Neue Betrugs Projekte der EU, KfW, als System: „Shengin“ Wasser und Infrastruktur Projekt der Mafia

Bereits die ersten Renovierungen der Justiz Gebaeude, waren reine Betrugs und Schrott Baumassnahmen der EU, ebenso das Neue Museum in Durres, von der GTZ finanziert, wo die meisten Gelder im Sumpf der GTZ untergingen, im Reise Tourismus. Das war vor 17 Jahren und heute noch viel schlimmer. Die Verbrecher Kartelle, laufen unter Leitung der Polizei, Buergermeister, von Edi Rama, Berisha, Ilir Meta und Ministern, was uralt bekannt ist.

Bestechung, Betrug mit Kriminellen als einzige EU und Deutsche Politik, schwer kritisiert vor allem die Steinmeier Banden 2009

Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

US Politik System,EU Justiz Mission EURALIUS der Camorra Organisation IRZ-Stiftung

Letter from Albania: Why I want to leave

Komplette Zerstoerung des Landes, mit diesen Projekten, denn Albanien hat nach Ruanda, die schlechteste Infrastruktur der Welt, durch den staendigen Betrug++

Phantom Projekte, Betrugs Projekte, Deutsche, EU Leute sind immer dabei, wenn sowas organisiert wird. Das gestohlene Geld wandert fast immer in den Bau illegaler Lokale, Hotels, Appartmentbauten, was den Tourismus und die Kueste zerstoert hat.

3 Hochhäuser, 1 Hotel wurden vom Drogen Boss Astrit Nimani, in Shengin beschlagnahmt

Links auf dem Foto, sind alle Hotels, Lokale, wegen Urkunden Faelschung beschlagnahmt, ebenso in der Mitte. Es gibt also auch hier die Grundfrage, warum an das finanziert, weil es mit der KfW, Landesweit so ist, nur fuer Kriminelle und illegale Bauten.

EU Sewerage Project in Shëngjin, Delays Caused by Dysfunctional Government and Negligent Contractor

EU Sewerage Project in Shëngjin, Delays Caused by Dysfunctional Government and Negligent Contractor

In September, Exit reported on the EU-financed project “Construction of the Sewerage Systems in Vlora, Ksamil, Kavaja, and Shëngjin, Albania,” dating from 2011 but only finished at the end of 2016. Based on redacted documents provided…

By Vincent W.J. van Gerven Oei, yesterday, 14:3

Albanien hatte gute Lehrmeister des Betruges, gerade in den Infrastruktur Projekten, wie man am Reise Tourismus für Spesen an der Deutschen Botschafterin gut sieht: immer mit Kriminellen und Betrugs Projeken unterwegs, was ja auch schon vor 10 Jahren im Bundestag bekannt war.Das dann Super Kriminelle Strukturen erneut in der Polizei, in den Häfen aufgebaut werden, war vor Jahren zusehen. Der Aufbau der kriminellen Strukturen ist vor alle Augen die einzige Deutsche Aussenpolitik, die Finanzierung von Verbrecher Clans, und das Dumm Geschwafel: „von den Europäischen Werten“, was im Privatisierungs Betrug und im Visa Skandal schon vor Jahren vernichtet wurde. Schlagzeile über das kriminelle Enterprise des Samir Tahiri

Bild vergrößern Botschafterin Susanne Schütz bei der Einweihung der Wasserinfrastruktur in Saranda (© Deutsche Botschaft Tirana) Am 6. April wurde noch weiter südlich, in Saranda, die fertig gestellte Wasserinfrastruktur eingeweiht, die mit Unterstützung Deutschlands und der EU in den vergangenen eineinhalb Jahren errichtet wurde.

Rigel Balili, Florjana Koka, KfW Partner des „Pablo Escobar“ des Balkans: Klement Balili: Finanziert durch die Deutsche Botschafterin

Kavaja Knows Nothing about €5M EU Investment

Kavaja Knows Nothing about €5M EU InvestmentWastewater treatment plant in Kavaja.

Recently, Exit reported extensively on EU-funded project from 2011 for the “Construction of the Sewerage Systems in Vlora, Ksamil, Kavaja, and Shëngjin, Albania,” costing €14 million in total.

