Archiv der Kategorie: Tourismus – Kultur

Extrem dumme Umwelt Inspektoren, welche Nichts tun: Environment Minister blames inspectors for pollution

Das Wald und Umwelt Inspektoren wurden z.B. hier direkt gesehen und zwar mehrfach: Die „Splendid“ Mafia in Tirana und Durrres. Geld Erpressung: Alles normal
Der neue Umwelt und Tourismus Minister, wird ebenso finanziert von bekannten kriminellen Clans: Blendi Klosi

Abfall aller Art, direkt in die Flüsse, die EU finanziert das Spektakel der Abfall Entsorgung und Deutsche Firmen waren auch da schon dabei.

6 Monate funktioniert die Regierungs Institutionen, nennen wir es das „Goldene Tor“, danach beginnt das identische kriminellen Enterprise auf allen Ebenen erneut.

LSI Mafia: Lefter Koka’s Erpressung und Betrugs Kartell geht weiter: die Inspektoren Taulant Manaj und Florian Progri in Aktion

294 Umwelt Inspektoren des Ministeriums, ein reales Erpressungs Kartell: EU und Berlin finanziert: Ersid Hasanllari, Chef Inspektor von Vlore wurde verhaftet

Environment Minister blames inspectors for pollution

02/11/2017 09:28

The government is convinced that Albania could be cleaned from waste even in 300 days.

Minister Klosi even blamed environment structures for pollution, which, according to him, didn’t work.

“We have identified 800 cases. Inspectors never say that the contract cannot be implemented. Our rivers are still being filled with inert materials”, Klosi said.

According to Klosi, the pollution is caused especially by the businesses of quarries and car cemeteries, and has never been reported. For this reason, the Minister accuses inspectors of having collaborated with polluters.

Top Channel

Premiere: Polizei Direktoren werden gefeuert, weil man duldete, das am Fluss „Vjose“ illegal gebaut wurde

Vor kurzem gab es eine Polizei Direktoren Konferenz, das man bei Bautätigkeiten, in Schutz Zonen, an der Küste, Wälder, umgehend Bericht erstattet, umgehend reagiert. Erst durch Medien Berichte, Proteste der Anwohner, wurde die Sache plublik, wie die „Vjosa“ auch bei Kelcyre zerstört wird, durch illegales Bauen. Ab sofort ist die Albanische Grundstücks Agentur ALUIZNI dem Justiz Ministerium unterstellt, was Nichts ändert im 25 Jahre Mafiösen Desaster der Politik Fälschungen und des Landraubes. Edi Rama, forderte vor Wochen alle Grundstücks Direktoren zum Rücktritt auf.

Erstmalig hat die Kooperation zwischen dem Umwelt Ministerium, Bauministerium funktioniert und der Polizei, was ebenso eine Premiere ist. Die zweite Premiere, die Entlassung der zuständigen Polizei Chefs, Ermahnungen und Verwarnungen an die Vorgesetzten in Gjorokastre.

PR der Selbstdarstellung um den den eigenen kriminellen Verbindungen abzulenken, wie vor 4 Jahren erneut.

The Albanian Prime Minister, Edi Rama, praised the Interior Ministry for punishing Gjirokaster Police leaders for allowing an illegal construction in Kelcyra.

Mafiosi wollten wohl ein Wasser Kraftwerk dort bauen, inklusive Banken Betrug wie immer.

Die Polizei Chefs von Permet, und Kelcyre. Weitere höhere Polizei Direktoren der Distrikt Polizei Direktion in Gjorokastre, erhielten Ermahnungen, Verwarnungen und Hinweise.

“ • Kryekomisar Gazment Shehu, Shefi i Komisariatit të Policisë Përmet;

• Nënkomisar Edmond Anxhara, Shefi i Stacionit të Policisë Këlcyrë;

• Inspektor Dashnor Jakupi, Specialist i Policisë së Zonës.“

Deshalb schickt die EU, nur Idioten nach Albanien, weil man selbst private Profite macht, indem man das Land zerstört. Nächste Runde, der Zerstörung der Nationalparks und letzten Naturwunder in Albanien. Das geplante Wasserkraftwerk am Fluss “ Shala „

Der Innenminister Fatmir Xhafaj, einer der wenigen fähigen Minister vor 15 Jahren, heute, der auch den Neu Start der Justiz Bahnbrechend organisierte, hat nun wegen Amtsmissbrauch, Ignorierung der illegalen Bautätigkeiten am Vjosa Fluss ab 5. September die 2  zuständigen Polizei Chefs gefeuert, ebenso den Polizei Inspektor für die Zone. Entlassen wurden die Polizei Chefs, weil man nicht einmal die vorgeschriebenen Meldung an die Distrikt Direktion und das Innenministerium machte.

https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.hMTfeClgJBGGbiuiIk7_YQEsDp&pid=15.1&P=0&w=252&h=197

Kelcyre ein historischer Ort und Knotenpunkt

Illegale Bauten am Fluss und in der Nähe: Kelcyre

Ministri Klosi dënon masakrën në Këlcyrë: Nuk ka tolerim, është dinosaur mjedisor

Wasser Projekt in 2009: “Beste Arbeitsbedingungen für EVN”:: 2011- ein starkes Abschreibungs Modell

foto: bledi hoxha

Trotzdem wurde am Fluss Vjosa mit Bautätigkeiten begonnen, die Einwohner protestierten, weil erneut eine Wasser Quelle ebenso zerstört wurde. Die Polizei unternahm Nichts, die Bürgermeister sind meistens daran beteiligt.

Nachdem Edi Rama und Samir Tahiri nur kriminelle Strukturen im Innenministerium aufbauten, setzt der Innenminister Fatmir Xhafaj, tatsächlich erstmalig um, das Polizei Direktoren entlassen werden, weil Selbige trotz klarem Auftrag, nicht einmal Meldung machten an die Distrikt Direktion, oder direkt an das Innenministerium, die Sache wie immer für Geld vertuschten, oft selbst daran beteiligt sind, wenn an der Küste, in geschützten Zonen, National Parks gebaut wird.

 

Aktualitet
13 Tetor 2017 – 14:47 | përditesuar në 15:30
Ndërtimi në Vjosë, Drejtori i Rendit:
Mjedisi, përgjegjësi e vendorëve

Polizei-Direktor der Staatspolizei Albert Dervishaj sagte, dass nicht nur für den Bau in Vjosa, sondern für alle Fälle harte Maßnahmen ergriffen werden. Er sagte, dass die Kontrolle des Territoriums, die auch die Erhaltung der Umwelt aus jeder Art von Kriminalität Umweltschutz ist die Pflicht und Verantwortung der lokalen Polizeistrukturen. Die Staatspolizei entließ einige Führungskräfte und Beschäftigte für den Bau in Vjosa.Deklarata
U njohët sot paradite përmes një njoftimi për shtyp me masat e marra në fund të një analize të hollësishme, lidhur me mos veprimet e disa strukturave të Policisë së Shtetit, për një tentativë për ndërtim pa leje në grykën e Këlcyrës.

Veç përjashtimit të një punonjësi policie të rolit bazë, i cili është përgjegjës direkt për kontrollin e territorit, janë shkarkuar nga detyra edhe eprorët e tij, drejtues të policisë lokale.

http://shqiptarja.com/aktualitet/2731/ndertimi-ne-vjose-drejtori-i-rendit-mjedisi-pergjegjesi-e-vendoreve-446257.html

Immer neue Amnestien für Illegales Bauen und Grundstücks Raub und Artan Lame kritisiert den Mafia Bürgermeister von Durres: Vangjush Dako

dDie “ Vjosa „: Das letzte blaue Wunder Europas, was durch die EU und Finanz Mafia zerstört wird

 Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Internationale Finanz-Corporation der Weltbank (IFC) haben Kredite über insgesamt EUR 818 Mio für nicht weniger als 75 Wasserkraftprojekte vergeben – 30 davon mit Auswirkungen auf Schutzgebiete wie Nationalparks, Natura 2000 Gebiete, und Ramsar Gebiete.

Betrugs EBRD Kredite, seit über 15 Jahren, um die Umwelt des Balkan’s zu zerstören.
Genau bei identischen Projekt, war die Betrugs Bank: Deutsche Bank (45 % Beteiligung), mit der Nghradeta auch schon mal aktiv, wo mit Bauarbeiten begonnen wurde. 60 % der Medien Gruppe um den Agon Channel hat man wegen Geldwäsche (ein Deutsches Bank Projekt) beschlagnahmt: Erion Tropolini
Große Flusseinzugsgebiete in Albanien – das Einzugsgebiet der Vjosa ist rot markiert. Quelle: Wikipedia

Internationaler Dokumentationspreis für ZDF “Wahnsinn Wasserkraft”

Die ZDF planet e Dokumentation “Wahnsinn Wasserkraft – Flusszerstörung auf dem Balkan” über den dortigen Staudammwahn erhielt den Dokumentarpreis des International Wlodzimierz Puchalski Nature Film Festival Lodz. Gratulation an Birgit Hermes vom ZDF!

Das Kalivaç Projekt

Ausgesprochen dynamischer, durch ausgedehnte Mäander gekennzeichneter Abschnitt der Vjosa im mittleren Flusslauf – diese Lebensräume würden durch den Kalivaç-Staudamm verloren gehen. Foto: Romy DurstAusgesprochen dynamischer, durch ausgedehnte Mäander gekennzeichneter Abschnitt der Vjosa im mittleren Flusslauf – diese Lebensräume würden durch den Kalivaç-Staudamm verloren gehen. Foto: Romy Durst

Das erste Wasserkraftwerk, das von der Planungs- in die Bauphase getreten ist, ist das Kalivaç-Projekt nahe der Stadt Tepelena. Der Bau hat 2007 begonnen, wurde jedoch mehrere Male unterbrochen. Ursprünglich haben die italienische Becchetti Group und die Deutsche Bank die Hauptfinanzierung übernommen.  (http://www.begspa.com/eng/idroelettrico.htm).

