Das Parlament genehmigt die Besetzung der „Vetting“ Institutionen: Parliament Votes Vetting Institutions

Nichts wurde je implementiert, dafür wurden aufgeblähte Institutionen überall geschaffen, damit die inkompetenden, fast immer korrupten EU Leute, schöne Berichte schreiben können und selbst ernannte Experten ihren Hirn Müll in allen Bereichen abliefern können.

Da es keine Funktion der Polizei gibt (ein US Debakel), ist auch die Justiz sinnlos und so wird es weiter gehen und nur durch Vorsatz zuerklären, weil die Amerikaner vor allem Straffrei, Betrug, Drogen und Waffenhandel betreiben wollen in Europa. Beschlagnahmen, Urteile werden von der Polizei ignoriert, man betreibt im Edi Rama und Ilir Stile dafür PR Shows, mit Polizei Aktionen und Direktoren, das Cannabis beschlagnahmt und verbrannt wird, wo die Polizeidirektoren persönlich nur Geld erpressen und wenn nicht gezahlt wird, organisieren die Polizei Direktoren, Minister, Abgeordnete, Bürgermeister eigene Drogen Vertriebs Kanäle.

Die korrupten und Hirnlosen EU und US Gestalten, feiern das dann immer als Erfolg, weil direkt mit Club Service von der Mafia kontrolliert.

Das US-EU “Failed-States-Building-Programm” – Albania Drive Against Corrupt Mayors Yields Few Results

Jede Null Funktion Institution, wird in den KAS, FES, EU Berichten als entscheidender Fortschritt verkauft, ebenso in den KfW, GIZ und BMZ Berichten.

Nun gibt es erneut neue Institutionen, obwohl die Dümmsten wissen, das Nichts funktionieren wird, in den unzähligen Gerichten der Albanischen Justiz sowieso nicht, weil die Polizei sich wie Minister und Regierungen nicht an einfachste Gesetze halten wollen. Das einzige was in Albanien funktioniert ist der Verkauf jedes Posten an Kriminelle und korrupte Gestalten, welche im EU „Camorra“ Spektakel des Betruges, mit Milliarden überschüttet werden, welche im Bauschrott verschwinden.

Desaströse EU Mafia: Concerns are emerging in Brussels about attempts to block #Albania justice system reforms

EU Skandal ohne Ende: Dr. Franz Jung: keine Gesetze, Nichts von der Justiz Reform ist implementiert

Das “Vetting” Gesetz tritt in Kraft

Parliament Votes Vetting Institutions

2 hour ago

Parliament Votes Vetting Institutions

In an extraordinary session of Parliament, all 27 members of the three vetting institutions, the Independent Qualification Commission (KPK), the Appeals College (KA), and the Public Commissioners, were approved with 100 votes in favor and 2 against.

The members of the KPK and the Public Commissioners were nominated earlier today. The KA members had been nominated three days ago.

Assisted by the International Monitoring Operation (ONM), the institutions will now start with the vetting of the entire judiciary branch.

With the vote today, the most important demand of Prime Minister Edi Rama toward the opposition for agreeing to the McAllister+ agreement, the consensual approval of the vetting institutions, has been met.

Independent Qualification Commission

  • Etleda Çiftja (former legal representative of Hydropower Devoll)
  • Firdes Shuli (notary)
  • Genta Tafa Bungo (professor, secretary-general of the Chamber of Executors)
  • Xhensila Pine (professor in constitutional law)
  • Brunilda Bekteshi Vasha (jurist)
  • Roland Ilia (lawyer and lecturer at the University of Shkodra)
  • Suela Shegu (specialist at the High Council of Justice)
  • Valbona Sanxhaktari (jurist at the Prime Ministry)
  • Pamela Qirko (jurist at AMC)
  • Alma Feskaj Vokopola (jurist in the Parliament)
  • Lulzim Hamitaj (lawyer in Rome)
  • Olsi Komici (former employee of several state institution, acquitted for abuse of office)

Backups:

  • Vojo Malo (lawyer)
  • Pal Shkëmbi (lawyer and chairman of the Popular Christian Democratic Party)

Public Commissioners

  • Herald Saraçi
  • Klodian Ballhysa

Backups:

  • Dariel Sina
  • Aldona Sylaj

Appeals College

  • Ardian Hajdari (lawyer)
  • Natasha Mulaj (legal assistant of the High Court)
  • Sokol Çomo (former member of the High Council of Justice and former chair of the Court of Tirana)
  • Ina Rama (former prosecutor)
  • Luan Daci (lawyer and former candidate for the High Court)
  • Albana Shtylla (Secretary-General of Parliament and member of the High Council of Justice)
  • Rezarta Schuetz (former legal director for the OSCE in Skopje)

Backups:

  • Etleva Papleka
  • Mimoza Tasi

http://www.exit.al/en/2017/06/17/parliament-votes-vetting-institutions/

2 Gedanken zu „Das Parlament genehmigt die Besetzung der „Vetting“ Institutionen: Parliament Votes Vetting Institutions“

  1. Die Albaner können es nicht glauben, was die EU, deren Vertreter, Demokratische Wahlen nennen, oder die Aufstellung der Kandidaten Listen der grossen Parteien. Früher hat man die Posten verkauft, heute ist Alles noch undurchsichtiger, planlos wo das korrupte System des Frank Walter Steinmeier und der EU kopiert wurde.

    update: 8/2017, das der sogenannte McAllister Kompriß der EU so aussah, das Lulzim Basha, Edi Rama das Problem der Krminellen POlizei Direktoren, deren Drogen Handel, Drogen Plantagen, vollkommen aus dem Wahlkampf ausklammerten. Das wurde dann als EU Erfolg auch noch verkauft, weil man wie unzählige Skandale aufzeigen: Partner im Verbrechen der Unterschlagung von Milliarden EU Geldern ist.

Schreibe einen Kommentar