Our analysis of the both the tender documentation and the monthly progress reports showed that the EU Delegation in Tirana managed to select a final winner that goes bankrupt 6 months into the project, even though the tender evaluation committee already had raised questions about the financial and economic capacities of the winning conglomerate. It also showed that in the case of the project implementation in Ksamil, delay was piled upon delay. While the supervisor consistently reported to the EU Delegation in Tirana about lack of manpower and malfunctioning equipment, the EU failed to intervene and correct the matter. As a result of these combined failures, if not maladministration, the project was finished 2 years late.

A few months later, in summer 2017, the recently placed pipes in Ksamil and Saranda broke, flooding the beaches and seaside with sewerage. The municipality put the blame onto the EU, saying they were not involved in the project, while the EU claimed that the project had been finished and officially transferred to the Albanian authorities.

In the same period, the wastewater treatment plant in Kavaja was expanded by the same company, at a cost of nearly €5 million. Construction work was finished in December 2015, but in the final report of the supervisor from December 2016 it appears that the “provisional acceptance procedure” was still to be started. Although the status of the project is unknown – the European External Action Service didn’t provide any documentation concerning the handover procedures to the Albanian government – the stage seems to be set for a future blame game between the EU Delegation and the municipality.

Screenshot from 2017-09-27 09-48-58

Exit inquired at the Municipality of Kavaja whether they were aware of any reconstruction work on their sewerage network sponsored by the EU. The answer of mayor Isa Sakja was clear:

At the Municipality of Kavaja there is no documentation about the renovation of the sewerage system nor any project financed by the European Union.

In other words, not a single piece of documentation about a €5 million EU project, which has started back in 2012, is available at the Municipality of Kavaja. Did no one tell them?

http://www.exit.al/en/2017/09/27/kavaja-knows-nothing-about-5m-eu-investment/

http://www.gazetadita.al/a-bie-qeveria-prej-sajmirit/

++

report-1A recently published report by worldwide NGO Oxfam shows that Albania is one of the lowest-ranked countries on the Commitment to Reducing Inequality (CRI) Index, a “global ranking of governments based on what they are doing to tackle the gap between rich and poor.”

Screen Shot 2017-08-07 at 17.43.14

 

Note that out of 152 surveyed countries, Albania has the worst tax structure to tackle structural inequality.

In recent weeks, Prime Minister Edi Rama has tried to pass himself off in the international press as a hero of social democracy in Europe.

Andere Verbrecher Baufirmen rund um Morde der Albanischen Mafia Regierung, vor 20 Jahren und heute, wo gefälsche Dokumente Standard ist.

Steinmeier und das Auswärtige Amt und die Fata Morgana der selbst erfundenen Aufbau Projekte

Steinmeier finanzierte den General Fahim, einem der ordinärsten Verbrecher, Mörder, Drogen Bosse in Afghanistan und im Kosovo oder Albanien identisch Schwer Verbrecher.

Deutliche Wortein 2008, durch die Bundestags Abgeordnete Elke Hoff, welche vor Ort war.

Weißes Hemd und kugelsichere Weste – der Außenminister in Afghanistan. Er braucht starke Bilder – der Einsatz der Bundeswehr am Hindukusch verliert an Zustimmung daheim. Die Medien liefern die passenden Schlagzeilen: “Steinmeier weihte in Herat einen Wasserturm ein”, “Deutschland bemüht sich um den Erhalt des Altstadt-Kerns”, “Steinmeier eröffnet Schule für Armeefahrer in Kabul”. Doch das Trinkwasserprojekt ist seit Jahren in Betrieb, die Altstadt-Sanierung leitet die pakistanische Aga-Khan-Stiftung, die Schule für Armeefahrer wurde schon zum dritten Mal eröffnet. Steinmeier macht aus alt neu – und die Presse macht mit. Zapp über Journalisten, die auf symbolische Politik hereinfallen.

