255 Migranten wurden wieder abgeschoben aus Deutschland und die SPD Mafia

Im von der „Westlichen Wertegmeinschaft“ der IMF und Weltbank Mafia ruinierten Albanien, flohen allein über 50.000 Albaner oft mit Hilfe krimineller Politik Clans nach Deutschland.

Der bekannte US Politiker John Bolton und sein: US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland der EU, durch die Finanz Betrüger, Rüstungs- Pharma Mafia

In Deutschland duldet und vertuscht seit Jahren die gekaufte Politik Mafia die schweren Straftaten wie Raub Züge, Kinder Vergewaltigungen und Frauen Belästigungen der Ausländer, vor allem in den von Gangster Clans kontrollierten Berliner Stadt Vierteln, den Hirnlos SPD Banden des Innenministeriums mit Ralf Jäger, Polizei Nepotismus Politik der SPD denn Polizei Präsident und Richter sind Alles SPD Heinis. Der SPD Verbrecher Club auch mit der Banken Mafia und mit Steinmeier oder Ulla Schmidt, Steinbrück bis Heidemarie Wieczorek-Zeulg sind Legende.

EU Lobby

Merkwürdig das niemand darüber berichtet, das die Slowenen, Italiener, Griechen täglich eine grössere Anzahl von Migranten abschieben aber nur über die Deutschen Abschiebunen berichtet wird. Wo sind die angeblich unter Joschka Fischer abgeschobenen über 100.000 Mitglieder der Kosovo Mafia Clans. Die sind SPD Migrations Beauftragte teilweise, gründeten Reise Büros, welche als Schleuser Organisationen arbeiteten. Ermittlungen braucht man nicht, der Polizei Stellen Abbau hat Rekord Werte, mit dem Negativ Wert vor allem in NRW.

255 Albanian citizens returned from Germany in January

18.01.2016
Jetzt offiziell: Innenminister Jäger vertuscht seit 2014 die Kriminalität und Gewalt nordafrikanischer Banden

Stefan Schubert

Das Schweigekartell im rot-grünen NRW bricht immer mehr in sich zusammen. So sind jetzt Einzelheiten der Innenausschussitzung vom 23. Oktober 2014 publik geworden, in der Politiker aller Altparteien die Vertuschung von Gewalt und von Straftaten durch gefährliche und aggressive Gruppen nordafrikanischer Flüchtlinge beschlossen haben. Es handelt sich besonders um die Taten von Marokkanern, Algeriern und Tunesiern. Diese Nationalitäten sind auch identisch mit den Haupttätergruppen des Sex-Mobs von Köln.

 

Wieder einmal ist aufgeflogen, wie die Bevölkerung jahrelang belogen wurde. Nicht nur, dass dem Souverän, dem Volk, die wahren Ausmaße der Flüchtlingskriminalität verschwiegen wurden. Die politisch-publizistischen Eliten ziehen diese  manipulierten Berichte und Kriminalstatistiken auch noch dazu heran, jegliche Kritik und Warnungen vor diesen Zuständen zu diffamieren.

 

Die Zustände, die also längst real geworden sind, zu benennen, löst bei den Politikfunktionären der heutigen Zeit eine Hexenjagd aus, die sich dann in Populismus-Vorwürfen und Schlimmerem artikuliert.

 

Ralf Jäger muss endlich zurücktreten

Das Protokoll der Schande listet die Teilnehmer der Skandalsitzung auf: Innenminister Jäger, SPD, sein Staatssekretär Bernhard Nebe und Innenpolitiker von CDU, FDP und Grünen wurden über die unhaltbaren Zustände in Teilen von Nordrhein-Westfalen informiert. Die in Flüchtlingsheimen lebenden Nordafrikaner würden exzessiv Alkohol konsumieren, Bürger ohne Grund angreifen und belästigen, Passanten anpöbeln und Geschäfte ausrauben.

 

Bei den Tätern handele es sich auch nicht um abgerutschte Jugendliche, sondern um volljährige Kriminelle. Man sollte also erwarten, dass nun umfangreiche polizeiliche Maßnahmen beschlossen wurden, um die Bevölkerung vor der Gewalt der illegalen Einwanderer zu schützen und das staatliche Gewaltmonopol in diesen Stadtteilen wieder zurück zu erobern.

