Archiv der Kategorie: Politik

Am “Magnet” Komplexes sind Schilder angebracht, das „die Bewohner sich nicht wie Tiere benehmen sollen“ und den Müll richtig entsorgen

Migranten sind sowieso entsetzt, wenn sie die Heimat besuchen, wenn sie die Zustände überall sehen, aber man kann von einem Bauunternehmer, mit dubiosen Finanzieren, gefakte und gefälschte Grundstücks Urkunden, der aber Deutsche Wurzeln hat, durchaus die Empörung verstehen, denn jede Ferien Anlage ist von den Zuständen betroffen, wenn man keine 20 Meter gehen will, bis zur nächsten Abfall Tonne.

Der Unternehmer kann froh sein, das die eigenen Mitarbeiter nicht die Stromkabel, Lichtschalter, Wasserhähne stehlen, wie bei dem MIlliarden teuren BND Bau in Berlin, wo ebenso die „Fachkräfte“ am Werke waren.

Aufregung, das es in Luxus Hochhäusern Schilder gibt, wo der Verwalter der Baufirma die Anwohner auffordert, sich nicht wie Tiere zubenehmen und den Müll in den Flur, oder aus dem Fenster zuwerfen, was die „Kulturbringer“ und Angela Fachkräfte auch in Deutschland machen und komplette Stadtviertel und Wohnanlagen ruinieren.

Fatmir Bektashi, ist der Schwiegersohn von Waltraud Bejko, geb. Tunger, welche als DDR Bürgerin, welche 1959 ihren Albanischen Mann in Albanien heiratete. Diese wenigen Deutsch und gut Albanisch sprechenden Personen, waren sehr wichtige Leute auch für die Botschaften damals.

Er baute etliche Appartment Häuser in Tirana, mit Haus Elementen der Firma Knauf und die Frage und Rolle im Visa Skandal ist bis heute offen.

Fatmiri

Doch trotz dieser, der Inhaber der Firma „Kontakt“, mit dem Namen Fatmir Bektashi, hat eine diskriminierende Kündigung für die Bewohner des Palastes errichtet, von denen Hunderttausende von Euro profitiert hat.

„Liebe Bürger, bitte Teil von uns geworden und nicht Dorfbewohner lassen , die auf die Stadt abstammen, in keinem Zusammenhang mit Ihnen, die Umwelt verschmutzen, Müll werfen überall Sie wie Tiere gehen , die in ihren Häusern haben. Wir allein, ohne Ihre Hilfe versagen wir es – Magneten „am Eingang eines des Gebäudes des Komplexes in der Bekanntmachung genannten“ „ , die vom 21. Dezember in Tirana, vorbehaltlich General Manager ist, Fatmir Bektashi.

Bildergebnis für Fatmir Bektashi

Erion Veliaj, Fatmir Bektashi

Denoncimi: Te kompleksi “Magnet” çmimet janë stratosferike, por kushtet dhe ndërtimi skandaloz

magnet-residential-complex-orion01
Kompleksi “Magnet”, i pozicionuar pranë zonës së 21-Dhjetorit, ka krijuar jo pak shqetësim tek blerësit e apartamenteve. Edhe pse me çmime tepër të shtrenjta, ky kompleks nuk të ofron as kushtet më minimale, atë të pastrimit të ambjenteve të përbashkëta.Plehra nëpër shkallë, mbeturina në zonën e lulishtes dhe papastërti nga të gjitha anët, është pamja që të ofron ky kompleks, pavarësisht se banorët paguajnë një shumë tepër të lartë për mirëmbajtjen.Por pavarësisht kësaj, pronari i këtij kompleksi, i quajtur Fatmir Bektashi, ka vendosur një njoftim diskriminues ndaj banorëve të pallatit, prej të cilëve ka përfituar qindra mijëra euro.“Të nderuar banorë, ju lutemi bëhuni pjesë me ne dhe mos lejoni fshatarë që kanë zbritur në qytet, që s’kanë lidhje me ju, të ndotin ambientin, duke hedhur plehra kudo ecni, njësoj si kafshët që kanë në shtëpitë e tyre. Ne vetëm, pa ndihmën tuaj nuk ia dalim dot”, – thuhet në lajmërimin e vendosur në hyrje të një prej godinave të kompleksit “Magnet” që ndodhet pranë 21-Dhjetorit në Tiranë, e nënshtruar nga Administratori i përgjithshëm, Fatmir Bektashi.

Ben Blushi die einzige Partei, welche überhaupt ein Wahlkampf Programm hat

Die Debatte ist uralt: Ben Blushi, will alle Grundstücks Urkunden nach dem Agrar Gesetz 7501 für ungültig erklären , das Gesetz anullieren, was zu Missbrauch von ca. 500.000 illegalen Bauten führte, auch Verkauf der nur geliehenen Agrar Grundstücke, was das ganz Land verwüstet hat mit ca. 10.000 Toden ebenso. Tode verkauften sogar beim Notar, solche Agrar Grundstücke was der reale EU Standard ist in Albanien, wie Wild-West Grundstücks Raub.
Spruch des Tages “choose the smallest evil among the running parties“, von Dritan Prifti, einen Betrugs Produkt der Westlichen Bestechungs Lobbyisten, natürlich wie bei Ilir Meta, der Steuer und vom Auswärtigen Amte finanzierte, Betrugs und Bestechungs Motor der DAV immer dabei und Vorneweg vor vielen Jahren mit den Gestalten Ilir Meta, Dritan Prifti.

12:54, 21/06/2017

Former minister Dritan Prifti (LSI) has advised his friends from Fier and Shkodër to vote for the Socialist deputy Gramoz Ruçi and former deputy Tom Doshi respectively. Prifti says the electors must once again “choose the smallest evil among the running parties.  We don’t have yet a political alternative worthy to be voted with enthusiasm”.