Beispiel 1: Eine Trinkwasseranlage, die so neu nicht ist

Erster Versuch: Besuch einer Trinkwasseranlage im Westen des Landes. Projekte wie dieses sollen an der Heimatfront die Entscheidung erleichtern, ab Herbst noch mehr Soldaten, noch länger hierher zu schicken. Steinmeier posiert und die Presse produziert: Schlagzeilen. “Einweihung einer Trinkwasseranlage in Herat”- das wird den Minister freuen. Sogar die ARD blickt mit Steinmeier nach vorn. Ausschnitt “Tagesschau” vom 25.072008: “Er schüttelte Hände, führte Gespräche und weihte einen Wasserturm ein.” Der Minister sagt: “Das Trinkwasserprojekt Herat zeigt exemplarisch, welch bemerkenswerte Fortschritte bei der Wiederaufbauarbeit in Afghanistan gemacht worden sind.” Fortschritt per Knopfdruck. Klingt gut, allein: Der Fortschritt ist schon etwas älter. Die frisch eingeweihte Anlage läuft schon seit sechs Jahren. Elke Hoff: “Ich selbst hatte das Projekt neben einigen anderen auch im vergangenen Jahr schon in Herat besichtigen können. Und deswegen war ich etwas erstaunt, dass jetzt dieses Projekt quasi als neu dargestellt wurde.” Von der Presse, nicht von Steinmeier. Auf der Internetseite seines Ministeriums steht alles ganz korrekt. Doch Journalisten wollen nicht lesen, sondern schreiben: Der Außenminister “Gefechtsbereit.”

Beispiel 2: Eine Altstadtsanierung, welche die Altstadt nicht rettet

……………

Beispiel 3: Eine Armeeschule, die zum dritten Mal “eingeweiht” wird

Dritter Versuch: Eine Armeeschule in Kabul. Deutsche Soldaten bilden hier afghanische Kollegen aus. Außenminister Steinmeier weiht feierlich ein, was nach Auskunft von Mitarbeitern schon drei Mal eingeweiht wurde. Egal: Für die Nachrichtenagentur ddp “…eröffnete er am Morgen eine von Deutschland finanzierte Logistikschule für Armeefahrer.” Ausschnitt aus “heute journal” vom 26.07.2008: “In der Schule sollen später Afghanen Afghanen ausbilden: Fahrlehrer, Fahrer, Mechaniker.” Später ausbilden: Klingt gut, allein: Besonders neu ist auch das nicht. Die Ausbildung läuft bereit seit sechs Jahren.

http://www3.ndr.de

 

Elke Hoff (FDP)

Hilfsgelder für Afghanistan Amerikas verlorene Milliarden

Marode Straßen, Minenkrater, Korruption: Der US-Kontrolleur für den Wiederaufbau Afghanistans stellt der dortigen Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus. Milliarden Dollars versickern offenbar in dunklen Kanälen. mehr… [ Forum ]

  • Die KfW ist bei jedem Betrug dabei auch mit Offshore Firmen und Weltbank Gelder landen dort ebenso, was lange bekannt ist.
  • Interview
  • Teaser image

    Quotenbringer

    Deutsche Entwicklungshilfe soll armen Staaten nützen. Doch das Geld fließt oft über Steueroasen, die gerade diesen Ländern besonders schaden. Ein Grund für den Umweg ist offenbar ein Rechentrick.

    Warum Luxemburg, warum Mauritius?

    Zunächst fließt das Geld von Deutschland nach Mauritius. Die Chefs der dortigen Filiale der Kanzlei Appleby, die im Mittelpunkt des Datenleaks steht, haben nämlich im Auftrag der KfW eine „Mifa Investment Holding“ gegründet und dienen ihr formal als Direktoren. Der Geschäftszweck der Holding ist, das Geld von Mauritius nach Luxemburg weiterzuleiten – in den „Mifa Debt Fund“, den eine Schweizer Investment-Firma für die KfW betreibt.