Doch unsere politischen Eliten, ausgestattet mit einer fürstlichen Entlohnung und einem feudalen Pensionssystem, trieben ganz andere Sorgen um. Nämlich, dass bei der offiziellen Einräumung dieser Zustände die von den Altparteien rückhaltlos mitgetragene Politik der offenen Grenzen und dem betriebenen Flüchtlingskult Schaden nehmen könnte.

Das Schlimmste an diesen Zuständen sind also nicht die Opfer der Nordafrikaner und verängstigte Frauen und Bürger, die ganze Straßenzüge meiden und Angst haben. Das Schlimmste sei demzufolge, dass »die öffentliche Wahrnehmung kippen« könnte und die positive Berichterstattung über Flüchtlinge erste Kratzer bekommen würde.

Die Realitäts Sinn, haben die berüchtigsten Gangster der NeoCon und gekauften Deutschen Politikter verloren, weshalb man von der Übernahme des Staates durch kriminelle Gruppen auch bereits International schreibt, wobei in der NYT Angela Merkel als Idiot bezeichnet wird und Steinmeier ist sowieso eine Witz Figur der käuflichen Idiotie. Auch ein Robert Kagan war mit Deutschen Steuergeldern finanziert über die Gangster Gruppe: German C. Marshall Fund und Institut in Garmisch Parten Kirchen.

How Neocons Banished Realism

Prominent neocon intellectual Robert Kagan. (Photo credit: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl)

The grip that neocons and liberal interventionists have on Official Washington’s opinion circles is now so strong that “realists” who once provided an important counterbalance have been almost banished from foreign policy debates, a dangerous dilemma that James W Carden explores.

Korrupte EU und Deutsche Politiker immer unterwegs mit diesem Gangster, denn man macht Geschäfte wie u.a. Ludgar Vollmer mit der dem Bestechungs Skandal mit der Bundesdruckerei vor 15 Jahren, Rezzo Schlauch und Co.

Haupt Ursache der Gangster Ilir Meta, Chef der Skrapari Bande, der alle Gesetze ausser Kraft setzte als Häuptling eines NATO installierten Deppen Vereines.

Die Intelligenz wandert sowieso aus, bei so dummen und korrupten Ministern und Politikern:

Lëvizja Socialiste për Integrim

Ilir Meta und die Folgen, wobei die Skrapari Bande, welche nie im Leben gearbeitet hatte, ein billiger Hilfs Polizist bei den Kommunisten war, der Job für die Dümmsten, immer total bestechlich war und das Land schon vor 2005 ruinierte.

Ilir Meta – Spartak Braho und der Zeugen Betrug vor Gericht mit dem Gangster Bekim Halilaj

8 Gedanken zu „255 Migranten wurden wieder abgeschoben aus Deutschland und die SPD Mafia“

  1. Leere und geschlossene Geschäfte in Durres, Milliarden schwere Fehl Investionen rund um Geldwäsche von krimienllen Politik Verbrechern, Deshalb wandern alle aus. Seit 6 Jahren mehr wie deutlich sichtbar in dem NATO Land, von kriminellen EU, US und Weltbank Banden beherrscht und kontrolliert. Es wird nur Geld versenckt mit Kriminellen, was Deutsche Politik ist in der Welt.

    Investionen sind sinnlos, weil die EU, Weltbank nur Kriminelle finanziert

  2. Die Wahnsinnigen in Brüssel und Berlin

    Nur eine echte Syrische Familie, war auf dem Flucht Boot nach Lesbos und in Lesbos. Seit 20 Jahren reisen gesuchte Kosovo Verbrecher, auch mit gestohlenen Deutschen Pässen, später unter Rot-Grün wurde die OK aufgebaut, das jeder Kriminelle in Deutschland einen Deutschen Pass erhält, ein Bomben Geschäft. Pakistanische Pass Fälscher oft in Deutschland mit Asiatischen Restaurants (Indische) sind Standard.

    In der Türkei kostet ein Syrischer Pass nur 500 € in Athen bis 3.000 €

    Original BR Sendung auf youtube: „zurückhaltende Strafverfolgung in Griechenland“


    Pakistanische Pass Fälscher, was durch Pakistanis in Deutschland organisiert wird, mit Asiatischen Imbiss Stuben in ganz Deutschland verteilt, mit US, Deutschen und Pakistani Pass und Nichts geschieht.