Ministerin Mirela Kumbaro lügt, ist Partner von Altin Bushka, dem Manager der Taliban Kathastropohe im National Park „Butrint“

Im alten Desaster System geht es weiter, das alle Gesetze ignoriert werden. Das System scheitern einer korrupten Ministerin, denn inzwischen hat die Staatsanwaltschaft auch die Verträge der Salami Firma Hako Sh.P.K. angefordert, wo es Wild-West Betoniereien mit Beton für Lokale und Sovenieur Shop gag.

Phantom Firmen, welche viele Regierungs Aufträge, ohne Ausschreibung erhielt, mit einer unbekannten Firma, „Selcom Sh.P.K“. Die Hako Sh.P.K. (eine bekannte Salami Firma) erhielt ebenso einen Partner Auftrag, für eine angebliche Restaurierung. Erlaubt sind Restaurierungen nur von Staatlichen Firmen und Experten und nicht durch Privat Firmen. Die Ministerin verweigert die Freigabe der illegalen Verträge, lügt noch herum, das Nichts betoniert wird, wenn längst sogar Stahlträger stehen. ***
An 17. Oktober eine TV Reportage und im Albanischen Mafia System, müssen immer alle Bäume zerstört werden.

Selten hat so dreist eine Ministerin in Albanien gelogen, um Beton Arbeiten für illegale Lokale, Sovenieur Shop,einer Regierungsnahen Baufirma zu vertuschen. Details der Lügen der Ministerin hier, durch die Genehmigungen.*****

Der National Park Butrint ist schon lange Opfer von kriminellen Politikern, welche schlimmer wie die Taliban wüten. Und erneut dabei: die „Cukalla“ Mafia, der man in Vlore gerade 3 Appartment beschlagnahmt hat. Viele Regierungs Aufträge erhielt die Firma, inklusive Zahlungs Garantien.

Neritan Ceka, ist wütend in einer TV Ausstrahlung* fordert Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, schwieg über die vielen Verbrechen der Regierung Berisha, wo er selbst Kultur Adviser von Salih Berisha war und zur Belohnung wurde er Botschafter in Italien.

Ressourcen: Polizei suspendierte Arbeit in Butrint, der Befehl wurde ignoriert

Ein weiteres Projekt, Firma der Cukalla US – Albanischen Mafia, welche wild in Albanien herumbauen, Grundstücke verkauften, bebauen, welche ihnen nicht gehören: TIRANA Bank auch noch, eine reine Politik Geldwäsche Bank.

https://tse1.mm.bing.net/th?id=OIF.88iO8rBphSkuUNIALXghZg&pid=15.1&P=0&w=300&h=300

Ardita Cukalla US Pass, arbeitet direkt bei AGIKONS Sh.P.K.

Hinter der Firma steckt aber Elbasan – S E L C O M Shpk, denn über diese Firma, wird die AGIKONS Sh.P.K, als Geldwäsche Firma gesteuert, wie eine whois Auskunft zeigt. Alles gegründet, als Leute wie Edi Rama an die Macht kamen. siehe aufgestellte Bautafel des Ministeriums, das ausführende Baufirma die AGIKONS Sh.P.K. ist, ein Gesetzes Verbot, das private Baufirmen in Antiken Stätten herumbauen dürfen und UNESCO Vorlage.

Bildergebnis für Altin Bushka selcom

CEO: Altin Bushka: selcom
Rr. Komuna e Parisit p101/17, es gibt weitere Adressen der Firma
Tirana

Bauftafel:

Angebliche Renovierung, ein Lokal Bau, wo bereits der Beton Boden gegossen wurde, neue Beton Eckpeiler einbetoniert wurde. Firma AGIKONS Sh.P.K: Null Qualifikation.

UNESCO: Gebäude in Butrint wurde ohne Rücksprache mit uns gemacht

Die Ministerin kennt wohl nicht einmal die offiziellen Garantien für das Projekt an die Firma AGIKONS, welche keine Erfahrung für Restaurierung hat.

 

Transactions

AGIKONS Sh.P.K. erhielt enorme Verträge durch PS Politiker, Geldwäsche Firma, auch vom Rathaus Tirana und der Ministerin Kumbaro
Budget Institution Supplier Treasury Branch Value Date registered Date executed Receipt No payment_reason Receipt Description
Aparati Ministrise Turizmit, Kultures, Rinise dhe Sporteve (3535) AGI KONS Tirane 43,090,442 2017-09-19 2017-09-20 58910120012017 Garanci te vitit vazhdim per sipermarje punimesh (2011 – Te Hyra) – Shpenz. per rritjen e AQT – ndertesa social-kulturore 1012001 Ministrie e Kultures reabilitimi i TOB,u.p 281 19.8.17,proc 1 prot4283 19.8.16 proc 4 prot 4283/3 dt 11.10.16 rap permb 4283/4 12.10.16 form njof fit 20.10.16 kont 5349 31.10.16 fat 27 dt 24.8.17ser 43223377 situ pun 2 der 15.8.17
Aparati Ministrise Turizmit, Kultures, Rinise dhe Sporteve (3535) AGI KONS Tirane 11,330,311 2017-08-22 2017-08-23 51510120012017 Garanci te vitit vazhdim per sipermarje punimesh (2011 – Te Hyra) – Shpenz. per rritjen e AQT – ndertesa social-kulturore 1012001 Ministrie e Kultures reabilitimi i tet komb operas dhe baletit,u.p 281 19.8.17,proc 1 prot4283 19.8.16 proc 4 prot 4283/3 dt 11.10.16 rap permb 4283/4 12.10.16 form njof fit 20.10.16 kont 5349 31.10.16 fat 19 28.4.17 ser 43222869
Aparati Ministrise Turizmit, Kultures, Rinise dhe Sporteve (3535) AGI KONS Tirane 1,991,074 2016-11-18 2016-11-21 68810120012016 Garanci bankare te vitit te meparshem,Te Dala 1012001 Min Kultures 5% garanci urdher 282/5 dt.04.02.16 marrja dorezim perf.garancise 25.08.16 zbritu shuma 313938 sipas KLSh
Bashkia Konispol (3731) AGI KONS Sarande 26,848,580 2017-05-05 2017-05-08 17921560012017 Garanci te vitit vazhdim per sipermarje punimesh (2011 – Te Hyra) – Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrugeve LIK SIT NR 2,RIKONSTRUKS. UJESJELLES NGA BASHKIA KONISPOL,FAT NR 39 DT 31.03.2017
Bashkia Konispol (3731) AGI KONS Sarande 38,162,890 2016-12-29 2016-12-30 52221560012016 Garanci te vitit vazhdim per sipermarje punimesh (2011 – Te Hyra) – Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrjeteve LIK NGA B KONISPOL FAT NR 40 FDAT 26.12.2016 SITUACIONI NR 1 DAT 26.12.2016 KONTRATANR 13 DAT30.11.2016 U PROK NR 70 DAT 26.09.2016
Bashkia Tirana (3535) AGI KONS Tirane 37,930,560 2017-09-08 2017-09-13 223521010012017 Garanci te vitit vazhdim per sipermarje punimesh (2011 – Te Hyra) – Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrugeve 2101001 Bashkia Tirane Rik urban Blloki te lapraka Kont 20772/7 dt 04.10.2016 Shkrese 29212/1 dt 29.08.2017 Kont 20772/7 dt 04.10.2016 sit 2 dt 02.08.2017 fat 43222761 dt 02.08.2017
Bashkia Tirana (3535) AGI KONS Tirane 24,065,312 2017-05-29 2017-06-01 126121010012017 Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrugeve 2101001 Bashkia Tirane FZHR Rikualifik urban Lapraka 1 Rruget Don Bosko Filant Kont 20772/7 dt 04.10.2014 Shkresa 15420/1 dt 16.05.2017 Sit 18.04.2017 Fat 43222861 dt 18.04.2017 Akt marrve 11.04.2017
Bashkia Tirana (3535) AGI KONS Tirane 14,128,219 2017-04-18 2017-04-20 71921010012017 Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrugeve 2101001 Bashkia Tirane Rikonstr rruga e Zallit Sit 1 Shkresa 6517 dt 28.02.2017 kont 26639/6 dt 11.11.2016 Sit 1 dt 16.01.2016 deri 31.01.2017 fat 20244712 dt 15.02.2017
Bashkia Tirana (3535) AGI KONS Tirane 14,128,219 2017-03-29 2017-03-31 54421010012017 Shpenz. per rritjen e AQT – konstruksione te rrugeve 2101001 Bashkia Tirane Rikonstruksion rruga e Zallit Kont nr 26639/6 dt 11.11.2016 Sit 1 dt 16.11.2016 Fat 20244712 dt 15.02.2017

** lustig sind da wieder die sogenannten Bauarbeiter in Butrint, welche ohne Schutzhelm arbeiten, angeblich für diese Super Baufirmen der Albanischen Regierung arbeiten, welche unzählige Aufträge erhielt, inklusive Garantien der Bezahlung.