    Die wollen alle weg, weil kriminelle aus der EU, Berlin vor allem nur Kriminelle mit Milliarden überschütten und Betrug, Geldwäsche, Frauen und Kinderhandel fördern

    Um auf dem Balkan einen Job zu bekommen, braucht man Verbindungen zu den regierenden Parteien, Kontakte in die Ämter und Ministerien. Die Qualifikation des Bewerbers spielt nur eine untergeordnete Rolle. Den Regierungen ist oft gar nicht klar, wen sie alles gehen lassen. In Albanien beträgt das Durchschnittsalter der Bevölkerung beispielsweise nur 32 Jahre. Für Deutschland wäre das ein Traum.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-08/braindrain-balkan-emigration-jugend-arbeitskraft-oekonomie

    Berat Infrastruktur Projekte aktuell

Bruder des Vize-Grenzschutz Direktors von Skhoder „Ndrek Zylja“ wurde als Super Drogen Boss festgenommen.

Selbst der serioese Teil der Albanischen Mafia, bekannte Namen, bereiten nun die Auswanderung vor, weil keine Familie bei der Wild West Bauerei, kriminellen Behoerden, der absoluten Inkompetenz,  noch eine Zukunft sieht fuer die Familien.

Letter from Albania: Why I want to leave

Alles normal in Albanien und Landesweit an der Kueste. Alles muss unter Kontrolle durch die Edi Rama Mafia sein, vor allem die Kueste, wo der Fischereihafen (die Kueste bei Durres) schon Abgruende zeigt, denn neue Millionen und Milliarden gibt es trotzdem im kriminellen Enterprise der EU, KfW und Kollegen. Die EU, EBRD, KfW Banden fuerchten jede Justiz, weswegen sowas mit Kriminellen verhindert wird, man macht Foto Termine,

in 2015Kleines Land: Hellmut Hoffmann: Politiker, Staatsanwälten, Richtern, korrupte Minister fürchten Justizreform.

Oct 23

State of right? candidate? Rama hindering justice,attacks prosecuters to protect his suspect friend

Doris Pack und die EU Botschaft in Tirana

Doris Pack: twitter account

Geheime Sondereinheiten organisieren das Ganze, weil Edi Rama, Samir Tahiri, den Polizei Apparat an Kriminelle verkauft haben, mit Hilfe der vollkommen kriminellen Banden, welche die EU, Deutsche Botschaft kontrollieren. Die Justiz wird von den EU Kriminellen erneut mit System sabotiert, denn man hat nur noch Idioten entsendet, inklusive der neuen NGO Bande im Jusitz MInisterin, welche extrem beruechtigt ist.

US Department of State Diplomat „Hoyt Yee“: „Schande, die ständigen Foto Termine der EU“ mit kriminellen und korrupten Balkan Politikern

Albanien hat nur einen Vorteil, bei echten Ermittlern, das man nur den EU Profi Verbrechern und der Deutschen Botschafterin hinterher rennen muss, und schon hat man Volltreffer der schlimmsten Mafia Gestalten in Albanien. Die Justiz Ministerin, kommt direkt aus einem Hirnlosen Betrugs NGO Zirkel, deren Qualifikation max. fuer eine Kindergaertnerin reicht, die Vize Justiz Minister sind noch schlimmer. Hostess, fuer korrupten und inkompetende EU Gestalten wie diesem Georg Soros SPD Murks aus Hamburg.

Knut Fleckenstein – Etilda Gjonaj

Dramatisch, die peinliche Idiotie der EU und Georg Soros Banden

Von der EU Mafia finanziert: Marta Onorates – European Institut of Tirana (ebenso Helsinki Institut, mit der neuen Justiz MInisterin: Etilda Gjonaj). Direkt auf der geleakten Liste, der gekauften EU Politiker und aller Delegationen von Georg Soros: Knut Fleckenstein, ebenso Martin Schulz, die korrupte Steinmeier Ratte. Allgemein bekannt, was da für „Vögel“ seit langem nach Tirana kommen.

Der Bruder des Polizei Chefs: Prek Zyljam wurde nun verhaftet und Edi Rama, feierte ja in Velipoje seinen Gewinn der Parlametenswahlen bei dem Super Kriminellen Sait Fishta, in Velipoje. Altes Edi Rama System: Erste informelle Kabinetts Sitzung in Velipolje, in den illegalen Appartments Blocks der „Sait Fishta“ Mafia

Velipoje, Super kriminelle Mafia Station des Edi Rama, der Geldwaesche, Drogen Handels fest unter Kontrolle der Edi Rama Mafia Polizei, dank EU Finanzierung, weil diese Bande mit Johannes Hahn, noch krimineller ist. Johannes Hahn, haette schon vor 15 Jahren in Haft gehoert, wie es die EU Gesetze verlangen, mit der Pariser Anti Korruptions Konvention von 1998 mit seiner Auslands Bestechung als CoE der Spiel Casino Mafia mit „Novomatic“.