    An Europas Grenze: Gefälschte Pässe für die Flucht

    avatar
    Von Redaktion am

    Syrischer Pass; Foto: dpa

    Hunderttausende Flüchtlinge suchen in Deutschland und Europa Zuflucht oder Arbeit. Doch hat ein beträchtlicher Teil von ihnen den Zielort nur mit falschen Papieren oder vorgetäuschter Identität erreicht. Auf europäischem Boden ist Griechenland zu einem wichtigen Standort von Passfälschern geworden. Zu Tausenden werden in Athen illegale Immigranten und Kriegsflüchtlinge mit gefälschten Dokumenten versorgt. Report München hat in der düsteren Welt der Passfälscherindustrie recherchiert. Ist der griechische Staat mit der Bekämpfung der Fälscherindustrie überfordert? Winkt er die Flüchtlinge trotz falscher Pässe einfach durch?

    report München Livechat
    Diskutieren Sie mit!

    Icon Social TVSagen Sie Ihre Meinung, diskutieren Sie mit oder stellen Sie Ihre Fragen an unsere Redaktion: heute Abend von 21.30 Uhr bis 22.30 Uhr im report München Livechat

     

     

    Dieses und weitere Themen sehen Sie heute Abend in report München um
    21.45 Uhr im Ersten oder im Livestream der Mediathek.

    « Sexueller Missbrauch: Das Geschäft mit Minderjährigen in Deutschland

    Gescheiterte EU-Flüchtlingspolitik: Der Reinfall mit den Hotspots »

    Syrische Pässe kauft man am Kiosk

    Athen ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Flüchtlinge auf ihrer Reise nach Nordeuropa. In den Einwanderervierteln hat sich eine ganze Passfälscherindustrie etabliert.

    4. Dezember 2015, 19:27 Uhr

    Von der griechischen Polizei bei Razzien sichergestellte gefälschte Reisepässe

    Von der griechischen Polizei bei Razzien sichergestellte gefälschte Reisepässe © Griechische Polizei

    Auf einer Seite lesen

    1. Seite 1 — Syrische Pässe kauft man am Kiosk
    2. Seite 2 — „Er hatte Grafikdesign in Pakistan studiert“
    3. Seite 3 — Geburtsjahr 2088

    Am 29. Mai bekam M. beim Abendessen einen Anruf. Der Pakistaner war Mitglied eines Netzwerks von Passfälschern. „Haben Sie den Pass?“, fragte der Anrufer. „Warten Sie ein paar Tage“, antwortete M. gelassen. Sein Gesprächspartner ließ nicht locker: „Wie lange denn noch? Bis die Saison vorüber ist? Bis dahin sind es nur noch eineinhalb Monate. Danach wird es nicht mehr viele Flüge geben.“

    Es blieb bei einem kurzen Gespräch. Bevor M. auflegte, vertraute er seinem Gesprächspartner noch an, dass er überlegte auszusteigen. „Tun Sie, was Sie nicht lassen können, aber lassen Sie noch ein oder zwei Pässe rausspringen“, antwortete der. „Sie werden schon sehen. Es geht um viel Geld. Das macht süchtig.“

    Was machen die EU Botschafter: Nichts man feiert im Nachtclub gut behütet mit berüchtigen Mafia Frauen, wobei Etliche sich direkt um Deutsche Politiker kümmern, deren sogenannte Ehefrauen werden wie mit Vertretern der Politischen Stiftungen, Michael Steiner, oder Rezzo Schlauch, der eine Schauspielerin plötzlich heiratete. Bei Deutschen Obersten und Generäle die im Kosovo waren, identisch.

    EU Botschafter Ettore Sequi in Mitten der Albaner Mafia wie Majlinda Bregu, Aldo Bumci in Tirana in 2013 EU Botschafter Ettore Sequi in Mitten der Albaner Mafia wie Majlinda Bregu, Aldo Bumci in Tirana in 2013

    „Der Pass ist echt“

    So wie dieses Gespräch wurden Dutzende andere Telefonate von der Abteilung für Organisierte Kriminalität der Griechischen Polizei aufgezeichnet. Anfang Oktober verhaftete man in Athen zwölf Verdächtige aus Pakistan, Ägypten, Syrien und dem Irak. Die Ermittler warfen ihnen vor, einer kriminellen Vereinigung anzugehören.

