Edi Rama lässt sich seinen Wahlkampf von der Albaner Mafia finanzierten, geht nur gegen „Kleine“ vor

Nur noch Show, Nichts geschieht, abzocken und erpressen ohne Ende und Klientel Politik, finanziert direkt von der Albaner Mafia, das ist Tradionelles System des Edi Rama, wobei an der Kompetenz seines Teams Zweifel aufkommen, denn viele echte Experten sind ausgewandert, vor dem kriminellen Enterprise schon damals der Fatos Nano, bzw. danach Salih Berisha Mafia Regierungen. Die Generalstaatsanwaltschaft untersucht illegale Baugenehmigungen, welche von Edi Rama gegeben wurden.

Die Beschlagnahme der illegale Hochhäuser des Sait Fishta, durch einen mutigen Staatsanwalt in Velipoje, ein Edi Rama Financier, sagt genug. Ex-SP Abgeordneten Kandidat. Gegen Partei Kollegen, seine Financier geht Edi Rama nicht vor, welche die Küste verwüsten, überall unverändert illegal Bauen.

Edi Rama, der sich an die kriminellen Clans erneut verkauft hat, was auch Shenasi Rama, bestätigte. Edi Rama, verkehrt persönlich in den übelsten illegalen Lokalen (bekannten Gangsters, verurteilte Drogen Schmuggler, zigfach verhaftete Gestalten) , die in Privaten Zone Touristik nach Gesetz 7665 errichtet wurden, welche nach dem Grundstücks Gesetz Artikel 30, total geschützt sind, alle anderen Dokumente sind ungültig.

Fatos Lobonja: “because Rama is associated with the oligarchs and organized crim”

Kleines Land: Hellmut Hoffmann: Politiker, Staatsanwälten, Richtern, korrupte Minister fürchten Justizreform.

heute bezeichnet Fatos Lobonja Edi Rama, als Todengräber von Albanien, ebenso das Berisha Projekt des Bulevard, als“Idiotie“ Projekt, wo man den Kopf Bahnhof opferte, identisch korrupt und idiotischer Betrug wie Stuttgart 21 usw..

Auch diese Albanische Regierung, ist zu Nichts mehr in der Lage, weil die gut ausgebildeten Experten (tecnicals genannt) auswanderten, unter so kriminellen Ministern und Vorgesetzten keine Zukunft sahen.

Heutige Artikel über: Skandalet e qeverisë „Rama“/ “Po bëjmë shtet” kundër shitjes së qepëve dhe prasit! (FOTO)

Einfach pervers, wenn Edi Rama nur gegen Kleine vorgeht, die grossen Verbrecher, mit oft enormen Umwelt Schäden schont, nur verhandelt über die nächste Wahlkampf Finanzierung und Unterstützung. Alle Gesetze werden erneut im System Ilir Meta, Edi Rama ausgehebelt.

500 LEK Bussgeld (ca. 3,20 €), müssen Kleinst Bauern Händler nun in Tirana zahlen, was vollkommen absurd ist, wenn seine Klientel für Geld Nicht abgerissen wird, fertige Anklagen an der Küste wie in Durres, nicht vor Gericht zur Anklage eingereicht werden, was ebenso System ist. Es wird sogar weiter vollkommen illegal an der Küste gebaut, denn eine Baupolizei ist ein kriminelles Enterprise wie die Staatsanwalt überwiegend in Albanien.

 

die Vorgeschichte des Edi Rama, schwer belastet bereits vor über 10 Jahren durch die EU Polizei Missions Leiter und durch die vielenl Verfahren vor dem EU – Menschenrechtshof, rund um Grundstücks Diebstahl, Geldwäsche Person Nr. 1 in Albanien viele Jahre, für alle Top kriminellen Clans in Tirana.

Datë 13/03/2016,  Viti VI – NR. 60

Die Grundstücks Diebstahl’s  Skandale vor allem von Ilir Meta, Salih Berisha und Edi Rama, Krimineller Bürgermeister und Minister,  beschäftigen seit Jahren die Medien, den EU – Menschenrechtshof. Der Super Skandal in Europa: Albanien kann nicht die Auflagen des EU-Menschenrechtshof umsetzen, ist auch nicht gewillt, Gesetzliche und Vertragliche Abtrage Garantien einzuhalten. Man kapiert Nichts, ist inkompetend, functional illerate.

Altes Thema: aus 2009 vom Insider: Gary Kokolary

Building permits for friends and partner of Edi Rama

Aktuelle illegale Genehmigungen des Edi Rama:

Gegen Verfassung und Gesetze: Edi Rama vermietet die Küste an Minister, Botschafter, Abgeordnete und Klientel

Die Erpressungs und Betrugs Methoden der Edi Rama Regierung sind durch den Rückzug von „Hayer“ China nun publik

 Skandalet e qeverisë "Rama"/ “Po bëjmë shtet” kundër shitjes së qepëve dhe prasit! (FOTO)