Prifti adds he likes “the fact Rama managed to reach a pre- and post-electoral agreement with Basha. 100 times better than governing with LSI”.

“Dear friends, as always, if you listen to my advice, you’ll not get disappointed. God bless you”.

10 % der Pässe und ID Karten gehen an Kriminelle mit falschen Identitäten: Der Skandal der „Sagem“ Druckerei

Ben Blushi: Më 25 qershor fillon beteja e pronës

Ben Blushi: Më 25 qershor fillon beteja e pronës

11:21, 19/06/2017 Kryetari i LIBRA-s, Ben Blushi, ka bërë të ditur sot se partia e tij do të luftojë për çështjen e pronave duke rrëzuar ligjin e dikurshëm 7501 dhe se beteja do të fillojë që nga 25 qershori.

„LIBRA do t’i japi fund efekteve juridike të ligjit 7501 përmes abuzimit me të cilin qindra njerëz u bënë pronarë padrejtësisht dhe mijëra të tjerë u zhveshën nga pronat e ligjshme, – deklaroi sot Blushi në rrjetet sociale.

„LIBRA është shumë e ndjeshme për çështjen e pronësisë dhe do të hartojë një ligj të ri që kthen menjëherë tek i zoti, pronat e njohura dhe kompenson shpejt pronarët e ligjshëm.

LIBRA do të penalizojë të gjithë ata zyrtarë që kanë abuzuar me pronat e të tjerëve. Ju premtoj se në 25 qershor fillon Beteja e Pronës,“ thekson Blushi në shënimin e tij.

http://www.syri.net/politike/73520/ben-blushi-me-25-qershor-fillon-beteja-e-prones/

und die selbst ernannten Umfrage Institute, manipulieren wie es gewünscht wird die Wahl Ergebnisse.

 

Der Privatisierungs Betrug, mit den gefälschten und gekauften TÜV Marken – 1/3 der Albanischen Fahrzeuge sind Verkehrs unsicher

Im Lande wo die EU, NATO, USA, OSCE seit Jahren gefälschte, gefakte Wahlen von Verbrechern akzeptiert, die mit dem System inzwischen sehr reich wurden.

Bei der damaligen Ausschreibung unter Berisha, protestierte der TÜV – SÜD Bayern, das es keine transparente Ausschreibung gibt, zog die Teilnahme zurück. Die Gewinner stehen immer von Beginn an fest, was System ist, und die Gangster übernehmen die ausl. Firma, welche nur den Rahmen liefern, damit kriminelle EU und US Manager abkassieren können. Die damalige Gewinner Firma aus der Schweiz: (SIPCA), liefert trotz Vertrages, bis heute keine Fälschungs sicheren TÜV Marken, wobei man den TÜV auch für Geld oft erhält, wie viele Verhaftungen zeigen, als die Justiz noch minimal Funktion hatte. Ausländische Bewerbungen auch wie bei der New York Universität, finden ohne Wissen der Original Firmen und Institutionen statt, wie auch beim neuen Skandal Fischereihafen von Durres. Sogar das Interpol Büro wurde schon an die Mafia verkauft.

Im privatisierten Betrugs und Bestechungs Chaos der Westlichen sind 1/3 der Fahrzeuge Verkehrsunsicher.

Allein das mit den Pässen und dem Verkauf Neuer Identitäten, reicht das man wieder Visa Pflicht einführt, was durch die EU Mafia verhindert wird, weil man dann kein Geld mehr stehlen könnte.

10 % der Pässe und ID Karten gehen an Kriminelle mit falschen Identitäten: Der Skandal der „Sagem“ Druckerei

Die Internationale Sicherheits Firma „ICTS“: erhält die Kündigung des Albanischen Staates

Edmond Hysko, Manager der US Firma RapiScan und Fatjon Trezhnjeva wurden verhaftet, weil Container Scanning ein Mafia Geschäft wurde

Das Labor der Nationalen Umwelt Agentur, ein Betrugs Projekt des Edi Rama

Wenn eine Schweizer Firma (SIPCA), welche sogar Banknoten druckt, keine nach Internationalen Standards Fälschungs sichere Steurermarken herstellen will, auch keine Kontrolle über die Auslieferung hat, wird es peinlich. Um das Monopol zuerhalten, hat man die Mafia wie immer beteiligt, welche dann macht was es will im Unternehmen und so läuft das kriminelle System des Westens überall. Der Regierungs Vertrag wird also nicht von der Firma SIPCA eingehalten, wo man unter Punkt: 14.1.2 ausdrücklich Fälschungs sichere Stempel Marken garantiert, nach akutellen Standards.

Das Privatisierungs und Bestechungs Chaos rund um technische Fahrzeug Kontrollen in Albanien (TÜV)

Das Finanzministerium überprüft nun die Schweizer Firma SIPCA; welche einen illegalen Monopol Vertrag besitzt, für Steuermarken, aber real direkt die Berisha Mafia mit Damir Fazlic beteiligte, keine eigenen Kontrollen macht, wie bei der Schweizer Firma SGS, welche nun seit Jahren für das kriminelle Enterprise TÜV Kontrolle zuständig ist. Die Schweizer Firmen erhielten mit Bestechung und Partnerschaften ihre Monopol Lizensen, was allgemein bekannt war vor Jahren. Die Ratten der „Westlichen Wertgemeinschaft“, will das System auch nicht ändern, denn nur ohne Justiz funktioniert das System. Die aufgeblähte EU Botschaft, welche selbst Klientel Politik betreibt, eine EU Botschafterin der Korruption und Inkompetenz ist das Markenzeichen der EU Banden. Die Ratten leben gut in diesem System, wo niemand die Banden braucht.

