welche auch noch illegale Yachten dort ankern liessen. Keine Wasser, Strom Leitungen, keine Reparatur Möglichkeit, keine Tankstelle, und die Kühl Anlagen und der Fischerei Markt existierte nie. Der Profi Kriminelle Edmond Panariti, bestätigte das Debakel, gab die Verantwortlichen nie zur Anklage, kassierte nur hohe Geldbeträge, wie Lefter Koka, ohne Absicht der Änderung der Zustände. Man forderte sogar neue Millionen, wo es Vorgespräche mit den FRanzosen gab, denn irgendein korrupter EU Politiker finanziert jedes Mafia Spektakel als System, für private Profite.

    Wie der neue Minister Peleshi heute sagte, gibt es kein Gesetz, das dort private Yachten erlaubt sind, es ist ausschliesslich ein Fischereihafen. Wahrscheinlich haben die Internationalen Top Sicherheits Kreise klar gemacht, das kein Zustimmung der NATO, EU vorliegt, für ein Strategisches Projekt, wie diesem Privat Hafen.
    Weil Treibstoff gestohlen wurde, liegen nun einige Fisch Trawler, die praktisch nicht benutzt werden, im „Fischereihafen“. Bereits vor einem Monat, war der Fischereihafen von den prominenten Banden geräumt waren, welche Alles kontrollierten: Italiener kamen schon 2015 zu Besuch zu diesen Leuten, um Schmuggler Boot Geschäfte auszubauen und Schmuggel aller Art in einer über 40-jährigen Tradition in Durres. Sicherheits Bedenken, wenn kein realer Eigentümer die Sicherheit kontrolliert, führte schon zur Beschlagnahme von Italienischen Yachten, welche vor der Beschlagnahme geflohen waren. Offiziell ist der Hafen nie dem Staat übergeben worden, weil absolut Nichts mit den finanzierten Bauaufträgen, den Verträgen entsprach. Die Frage bleibt offen, wer den Schaden trägt und den Internationalen Skandal deckt. Ein Projekt des Sokol Olldashi noch in Durres. Als das Debakel vor Jahren bekannt war, wohl in 2012 schon, als man den Bauingenieur feuerte, als die Baupläne in die Müll Tonne kamen, was System ist bei allen Baufirmen der Mafia in Albanien.

    Heute am 21. Oktober war eine Presse Konferenz, von Agar Minister Niko Peleshi, der Bürgermeister Vangjush Dako, das der Hafen von illegal dort liegenden Privat Booten und Yachten geräumt wird, wo real die Super Durres Mafia das Ganze auch mit Hilfe von Edmond Panariti, diversen korrupten Ministern unter Kontrolle hatten, als privaten Hafen etliche Jahre. Die ersten Fischerboote haben schon festgemacht, umgehend wird eine Tankstelle eingerichtet, versprach Minister Peleshi, denn die Tankstelle hatte man auch vergessen. https://www.youtube.com/watch?v=SxyCjUwPWcU&t=0s
    Ein STRABAG Debakel, wo die Frage ist, ob die Firma TREMA die Mutterfirma betrogen hat, denn einen International finanzierten neuen Fischereihafen gegen jeden Plan erheblich kleiner zubauen, wichtige Anlagen wie Wasser und Strom vergessen, ist mehr wie peinlich.

    Peleshi nga Durrësi: Porti do të spastrohet nga jahtet luksoze

    Nga porti i peshkimit të Durrësit, gjatë një bashkëbisedime me peshkatarët, Ministri i Bujqësisë dhe Zhvillimit Rural, Niko Peleshi, garantoi se ky port do të jetë në vazhdim vetëm në shërbim të anijeve të peshkimit dhe jo vendparkim për jahtet luksoze të pasanikëve shqiptarë. “Së pari dua ta them që jemi në një port, në një investim të ri, që i cili vetëm sot në fakt ka filluar të përdoret nga anijet e para, nga dy anije të peshkimit, për shkak se ka qenë i okupuar nga mjete të tjera, jahte private e të tjera, që nuk kanë lidhje me qëllimin për të cilin ky port është ndërtuar. Unë po e them sot dhe natyrisht do ta dëgjojnë dhe strukturat tona shtetërore, policia kufitare etj, që ky port nga sot e në vazhdim, duhet të mbahet i paprekur nga asnjë lloji mjeti tjetër, përveçse nga ato për të cilat është ndërtuar, pra nga anijet e peshkimit”, tha Peleshi.