Im System der korrupten Deutschen, Internationalen, ein PPP Betrugs Programm, was bis heute Weltweit verbreitet wird, um komplette Länder zu zerstören, obwohl in Europa, Deutschland per Gerichtsurteile, das ebenso ins Desaster und in Betrug führt.
Mnisterin Mirela Kumbaro kennt nicht die einfachsten Gesetze, rund um die Antiken Parks, Abkommen mit der UNESCO. Kaum zuglauben, das man so dumm sein kann, wenn man 4 Jahre schon im Amte ist. Frau Ministerin, hat nicht einmal angefragt, bei der UNESCO, für eine angebliche Renovierung, wo von Seiten des Ministeriums nur noch Dummes Geschwätz kommt.Kinderhandel, Justiz- Polizei Sabotage ohne Ende, die inkompetende EU Leute mit „Genoveva Ruiz Cavalera“ toben sich aus
Reststaatlichkeit und der System Betrug der ausländischen Firmen in Albanien, Kinderhandel erneut, 33 neue Vize MinisterNichts Neues, das diese Regierung, wie alle Albanischen Regierung Gesetze in den Papierkorb werden. Das Kultur Ministerium ,mit Frau Kumbaro, gab eine Genehmigung für den Bau eines Lokales, im geschützen Teil des Butrint National Parks, trotz total Bauverbot. Identisch gibt es Hunderte illegaler Bauten auch in Zonen die ein UNESCO Kultur Erbe sind, einem besonderen Schutz unterliegen, was Alles Makulatur ist in Albanien, bei derart korrupten Regierungen.
So dumm sind in Albanien die Direktoren, hier mit Arta Dollani, welche nicht einmal weiß, das der Butrint NationalPark ein UNESCO Kultur Erbe ist, durch Internationale Verträge, Albanische Gesetze geschützt ist, das dort eben nicht gebaut wird. Identisch an der gesamten Küste, UNESCO Kultur Erbe Gjorokastre, wo in 2013, plötzlich 300 Wild WEst Bauten entstanden, da waren die Ziegenhirten und Taliban des Berisha am Werke.Die verantwortliche UNESCO Chefin, Dr. Mechthild Rössler, sagt ausdrüchlich das die UNESCO nicht informiert wurde über den Bau, aber umgehend einen Brief schrieb ans Ministerium. Sagen wir es so: Früher tagte das Komittee des Ministeriums (einmal im Monat, idenisch das Councel der Regierung), und ohne Beschluß durfte Nichts entschieden werden, Nichts unterschrieben werden. Heute hat man an Idioten, Abteilungen verkauft, welche einen IQ unter 70 haben, funktional illerat sind im Idiotie Bereich und Kommunikation im Westlichen Modell gibt es nicht zwischen Ministerin, Abteilungen, also ein Idiotie System mit schnell wechselnden Direktoren.Die Ministerin Kumbaro lügt herum, sagt: Alles sei nach Gesetz, dort in Butrint wird nicht mit Beton und Stahl herum gebaut, ignoriert die Fakten. Es gibt sogar genehmigte Kinder Krankenhäuser in Albanien, welche real von Beginn an, Appartment Blocks sind an der Küste.Arta Dollani
Arta Dollani , die zuständige Direktor des Kultur Ministerium sagt ausdrücklich, sie hätten die Erlaubnis gegeben. Vollkommen inkompetende Leute wie immer bauen an einem Antiken Gebäude herum, für eine Lokal. In den Kommentaren, werden die Leute als Verbrecher bezeichnet. Schlimmer wie Taliban, das ist nun seit 20 Jahren TraditionEin offizielles PPP Projekt, vergeben ohne Transparenz, und erneut ohne jede Erfahrung lässt man Kriminelle, welche sich eingekauft haben im Kultur Ministerium dort herum betonieren, für eine angebliche Restauration, wo die Leute nicht einmal Lot und Wasserwaage kennen.
„“Die Entscheidungen des Nationalen Wiederherstellungsrates und dann des Nationalen Rates der Archäologie wurden in einem Abstand von nur 13 Tagen (vom 12. bis 25. Mai) vergeben, was die Eile zeigte, mit der die Entscheidungen der abhängigen Institutionen genehmigt wurden Das Ministerium und der Mangel an obligatorischen Tests vor dem Gießen von Beton „, sagte das Forum in der Butrint-Anweisung. Das Forum argumentiert, dass Minister Kumbaro auch erklären sollte, dass diese Einrichtungen auf Antrag von privaten Einrichtungen, nämlich der PPP Famous Private Public Partnership, gebaut werden und von ihnen verwaltet werden. Und von dem, was bis jetzt gesagt wird, heißt es in der Aussage über das Geschäft ohne die richtige Erfahrung in der Verwaltung in solchen Fällen erforderlich. „Vor der Gewährung von Konzessionen an private Räumlichkeiten braucht Butrint einen dringenden Bedarf, seinen Managementplan zu haben, der seit zwölf Jahren vom Kulturministerium verzögert wird, obwohl er von seinem UNESCO-Weltkulturerbe verpflichtet ist es. „“
Gefragt von Shqiptarja.com, Direktor des Archäologischen Parks, gab Gjergji Mano bekannt, dass die Erlaubnis für den Bau innerhalb des Schutzgebiets vom Ministerium für Kultur zur Verfügung gestellt wurde. Während die Firma, die die Ausschreibung für den Bau dieser Anlage gewonnen hat, ist Hako sh.pk. Nach der UNESCO im archäologischen Park ist keine Bauart erlaubt, außer für Wartungs- und Restaurierungsarbeiten.
Neritan Ceka, fordert die Staatsanwalt auf, ein Verfahren zu eröffnen, wer Verträge unterschrieb, wer dort die Erlaubnis gab, wild herum zubauen, durch Idioten, die max. Ziegenhirten sind und die Ministerin wusste davon, ebenso bei dem kriminellen Veliere Projekt in Durres,

Aktualitet
12 Tetor 2017 – 13:30 | përditesuar në 13:35

Skandalet në Parkun Kombëtar në Butrint, pasuri e trashëgimisë botërore të UNESCO nuk kanë të sosur.
Përmes rubrikës Ju Raportoni në Report TV ka mbërritur një foto ku është fiksuar një pajisje kondicioneri e Vendosur përbri Kullës Veneciane.

Është i paimagjinueshëm guximi i cilitdo që ka lejuar instalimin e këtij kondicioneri në brendësi të Parkut Kombëtar të Butrintit.

Aktualitet
02 Tetor 2017 – 11:33 | përditesuar në 12:45
Skandal në Butrint, në zonën
arkeologjike po ndërtohet lokal
FOTO/Objekti që po ndërtohet zonën historike
Drejtori i Parkut: Leja nga Ministria e Kulturës

Skandal në Parkun Arkeologjik të Butrintit, ku kanë filluar punimet për ndërtimin e një objekti në brendësi të zonës së mbrojtur. Ndërtimi po bëhet pranë një muri prehistorik, i cili daton në shekullin e 7-8 para Krishtit. Shqiptarja.com ka mësuar se në brendësi të zonës së mbrojtur po ndërtohet një bar-kafe. Objekti po ndërtohet në Akropolin e qytetit të lashtë të Butrintit, pranë Kullës Veneciane, e cila është më e larta në Butrint.

I pyetur nga Shqiptarja.com, Drejtori i Parkut Arkeologjik, Gjergji Mano bën të ditur se leja për ndërtimin brenda zonës së mbrojtur është dhënë nga Ministria e Kulturës. Ndërsa firma që ka fituar tenderin për ndërtimin e këtij objekti është Hako sh.p.k. Sipas UNESCO brenda parkut arkeologjik nuk lejohet asnjë lloj ndërtimi, përveç punimeve për mirëmbajtje dhe restaurim.

butrint
butrint ndertimi
(Punimet për ndërtimin brenda Parkut të Butrintit)***

*****

aus http://shqiptarja.com/aktualitet/2731/dokumenti-arashikohen-tre-ndertime

NICHT-EXPERTEN-WIEDERHERSTELLUNGS FIRMEN Die Sanierung durch zwei private Firmen stellt eine Verletzung des Gesetzes über den Schutz von Kulturdenkmälern dar. Gemäß Artikel 17 dieses Gesetzes wird die Restaurierung und der Schutz von Kulturdenkmälern nur von staatlichen Institutionen durchgeführt. Während dies im konkreten Fall zwei privaten Firmen überlassen wird, wird davon ausgegangen, dass diese privaten Unternehmen für die derzeit errichteten Geschäftsräume genutzt werden. Agi Kons shpk und Hako shpk haben keine Verbindung zu Restaurationen. Die erste ist eine Palastbaufirma, während die zweite das Hauptziel der Salamiproduktion ist.

FIRMAT JO EKSPERTE RESTAURIMI: Die Firmen sind keine Experten für Restauration.
Restaurimi nga dy firma private përbën shkelje të ligjit për mbrojtjen e monumenteve të kulturës. Sipas nenit 17 të këtij ligji, restaurimin dhe mbrojtjen e monumenteve kulturore e bëjnë vetëm institucionet shtetërore. Ndërsa në ras­tin konkret, kjo i është lënë dy firmave private, kuptohet do jenë pikërisht këto biznese private që do shfrytëzojnë për biznes hapësirën ku po ndërtohet aktual­isht. Agi Kons shpk dhe Hako shpk nuk kanë asnjë lidhje me restaurimet. E para është firmë ndërtuese pallatesh, ndërsa e dyta ka si objekt parësor prodhimin e sallameve.