Die Schweizer Firmen sind von der Albaner Mafia kontrolliert, gerade rund um System Betrug, wenn man für die Mafia Schwarz Drucke macht, ohne Registrierung.

Die SIPCA, druckt in Albanien, Steuermarken für Alkohol, Tabak, usw.. ohne die vorgeschriebenen Fälschungs sicheren Merkmale nach ISO, so das Alles zusammen gefälscht wird, und es munter mit dem Schmuggel und korrupten Zöllnern weiter ging.

Rückblick in 2010

06 Oct 10

Albania Risks Costly Failure in Illegal Tobacco War

Critics say the government’s new tax stamp scheme – aimed at clamping down on contraband cigarettes and alcohol – is both expensive and probably ineffective.

Besar Likmeta and Gjergj Erebara

Tirana

A multi-million-euro tax stamp scheme, intended to fight Albania’s illegal tobacco and alcohol trade, could be costly and ultimately ineffective, according to an investigation by Balkan Insight.

The new fiscal stamps system, supplied by the Swiss-based SICPA Securities, is not in line with international agreements on combating the illicit trade in tobacco products.

Moreover the system has no track record of reducing smuggling in the countries where it has been applied and whether it is the right solution for the local market remains also open to question.

Sicpa Security Solutions Albania Sh.p.k

Logo SicpaAddress:

Highway Tirana – Durres, km 4, behind CocaCola
Tirana, Albania

Tel +355 (0) 44508711
Fax : +355 (0) 44508720

www.sicpa.com

Der Himari Bürgermeister Gjergji Goro verlor die Griechische Staatsbürgerschaft, nach „Taliban“ identischen Zerstörungen des Griechischen Kulturgutes

Mehrere Ermahnungen das Albanische und EU Recht, auf Grundstücks Eigentum zu respektieren und zu schützen wurden ignoriert, Wildwest Bauten der Prominenz der Albaner Mafia an der Küste, ging weiter und immer EU finanziert. Edi Rama machte im alten Stile auch in Süd Albanien weiter. in 1/2016

Die Chaos Zerstörung der Küste, Oliven Bäume, Wälder geht mit der Edi Rama Mafia weiter: Himari

Der Griechische Minister Panos Skourletis, unterzeichnete die Entlassung aus der Staatsbürgerschaft, welche oft mit gefälschten Dokumenten rund um 1991-92 erschlichen wurde.

Die Zerstörung dieser Kirche war der letzte Auslöser, das der Bürgermeister Gjergji Goro von Himari die Griechische Staatsbürgerschaft verlor. Ebenso der Abriss vieler Griechischer Häuser, für private Geschäfte mit der Albaner Mafia, der Deutschen KfW, GIZ auch rund um Wasserleitungen, welche nur die Infrastruktur liefern, für die übelsten Verbrecher und Grundstücksraub in Tradition.

Das wird gezielt in Deutschland finanziert, gefördert, die kriminellen Netzwerke inklusive Visa und Deutschen Pass, weil die Deutsche Aussen- und Entwicklungs Politik schlimmer ist, wie die Camorra, wie auch der Kosovo zeigte.

Gefälschte Grundstücks Dokumente durch den Buergermeister: Jorgo Goro : Klientel Politik fuer: Paskal Nesturi (Ex- Sprecher der Generalstaatsanwaeltin Ina Rama)

Abwässer Splendid Mafia in Touristik Zone, finanziert durch die Deutsche Berufs Camorra Mafia: KFW, GIZ

Die Staatsaufsicht, übergibt Beweise des Amtsmissbrauch und Betruges des Bürgermeister von Himari: Jorgo Goro der Staatsanwaltschaft

Tradition: Deutsche Entwicklungshilfe im Nichts: Dhermi, Gjirokastre Projekte mit der Skrapari und PD Bande LSI mit Nikollaq Neranxi und Co.

Schlimmer wie die „Taliban“ Durres bei Regen: „Camorra“ und „Nghradeta“, KfW, EBRD, Weltbank sind eine Einheit in Albanien

Aktualitet
20 Qershor 2017 – 12:23 | përditesuar në 14:06
Greqia i heq nënshtetësinë Gjergji
Goros,kryebashkiak i Himarës

Kryebashkiakut të Himarës, Gjergji Goro, i është hequr nënshtetësia greke.

Këtë lajm e kanë transmetuar mediat greke, sipas të cilave, vendimi për heqjen e nënshtetësisë është firmosur nga ministri Panos Skourletis.

Kryebashkiaku i Himarës e kishte marrë nënshtetësinë greke para disa vitesh për shkak të origjinës së tij. Greqisht ai njihej me emrin Jorgo Goro, kurse shqip Gjergj Goro.

Vendimi për heqjen e nënshtetësisë greke të kryebashkiakut të Himarës ka ardhur pas qëndrimit të tij lidhur me politikat dhe interesat e “komunitetit grek” në Himarë, duke ndërhyrë me veprime të cilat kanë rënë ndesh me interesat e këtij komuniteti, me të drejtat e tyre kombëtare dhe fetare, shkruajnë mediat greke.

“Vendimi për shembjen e kishës së Shën Athanasit dhe shembjen e 18 shtëpive në qendër të qytetit kanë bërë që shteti grek të marrë këtë vendim për Gjergj Goro”, vijojnë ato.

Në shkrimin e gazetës  “Tahydromos.gr” thuhet se Goro i ka shërbyer një skeme të shpërnguljes  së bashkatdhetarëve të tij.