    Angabe von Lulzim Basha, dem Lügner: Samir Tahiri, der Mafia Innenminister von Albanien hat dort wohl auch sein Boot untergebracht (was dann wie fast überall um die Jahreszeit ins Winterlager gebracht wird, ohne Zoll natürlich), wo der Zugang bewacht wird, aber sehr freundlich nun durch offizielles Hafen Polizei Personal
    Samir Tahiri

  2. Wo es noch bis März 2010 ebenso sicher war, die Läden Nachts ihre Rolläden oben hatten und es fast keinen Diebstahl gab. Rruga Taulantia, gefüllt mit weit über 100 illegalen Appartment Blocks für die Geldwäsche, Abwasser Problemen, Lokale ohne Ende, die illegal gebaut wurden und jeder Kriminelle zieht dorthin, oft Politiker und hohe Beamte. Mit der Ermordung der 4 hohen Polizei Offiziere, bei der Festnahme von Dritan Dajti bracht praktisch ein Damm in Albanien und rund um die Sicherheit. Kriminelle Innenminister, korrupte Richter und Staatsanwälte, NGO Mafia von Georg Soros, waren wie ein Magnet für noch mehr Verbrecher und Drogen Kartelle.

    Mehrere Läden wurden nun ausgeraubt, Nachts, wo auch schon Laternen, Strom Kabel immer wieder gestohlen werden

     

    Vidhen 2 dyqane në mes të Durrësit

    Postuar: 27/10/2017 – 21:46

    Në 24 orët e fundit, 2 pronare dyqanesh në qytetin e Durrësit janë vjedhur nga hajdutët.

    Atyre u janë vjedhur para dhe produkte në bizneset që administrojnë.

    Të dy rastet e vjedhjeve janë regjistruar në lagjen nr.1.

    • “Më datë 26.10.2017, në lagjen nr. 1, kanë vjedhur 10 bluza në dyqanin e shtetases L.R vjeç 53 banuese në këtë lagje. Punohet për identifikimin dhe kapjen e autorëve. Neni 134 i Kodit Penal
    • Më datë 26.10.2017 në lagjen nr. 1, kanë vjedhur një shumë lekësh dhe disa çokollata, në dyqanin kancelari të shtetases I.I vjeç 51, banuese në këtë lagje. Punohet për identifikimin dhe kapjen e autorëve. Neni 134 i Kodit Penal”,- njofton policia e Durrësit.

    Ndërkohë policia ka ndaluar shtetasin B.LL vjeç 39, banues në Durrës, pasi më datë 28 shtator, në lagjen nr. 4, i ka vjedhur portofolin me nje shume lekesh, shtetases A.B, vjeç 46, banuese në Durrës.

  3. Dokumentation der absoluten Inkompetenz (siehe Weltbank Dokument), durch Deutsche sogenannte selbst ernannte Consults, KfW, GTZ, BMZ eingeführt, in einem der übelsten Betrugs Projekte, auch rund um den Visa Skandal:

    Lehrmeister des Betruges: die Deutschen, was in den letzten Jahren noch viel schlmmer geworden ist, seitdem die Super Banken Mafia mit Mario Draghi, Junckers, Barosse und Co. die EU gekappert haben.
    Millionen vernichtet, umgeleitet, für eine angebliche Wasser b Bera Beratung an die Consult Sprint, von Anduena Stephan, Dr. Sebastian Elbe (siehe Elber Sh.P.K, Tochter von Berlinwasser, wo später die KfW in einem 8 seitigen Bericht dokumentiert), vertuscht und verschwiegen wird, das die Weltbank zuvor in einem Bericht auf Seite 74, die totale Inkompetenz der Leute rund um Sprint, Anduena Stephan, Dr. Sebastian Elbe kritisierte, welche bestätigten das man Null Auslands oder sonstige Erfahrung hat.) Man erinnert sich wie man Wirtschaften und Regionen vernichtet, mit dem Hirnlosen und sinnlosen Treuhand Modell des Super Betruges, als man Diplom Volkswirte frisch von der Uni mit 5.000 DM anwarb, Selbige als Experten in die DDR schickte, um alle Firmen in den Bankrott zutreiben, für Privatisierungen, statt die bestehenden Ost Kontake für den weiteren Ausbau und das Fachwissen zunutzen. Identisch ist es in Albanien, wo die Fachleute, auch der Schwer Industrie auswanderten.