DREI GEBÄUDE Nach dem Projekt des UNESCO-Ministeriums werden neben dem multifunktionalen Zentrum zwei weitere Gebäude gebaut. Ein Souvenirshop und eine öffentliche Toilette werden gebaut. Alle diese Konstruktionen werden innerhalb der Mauern des Parks sein. Ebenso wird die Konstruktion, die jetzt gemacht wird, und dass das Ministerium sagt, dass es ein multifunktionales Zentrum im Dokument ist, wird ein Café genannt.

 

dy.b/shqiptarja.com

 

******

Minister Kumbaro failed to reveal any concrete information about the project except a few generalities and a press statement that no new buildings were built in Butrint, but that only old ones were restored:

No new building is built in Butrint National Park, the existing spaces are being adapted with temporary structures in accordance with all parameters envisioned by the UNESCO conventions.

According to Minister Kumbaro’s statement, no new buildings will be built. However this claim is clearly contradicted by the decisions of the National Restoration Council (KKR) and National Archeology Council (KKA). On May 15, 2017, the KKR approved the project for “Rehabilitation and construction of service points in the antique city of Butrint, Saranda,” drafted by the Institute of Cultural Monuments. This project includes new buildings.

The same description is also found in the KKA decision of May 25, 2017, which approved the project for “Rehabilitation and construction of Service Points in the antique city of Butrint – Saranda.” The project was approved on the conditions that the underground of the building sites would not be touched.

The Butrint National Park has been a UNESCO World Heritage site since 1992, and was included in the lists of Monuments at Risk in 1997. In spite of the claims of Minister Kubaro, the UNESCO denied having received any details of the new construction plans, and has requested the Ministry of Culture for more information to decide whether this project is in fact up to UNESCO standards.

Durres Gericht verweigert der Stadt Durres, die Aufhebung des Bauverbotes des „Veliere“ Projektes

Die Betrugs Projekte sind unendlich in Durres, aber nun wird im EU finanzierten Betrugs Projekt: „lungomare“ ermittelt, wo 100 % alle Projekte in Albanien, Betrug ohne Ende sind. Amerikaner, EU, Berlin, KfW, leben von Bestechung in Albanien, damit niemand deren Betrugs- und Bauschrott Projekte kontrolliert.

Die unendliche Kathastrophe der EU und KfW Mafia, welche ohne Kontrolle der Gelder, Albanien seit Jahren zerstört, selbst als Korruptions und Betrugs Lehrmeister bei praktisch allen Projekten, oft Phantom Projekten auftritt.

Das „Veliere“ Projekt heute im September 2017, wo die neue Kanalisation mit einem Abfluss, ohne Gefälle gebaut wurde, unter dem Meeres Hochwasser Spiegel, was unverändert nun im Projekt Nr. 5 oder 6 in 24 Jahren, zu den üblichen Überschwemmungen führt.

Die Berisha, Vangjush Dako Mafia, betonierte das Antike Römische Dorf zu,zerstörte den Park mit alten Bäumen 1. Mai, direkt bei der Post in Durres. Das Haupt Gebäude gehört heute Sokratie Mane, der gezielt mit gefälschten Dokumenten arbeitet, wie Agim Hoxha und Andere. Die Bäume sind zerstört. Niemand benutzt den neuen Bürgersteig, Nichts ist vermietet.

Phantom Kampf gegen „Schwarz Arbeit und Firmen“Steuer – Sokratie Mane und Vangjush Dako – Durres

24198 Mane Sokrat Aleksander Goga Durrës

Vorher: Öffentlicher Park: 1 Mai, mit uralten Bäumen, und der Grund wurde nie verkauft, Dokumente gefälscht wie immer.

Wo das neue Büro und Einkaufs Centrum steht, das Antike Dorf.

Durres Post Massaker
Direkt bei der Post: Im Antiken Teil von Durres, wurde dieses Dorf zubetoniert, obwohl das Grundstück ein Öffentlicher Park war. In der totalen Schutz Zone von Durres und wie immer: total gefälschte Papiere rund um Argita Berisha, den Drogen Kartellen, welche Geldwäsche Anlage suchen.

– See more at: http://www.durreslajm.com/speciale

Das römische Dorf zubetoniert, Bäume gefällt, die neue Einkaufs Meile, nur ohne eine einzige Vermietung des S. Mane. Das Gebäude im Nordteil gehört direkt dem Bürgermeister Vangjush Dako, ebenso auf dem Römischen Dorf.

Rechts: Neue Antike Strukturen der Byzantischen Stadt Mauer wurden gefunden. Der Experte: Luan Përzhita. erklärt. Vor allem Lefter Koka, Vangjush Dako, korrupte Minister liessen 270 Antike Stätten zubetonieren.

Schlimmer wie die „Taliban“ Durres bei Regen: „Camorra“ und „Nghradeta“, KfW, EBRD, Weltbank sind eine Einheit in Albanien

Schweigen über das „Taliban“ System der EU und NATO, wie man Antike Stätten betoniert: Arta Dollani bis Arber Kadia

Das Veliere Projekt, was diese Bäume und das Denckmal von Colonel Thompsen vernichtete! EU finanziert, wo vor Jahren die UN Migrations Organisation, die alten Bäume vernichtete, welche Schatten spendete in der Rruga Egnatia ebenso.

Denckmal in Durres, erst vor wenigen Jahren vom Hollaendischen Botschafter eingeweiht, im Beisein hoechster Albanischer Militaers, des Admirals Kudret Cela usw..

Lodewijk Thomson Denckmal in Durres
Lodewijk Thomson Denckmal in Durres

„Taliban“ Beton Orgien durch die EU und KfW finanzierten Betrugs Projekte mit Vangjush Dako

29 Sep 17

 

Die „Schwarzen Löcher“ der KfW: Vangjush Dako „Taliban Mafia Projekt in Tradition: keine Genehmigung, keine Bautafel, Baum und Park Zerstörung

Albania Campaigners Court Halt to Project in Durres

The authorities of Durres have been forced to suspend the controversial ‘Veliera’ project, which civil society groups say threatens the city’s archaeological heritage.

Gezim Kabashi
BIRN

Durres

Archeologic ruins in Durres. Photo: BIRN

Campaigners in Albania were celebrating on Friday after the Appeal Court in the city of Durres ruled against the city’s request to re-start work on the Veliera project, a 6-million-euro project to renovate and decorate an area of around 12,000 square metres close to the city’s Venetian Tower.

The municipality launched the project in April 2016, aiming to create a modern landmark for Durres in the area around the city’s port.

A First Instance Court in February stopped the work, following objections from civil society groups and archaeologists, which protested against the project.

They claimed that the project would destroy valuable archaeological remains of Durres‘ old city wall.

Friday’s decision does not end the story, as it only keeps the project suspended. A lawsuit filed with the Administrative Court meanwhile asks for the project to be stopped for good.

Mirela Jorgo, lawyer for the civil society groups, told BIRN that since June this year, when the court agreed to adjudicate the case with a panel of judges, no court session had been held on their request.

According to the lawyer, the biggest delay had come from „the lack of willingness to handle this issue properly“.

The civil society groups filed their lawsuit against the municipality almost immediately after the archaeological findings in emerged February on the northern side of the Veliera project.

Campaigners then blocked the work, so preserving the uncovered Roman and Ottoman fortifications and at the same time preventing the further realization of the project.

One of the oldest inhabited cities in Europe, Durres was an Ancient Greek town at last as far back as the 7th century BC. Later, it was the capital of a Roman province. It remains home to the largest Roman amphitheater in Europe.

http://www.balkaninsight.com/en/article/news-09-29-2017

Vangjush Dako, der Profi Kriminelle von Durres: schlimmer wie die Taliban und vollkommen inkompetend

“Veliera”, dheu dhe inertet hidhen në det

Die jährliche Tier Schlächterei beim der Pilgerfahrt des „Bektashi“ ordens auf den Berg Tomorri bei Berat beginnt wieder

 

Das jährliche Fest der Bektashi, mit einer Pilgerschaft auf den Berg bei Berat, ist ein jährliches übles Wild-West Schlachtfest der übelsten Tierqu#älerei, wo Milz sogar roh als Tradition gegessen wird und Kinder die Qualen und Leiden der Tiere live sehen müssen. Kranke Tiere, werden in grossen Mengen dort getödet und gegessen. Die Lebensmittel Kontrolle, ist der übliche EU finanzierte Witz eines Nichts, wo Idioten einen Posten erhielten, wie die Staatsaufsicht und der Rechnungshof dokumentierte.

Aber es gibt ein weiteres enormes Umwelt Massaker dort, mit 20 km illegalem Strassenbau, illegalen Stein- und Marmor Brüchen

Tomorri Strasse

und das grosse Schweigen der EU, der Berliner Mafia Geschäfte mit Lefter Koka,  wo die Deutsche Botschafterin, ebenso dort auftaucht, wohl Nichts kapiert, das sie nur erneut benutzt wird, zum Ablenken übelster Mafia Geschäfte, wie schon in Sarande. Wer forcierte diese Steinbrüche, den National Park Tomorri: Ilir Meta masakron Tomorin, kompania e mermerit prish Malin e Dodonës Pellazgjike dhe Abas e Aliut. Atë që i bëri “Baba Likja”, s’ia ka bërë as pushtuesi

Ilir Meta masakron Tomorin, kompania e mermerit prish Malin e Dodonës Pellazgjike dhe Abas e Aliut. Atë që i bëri “Baba Likja”, s’ia ka bërë as pushtuesi Direkt Ilir Meta, der eines der duboisen EU Projekte einweihte, mit seinem verbrecherischen Transport Ministerium, was alle Bauprojekte koordinierte.