“Shërbimet kompetente greke prej vitesh janë informuar për aktivitetet anti-greke të kryetarit të Himarës, por pas rekomandimeve të përsëritura të pajtueshmërisë, kurrë nuk janë marrë seriozisht nga Goro, ndaj dhe mori vendimin ekstrem për t’i hequr shtetësinë greke”, vijon artikulli, duke shtuar se është e drejtë sovrane dhe e patjetërsueshme e shtetit grek për t’u hequr kombësinë greke qytetarëve, kur ata me veprimet dhe veprat e tyre dëmtojnë kombin grek. – See more at: http://shqiptarja.com/Aktualitet/2731/greqia-i-heq-n-nshtet-sin–gjergji-goroskryebashkiak-i-himar-s–425742.html#sthash.ztlUXpKc.dpuf

Die Deutsche GIZ, hat das erste richtige Küsten Projekt umgesetzt in Himari

Politik System in Albanien: alias “ Eljon Seitaj “ Berufs Krimineller, ist für die LSI Partei der Koordinator in „Farke“, „Petreles“ usw.

Das von dem Kriminellen Martin Schulz, direkt finanzierte Verbrecher Kartell des Ilir Meta, aus „Schwarzen Kassen“! Deutsche Aussenpolitik pure, aber nur für Verbrecher, wie der Verkauf Neuer Identitäten schon damals zeigte, was zum System wurde. Das System, wird von EU Gangstern, als Demokratie verkauft.

Pseudo Demokratie des Nepotismus als Titel Geschichte: Made by EU, Berlin, Washington

Gerichtlich festgestellt das Eljon Seitaj (alias: Seit Gërdeci und Bashkim Ndreu) mit mehreren Namen operiert. Mehrfach auch in Italien und Albanien verurteilt wegen Zuhälterei, Schleuser Mafia, Betrug, Erpressung, rund um Baufirmen usw.. insgesamt zu 18 Jahren. Ein Sprengstoff Attentat gab es 2005 gegen Eljon Seitaj.

Ilir Meta, hat mit des Deutschen Berufs Kriminellen und Mafiosi rund um den Visa Skandal: Ludgar Vollmer mit der Bundesdruckerei, das Geschäft mit dem Verkauf neuer Identitäten eingeführt, was bis heute gut funktioniert, nachdem Ludgar Vollmer 400.000 DM Bestechungsgeld selbst erhielt, im Visa Skandal zurücktreten musste. siehe auch Verhaftung des Vize Innenministers Bujar Himci in 2002.

Der LSI Koordinator von Kordinatori LSI  Wahl Zonen von Farkës, Petrelës, Bërzhitës, Baldushkut und Krrabës, wieder einmal ein Berufskrimineller, wie bei der PS und LSI Partei vor allem der normale Standard. Ilir Meta läuft bekanntlich mit seiner Ehefrau Monika nur mit Kriminelle herum auch mit gesuchten Kriminellen. Der vom FBI gesuchte Mörder Almir Rrapo, wurde sogar Staatssekretär im Auswärtigen Amte unter Ilir Meta, Alles EU finanziert und mit Vorsatz.

Nur mit Top Verbrechern unterwegs, wie Klement und Rigel Balili, oder Monika Kryemadhi: LSI Top Mafia mit schiessenden Kriminellen als Kandidat in Lezhe: Armando Prenga bis zu Gangstern wie Fatjon Skenderi, Klement Balili

Andere PS Kriminelle in identischer Postion, als Partner des Edi Rama, Berufskriminelle

Edi Rama: SP Kavaje Chef: Gentian Daja mit Drogen Bossen unterwegs und die Gerichts Präsident Kavaje: Entela Shedula

Edi Rama, feiert bei dem Drogen Boss von Elbasan: Edmond Stafa, Bruder des Bezirks Präsidenten: Bukurosh Stafa seinen Wahlkampf

Das Drogen Imperium, des Bürgermeisters von Elbasan: Qazim SEJDINI der Ehefrau: Xhuljana Sejdini mit der Firma: „Ujori“

Der PS Kandidat in Vlore: Vilma Bella, mit Unterstützung der „Zani Caushi“ Bande im Wahlkampf

Edi Rama: Durres – Wahlkampf Leiterin „Natasho Paco“ eine langzeit Kriminelle schon als Präfektin

Im Kosovo das selbe Modell eines gescheiterten Staates, in Verantwortung der inkompetenden und korrupten Berliner, Brüssler Berufs Ganoven.

Nachwuchs Star der LSI: Kejdi Mehmetaj mit Lebenslauf eines erfundenen Bauingenieur Diplom

Die „ältesten“ Drogen Labors in Albanien wurden ausgeraubt – Privatisierungs Betrugs Geschäft der Familie Agron, Armando Duka, mit dem Schwager Lefter, Nard Koka

“Zagarët” e Ilir Metës, kriminelë të njohur në Shqipëri dhe Itali: koordinatori i LSI-së, i dënuar me 18 vite burg

0
“Zagarët” e Ilir Metës, kriminelë të njohur në Shqipëri dhe Itali: koordinatori i LSI-së, i dënuar me 18 vite burg

“Zagarët” e Ilir Metës, kriminelë të njohur në Shqipëri dhe Itali: koordinatori i LSI-së, i dënuar me 18 vite burg

Ky në krah të Ilir Metës, tashmë President i zgjedhur është shtetasi Eljon Seitaj i cili mban detyrën e Kordinatorit të LSI pë zonën e Farkës, Petrelës, Bërzhitës, Baldushkut dhe Krrabës. 42 vjeçari Seitaj që njihet edhe me emrat të tjerë si Seit Gërdeci apo Bashkim Ndreu, ka si aktivitet të tij ndërtimin.