    Ernal Filo von der albanischen Botschaft, Anduena Stephan von Sprint,* Sprint-Tirana, und Uwe Gyßer von Berlinwasser International, Berlin, im Dialog (von links). aus http://www.daw-wirtschaftsgesellschaft.de/Finanzierung.htm

    SPRINT – wissenschaftliche Politikberatung (GbR)

    Im Jahr 2002 gründete Sebastian Elbe zusammen mit Prof. Dr. Günter Kroës die SPRINTconsult (GbR). Der gute Professor hat eine identische Consult, so das immer die selben Leute, Regierungs Aufträge erhalten. TU Dortmund (NRW 100 % Mafia bekanntlich in allen Bereichen. Nun heisst das Institut für Raumplanung, noch nochmal Nova Institut. Selbst die „Nghradeta“ hat da intelligentere Lösungen, für Regierungs Aufträge, Der der Visa Skandal zeigte, wo diese Gestalten auch für die Mafia Visas besorgte. Produktion Stätte für sinnlose Berichte, und angebliche Gutachten, wo es heute 1 Million Ratten in der EU gibt, in der Entwicklungshilfe, welche nur noch Projekte zur Eigenbeschäftigung organisieren.

    Prof. Dr.Günter Kroës (Projektleiter)
    kroes@pop.uni-dortmund.de


    Aktuelles Foto von der Sprint Consult von Sebastian Elbe

    Dr. Sebastian Elbe, was hat er für einen Beruf gelernt: Keinen nur ein Dumm Schnack Diplom hat er für Politologie und das mit Ing, ist eine Witz Nummer wie die Albanischen Diplome und Lebensläufe.
    Dr. Sebastian Elbe (SPRINT GbR)

    Dr. rer.pol. Dipl.-Ing. Sebastian Elbe
    Luisenstraße 16
    64283 Darmstadt (Germany)
    Telefon: +49 6151 66 77 801
    Telefax: +49 6151 46 00 960
    E-Mail: elbe@sprintconsult.de
    weitere Informationen: http://www.sprintconsult.de
    further information: http://www.sprintconsult.eu

    Dr. Sebastian Elbe (heute: erneut mit SPRINT und Nova Institut Betrugs Konzepte – pererse Interessen Konflikte mit dem EU-Geldern und Bundesministerien: nun weitere mail adresse: elbe@men-d.de und nochmal Geschäftsführer von Men-d, einem Projekt nur um Geld zustehlen, wie es in Bundesminiterien normal ist, wie schon „Die Welt“ ausführte. Jeder Unfug wird finanziert, schlimmer wie die Camorra.) Kaum zuglauben, wie man Geld verdienen kann, aber bei der EZB, werden inzwischen Billiarden versenckt.Bei dem Null Niveau und den Peinlichkeiten der Kirche, oder KAS, darf man auch dort Vorträge halten.
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Luisenstraße 16
    64283 Darmstadt Sebastian Elbe [elbe@sprintconsult.de]

     
    Mit Idioten eine gigantische Betrugs Administration aufbauen, ein System der Deutschen. Zu blöde für Alles, wo Millionen an kriminelle Albaner flossen, mit Phantom Consults die keine Kompetenz hatten.
    Eine gigantische aufgeblähte Verwaltung, für eine kleines Unternehmen, was von Steuergeldern finanziert wurde, wobei Roland Olli später auch Sprecher in verschiedenen Ministerien wurde. Man hatte Null Ahnung, was man da in Albanien machen sollte, aber es gab viel Geld der Entwicklungshilfe zuvernichten. Mit dem System arbeitet die KfW heute noch, vollkommen von der Albaner Mafia unterwandert.

    Durlinwater sh.p.k.
    Berlinwasser International
    Rruga “Deshmoret e 4 Shkurtit”
    Pallati 26, Ap. 8
    Tirana

    ALBANIA

    Ms. Juliana Filo
    http://albania4cities.com

    Inklusive PR, wie man eben ja seine PR braucht, um Millionen zu vernichten.