    Laut Polizei handelte es sich dabei um einen Schleuserring, der Flüchtlinge mit falschen Dokumenten von Griechenland nach Westeuropa schmuggelte. Mindestens sieben der Verdächtigen sollen in Athen und auf Kos gearbeitet haben. Kos ist eine jener Inseln in der Ägäis, die in den vergangenen Monaten viele Flüchtlinge von der türkischen Küste aus erreichten. Die Verdächtigen sitzen nun in Untersuchungshaft, während in dem Fall weiter ermittelt wird. Nach 18 weiteren Verdächtigen wird gefahndet.

    Yiannis Papadopoulos

    Yiannis Papadopoulos ist ein Investigativ-Reporter und Multimedia-Produzent aus Griechenland. Er arbeitet auch für die große Athener Tageszeitung Kathimerini.

    Diese Männer sind nicht die einzigen in diesem lukrativen Geschäft. Das zeigt sich bei einem Blick in die Ermittlungsakten. Aber auch wenn man mit einem wieder freigelassenen Fälscher in Athen spricht oder mit einem Syrer, der „echte“ syrische Pässe in der türkischen Grenzstadt Gaziantep verkauft.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/paesse-syrer-faelscher-griechenland-athen

    Auch Deutschland war Ziel des IS – denn er hat einen beängstigenden Plan

    Veröffentlicht: Aktualisiert:

    KenFM am Telefon: Evelyn Hecht-Galinski über das „System Merkel“

    Vollkommen verrückt, die Deutschen Auslands Politik, wenn man überall Militär Einsätze finanziert, obwohl man nicht einmal in Europa Rechts Staatliche Strukturen in 25 Jahren auf dem Balkan, Ukraine in Funktion brachte, das Betrugs Desaster in Moldawien und dem Kosovo, wie Albanien organisierte mit der KAS und Co..

    Die Migranten sprengen überall Geld Automaten, vor allem auch in Deutschland, hier in Sizilien, nur in Albanien nicht, weil man traditionalle Raubzüge nun in anderen Städten und Ländern verübt.

  3. Wie Frau Katrin den Fachkräftemangel der deutschen Wirtschaft beheben will! Die Dümmsten sind heute Politiker und dürfen ihre Profil Neurose austoben.

    Eine Meldung von vorgestern, die ich auf einer wenig bekannten Website gefunden habe:

    Die Regierung in Tirana kritisiert Deutschland für den zu laxen Umgang mit albanischen „Asylbewerbern“. Die Regierung in Tirana bezeichnet alle „Ausreisenden“ als Wirtschaftsflüchtlinge und beklagt sich über das Ausbluten von Fachkräften… Der Grund ist für viele Albaner reizvoll. Wer in Deutschland mit seiner Familie um Asyl ansucht, bekommt in Deutschland mehr Geld als ein qualifizierter Facharbeiter in Albanien. „Das ist einfach absurd!“ jammert Albaniens Innenminister Saimir Tahiri. Er weist darauf hin, dass nach Ende des kommunistischen Regimes in den ersten zehn Jahren 800’000 Albaner das Land verlassen hatten. Das ist jeder vierte Albaner! Der Aderlass lähmt offensichtlich die wirtschaftliche Entwicklung weiterhin. Darum die Proteste Tiranas in Richtung Berlin.
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/52119-albanien-fordert-von-d-hartes-vorgehen-gegen-schein-asylanten

    Für diese Meldung habe ich bis heute früh keine seriöse, unabhängige Bestätigung in den deutschen Newsmedien gefunden.