Skedari kriminal i Eljon Seitajt rezulton të jetë i pasur. Nga verifikimi i sistemit TIMS dhe informacioneve të policisë e prokurorisë, Eljon Seitaj ka qenë objekt i një atentati me eksploziv në Tiranë më 23 mars pranë Kopshtit Zologjik. Ku në ecje e sipër makina e llojit “Mercedes Benz” me targa AA 303 DK ka shpërthyer dhe brenda ndodheshin Eljon Seitaj dhe shoferi i tij. Si pasojë e shpërthimit kanë pësuar vetëm dëmtime të lehta.
Por jo vetëm kaq, Eljon Seitaj rezulton se është dënuar në vitin 2005 me gjobë nga Gjykata e Apelit në Tiranë për akuzën e “përdorimit me keqdashje të thirrjeve telefonike”. Pasi i ka bërë presion me anë të mesazheve dhe thirrjeve një pronari toke për ti dhënë kontratën që të ndërtonte në pronën e tij një pallat.

Seitaj ose kordinatori i LSI-së në Farkë, Berzhitë, Baldushk, Petrelë dhe Krrabë, është proceduar disa herë për akuzën e mashtrimit nga policia dhe prokuroria e Tiranës, ku i fundit ka qenë në vitin 2012 kur është denoncuar nga shtetasi Artan Lamaj për marrjen e shumës prej 10 mijë eurosh në formë premtimi për ndërtime.

Por skeda e tij kriminale rezulton e pasur edhe jashtë Shqipërisë. 42 vjeçari rezulton i dënuar në Itali për akuzën e “trafikimit dhe shfrytëzimit të femrave për prostitucion” si pjesë e një rrjeti kriminal ku me 9 mars 2003 është dënuar nga Gjykata e Krimeve të Rënda në Milano me 10 vjet burg dhe 60 mijë lireta gjobë. Ky vendim është dhënë për shtetasin Eljon Seitaj i njohur ndryshe edhe me emrin Seit Gërdeci apo shkurt Loni ose Landi.

Veç këtij dënimi, ai është shpallë fajtor edhe nga Gjykata e Busto Arsizio me datë 4 korrik të 2006 ku është dënuar me 8 vjet burg dhe 51.500 euro gjobë për akuzën e shfrytëzimit të  “prostitucionit” dhe “favorizimit të klandestinëve” duke qenë pjesë e rrjetit që trafikonin femra për prostitucion. Kjo Gjykata thotë se ai ka përdorur dy emra, atë të Eljon Seitaj dhe Bashkim Ndreu.

Ndërsa në Shqipëri, ai është përfolur disa herë edhe për historin e grabitjes së Thesarit në Krrabë, por në asnjë rast nuk i është provuar ky dyshim.

Pavarësisht të gjithë këtyre, ai vazhdon në krah të Ilir Metës, Petrit Vasilit apo edhe kandidatëve për deputet në zonën e Farkës, Bërzhitës, Baldushkut, Petrelës dhe Krrabës./Pamfleti.com

FJALË KYÇE

Die „ältesten“ Drogen Labors in Albanien wurden ausgeraubt – Privatisierungs Betrugs Geschäft der Familie Agron, Armando Duka, mit dem Schwager Lefter, Nard Koka

Kaum zu glauben, was es nicht in 1997,98 gab, es als die NATO, OSCE, Hofschranzen der Inkompetenz kamen. Die Schnaps und Alkohol Fabrik, liegt an der Tradition Strasse für Drogen aus dem Verteiler von Shiak (Gjoka), wo dann alle eingekauften Polizei Familien, welche Begleitschutz bis auf die Fähren fuhren und bis heute, ihre Villen an der alten National Strasse, nach Shiak und dann nach Tirana haben.

Jeder Respekt selbst vor der Super Mafia geht verloren, wenn man ohne Problem um 4 Uhr Morgens einen Raubüberfall auf die „Skenderbeu“ Firma verüben kann, dort auch noch ein Auto stiehlt. „Skenderbeu“ war unter den Kommunisten, ein Weltweit erhältlicher sehr guter Konjak, ebenso ein bekanntes Weingut, was zum Null Tarif, privatisiert wurde unter der Ilir Meta Regierungs Mafia und sofort wurden die ersten Heroin Drogen Labore, inklusive Container unter Wasser an Fähren in Betrieb genommen.  Partner der Verbrecher Kartelle im Visa Skandal, Lobbyisten wie Rezzo Schlauch, Aussenminister und Staatssekretäre wie Ludgar Vollmer und die KfW und GIZ Leute sind immer dabei bei der OK.

Adrian Kokomani – Vangjush Dako, die Shiak Drogen Mafia mit Dash Gjoka = Club des Verbrechens

Deshalb wurden diese Leute bis heute Partner der Deutschen Politiker und der EU Mafia und nicht nur im Visa Skandal wie Rezzo Schlauch, der im Solde der Albaner und Geldwäsche Mafia schon wieder auftauchte.

Lefter Koka, Barbara Hendricks Umwelt Minister unter sich

Null Tarif,

Manipulation und Lügen: http://www.heise.de/tp/bild/43/43237/43237_1x.jpg
Fatmir Mediu, Dr. Fatmir Mediu, Franz Jung. Agron Duka, Geht direkt zu Rheinmetall als gekaufter Politiker

In 2000 und heute finanziert durch die KfW, Weltbank, EBRD, NATO Mafia

Fatos Nano Drug Allegations

Date: Friday, December 01 @ 15:03:04 GMT
Topic: Albania News

Below is the translation of a document that was provided to me by a friend in Tirana. The report was assembled from conversations with three separate sources, one who works for an Albanian intelligence agency and two others who work within Nano’s circle. The translation tracks the original.

Fatos Nano – Ex Prime Minister of Albania

By Gary Kokalari – Political Analyst – Exclusively for ACLIS

The current drug trafficking routes in Albania and their relations with Prime Minister Fatos Nano……………………….