Postuar: 11/03/2016 – 21:45

Një furi reagimesh në rrjetet sociale shoqëruan publikimin e fotos së gruas së moshuar, që u gjobit sot nga policia bashkiake në Tiranë. Reagimi i Erjon Veliajt që njoftoi se do ta paguante vetë gjobën nxiti akoma më shumë përçmimin për alibinë se “Po bëjmë shtet”. Vështrimi i gruas dhe qëndrimi i saj me duart e lidhura në mes, gati si e prangosur ka qenë një mesazh i fuqishëm. “Po bëjmë shtet” tashmë duket një sllogan i drejtuar kundër të varfërve, atyre që kryeministri i sheh si “mish për topat” që drejtohen kundër qeverisë. Përveç irritimit, nuk ka munguar as tallja me kryeministrin Edi Rama.
Ja ku është Edi Rama i veshur me një bluzë të bardhë ku është postuar gruaja e moshuar që gjobitet.
Ndërsa në këtë foto, në sfond të gruas që gjobitet është hoteli i familjes Kokëdhima.
Gjoba e Bashkisë ka sjellë në kujtesë se ky nuk është rasti i parë. “Po bëjmë shtet” duket se ka një mani për të gjobitur dhe sekuestruar të tjerë shitës së prasit dhe qepëve.

/Agjensia e Lajmeve Sot News/

xhevrija

The picture of an aged woman who was fined by the Municipal Police went viral today on the internet, causing uproar among users.

  • Schweigen über das Betrugs Desaster Projekt des Lefter Koka in der Currilla und auch bei Edi Rama
  • Der „Frankenstein“ der Albanischen Politik: Chef der Skrapari Bande, kauft US Politiker, über deren Lobbyisten Consults
  • Tradition der Albaner Mafia: Edi Rama und Begjet Pacolli wollen den Nationalpark Divjaka-Karavasta zerstören
  • Für Geld Klientel Politik, Grundstücks Diebstahl und erneut illegale Bauten direkt an der Küste, weil so Schmuggel leichter ist.
  • Dqs 20% Beteiligungs Modell des Edi Ramas, an Mafia Bau Firmen wie Vision Construction
  • SAI kritisiert die Regierungs Vergabe einer Lizenz für ein Geldwäsche Projekt auf 187.000 qm an die Eurocol Sh.P.K. als schweren Gesetzes VerstossEine unglaubliche Idiotie, aber Standard in Albanien: Man lernt nie was Tourismus ist, sondern stiehlt Grundstücke, versucht diese Geldwäsche Projekte zu verkaufen und oft direkt am Meer und die Abwasser Versorgung ist Albanischer Standard. Die Bade SträndefotojaDer Bau des Koço Kokëdhima, Partner von Edi Rama, bei Himari, alle Gesetze sind ignoriert bei den Mindest Abständen.Der Skandal Bau des Koço Kokëdhima in Himari – Qeparo direkt am Meer
  • Kein Abriss: trotz enormer Umwelt Zerstörung
  • Mafia Boss: Ourel Bykylbashi und seine “Splendid” Lokale und Disko Mafia in Durres
  • 5 Gedanken zu „Edi Rama lässt sich seinen Wahlkampf von der Albaner Mafia finanzierten, geht nur gegen „Kleine“ vor“

    1. Erion Velija steuert nun dagegen, weil er selbst auf dem Markt einkauft

      Bäume aus den Aufforstungen werden gestohlen, wie Blumen auf dem Zentral Platz in Tirana.

      Der Direktor für Aufforstung, sagt, das die Fotos entstanden, vor dem Moratorium das Baum fällen verboten ist. Real organisierten die Lefter Koka Direktoren und Inspektoren die Umwelt Zerstörung, Baum Fäll Aktionen, wie diverse Verhaftungen zeigen.

      Sipas Drejtorit të Policisë Pyjore Renaldo Çulli, moratoriumi për ndalimin e prerjes së pyjeve është duke u zbatuar.
    2. Kein Abbruch der Lebens gefährlichen Bauten zu dicht an der Autobahn, illegale Abzweigungen, Zufahrten für illegale Firmen, inklusive alle Tankstellen dienen der Geldwäsche sind illegal gebaut. Null Gesetze, denn dort ist Bauen verboten, wie entlang den Eisenbahn SChienen usw..

    3. Gines: The Himara Region, 7500 issues for civil and criminal proceedings for robbery properties

      Gines: The Himara Region, 7500 issues for civil and criminal proceedings for robbery properties
      While the total population in Himara Municipality, does not exceed 12 thousand inhabitants, a source from the prosecution of Vlora, shows that the problems of ownership at the squirrels region have reached the 7500 court proceedings and special investigations, which marks a world record, by how a country like Albania, could not manage the right of ownership, in one of the areas attacked by the Albanian mafia and international. However, the U.S. Department Report for 2004 on human rights in Albania, states clearly that in the Himara Municipality, the community lands and the Orthodox Church, was robbed by a Courts with false documents, supported by the Office of Propetry Registration in Albania.
    4. Grundstücks Raub, Illegales Bauen in Sarande, wie in Durres und Nichts passiert, nur dumme Sprüche des Edi Rama, der Kollegen der jeweiligen Gangster, welche das Justiz- und Transport Ministerium besetzt haben. Anzeigen werden von den Gangstern im Justiz Ministerium direkt in der Regierung mit Arben Ahmeti, Edi Rama ausgehebelt, was Insider schon länger wissen.