    Immerhin: mindestens eine Meldung der albanischen News-Website http://www.fax.al zum gleichen Thema gibt es. Im Wesentlichen stimmt die albanische Quelle mit der Meldung auf MMNEWS überein; die bekanntlich immer etwas schräge Übersetzung des Originals mit dem Google Translator beweist es ([] = meine Korrekturen/Ergänzungen):

    [Albaniens Innenminister ] Saimir Tahiri spricht für [über] Asylsuchende, gibt es [macht] einen Vorschlag für Deutschland. Innenminister Saimir Tahiri hat heute vorgeschlagen, dass der deutsche Staat keine Sozialhilfe [an] albanische Asylbewerber, die gegangen [sind] und noch immer dort stehen, zu bezahlen. Nach Monaten de[s] massiven Abfluss Phänomen[s] aus verschiedenen Städten des Landes wirtschaftliche Asyl zu suchen, kam Minister Tahiri heute in einer Erklärung [an die Öffentlichkeit]. “Wir sind voll und ganz bereit, um zu verhindern und einzudämmen das Phänomen des Asyl. … http://fax.al/read/news/1046255/10128960/saimir-tahiri-flet-per-azilantet-ka-nje-propozim-per-gjermanine

    Dem unzweideutigen Wunsch der albanischen Regierung, den “Brain Drain” von dringend im Lande benötigten Arbeitskräften zu stoppen, stehen jedoch Bemerkungen von Katrin Göring-Eckardt MdB GRÜNE (parteinternes Kürzel: KGE) entgegen, die sie gerade in der ZEIT verbreitet hat. Sie müssen auf das kleine Balkanland wie eine Provokation wirken, liest man sie vor dem Hintergrund des Appells von Innenminister Tahiri. Die Co-Fraktionschefin schreibt:

    Der Migrationswille der Menschen aus den Westbalkanstaaten könnte genutzt werden, um ihn in eine reguläre Einwanderung und Integration in den deutschen Arbeitsmarkt zu kanalisieren. Die [deutsche] Wirtschaft verlangt nach mehr Fachkräften, und zur Sicherung unseres Wohlstands sind wir auf – je nach Berechnung – zwischen 300.000 bis 500.000 Einwanderer pro Jahr angewiesen. http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-08/asylbewerber-regierungskoalition-goering-eckardt

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/wie_frau_katrin_den_fachkraeftemangel_der_deutschen_wirtschaft_beheben_will

  4. über die gefälschten Dokumente der Migranten berichten die Medien. Der Bürgermeister von Kavaje, Elvis Rroshi, reiste mit 5 verschiedenen Namen nach Europa usw..

    Es wurden schon kriminelle Migranten mit 3 Namen aus Mazedonien enttarnt, nach vielen Jahren Ermittlungen

    Großteil der Balkan Asylanten sind Betrüger, an keiner Integration interessiert und Ausreisen sind Betrugs Abzocker Systeme.In der Heimat, als Kriminelle vorbesraft, was ebenso normal ist, oft weil man den eigenen Arbeitgeber bestahl und ausplünderte.

    Asylsuchende nutzen Gratis-W-Lan für Erotik-Videos

    Asylbewerber mit Handy Symbolfoto: dpa

    Asylbewerber mit Handy Symbolfoto: dpa

    DOLBERG. Der Förderverein für Flüchtlinge in Ahlen hat sich frustriert von der Arbeit in einer Asylunterkunft in Dolberg zurückgezogen. Zuvor war bekannt geworden, daß Bewohner das Gratis-W-Lan unter anderem dazu mißbrauchten, um kostenpflichtige Erotik-Videos herunterzuladen.

    Der Großteil der aus den Balkanländern stammenden Asylsuchenden habe sich zudem unkooperativ und fordernd verhalten, berichtete die Lokalzeitung Glocke. Weil die Stadt Dolberg die Kosten für den Internet-Mißbrauch tragen muß, hat sie das Netz vorübergehend deaktiviert.

    Die Bemühungen um Integration seien bei den Asylsuchenden meist auf Desinteresse gestoßen, beklagte der Verein. Wie den Helfern außerdem auffiel, seien einige der zuvor gegen eine Geldprämie ausgereisten Bewohner schon wieder in die Unterkunft zurückgekehrt. (ls) https://jungefreiheit.de

  5. Ein Betrugs Reise Büro, wo man sich Einreise Papiere in die USA, Canada, Australien kaufen konnte für 2,5 Millionen LEK = ca. 15.000 € ist aufgeflogen im „Block“ natürlich dem Zentrum von Kriminellen in Tirana und der Bars, wie Drogen und Prostitution

    Die Verantwortliche Klevis Rreshka: 25 Jahre wurde verhaftet

Schreibe einen Kommentar