Die Justiz Service Hostess: Etilda Gjonaj, entlässt im Mafiösen System 23 Gefängnis Direktoren in der Tradition der Klientel Wirtschaft

Erfahrene Leute, aus dem Amt zu entfernen, bei soviel Inkompetenz, ist das Dümmste was ein Staat machen kann.

Eine billige Lügnerin, Betrügerin und extrem inkompetend ist die neue Justizministerin:

Neu Ausschreibungen für die Posten, war versprochen, der peinlichen Lügnerin, denn die neuen Direktorin sind schon ernannt.**

Medien Schlagzeilen, über den Amtsmissbrauch der sogenannten Justizministerin, welche Null Kompetenz und Berufserfahrung hat.

Abuzimet me detyrën/ Shkarkohen disa drejtorë burgjesh

Vor allem vollkommen illegal sind die Entlassungen, man entlässt auch die falschen Leute, der zivilen Verwaltung und nicht die Polizei Angestellten, welche für Misstände verantwortlich sind, erklärt ein ehemaliger Generaldirektor der Gefängnisse: Artan Hoxha

Die Klientel Nachfolger, werden noch viel schlimmer sein, ohne jede Erfahrung, wie etlicher der Dümmsten, welche sich Minister nennen.

Die vollkommen absurde Justizministerin, in den Medien mit diesem klarem Amtsmissbrauch, der jede Justiz, das Beamten Recht ins Absurdum führt. Der Mafia EU Apparat, hat den selben Hintermann: Georg Soros, was Doris Pack nun hart kritisiert.

Abuzimet me detyrën/ Shkarkohen disa drejtorë burgjesh

October 28, 2017 13:25

Bei der Inkompetenz der uralten Edi Rama Mafia, macht man weiter mit Entlassungen, obwohl man dann nur die Show macht, die Posten werden mit qualifiziertes Leute besetzt, durch Ausschreibung, was schon 2013 die identische Lüge war. Wer gab wohl die Befehle, nur damit Kriminelle sich die Posten um Edi Rama erkaufen können, für die Wahlkampf Finanzierung belohnt werden müssen.

Die EU bezahlte die Legende der Bauschrott Immobilien, oft vollkommen neue Gefängnisse, Justiz Gebäude, wo über 50 % der Gelder gestohlen wurden. Was anderes wie Bauschrott totalen Betrug hat die EU noch nie in Albanien finanziert, oft auch vollkommen idiotisch wie das „lungomare“ Projekt.

Der Mafia Justiz Minister Nasic Nako*, vollkommen identisch, besetzte Posten sogar mit einem Vorbestraften in Sarande. Immer der selbe Grund: Handel mit illegalen Dingen, wie Drogen, Mobil Funk Handys, Alkohol,  usw. was System ist. Unterschied: Nasic Nako, hatte Erfahrung als Staatsanwalt (andere Minister, waren Anwälte, Richter usw.), die neue Hostess, hat Nichts, gehört zum Kindergarten Club der Inkompetenz von Edi Rama. Idioten verhindern nun jede Art von Justiz Funktion auch in Zukunft.

in 2015:  Kleines Land: Hellmut Hoffmann: Politiker, Staatsanwälten, Richtern, korrupte Minister fürchten Justizreform.

Show Programm der Albaner Mafia, denn Nichts wird implementiert

US Botschafter spricht über die Durres Skandal Justiz: US Ambassador: Shocking cases at Albanian judiciary in Durres

Gefängnis Direktoren Posten sind sehr lukrativ, denn man kann eigene Drogen Kartelle weiter laufen lassen, die Skandale sind unendlich, das Kriminelle freikommen, wie zuletzt der Super Skandal mit Lulzim Berisha. Das einzige reale ist, das die Privaten Sicherheitsfirmen Alles 100 % Kriminelle mit unendlichen Skandale nicht mehr die Gerichtsgebäude und Sicherheit kontrollieren.