4. The route controlled by Agron Duka *, Minister of Food and Agriculture and Leonard Koka.

This group handles the transport of cocaine. Leonard Koka is the brother of Agron Duka’s wife, and a close friend of Fatos Nano. He was the personal donor of Fatos Nano while he had resigned as prime minister in 1998-2001 and the person who introduced Nano with his second wife, Xhoana Nano, who at the time worked in Greece.

Under this group’s control is the drug route Turkey-Durres- Kosova- Germany as well as Turkey –Durres- Italy. This group is also known as “Shijak’s Group”. In this group participate Ilir („Ronnie“)Hoxha, Arben Shabani, the brothers Tusha (Shijak). Some of them used to be Democratic Party activists and have been involved with this group after Agron Duka, the socialist representative of the Shijak area (close to Durres) helped to get out of prison a person close to them in 2001, during the elections. Arben Shabani was arrested in 2001 in a random police stop and search because they found elements of a drug laboratory as well as drugs in his house, but he was later freed by under pressure from Agron Duka, minister of food and agriculture.

………………

ACL – 01 December 2006

Current Narco-trafficking Routes in Albania Linked with Former Prime Minister Fatos Nano
Defense & Foreign Affairs Special Analysis – July 17, 2006

………………………..

On July 3, 2005, the Socialist Party lost its majority in Parliament. As a result, Nano was unable to form the new government. The Democratic Party of Albania gained the majority enabling Nano’s long time opponent Sali Berisha to head the new Government. On September 1, 2005, Nano resigned his leadership of the Socialist Party of Albania, and from the post of Prime Minister.


Copyright Defense & Foreign Affairs/International Strategic Studies Association
Reprinted with permission.
** Ilir Gjoni**, former minister of interior belongs to Ilir Meta – Srapari Bande! Ilir Gjoni was the partner of the crime Mafia Lobby Organisation DAW  form Germany and Ludgar Vollmer with the passport business with the Bundesdruckerei. 600 Pässe wurde lt. des später verhafteten (Oktober 2001) Vize Innenminister Bujar Himci im Auftrage von Ilir Meta und Ilir Gjoni, direkt an die Mafia ohne Registrierung weiter gegeben.

19 Qershor 2017 – 08:50 | përditesuar në 12:17

Tre persona të maskuar janë futur në ambientet e një kantine në Rrashbull të Durrësit mëngjesin e kësaj të hëne rreth orës 04:00 dhe pasi kanë lidhur rojen kanë grabitur kasafortën.

Sipas informacioneve kantina e verës “Gjergj Kastrioti” i përket familjes së Ministrit të Mjedisit Lefter Koka ndërsa deri më tani nuk ka një prononcim nga ky i fundit në lidhje me ngjarjen.

Grabitësit marrin edhe furgonin e kantinës dhe largohen
Në dalje të godinës grabitësit kanë marrë edhe furgonin tip „Benz“ me targa DR 3538 D që ishte parkuar në oborrin e kantinës dhe janë larguar.

Me të marrë njoftim menjëherë në vendngjarje kanë shkuar Efektivet e Policisë, të cilët po punojnë për identifikimin dhe kapjen e autorëve.

Autorët lidhin rojen dhe kryejnë grabitjen
Grabitësit para se të futen në godinë lanë lidhur rojen duke i pamundësuar çdo veprim dhe kanë kryer vjedhjen. Dëshmitar i vjedhjes dhe i rrezikuar nga veprimet e personave të maskuar, roja aktualisht ndodhet në gjendje shoku ndërsa ende nuk është zbradhur dëshmia e tij.

Sipas burimeve nga grupi hetimor paraprakisht bëhet fjalë për një shumë prej rreth 500 mijë lekësh të grabitura. Objekti që mund të çojë në gjurmët e grabitësve është automjeti nëse ai do të gjendet nga ana e policisë.

Redaksia Online – See more at: http://shqiptarja.com/home/1/grabitet-kasaforta-n–kantin-n-e-familjes-s–ministrit-lefter-koka–425464.html#sthash.9x4nZZy3.dpuf

OSCE – ODHIR Chef: Peter Tejler bestätigt, das enormer Druck auf die Verwaltungen und Administration ausgeübt wird für die Wahlen

Albanische Titel Storys, berichten über den finalen Kampf zwischen Ilir Meta – Edi Rama, nennen wir es Schlacht der Verbrecher Kartelle der absoluten Inkompetenz und vor allem von der EU finanziert. Das DP Verbrecher Kartel mit Lulizm Basha und den Selbstdarstellern der KAS und CDU, mischt ebenso mit, obwohl diese Hofschranzen niemand braucht.  Von der OSCE Jahrelang vertuscht, wie von anderen korrupten EU Organisationen und in Berlin, obwohl wikeleaks ebenso in allen Details darüber berichtet.

Was sollen das für Wahlen wohl werden, wenn nicht einmal die ID Karten ok sind, Der Bürgermeister von Kavaje, Elvis Rroshi operierte mit 5 ID Namen bekannt. EU finanziert durch von der Mafia kontrollierte Pass Firmen wie SAGEM aus Frankreich.

Albania has 2,8 Citizens and 3,7m voters and 4,4m ID Cards

Das neue EU Demokratie Modell: Gefälschte Unterschriften, gefakte ID Karten bei den Anträgen für die Parlaments Wahlen am 18. Juni

Die ganze Wahl geht nur noch darum, Posten verkaufen an Kriminelle, korrupte Gestalten und Verbrecher Clans, um danach weiter ungehindert hohe Geldsummen bei EU, KfW, Weltbank Projekten zustehlen und im Reisetourismus der Internationalen. Deshalb wurden in den letzten Tagen über die Banken, enorme Geldsummen ins Ausland transferiert. Es gab schon bei der Parlamentswahl feste Preise für Posten und wenn man Kandidat werden will, oder einen Direktoren, oder Minister Posten haben will. als System und von der EU wird das kriminelle Enterprise zum Kult Projekt, weil man private Geschäfte, gemeinsam die EU Gelder stiehlt.