Festa në malin e Tomorrit. Meta: Progres në ripërtëritjen e besimeve fetare

Ilir Meta, der seine Geschäfte hinter dem Geschäft versteckt, auch als Skrapari Bande bekannt, erneut einen National Park illegal zerstört.

Bektashi Fest, Tomori

Commons: Tomorr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Party bei den Derwischen – Bericht der Badischen Zeitung
  • Europas letzte Derwische – Bericht vom Fest der Bektaschi
  • Sazan Guri, erklärt, das so eine Tier Schlächterei, Nichts mit Tradition zutun hat, sondern mit einem uralten Zeus Kult, wo auch nur ein Widder dann geschlachtet wurde.

 Der Tomorr (albanisch auch Tomorri, selten auch Tomor resp. Tomori) ist mit 2415 m ü. A. einer der höchsten Berge im südlichen Albanien: nur der Gramoz und die Nemërçka sind höher. 4000 Hektar Fläche rund um den Berg sind als Nationalpark Tomorr geschützt.

Bektaschi-Türbe auf dem Gipfel

Auf der Südspitze befindet sich das Grab des Abbas Ali, die Tyrbja e Kulmakut. Die Pilgerstätte der Bektaschi wird auch Vater Tomorr genannt. Abbas Ali war ein Halbbruder von Husain, dem Enkel des Propheten Mohammed, die beide in der Schlacht von Kerbela starben. Abbas Alis Seele ließ sich im Glauben der Bektaschi nach seinem Märtyrertod auf dem Berg nieder, bevor sie in den Himmel stieg. Abbas Ali war zu Lebzeiten nie in Albanien gewesen.

Der Sufiorden der Bektaschi feiert Ende August (meist 20.–25. August) ein mehrtägiges Opferfest auf dem Tomorr, zu dem teilweise bis zu 10.000 Pilger kommen und den Berg hochfahren. Während der Zeit des kommunistischen Regimes unter Enver Hoxha war dies nicht gestattet. Religiöse Aktivitäten erfuhren erst nach dem Fall des Kommunismus Anfang der 1990er Jahre eine Wiederbelebung. Zentraler Bestandteil des religiösen Pilgerrituals ist das rituelle Opfern eines Schafes und der Besuch des Grabs von Abbas Ali.

The difficult road to the Tomorr Mountain is pleasant to the pilgrims who visit this place each year.

Berat, thousands gather for annual pilgrimage at Tomorr Mountain

Berat, thousands gather for annual pilgrimage at Tomorr Mountain

The Berat Police say they have taken all measures to guarantee safety during the pilgrimage at the Tomorr Mountain.

More officers will be present in all roads to keep the flux of vehicles under control.  Heavy vehicles that transport large stone slabs will not be allowed until the pilgrimage is over.

Thousands believers gather each year at the Holy Place of the Tomorr Mountain, near the Kulmak Peak. Pilgrims come from all over Albania and even from abroad. They raise tents, visit the holy sites and respect the Bektashi rituals.

Bektashi Celebrate 25th Anniversary of Abaz Aliu Pilgrimage

Bektashi Celebrate 25th Anniversary of Abaz Aliu Pilgrimage

Today the Bektashi celebrate the 25th anniversary of the annual pilgrimage to the shrine of Abbas ibn Ali (Abaz Aliu) on Mount Tomorr in Skrapar. The yearly event was prohibited during the communist regime. Abaz…

Arbër Çepani: Ky është përdhunimi që i bëhet Malit të shenjtë të Tomorrit në festën e Baba Aliut!

Arbër Çepani: Ky është përdhunimi që i bëhet Malit të shenjtë të Tomorrit në festën e Baba Aliut!

Ulërima therrëse si zë fëmijësh…..sy të llahtarisur që lotojnë….gjak që shpërthen si shatërvan kudo që shikon…..Njerëz që hanë shpretka të gjalla sepse ashtu e do tradita…. Fytyra fëmijësh që lyhen me gjak sepse ashtu “është mirë”…. Male të mëdha të krijuara nga mbeturinat e të brëndshmeve të kafshëve që “nuk duhen”…..

Kanalizime të ndërtuara posacërisht për rrjedhjen e gjakut të atyre që s’kanë gojë të flasin…. Ky është përdhunimi që i bëhet Malit të shenjtë të Tomorrit në festën e Baba Aliut! Këto janë “veprat e mira” që i bëhen dhuratë Zotit që të na “bekojë”!!!

Lexo edheKLSH jep alarmin: AKU nuk garanton sigurinë ushqimore në vend

E respektoj bektashizmin si fe, jam bir i atyre anëve dhe i atij mali….por asnjeherë nuk kam për të pranuar “festa” që promovojnë dhunën, erën e gjakut dhe terrorit!!

Ai mal duhet të kundërrmojë aromë paqeje, dashurie, sherebeli dhe rigoni si bimët endemike që ka dheu i tij…..jo kufomash dhe barbarie!!!

Zoti na faltë për gjithçka i bëjmë kësaj toke!!

FOTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

FOTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

14:02, 24/08/2017

Ambasadorja gjermane Susanne Schütz mori pjesë ditët e fundit në pelegrinazhin e Bektashinjve në malin e Tomorrit. Në bisedën e saj me udhëheqësin e Kryegjyshatës Botërore bektashiane, Dede Baba Edmond Brahimaj, ajo nënvizoi rëndësinë e dialogut ndërfetar si dhe respektin dhe vlerësimin për bashkëjetesën paqësore të feve dhe diversitetin fetar në Shqipëri. Shqipëria mund të jetë kësisoj një shembull për rajonet e tjera të botës, njoftoi ambasada gjermane.

Antike Tempel und Kirchen bei Finiq – Manastiri i Shen Merise Kostar

Tempulli i Shen Gjergjit – Dhiver

Tempulli i Shen Gjergjit – Dhiver

Dhivri, si dhe Dhroviani, kanë shumicën e tempujve të shenjtë. Kjo nuk ndodh vetëm sepse fshati shtrihet në një rrafshnaltë të madhe të malit Dhiver, por edhe për faktin se në të kaluarën kane ekzistuar shumë fshatra të tjerë që u zhdukën gjatë shekujve.
I mberthyer në prehër të malit, tempulli i Shën Gjergjit u ndërtua për herë të parë në shekullin e 9-të. Ikona e fjetjes së Shën Marisë dhe ikonat e Shën Nikollës dhe Shën Gjergjit u përfunduan në shekullin e 15-të. Në vitin 1600 u pikturua zbritja ne Hades, ndërsa ikona e Jezusit të Gjithëfuqishëm u përfundua në vitin 1680.
Tempulli përbëhet nga tempulli, narteksi dhe veranda. Hyrja është e ndarë në tri kupola, ndër të cilat njëra e mesme është më e lartë dhe më e gjerë se dy të tjerët. Tempulli ndizet nga dritaret e ngushta.

Manastiri i Shen Merise Kostar

Manastiri i Shen Merise Kostar

Albaner Mafia und die Besetzung der Strände durch die Edi Rama und Vangjush Dako Mafia in Albanien für den Wahlkampf

Nach Todesfällen: Abgründe, wie Allerwelts Nonsens Genehmigungen eines Bürgermeisters, ein Land in den Abgrund führen und natürlich EU und KfW finanziert.Abgründe primitiver Inkompetenz und krimineller Energie und das seit 15 Jahren und mehr. Durch die Edi Rama, Samir Tahiri Mafia von der EU und US Mafia mit den ICTAP Missionen aufgebaut: Die Polizei reagiert nun erst, nachdem praktisch alle Polizei Chefs ausgetauscht sind, soll auch gepanzerte Autos und Personen mit Waffen umgehend aus dem Verkehr ziehen, was nun so spät wie eine schlechte Comedy Show ist, was die Amerikaner und Edi Rama und Co. Landesweit anrichteten mit ihren kriminellen Banden, welche Wahlen und Regierung gekauft haben. „State Capture“ durch Edi Rama wieder einmal. Man überprüft nun wieweit die Gemeinden die Vorschriften * und Gesetze umgesetzt haben, was bei Null Hirn Rathäusern eben auch Null ist, weil man functional illerate ist.

Welt Rekord wird sein, das man die Kuesten Radars ausschaltete (extrem teure Kuesten Ueberwachungs Anlage) und nie in Boot entdeckt wurde, aber nachdem man es einschaltete, wurde umgehend sogar ein MotorScooter entdeckt.


Kontroll Helikopter Polizei Inspektion, nun erst Anfang August, wo früher Alles Ende Mai geregelt war.

Vorsorgliches Einziehen von Vermögen, sprich Fahrzeugen von Personen mit Vorstrafen, um diese Wild West Orgien überall zu stoppen. Erfahrene Polizei Offiziere, hat man entlassen, überall tauchen die US ausgebildetten Komiker aus, welche ihr Ausbildungs Diplom in Tradition geschenckt bekommen haben. Wieviele Analpabten dabei sind, EU finanziert, wäre die nächste Frage.

65 Boote bei den Ksamli Inseln, übr 100 bei Vlore, und Etliche nun auch in Durres, wo man zuvor die Polizei Chefs entlassen hatte, alle Polizei Chefs aussgetauschtwurden blockiert, beschlagnahmt, weil man keinerlei Genehmigung hat, sich illegale nicht definierte Papiere besorgte usw.

Im Juli 2015, wurde noch der Hafenmeister von Shengin verhaftet, der illegale Boote duldete, was den Absturz in einen „failed state“, nur dokumentiert.