Keta janë 8 drejtorët e burgjeve të shkarkuar nga ministrja e Drejtësisë sot

Një fortunë të vërtetë ka shkaktuar sot Ministrja e Drejtësisë Etilda Gjonaj. Ajo, në një dalje për mediat lajmëroi shkarkimin nga detyra të 8 drejtorëve të burgjeve në vend. Ky vendim erdhi për abuzime me detyrën, ndërkohë që disa prej tyre figuronin edhe të dënuar.

Shkarkim nga detyra e drejtorin e Burgut të Lushnjës, të burgut të Peqinit, të drejtorit burgut të Tepelenës për shkelje administrative, të drejtorit burgut të Sarandës dhe figuron si i dënuan më parë, drejtori i Beratit. Sot hapim garën për 23 drejtues të burgjeve dhe paraburgimeve në të gjithë vendin. Nuk do te tolerojme abuzimin me detyrën”, tha ajo. Mes të tjerash Gjonaj pohoi se 6 prej këtyre rasteve akuzon se fusnin lëndë narkotike nëpër burgje. “Ata akuzohen për shkelje te perseritura te rregullores ne burgje, mosmarrje e masave per ushtrim te dhunes, emerime ne kundershtim me ligjin, mosmarrje e masave per korrupsionin”, – tha ministrja.

** Neu Ausschreibungen für die Posten, war versprochen, der peinlichen Lügnerin, denn die neuen Direktorin sind schon ernannt.

Die neuen Direktoren:

Die entlassenen Direktoren

Drejtorët e shkarkuar:
1. Drejtori i Burgut Peqin: Eugent Salla
2. Drejtori i Burgut Rrogozhinë: Afrim Zeqiraj
3. Drejtori i Burgut Lushnje: Gazmend Ibraliu
4. Drejtori i Burgut Lezhë: Gezim Gjeci
5. Drejtori i Burgut Berat: Ened Rrapo
6. Drejtori i Burgut Sarandë: Hajri Goxhaj
7. Drejtori i Burgut Durrës: Petrit Suci
8. Drejtori i Burgut Tepelenë: Marvin Muci.

Drejtorët e komanduar:
1. Drejtori i Burgut Peqin: Arjan Hasanaj
2. Drejtori i Burgut Rrogozhinë: Syrja Malasi
3. Drejtori i Burgut Lushnje: Zoj Rrushaj
4. Drejtori i Burgut Berat: Ermal Mile
5. Drejtori i Burgut Tepelenë: Etem Llapi
6. Drejtori i Burgut Vlorë: Aleksandër Rreza
7. Drejtore e Burgut të Grave: Jetmira Sula
8. Drejtori i Burgut Fushë Krujë: Agron Hysi
9. Drejtori i Burgut Drenovë: Petrit Kocia

Top Channel

http://lapsi.al/2017/10/28/emrat-keta-jane-8-drejtoret-e-burgjeve-te-shkarkuar-nga-ministrja-e-drejtesise-sot/

Rückblick: identisch bei dem total kriminellen Justizminister Nasic Naco:

Nasic Naco: Klientel Politik der LSI Partei: 113 Gefängniss Mitarbeiter werden entlassen usw.

Im Solde der Albaner Mafia: der Justiz Minister Nasic Naco, Vorgänger wie Enkelejd Alibeaj, Bujar Nishani oder Eduard Halimi

Von der EU Mafia finanziert: Marta Onorates – European Institut of Tirana (ebenso Helsinki Institut, mit der neuen Justiz MInisterin: Etilda Gjonaj). Direkt auf der geleakten Liste, der gekauften EU Politiker und aller Delegationen von Georg Soros: Knut Fleckenstein, ebenso Martin Schulz, die korrupte Steinmeier Ratte. Allgemein bekannt, was da für „Vögel“ seit langem nach Tirana kommen.