Über Hundert hochrangige LSI Direktoren, wurden aus Öffentlichen Ämtern entfernt, womit über die Einseitigkeit schon Alles gesagt ist, weil man Fahrzeuge für den Wahlkampf benutzte, während der Arbeitszeit im Wahlkampf tätig war, obwohl das Gesetz es verbietet, aber unter dem Deckmantel der korrupten EU Gestalten, wurde noch nie ein Gesetzt implementiert.

Das Wahlbeobachtungs Programm ist eine Art Selbstbeschäftigungs Progremm aufgeblähter Organisationen, wie die Milliarden teure und gescheiterte EULEX Mission im Kosovo, weil man ebenso im Interessen Konflikt immer Genehmigungen auch für die Botschaften braucht, der jeweiligen Mafia Regierungen in den „failed states“! Nach 20 Jahren Unfug, der nur Kosten brachte, siehe unten das TV Video aus dem gescheiterten Staat: Kosovo, zeigt das Alles Unfug ist, nur Show um Geld zustehlen, wobei der durchaus fähige OSCE Botschafter Bernd Borchardt, dort EULEX Chef war, Nichts bewirkte. Insider erklären diesen Betrug, durch Insider, den Jesuiten Peter Happel. Reine Betrugs Organisationen, Fälschungen der Berichte, Interessen Konflikte ohne Ende. Berichte von prominenten TV und Medien Journalisten, werden durch die korrumpierten Deutschen Medien seit 20 Jahren unterdrückt, wurden nie gedruckt. Eine vollkommen korrupte EU Botschaft, welche Milliarden verteilt, wie die KfW, mit gefakten Betrugs Ausschreibungen, welche nur auf dem Papier bestehen, um Bauschrott zuverkaufen.

Klartext des OSCE Botschafters: Bernd Borchardt: Ambasadori i OSBE: Qarkullojnë më shumë se 2 miliardë euro nga droga

 

 

Peter Tejler, das Wahlbeobachtungs Team

Original CIA überwacht ist Peter Tejler mit seinem twitter account: https://twitter.com/PeterTejler

Die Wahlbeobachter Commission in Albanien: ODHIR

Peter Tejler

aus Heft 34/2007Außenpolitik: Wir kamen, sahen und versagten

EU finanziert „Camorra“ Stile: Titel Story über über die Politik Lügen und dem Betrug: Pse gënjejnë politikanët?

 Gazeta kohajone sot 13 gusht 2016

Kaum zuglauben, aber wahr: Edi Rama rief dazu auf, das die Polizei für seine Partei votiert, wo der kriminelle Innenminister Samir Tahiri, Kriminelle in den Polizei Dienst nur für die Wahlen vor Monaten aufnahm, auch als „Militante“ bekannt. Edi Rama, warnte die Polizei, das ansonsten ihre Posten verloren gingen.

Rama Calls upon Police to Gather Votes

Rama Calls upon Police to Gather Votes

During a campaign meeting in Kuçova on Friday, Prime Minister Edi Rama called upon the State Police to gather votes for the Socialist Party: I call upon all the employees of the State Police,…

I call upon all the employees of the State Police, at the moment they take their uniform off, after work, to dedicate themselves to take as many votes as possible for the PS, so that we prevent the shadow of shame from returning on their uniform.

Prime Minister Rama’s call is a violation of the Decision of the Council of Ministers (VKM) approved on June 2, which explicitly prohibits the police from taking part in any campaign activity, whether on or off duty.

According to the VKM, art. 8:

State Police employees are prohibited from being a member of a political party or political organization; to support the campaign of a party, political organization, of a member of a political party, or of an independent candidate, by participating or contributing physically or financially.

Peinlich wenn die Fakten zeigen aus 2001, 2002 das schon damals die Skrapari Bande jede Justiz in Albanien verhinderte, wie Internationale Reports u.a. vom IWPR, oder Transparency International Corruption Report 2001 aufzeigten. Zitat: +++Albanian politicians have signalled a rare willingness to unite in the name of national interest+++. „Justiz unerwünscht, wurde damals schon bei Ilir Meta Regierungs festgestellt. Die Grundstücks Mafia war damals schon gut bekannt.
Und so funktioniert das Albaner – Mafia System der Politik! zur aktuellen Umtrieben der Albanischen Politik Mafia, rund um den Dick Marty Report
dessen Justizsystem Norbert Mappes-Niediek 2002 [extern] wie folgt beschrieb: “Wenn Kriminalität überhaupt bekämpft wird, dann von der jeweils gegnerischen Bande, die sich gerade die Kontrolle über die Staatsorgane gesichert hat”.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33867/1.htm

 

Statt Abriss, wurden die illegalen Lokale Drogen Umschlagsplätze in Durres: Die Polizei fängt nun in den „Kallmi“ Mafia Lokalen mit Razzien an

Der neue Innenminister Dritan Demiraj nun von der DP Partei, der Präfekt organisieren nun Kontrollen an der Küste, was zu Witz Nummer verkommen ist, weil kein Abriss erfolgte, denn die Lokale wie der Mafia Gruppe auch um Splendid, sind Regierungs Financiers, von Edi Rama. Leere Versprechen, im EU Desaster wie immer seit vielen Jahren.