Wie aus einer nicht definierten Pseudo Genehmigung, ein Erlaubnis wurde für den Betrieb eines Jet Ski, wo dann eine Flotte durch PS Partei Klientel wurde und die Erlaubnis entspricht auch nicht dem Standard einer Albanischen Genehmigung, oder Boots Registrierung. Die Vangjush Dako Genehmigung erhält weder Ort, Zeitraum, Größe noch Preis, für diese Genehmigung für die Strände, ist eigentlich eines der vielen Super Skandale.

Man kontrolliert inzwischen alle Lizensen für die Strände, denn viele Genehmigungen sind gefälscht, nie wurde etwas bezahlt. Bei Kontrollen verlassen nur kurz die Auswärtigen Banditen Clans die besetzten Strände mit ihren Geschäften und Vermietungen, wie Fahr Geschäften, wo es wie hier auch keine Steuer und sonstige Genehmigung gibt. siehe Ksmali Inseln von Kriminellen besetzt und bebaut, von der EU und Berliner KfW Mafia mit illegalen Wasserleitungen zerstört und illegalen Boots Betrieben für Partei Buch Kriminelle, Familien von Abgeordneten, welche erneut Touristen zu Tode fuhren.

Am 19.5.2017 stellt Vangjush Dako der Bürgermeister von Durres, eine nicht definierte Genehmigung aus für den Strand von Kavaje aus, wo sich nur Verbrecher tummeln, mit Kopie auch für die Grenz Polizei. Er beruft sich auf eine erfundene Entscheidung des Minister Rates, ohne Angabe der gesetzlichen Entscheidungs Nummer, hat real keinerlei Befugnisse dazu, im EU finanierten Dezentraliserung Theater, denn man braucht überall die Entscheidung des Stadtrates, Bezirksrates, des Abteilungs Direktor mit Genehmigungs Nummer.

Am 31.5.2017, wird für einen Jet Ski zum trainieren die Erlaubnis erteilt durch den Grenz Polizei Chef Nazmi Zylfo – Durres, einem Klientel Mafiosi der Inkompetenz ebenso Skerdilajd Xhameta für die Strände bei Fels von Kavaje, mit genauen gesetzlichen Vorschriften der Abstände und auf welcher Länge der Strande. Daraus machen die Mafiosi auch als Militante bekannt, dann eine ganz Flotte von Jet Ski  8 Stück genau inklusive kommerziellen Betrieb, ohne Steuer und sonstige Genehmigung und sonstigen Booten, obwohl man eine ordentliche Registrierung braucht, wo auch die Vorstrafen nachgesehen werden.

Urim Zuna, wie immer ein Auswärtiger Profi Kriminneller, ohne jede Genehmigung beschwert sich, das sein illegaler Betrieb blockiert ist, obwohl er 150.000 € investiert hat, Hier im Video, und es gibt ganz Norden auch aus dem Kosovo, welche so die Küste besetzen, oft mit den gestohlenen EU und Weltbank Geldern auch Lokale und Hotels bauen. Wie bewiesen bauen die KfW und EU Gangtern sogar den Verbrechern an der Küste überall eigene Wasserleitungen und Abwasser System, was das ganze Land seit langem zerstört. Sogar in Lehmbergen finanzieren die Profi Finanz Mafia wie in Durres, Wasserleitungen für Kriminelle.

Aber für Anträge für ordentliche Papiere und Genehmigungen sind Albaner in der Regel zu dumm (auch als functional illerate bekannt) , weswegen fast niemand legale Dokumente hat und illegales Bauen ebenso wie Grundstücks Raub Kultur Tradition ist, wie Raubzüge nach Europa und in die Welt.

Ausgangs Punkt der kriminellen Clans, wie auch des Shala Clans mit dem Kosovo Konsult in Stuttgart.

Der Vlore Mafiosi: Adriano Jaho ist bei einer Probefahrt mit einem illegalem Boot südlich Durres verschollen

„Die Küste des Todes“ – „Task Force“, die Null Nummer als Tourismus Programm: Ardit Collaku, Milva Economi, Albert Dervishaj die Chaos Club der Inkompetenz

Illegale Bestätigung ohne Inhalt: 19.5.2017: Vangjush Dako stellt eine Genehmigung aus, für den Betrieb von Jet Ski am Felsen von Kavaje
Grenz Polizei Chef: Nazmi Zylfo – Durres

Lajme të Lidhura:

Postuar: 01/08/2017 – 11:29

20 subjekte që ushtrojnë veprimtarinë sezonale të sporteve të ujit që shërbejnë kryesisht për argëtimin e turistëve në plazhin e Durrësit janë hedhur në protestë. Shak kështë bërë një urdhër verbal i policisë kufitare, ku iu thuhet të mos dalë në det asnjë motor uji, në të kundërt do të gjobiten e mjetet do t’iu bllokohen.

Me dokumente në duar, ku janë subjekte të licencuara nga bashkia e Durrësit kundrejt plotësimit të një sërë kriteresh të vendosura me VKM, dhe me lejet përkatëse të miratuara nga policia kufitare e Durrësit, pronarët e mjeteve lunduese pohojnë se prej gati 2 javësh nuk lejohen të ushtrojnë aktivitetin e tyre.

Të grumbulluar në një prej stacioneve të plazhit të Durrësit, pronarë të motorëve të ujit, të skafeve turistike, parashutave të ujit, mjete këto që shërbejnë për argëtimin e pushuesve, pohojnë se kanë investuar miliona lekë në blerjen e këtyre mjeteve, kanë paguar taksa e tatime sipas ligjit, kanë sigururar punëtorët dhe dëmi që iu shkaktohet është shumë i madh në pikun e sezonit veror. Ata kërkojnë që policia kufitare t’i lejojë të ushtrojnë veprimtarinë sipas licencës që kanë.

Subjektet e licencuara kanë ngritur vendbanimet për mjetet ujore, sipas VKM-së në vijën bregdetare Durrës – Shkëmbi i Kavajës – Golem. Secili prej tyre ka investuar nga 20 deri në 100 mijë Euro për blerjen e mjeteve ujore për argëtim. Në plazhin e Durrësit në të gjitha vitet e fundit nuk është shënuar asnjë incident në det, nga motorët e ujit apo mjetet e tjera  lundruese.

K.H.

Real sieht ds dann so aus, wo sich heute die Kriminellen beschweren, welche illegale und Rechtsungültige Genehmigungen für die Küsten Benutzung erhielten und natürlich ohne Steuer Nummern, inklusive Strand Bars, illegale Molen, gestohlene Grundstücke, was zum System gehört, wie die zu Tode gefahren Touristen, viele Verletzte jedes Jahre, seitdem Edi Rama und Konsorten auch mit Kriminellen den Polizei Apparat übernommen hatten, was ja in 2014 schon bekannt war, für die Grenz Polizei Durres. Praktisch alle Polizei Chefs wurden inzwischen entlassen.

Edi Rama – Ilir Meta: Verfassungs und Gesetzes Bruch mit dem neuen Klientel, Mafia Strand Besetzungs Dekret

Natasho Paco, uralter Mafia Adel, baute mit einer Pizza Service Genehmigung umgehend an der Küste, zwei illegale Lokale, was die Durres Mafia als System einführte.

Edi Rama: Durres – Wahlkampf Leiterin „Natasho Paco“ eine langzeit Kriminelle schon als Präfektin

Todes Serie in Albanien, wo Touristen durch illegale Motorboote umkommen, oder im Meer ertrinken

„Ksamli“ ist Langzeit Albanischer Verbrecher Clan Urlaubsort, wo Clan Treffen die gesamte Gegend okkupierten oft mit eigenen Lokalen und nur in 2007, wurde von der Weltbank mit dem Coastel Management Plan, über 200 Gebäude zerstört, unter Leitung von Jamaber Malltezi.

Vdekja e turistes ruse në Ksamil, gjenden gjurmë, shoqërohen pronarët e disa skafeve

Ksmali Inseln, Tummel Platz von Kriminellen und illegalen Lokalen in Tradition, wo 80 % der Bäume illegale gefällt wurden und Beton vorherrscht ist.35 illegale Boote wurden in Folge bei Sarande, Ksmali Inseln in Folge überprüft, die Bootsführer auf der Polizei Station vernommen.

Von Deutschland finanziert, ist das Super Kriminelle Zentrum Sarande, Ksmali Inseln, wo sich nur Verbrecher tummeln, wie Klement Balili, mit seinem illegal gebauten Hotels. 17 Jahre Non-Stop Super Skandale! Iddentisch KfW Projekte für die Mafia mit Kriminellen in Durres, Dhermi, Golem, Kavaje und das seit Jahren.

Polizei Vertuschung (die Frau wäre auf einen Felsen verunglückt an der Küste), obwohl Zeugen genau sahen, wie die junge Frau zu Tode gefahren wurde, die Mädchen mit einem kleinen Boot bergen konnte nach 20 Minuten. Nach 30 Minuten war erst Polizei vor Ort, was ebenso peinlich ist.

Bei den Ksamli Inseln, wurde erneut eine Touristin von einem Motorboot getödet, weil niemand die Boote kontrolliert, welche illegal herumfahren. Heute war es nach einem Vorfall bei Himari, eine 16-17 jährige Russin, welche von der Grenzpolizei geborgen wurde, im Krankenhaus die schweren Kopf- und Gliedmaßen Verletzungen festgestellt wurde. Detail Quellen sprechen von einem JetSki Boot, das sofort mit Speed sich entfernte als es die Blutspuren im Wasser sah. Ein einfaches Boot barg die Schwerverletzte, welche danach verstarb.