    PROJECT DIRECTOR
    Johannes Müller Berlinwasser International AG, Head Office Germany

    EXECUTIVE DIRECTOR
    Richard Pope Berlinwasser International, Head Office Albania

    TECHNICAL MANAGEMENT
    Florian Mustafaraj Regional Manager (Durres, Lezhe)
    Maksim Bajollari Regional Manager (Fier, Sarande)
    Altin Maçi Assistant Technical Manager (Sarande)

    FINANCIAL MANAGEMENT
    Afrim Kalanderi Financial Manager
    Juliana Filo Deputy Financial Manager
    Aljona Thaçi Management Assistant

    Igla Jaho Management Assistant

    PROCUREMENT

    Monika Vejseli Procurement Engineer

    Denada Sela Procurement Assistant

    PUBLIC RELATIONS

    Roland Olli PR-Expert

    SUPPORTING STAFF
    Julian Perdhiku IT-Specialist

    aus deren Website http://www.rodeco.de/

    Präsentation des 16. Berichts »Die Wirklichkeit der Entwicklungshilfe”

    Berlinwasser wurde durch Beschluß des Coucels der Albanischen Regierung (VENDIM Nr. 734, datë 1.11.2006) gefeuert, weil es in Betrügerischer Weise u.a. die zugesagten 6 Millionen € Eigen Kapital nie brachte für die Wasser Werke in Elbasan und ebenso von der Stadt Durres gefeuert, wegen Unfähigkeit. Man hätte die Beratungs Gebühr an die Albanischen Kommunen bezahlen müssen, weil die Berlinwasser Komiker Null Ahnung hatten und nicht einmal Lehrlings Niveau erreichten.

    Geld Vernichtung der Deutsch-Albanischen Mafia und Visas gab es durch eine korrupte Botschaft im Tausender Paket dazu, für Drogen Bosse und Kriminelle.

    Wasser Rohre des Kavaje Projektes!

    December 2004

    aus dem Weltbank-Dokument:

    Seit 74-75
    PO-WU Relations
    The PO-WU relations were not positive at the beginning of the project. The two were working separately, and there was no coordination of work between them. The director of the CMU stated that the current attitude of the WU partly stems from an initial enthusiasm about the PO, which was then followed by disappointment. One of the difficulties that prolonged the acquaintance phase and the implementation of the MC was the malfunctioning of the managerial scheme of the PO. The general manager proved to have no adequate experience outside of Germany. Consequently, this delayed the start of the reform. However, BerlinWasser (BW) reacted promptly and decided to replace the general manager with the manager for the north. Nevertheless, according to the director of the CMU, the relations between the WU and PO have significantly improved, and both are actively involved in the utility’s decisionmaking process.

    Seite 76 und die Bedeutung des damals hoch korrupten Wirtschafts Ministers.

    http://siteresources.worldbank.org/INTALBANIA/Resources/AL_PSIA_11-09-05_English.pdf


    Die Deutsche Balkan Aufbau Mafia des BMZ – GTZ – KfW im Auftrage der Deutschen Politiker
     

    Die Elber Sh.p.k. ist eine BWI Tochtergesellschaft mit Beteiligung der RODECO Consulting GmbH (2,5%) und hält die Konzession für die Wasserversorgung und die Abwasserreinigung von Elbasan! Die Firma Rodeco Consulting ist eine Tarn Betrugs Firma der GTZ und seit 1997 in Albanien aktiv, wobei man damals in Durres anfing. Rodeco hat den einzigen Zweck, GTZ Studie durchzuführen um Gelder in Millionen Höhe in die Taschen der GTZ umzuleiten.

    Ein unglaublicher Skandal in die Abgründe das extrem Kriminelle Botschafter wurden. Der Botschafter in Katar: Edmond Caca wurde gestern entlassen, der u.a. gefälschte Firmen Vollmachten für

    Ylvi Beqaj takon Emiliano Shullazin

    Ilir Beqia, besorgte im Super Skandal, rund um „Shullazi“ und dem „Volga“ Hotel und vielen Morden. in Durres.

    edmond poo

    Der Katar Botschafter: Edmond Çaça konnte fuer 2,5 Millionen Euro Grundstuecke leasen

Schreibe einen Kommentar