Eine Deutsche Doku, aus 2009, danach wurde es noch schlimmer

Da kommen selbst die „Camorra“ Bosse ins Staunen: EU Beifall für die neue Skandal Regierung des Edi Rama nun auch noch mit „Dritan Demiraj“

Die Lokale dienen der Geldwäsche und Betrugs Geschäfte in Tradition. Sokratie Mane ist ebenso mit gefälschten Dokumenten daran beteiligt und Fake Verkäufen um Vermögen zuerklären.

NATO: Hochrangige Albanische Militär- und Diplomaten Familie organisiert Drogen Schmuggel

Geldwäsche Projekte der Albaner Mafia und immer ohne Baugenehmigungen in dem normalen Landraub an der Küste, wo amtlich 22.000 illegale Bauten stehen, vor allem Lokale, Hotels, Appartment Häuser und von der als „Cammora“ identischen Organisation: KfW, EBRD, USAID, AAEF Fund finanziert mit gefälschten Dokumenten und Tausendfach bewiesen. Umwelt Zerstörung mit Abwässern ohne Ende und Zerstörung des Tourismus und der Öffentlichen Strände.
Strafanzeige gegen den Buergermeister Vangjush Dako, wegen Duldung illegaler Bauten

Justiz Minister Ylli Manjani zur Durres Justiz Mafia: „Ihr stehlt Tausende von Hektar mit gefälschten, falschen Dokumenten als Partner der Mafia“

Ein besonders wertvolles Biotop, wo es im Sommer auch noch Wasser gab, vollkommen zubetoniert heute in der Currilla, für eine illegale Disco, was noch mehr Drogen brachte in die Gegend.

Oerd Bylykbashi Mafia: drugs, money laundering, fals documentsOerd Bylykbashi Mafia: drugs, money laundering, false documents

Details: rund um Genc Alizoti: 2002 Genc Alizoti

Edi Rama: Durres – Wahlkampf Leiterin „Natasho Paco“ eine langzeit Kriminelle schon als Präfektin

 

Baum currilla

Durres Mafia holzt den letzten Küstenwald illegal ab in der Currilla: Agim Hoxha, Sokol Kazazi – Sokol Efendi Mafia mit dem Chef der Wasserversorgung

Ein Albanischer Artikel, das Minister, Abgeordnete, Adminstrative, darunter Leute aus dem von der KAS finanzierten Touristen Ministerium direkt vor 2013 die Küsten Grundstücke stahlen, was Justizminister bestätigten.

Abuzimi me ligjin 7501, në Kallm morën tokë deputetë, politikanë e qeveritarë

Die Bau Polizei Direktorin der INUK und Erklärung v. 24.9.2014: Edi Rama übergibt alle Personen die illegale Bauen zur Anklage

Geldwäsche, Drogen Handel, Diebstahl, Inkompetenz und Betrug, ist das einzige Wirtschafts Programm der Albanischen Regierung. Abriss Versprechen leere Show Nummern wie immer.

Präfekt Genc Alizoti, der Bürgermeister Vangjush Dako, bestätigen in 2013, das es neue 110 illegale Bauten an der Küste (Currila, Rruga Taulantia, Kallmit) in Durres gibt. Straf Anzeige wurde gestellt, eine Task Force eingesetzt, gegen die Besetzung der Strände protestiert, viele Versprechen und Nichts. Vom Bürgermeister Vangjush Dako wurde das ebenso im Interview bestätigt: Nichts geschieht wie immer in Albanien, nur dumme Sprüche und Kinder Theater Show.

Der Gangster Oerd Bylykashi, und Bedri Lluka wurden wegen Urkunden Fälschung in Durres angezeigt.

Im Polizei Mafia System des Edi Rama, Samir Tahiri, muss das “ TIMS“ neu aufgebaut werden und der Polizei Chef von Vlore „Haki Hasanbegaj“ wurde verhaftet

Durres Kalmi

Die Kallmi Strände von der Mafia besetzt, welche die Grundstücke versucht zuverkaufen und das unter der Berisha Regierung, wo der National Park Tourismus, mit totalem Bauverbot umgehend mit aa-3.jpgMillionen EU Gelder für die Küsten Erosion in Lokale umgewandelt wurde.

Die Land Mafia in Albanien: Kallmi, Currilla, Durres :: 150 Hektar Küste gestohlen

Das Sabotage System von Edi Rama, Saimir Tahiri: 20 Jahre Dauer Skandal der Bau Polizei, wo Posten nur an Kriminelle verkauft werden

 

  • Berufs Betrüger: Die „Phantom Reformer“ Ilir Meta und Edi Rama, Vertreter von kriminellen Enterprise’s
  • PD Drug Boss: Dash Melcani, illegal constrctionPD Drug Boss: Dash Melcani, illegal constrction an den Stränden von Kallmi, Nord DurresDie Durres PD Mafia, soll doch einmal ihre Banden erklären, aus prominenten Verbrecher und Drogen Clans, inkusive sogenannter Polizei Kriminall Direktoren, welche vor allem am Wochenende auftauchen und u.a. das Splendid bei der Universität gezielt besuchen und die anderen illegalen Verbrecher Lokale in den Oeffentlichen Straenden.Durres Mafia Lokale, Currila, Erosion
    Shuiapi Mafia
    Trotz Dokument der höchsten Baubehörde, Minister E.Gjermeni, Präfekt in 2014, Edi Rama Versprechen werden diese illegalen Lokale nicht abgerissen, dienen auch dem Drogen Umschlag, wie alle Lokale in der Currilla und illegal gebaut, was der Präfekt bestätigt.Durres Mafia Lokale, Currila, Erosion
  • aa-3.jpg
  • Wald Küsten Zerstörung in einer privaten Zone Touristik in der Currilla in 2009 , nachden Parlamentswahlen, wo es nach den Parlamentswahlen schon durch die Cepani Mafia mit Wildwest Rodungen begann.
  • Mafia Centrum: Golem, der Fels von Kavaje