Ermal Fataj është i dyshimti për vrasjen e turistes 15-vjeçare ruse (Video)

Ermal Fataj, lt. mehreren Zeugen Aussagen der Todesfahrer ist, soll der Sohn eines Abgeordneten aus Fiere / Skrapari sein, war seit Jahren bekannt, das er einen illegalen Bootsservice betrieb, ebenso mit Vollgas oft zwischen Schwimmenden fuhr, von der Polizei gedeckt und geduldte, wie es Tradition ist. Eine extrem hohe Untersuchungshaft erhielt er mit 45 Tagen.

Der Vorfall ereignete sich in der Ksamli Sperr Zone, wo praktisch jedes Motor Boot, oder Schnell fahren verboten ist. Albanien hat eine merkwürdige Küstenwache, die nie ein Schmuggler- oder illegales Boot stellt, NATO Mitglied ist, was an die Bundesmarine vor der Libaneischen Küste erinnert.  Die Grenzpolizei Direktoren wurden von Durres, bis Sarande, Himari, Vlore an Kriminelle verkauft in 2014, durch Edi Rama und Samir Tahiri, und seitdem ist Wild-West in allen Bereichen angesagt.

  • Lachnummern von Vorschriften wie die Gesetze nie implementiert wurden. Vor allem mieten bei den illegalen Verleihern, welche nie eine Erlaubniss erhielten, Jugendliche unter 18 Jahren solche Jet Skis, fahren die Leute zu Tode und halten nie den Sicherheits Abstand zur Küste von 500 Metern, und Langsam Fahrt von 4 kn, zu der Anlege Stelle. Das geschieht nur bei einer offiziellen Hafen Genehmigung in Albanien und seit 15 Jahren.

Der Griechische Staatspräsident, warnt die Albaner, das man die Landräuberei in Süd Albanien nicht akzeptieren wird

Keine EU Mitgliedschaft, was die Profi Kriminellen und eingekauften Verbrecher wie der EU Ratten: Federica Mogherini – Johannes Hahn, Knut Fleckenstein, mit allen Mitteln und gegen alle EU Regeln organisieren wollen.

Die Berufs Verbrecher der EU, NATO, USA akzeptieren jedes Verbrechen in Albanien, inklusive der massiven Dokumenten Fälschung  rund um Grundstücks Räubereien und daran beteiligt ist jeder Ministerpräsident in Albanien (Ausnahme Panteli Mjako) viele Minister, Richter, Staatsanwälte und Administrative.

Weltbank Projekte mit der Consult und Albaner Mafia und wieder rund um Wasser

Ungeheure Millionen Summen werden mit der Albaner Mafia gestohlen, wo der bei der EU gut dokumentierte (vor 10 und 15 Jahren schon) Drogen Schmuggler: Edi Rama  heute beim Wild West der illegalen Bautätigkeit und dem Grundstücksraub, wichtiger Partner der EU und Berliner Mafia ist.  EU, KfW, Edi Rama Mafia, welche Milliarden mit Grundstücks Betrug und Diebstahl vernichten: „Green Coast“, Pellum Petritaj, Samir Mane, EUROCoL Sh.P.K.,Edi Rama,

Die Ehefrau des Langzeit Gangsters Adrian Cela, hat als Vermögen ein 149.000 € teures Auto angegeben, und die OSHEE, Elektriv Firma braucht ständig neue Kredite.

Mafia Duo: Edi Rama – Adrian Cela

25 Jahre Grundstücks Mafia aus Tirana, in Süd Albanien und auch mit Hilfe der OSCE und USA

Das Weltbank Projekt:  Integrated Coastal Zone Management & Clean-Up Project (APL #1)

sollte einmal Ordnung bringen, Hunderte illegaler Construktionen der Neuzeit wurden abgerissen, aber heute ist es durch die KfW Verbrecher und aus der EU noch viel Schlimmer an der Küste.

Hohe Millionen Summen, welche mit der Albaner Mafia vernichtet wird, wie die Küstenwälder, Meeres Biologie inklusive Dynamit Fischern bis heute in Lezhe, Süd Albanien und Cap Karaburun

Project for Integrated Urban and Tourism Development (PIUTD),
Albania  –  November 15, 2016

Image

Integrated Urban and Tourism Development

The project aims to improve urban infrastructure, enhance tourism assets, and strengthen the capacity of institutions to support tourism at local level in the south of Albania, a key tourism destination.

Southern Coastal Development Plan – Strategic Environmental …

Ein schwerer Verstoss diese Landräubereien direkt auch durch Ilir Meta, seiner Ehefrau, Berisha Banden, oder heute durch illegale und gefälschte Baugenehmigungen von dem Langzeit Gangster Edi Rama.

Ungeheure Ländereien, im Besitz alter Griechischer Familien wurden bis heute besetzt, bebaut, wo die Ksmali Inseln nur ein kleiner Teil ist.

Der Himari Bürgermeister Gjergji Goro verlor die Griechische Staatsbürgerschaft, nach „Taliban“ identischen Zerstörungen des Griechischen Kulturgutes

 

 

from Diversity in International Affairs

WELCOME REMARKS

Jim Lindsay: Senior Vice President, Director of Studies, and Maurice R. Greenberg Chair, CFR

Strikte Pavlopoulos Nachricht für den Abriss in Himara „Provokative Verletzung des Rechts auf Eigentum“



Himara 28. Juli 2017 Der Präsident der Republik, Prokopis Pavlopoulos, befasste sich mit der Konferenz Keynote-Welt Council of Foreign Epirus Preveza. Zum Abschluss seiner Rede. Bezeichnet Pavlopoulos auf den Fall der Abriss im Dorf Dhermi Himara. Details schloss seine Rede wie folgt: „Wir sollten, werden jedoch vergessen und die griechische nationale Minderheit, die Frau jede Art von Rechten sollten vollständig im

Projects

benachbarten Albanien respektiert werden, wie in der Tat Bürger geziemt in dem Rechtsregime zu leben. Denn nur Länder, die wirkliche Staaten Gesetz die Mindest erfüllen und offensichtlichste Voraussetzung für den Beitritt zur großen Familie der europäischen Nationen und der Europäischen Union sind.

Griechenland hat immer eingeschaltet, mit mütterlicher Liebe, das Aussehen unserer Mitbürger und versichert ihnen, dass, wie sie respektiert und befolgt Verehrung der europäischen und internationalen Recht, ein ähnliches Verhalten von Albanien erwartet, wenn es das werden will, künftiges Mitglied der Europäischen Union. Und hier muß ich mit Nachdruck sagen, dass die provozierenden Verletzung des Rechts auf Eigentum, die insbesondere durch das völlig willkürlich Abriss von Gebäuden, die zu unseren eigenen Leuten auf Seiten der albanischen Behörden stattfindet, weit weg von förderlich für die europäische Perspektive Albanien. „

Freitag, 28. Juli 2017

Αυστηρό μήνυμα Παυλόπουλου για τις κατεδαφίσεις στην Χιμάρα «Προκλητική παραβίαση του δικαιώματος στην ιδιοκτησία»



Himara 28 Ιουλίου 2017Ο Πρόεδρος της Δημοκρατίας, Προκόπης Παυλόπουλος, απηύθυνε την εναρκτήρια ομιλία του Συνεδρίου Παγκόσμιου Συμβουλίου Ηπειρωτών Εξωτερικού στην Πρέβεζα . Στο κλείσιμο της ομιλία του ο κ. Παυλόπουλος αναφέρθηκε στην περίπτωση των κατεδαφίσεων στο χωριό Δρυμάδες της Χιμάρας .Αναλυτικά έκλεισε την ομιλία του ως εξής:«Δεν πρέπει, όμως, να λησμονούμε και την Εθνική Ελληνική Μειονότητα, της οποίας κα κάθε είδους δικαιώματα πρέπει να γίνονται απολύτως σεβαστά στην γείτονα Αλβανία , όπως, άλλωστε, αρμόζει σε πολίτες που διαβιούν σε καθεστώς κράτους δικαίου . Διότι μόνον οι χώρες που γνησίως συνιστούν κράτη δικαίου πληρούν την ελάχιστη και πλέον αυτονόητη προϋπόθεση για την ένταξή τους στη μεγάλη οικογένεια των ευρωπαϊκών λαών , την Ευρωπαϊκή Ένωση.Η Ελλάδα έχει πάντοτε στραμμένο, με μητρική αγάπη, το Prokopis Pavlopoulosβλέμμα της στους Ομοεθνείς μας και τους διαβεβαιώνει ότι , όπως η ίδια σέβεται και τηρεί με ευλάβεια το Ευρωπαϊκό και το Διεθνές Δίκαιο , αναμένει ανάλογη συμπεριφορά και από την Αλβανία, εφόσον αυτή επιθυμεί να γίνει στο μέλλον μέλος της Ευρωπαϊκής Ένωσης. Και εδώ οφείλω να επισημάνω με έμφαση ότι η προκλητική παραβίαση του δικαιώματος στην ιδιοκτησία , η οποία συντελείται από πλευράς αρχών της Αλβανίας ιδίως μέσα από την παντελώς αυθαίρετη κατεδάφιση κτιρίων που ανήκουν σε Ομοεθνείς μας , κάθε άλλο παρά ευνοεί την ευρωπαϊκή προοπτική της Αλβανίας . »
29 Korrik 2017 – 20:15 | përditesuar në 20:40
Shembjet në Dhërmi,Pavlopulos: T’i vendosim kushte Shqipërisë

Presidenti grek Prokopis Pavlopulos, në një fjalim në Kongresin e Këshillit Botëror të Epiriotëve të Diasporës, mbajtur në Prevezë, i ka çuar një mesazh edhe Shqipërisë, duke kërkuar që ajo të respektojë të drejtat e minoritetit etnik grek, si një kusht i qartë për anëtarësimin në BE.