Knut Fleckenstein – Etilda Gjonaj

Motor der Justiz Sabotage über viele Jahre, im Solde Georg Soros. Ebenso Sabotage, für eine solide Jura Ausbildung in Albanien, was total Fehlanzeige ist. Selbstdarsteller, wie Steinmeier als einzige Qualifikation.

Gerti Shella, ist Original Georg Soros Mafia, wie Anwalt Altin Goxhaj erklärt: Motor der Sabotage auch als früherer Gerichtsbericht Erstatter beim korrupten Richter: Aljudin Malaj

System der EU, denn Milliarden müssen gestohlen werden, was nur ohne Justiz geht. Dann entsendet man Idioten. Nur das ist System mit: wenn Hirnlose Naivlinge kommen wie: “ Genoveva Ruiz Cavalera“, oder Suppen Kaspars, wie Gerti Shella, von Georg Soros bezahlt, Jan Rudolph der EU Botschaft und eine Hostess, ohne jede Erfahrung wird Justizministerin: Etilda Gjonaj**

„Al Capone“: Edi Rama sabotiert den „Vetting“ Prozess und schwafelt mit neuen Forderungen an die EU herum.

Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst!

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkunden

Vize Gefängniss Direktor von Albanischen verhaftet: Ilajz Labi, der ein ein Korruptives Lebensmittel Versorgungs Kartell betrieb

4 Gedanken zu „Die Justiz Service Hostess: Etilda Gjonaj, entlässt im Mafiösen System 23 Gefängnis Direktoren in der Tradition der Klientel Wirtschaft“

  1. EU Karriere durch Sex, wie in Albanien halt.

    EU-Parlament als „Brutstätte sexueller Belästigung“

    Anna Sawerthal25. Oktober 2017, 12:53
    Mittlerweile wurden auch Vergewaltigungsvorwürfe bekannt. Am Mittwoch wird im Plenum diskutiert>
    Straßburg/Brüssel/Wien – In den vergangenen Tagen erreichten Berichte über sexuelle Belästigungen von Frauen durch Abgeordnete des EU-Parlaments und ihre Mitarbeiter ein neues Ausmaß. Von Gegrapsche, unsittlichen Angeboten, sexuellem Bedrängen bis hin zu Vergewaltigungen finden sich die verschiedenen Formen sexueller Gewalt auf der Liste der Anschuldigungen.

    Eine Betroffene nannte das EU-Parlament in der „Sunday Times“ gar eine „Brutstätte der sexuellen Belästigung“. Zwei ehemalige EU-Parlamentsmitarbeiterinnen berichten etwa von Vergewaltigungen durch Kollegen. EU-Arbeitsverträge sollen als Gegenleistung für Sex angeboten worden sein. In einem Fall habe ein Parlamentarier vor einer jungen Assistentin masturbiert.

    Weiters seien junge Frauen zu Abendessen oder in Bars geschickt worden, um mit sexuellen Gefälligkeiten Entgegenkommen bei Gesetzestexten zu erwirken. Ein Mitarbeiter des EU-Parlaments habe erzählt, von Abgeordneten aufgefordert worden zu sein, ihnen Prostituierte zu besorgen, berichtete „Politico„.

    93 Betroffene melden sich anonym

    In den vergangenen Tagen haben sich immer mehr Politikerinnen der #metoo-Kampagne angeschlossen. Die schwedische Ministerin für Gleichstellung, Åsa Regnér, berichtete etwa davon, auf dem Weg zu einem Termin mit einem hochrangigen EU-Politiker in eine Bar gegangen zu sein. Sie dachte, sie würden Berufliches besprechen. Doch es kam anders. „Ich hatte seine Hände überall.“ Sie habe sich dumm gefühlt, erzählt sie. „Warum dachte ich, er wäre an meiner Meinung interessiert?“

    Bis Dienstag hatten sich bei „Politico“ 87 Frauen und sechs Männern gemeldet. Sowohl Opfer als auch mutmaßliche Täter wurden auf Bitte der Betroffenen anonymisiert.