      Ein Dokument, eine Anzeige des Bürgermeister von Sarande am 5.3.2014, zeigt Abgründe einer verbrecherischen Regierung auf, wenn man mit Arben Ahmeti, dem Edi Rama Vertreter für Süd Albanien Koko Kokodhima, bei der Eröffnungs Feier des illegal errichteten Mafia Hotels erscheint, und Ilir Meta, sogar die Eröffnungs Zermonie persönlich durch Band durchschneiden zelebriert.
      „Paplo Escopar“ des Balkans: Klement Balili, als Distrikt Vertreter, des LSI Mafia Partei des Ilir Meta

      Bereits 2014: war die Wende, wo Edi Rama sich von Kriminellen kaufen liess, deshalb auch den Bürgermeister von Sarande, nicht mehr zur Wahl aufstellen liess: Stefan Cipa (hatte nie die Möglichkeit als SP Partei Mitglied den selbst ernannten Parteiboss Edi Rama zuwählen), weil der den Ilir Meta Partner und Financier: Klement Bailii, Edi Rama Financier ebenso, Drogen Boss, wegen illegalen Bau in Sarande anzeigte. Stefan Cipa (SP Partei, Ex-Innenminister) wurde nach dieser Anzeige der Verbrecher Kartelle des Edi Rama, Ilir Meta, Samir Tahiri nicht mehr als Kandidat aufgestellt, ohne das es je eine Umfrage innerhalb der Partei, oder in Sarande gab.
      ‘Santa Quaranta’ und der direkt angezeigte Adminstrator war Bako Bailil, Bruder des Super Gangsters Klement Balili.Die Anzeige erfolgte am 5. März 2014 an die Baupolizei, Gerichts Behörde, wie es vorgeschrieben ist, der Präfekt Genc Alizoti in Durres in über 100 Fällen machte in 2013 und Nichts geschieht dann im kriminellen Enterprise der Justiz, des Innenministeriums und einer von der Mafia eingekauften Regierung, wo keine Gesetze gelten sollen. Damaliger Grund: Die Familie liess grosse Mengen von Material ins Meer werfen, ohne jede Genehmigung von Sarande, oder sonstiger Genehmigungen. Später kann man den 5. März 2014, als Wendepunkt sehen des Kriminellen Enterprise des Edi Rama, und Ilir Meta erneut. Die qulifizierte Anzeige des Bürgermeister Stefan Cipa, gegen den Bau des Hotels: ‘Santa Quaranta’, gegen die Familie des Klement Balili, konkret gegen den Adminstrator der Baufirma: Bako Balili! LSI Kollege von Ilir Meta, war Justiz Minister, ein Profi Krimineller: Nasic Naco, der nur Klientel Politik für Kriminelle Clans und für Geld kennt.

      Anzeigen gingen damals bei dem LSI Justiz Minister dem Mafia Boss: Nasic Naco daneben und waren Luft Nummern, ebenso mit Sicherheit auch bei dem jetzigen Justiz Minister Ylli Manjanj, der wohl auch nur Justiz Funktion Show macht, um die kriminellen Aktivitäten der Partei Financiers, der Partner zu verdecken. Die Justiz wird aktiv durch die Justiz Minister ausgehebelt, Gesetze und Vorschriften auf allen Ebenen seit Ewig durch die LSI Banden des Ilir Meta ignoriert. Hier wird nur ein Beispiel gezeigt, wo es in Durres um ein Verbrecher System geht, wo der Ex-Justiz Minister Nasic Naco aktiv alle Verfahren, gegen Politiker und für Geld niederschlug, u.a. auch Verfahren gegen Lefter Koka.
      Aktiv stehlen diese Leute grosse Grundstücke, bauen illegal überall und dann kommt diese Show mit Null Aktion in Folge.
      Justiz Minister Ylli Manjani zur Durres Justiz Mafia: „Ihr stehlt Tausende von Hektar mit gefälschten, falschen Dokumenten als Partner der Mafia“

      Das Nasic Naco Justiz System: Straffreiheit für die grossen Gangster auch bei Erpressung ausländischer Firmen


      Bei der Hotel Einweihung und Eröffnung: Die Gangster LSI Gruppe: Baku Balili – Ilir Meta und Rechts Koko Kokodhima

      Bei der Hotel Einweihung und Eröffnung: Die Gangster LSI Gruppe: Mitte Rechts: Ilir Meta und Rechts Koko Kokodhima

      null

      Aktualitet
      “Santa Quaranta” pa leje? Ja si e sulmoi PS kompleksin 3 mln euro të Balilit
      Posted on May 14, 2016

      Der Berufs Verbrecher Emiljano Shullazi, Mörder von Arjan Selimi – “Inis Gjoni” unterwegs für Salih Berisha und Lulzim Basha im Wahlkampf

      Siehe auch: Edi Rama Partner
      Der Albanische Nghradeta Mafiosi: Gezim Sallaku wurde mit 9 Partnern verhaftet in Italien
      April 22, 2016

    Schreibe einen Kommentar