Nuk duhet të harrojmë edhe minoritetin etnik grek, çdo të drejtë e të cilit duhet të respektohet plotësisht në Shqipërine fqinje, ashtu siç u takon qytetarëve që jetojnë në një shtet të së drejtës.

Sepse vetëm vendet që janë me të vërtetë shtete të së drejtës plotësojnë minimumin dhe tashmë kushtin e qartë për integrimin në familjen e madhe të popujve evropianë”, ka deklaruar Pavlopulos.

Me dëshpërim, ai është shprehur se ato që po shihen kohët e fundit në Shqipëri nuk janë shenja pozitive.

“Ato që po shohim kohët e fundit, e themi me të vërtetë me dëshpërim, nuk janë shenja të mira.

Sepse ato që po ndodhin sot dhe që janë totalisht të paligjshme, sidomos shembja e shtëpive, tregojnë se një pjesë e shtetit të së drejtës dhe të respektit të të drejtave themelore, që është respekti tek prona, sepse prona është e drejtë themelore, e cila mbrohet nga e drejta kombëtare e çdo vendi, por edhe e drejta kombëtare, kur shohim pra këto fenomene themi se ekziston një shkelje e të drejtave themelore, pra shkelje e shtetit të së drejtës”, ka vijuar Pavlopulos.

Ai ka shtuar se, Greqia i sheh gjithnjë me dashuri nëne bashkëkombasit e saj dhe i siguron ata se ashtu si ajo respekton dhe ruan me nder të drejtën europiane dhe ndërkombetare, pret të njëjtën sjellje nga Shqipëria.

“Nëse Shqipëria dëshiron të bëhet anëtare e BE-së, shembja e ndërtesave që u përkasin minoritarëve grekë nuk favorizon aspak perspektivën europiane të saj”, ka përfunduar fjalimin presidenti i Greqisë.

Redaksia Online http://shqiptarja.com/aktualitet/2731/shembjet-n–dh-rmipavlopulos-t–39-i-vendosim-kushte-shqip-ris–433122.html
l.q/Shqiptarja.com

http://shqiptarja.com/aktualitet/2731/shembjet-n–dh-rmipavlopulos-t–39-i-vendosim-kushte-shqip-ris–433122.html

Petitioning European Council

Petitioning European Council
The land in Himara belongs to the people of Himara! Land and property registration NOW! Signe now this petition to the European Councile, for the registration of properties to the only and single eligible owner: the PEOPLE of Himara.

Himara Community of USA, Addresses Himarra Property Issues with US State Department / Ambassador

Himara Community of USA, Addresses Himarra Property Issues with US State Department / Ambassador
The Honorable John F. Kerry Secretary of State U.S. Department of State Dear Mr. Secretary: We are writing to inform you of issues affecting United States citizens who have vested interests in the municipality of Himarra, Albania, and to express our concern about their long outstanding and unresolved problems regarding property rights. Over 1500 US citizens of Himarrioton descent are disenfranchised of their rights to the ownership of their family properties which were confiscated in 1945 by the communist regime. They have been attempting to claim their family properties since the end of the communist period without success due to the laws and policies of the Albanian government which a) fail to address ownership rights of pre-1945 landowners, b) fail to address the rights of owners who were forced to emigrate to the United States for economic or political reasons, and c) fail to address the rights of those with dual citizenship who have attempted to claim their properties as Albanian citizens.

As long as human rights and civil liberties are violated in Himara Region primarily property, Greec

As long as human rights and civil liberties are violated in Himara Region primarily property, Greec
Himara Associations: Athens to block the status of Albania, if Tirana, does not solve the property issue Two associations based in Himara, „The Himara Community“ and „Sea Coastal Association“ have asked in a statement distributed to the media this afternoon that Greece „should block the candidate status for Albania“ if Tirana, will not solve the problems of Human Rights and particularly the issue of the properties in Himara Region. The statement takes into consideration the visit Tirana following day of E.Venizelos the Greek Deputy Prime Minister also heads the Presidency of the European :

Albania minorities object to territorial division

Albania minorities object to territorial divisionProjects
Albania’s civil society is calling on officials to diffuse tensions and protect minorities from discrimination and potential violence as a result of the decision to scrap the existing municipalities and create a new territorial administration. The government reduced the 384 local government units to 65, effectively creating entirely Albanian-majority municipalities. Greek, Macedonian and other minority representatives said the government’s move violates their rights and international norms.

Fatos Lobonja: Albania needs formatting not to rebirth

Fatos Lobonja: Albania needs formatting not to rebirth
Fatos Lobonja, in an interview for the program „PULS“ the ProjectsKohaVision in Kosovo, there appeared criticism of developments in Albania. According Lubonja Albanians as a society still can not be consolidated. The reasons, according to him, are corrupt Albanian political elites on all sides, inside and abroad. He said they did not thirst for power leaves organize and move forward. Edi Rama’s arrival at the head of government, according Lubonja, will not change the image of Albania, because Rama is associated with the oligarchs and organized crime. “ He should answer that elite and non-citizens of Albania „, Lobonja estimates.

The Himara Community and Coastal Association : Himara and the Ionian Coastal territory, is control

The Himara Community and Coastal Association : Himara and the Ionian Coastal territory, is controlProjects
Berisha government approved the strategic Development Plain of Himara Region , but in fact its territory, does not controlled by the state, but by the Albanian mafia groups and clans, using paramilitary units formalized as “ private police effectively “ Two official associations,that of the fall of communism, are fighting for the legitimate rights of the Ionian Coast Region and in particular of Himara Region. The Himara Community and The Coastal Association, have come in commoner conclusions, alarming that the region is heading towards breaking the ethnic balances as a result of missing of control by the Albanian State and re-forcing officially by the Albanian Mafia.

„Kakome Case“ again to the Albanian Tribunals

"Kakome Case" again to the Albanian Tribunals
The Greek Community continues to „constant war“ with the Albanian government to protect property. The apathy of Athens, to respond to the robbery of the properties in just the time, that OSCE, under the process of the registration of property in Ionian Coast, from European taxpayers, without any trasparence, is favoring according to Albanian law, alienation of property, of the Greek community , with the false documents.

Gines: The Himara Region, 7500 issues for civil and criminal proceedings for robbery properties

Gines: The Himara Region, 7500 issues for civil and criminal proceedings for robbery properties
While the total population in Himara Municipality, does not exceed 12 thousand inhabitants, a source from the prosecution of Vlora, shows that the problems of ownership at the squirrels region have reached the 7500 court proceedings and special investigations, which marks a world record, by how a country like Albania, could not manage the right of ownership, in one of the areas attacked by the Albanian mafia and international. However, the U.S. Department Report for 2004 on human rights in Albania, states clearly that in the Himara Municipality, the community lands and the Orthodox Church, was robbed by a Courts with false documents, supported by the Office of Propetry Registration in Albania.

In Albania, at 20 years post-dictatorship, 8 thousands murders, for the issue of property

In Albania, at 20 years post-dictatorship, 8 thousands murders, for the issue of property
The shocking data, are given by the Prosecutor General, to the Albanian press Shocking facts which, in the wake of Albania rank Civil War, the high level of killings, including the year 1997 Through the Albanian press, Attorney General, has published shocking facts about the increasing number of murders in Albania, especially for issues of ownership. Clic on photo ….

Die Albanische Regierung versucht den Scherbenhaufen der Weltbank Betrugs Privatisierungen und Projekte zu reparieren

Mafia Duo: Edi Rama – Adrian Cela, wo die Ehefrau ein 149.000 € teures Auto hat

Die Albanische Regierung versucht den Privatisierungs Sumpf, der Lobby Mafia und die gescheiterten Privatisierungs Mafia Monopole neu in Funktion zubringen. Selten wurde in der Welt, ein Land so schnell korrumpiert, durch die Internationalen Geldgeber und Lobbyisten und teilweise direkt durch EU Premier Minister u.a. aus der Tschechei und Griechenland. Jeder Idiot, der keine Arbeit fand, tauchte als Experte auf, versuchte den grössten Unfug umzusetzen.

Bestechungs und Betrugs Experten in Hamuburg: 10.10.2016:Hamburg: Hans Jürgen Müller, Edi Rama

Im Herbst feierte die Weltbank Gangster Lady Jane Armitrage, Ehefrau von Richard Amitrage, dem Welt Drogen Gangster im Langzeit Turn des CIA und Haupt Figur auch in der Iran Contra Affäre rund um Waffen- Geldwäsche und Drogenhandel und Banken Betrug im BCCI Skandal. Echte Experten des Betruges, Geldwäsche aus Waffen und Drogen Handel und Weltweit unterwegs. Georg Soros durfte da auch mit mischen, als Partner der Deutschen SPD vor allem und Steinmeier und Co.! Und die Bestechungs Kathastrophe des Chaos im Hafen von Durres, wo die Weltbank einmal vernünftig anfing, bis die Lobbyisten und inkompetende Poltiker und Diplomaten sich einmischten. Schutz Zonen, welche nie umgesetzt wurden.

20 year partnership
Albania – World Bank: 20 Years of Working Together
The World Bank celebrated the 20th anniversary of its activity in Albania… Learn more >

Wo sind die Milliarden verblieben, für Wasser Infrastruktur der Weltbank, KfW, GTZ und Co. in Albanien?