    Die „Sunday Times“ nannte allerdings namentlich den grünen Abgeordneten Yves Cochet, der anzügliche SMS an eine Mitarbeiterin geschickt haben soll, die eine Einladung ausgeschlagen hatte: „Ich möchte doch meine Leidenschaften, Träume und Fantasien mit dir teilen. Ich weiß, es ist ein Klischee – ein alter Mann, der eine hübsche junge Frau einlädt. Aber hast du Angst davor, was die Leute sagen könnten?“…

    http://derstandard.at/2000066604463/EU-Parlament-als-Brutstaette-sexueller-Belaestigung

  2. Die dümmste Regierung der Welt, will nun unter der Edi Rama Regierung II, neue negative Standards im Null Funktion Staat setzen, wo die Peinlichkeit der EU Banden, sogar erneut alle Berichte fälchte, mit eingekauften Kriminellen wie Knut Fleckenstein, Johannes Hahn und dem aufgeblasenen Verbrecher Gruppen der EU und Drogen Mafia.

    Artan Hoxha, Ex-General Direktor der Gefängnisse, erklärt den Amtsmissbrauch, vor allem weil die Direktoren für die zivile Verwaltung verantwortlich sind. Die Gefängniss Polizei ist verantwortlich für Misständen, inklusive Schmuggel von Waren, Drogen, Handys, usw.. in den Gefängissen, aber da wurde niemand entlassen.

  3. Arjan Hoxha: Mënyra e shkarkimeve në burgje, jo sipas ligjit

    28/10/2017 – 19:18 – Aktualitet

    Ish-drejtori i përgjithshëm i burgjeve, Arjan Hoxha i ftuar në studion e „Report Tv“ ka komentuar sot shkarkimet e tetë drejtorëve të burgjeve. Ai u shpreh se shkarkimi i tyre është kompetencë e Ministres së Drejtësisë, por koha dhe mënyra…
  4. Bei soviel dokumentierter Inkompetenz der Regierung, entlässt man auch noch erfahrene Leute.
    8 Jahre im Amte, ein erfahrener Post Chef wird ohne Grund entlassen und von Edi Rama

    Qeveria shkarkon nga detyra kreun e AKEP

    Qeveria shkarkon nga detyra kreun e AKEP

    18:24, 27/10/2017

    Qeveria i ka propozuar Kuvendit të Shqipërisë që të shkarkojë nga detyra kreun e Këshillit Drejtues të Autoritetit të Komunikimeve Elektronike dhe Postare.

    Vendimi për lirimin e Piro Xhixhos është marrë sot në mbledhjen e qeverisë, vendim i cili hyn menjëherë në fuqi dhe pritet të miratohet në seancën e ardhshme të Kuvendit. Qeveria nuk ka paraqitur ndonjë arsye për lirimin nga detyra të AKEP-t.

    Xhixho qëndron në këtë detyrë prej datës 26 nëntor të vitit 2009.

    Image

    1. Er ist der Vater einer LSI Politikerin

      Rama shkarkon babanë e Xhixhos së LSI, ekspertin e njohur: I pamundur fizikisht e mendërisht!
      08:21, 14/11/2017

      Keshilli i Ministrave ka vendosur lirimin e Piro Xhixhos si anetar, i caktuar kryetar, i Keshillit Drejtues te Autoritetit te Komunikimeve Elektronike dhe Postare. Ne vendimin qe mban firmen e kryeministrit Rama, ministrit Gjiknuri dhe Sekretarit te Kryeministrisë Agaçi, thuhet se ky projektvendim bazohet ne nenin 116, te ligjit nr.9918, date 19.5.2008, “Per komunikimet elektronike ne Republiken e Shqiperise”, te ndryshuar, qe parashikon se lirimi nga detyra i anetarit te AKEP-it kryhet nga Kuvendi, me propozimin e Keshillit te Ministrave. Argumentimi qe ben Keshilli i Ministrave eshte se Xhixho, babai i Erisa Xhixhos së LSI-së, e/

Schreibe einen Kommentar