Alles wie in 2004, nur noch viel schlimmer, was die vollkommen kriminelle und korrupte EU Bande finanziert: Rueckblick.

Gedenken der Karaburun Tragödie vom 9. Januar 2004, welche nie Juristisch aufgearbeitet wurde

Alles normal, wenn man Durres, Sarande, Vlore sieht, die Posten der Polizei Chefs wurden an Kriminelle Clans verkauft und die EU Botschafterin, bezahlte in einem anderen Super Skandal, ueber 1 Million zuviel damit man bei der Mafia eine Villa hat++

Der Deutsche Politiker Christian Hellbach, sagte auf der DW, das bei  „Samir Tahiri“ die Immunitaet missbraucht wurde, womit Alles gesagt wurde, als man auch noch 2 illegale Boots Fuehrerschein bei seinem Betrugs Partner Orest Sota gefunden wurden und 863.000 Euro.

Prek Zylja, koordinierte als Bruder des praktisch hoechsten Polizei Chefes dort die Umtriebe, auch an der Schnitt Stelle nach Montenegro und dort wurde in Ulcinje, identische Partner Banden auch mit Samir Tahiri aufgebaut.

Der Bruder des Vize Kommandent der Grenzschutz Polizei in Skhoder organisierte Drogen SChmuggel wurde nun festgenommen.

Vendi në fshatin Vilun në Velipojë ku do të nisej kanabisi për në Itali

1.5 ton kanabis, në pranga edhe dy anëtarë të bandës

Dy personat e shpallur në kërkim pas kapjes së 1.5 tonëve drogë mëngjesin e sotëm në Viluni të Velipojës, janë vënë në pranga sot në mbrëmje. Vetëm pak më parë,

The Fraught Legal History of the “Special Task Force”

++ die EU Villa (mit Details), ist auch ein Betrugs Projekt von Samir Mane. Ueber 1 Millionen betrogen durch die EU Botschafterin, weil vollkommen ueberteuert mit Phantom Verkaeufern. Albanians Corruption Mafia Nr. 1: Romana Vlahutin: The EU Delegation in Tirana, A History of Maladministration

... Kurse Vllahutin ka shitur Europën për një vilë në lagjen e vipave ...

… Meanwhile Vlahutin sold Europe for a villa in the VIPs quarter…

By SYRI.net 07/11/2017

US Ambassador Donald Lu and Head of EU Delegation in Albania Romana Vlahutin spoke today during the Launch of the Campaign Against Organized Crime, where the two FBI specialists were presented.

The speech of Ms. Vlahutin left a bitter taste.

She told how and “Albanian” had told her the words of his grandfather: “… once we used to sell our homes for Albania, today there are many who sell Albania for their homes”.

Vlahutin forgot that such a saying has transformed into a motto of Rama’s governance, with the Prime Minister declaring not long ago that “the party comes before Albania”.

One of the participants in the ceremony commented Vlahutin words: “The Albanians have had two models during Rama’s governance: Rama, who sold the country for his mansion in Surrel, and Vlahutin, who sold Europe for a villa in the VIPs quarter”.

Doris Pack: kritisiert hart die EU Botschaft in Tirana, welche in die Verbrecher Hochburg „Diber“ reist, für „Förder“ Projekte = Mafiöser Diebstahl

„Al Capone“: Edi Rama sabotiert den „Vetting“ Prozess und schwafelt mit neuen Forderungen an die EU herum.

Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst!

vor dem US Kongreß: Der USAID-Verwalter weiß nicht, wer das Geld der Steuerzahler ausgibt = nicht einmal Mafia Niveau hat man, will im Ausland als Lehrer auftreten.

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkunden

von Skandal, zu Skandal: Die EU und Deutsche Betrugs Justiz Missionen seit 25 Jahren

gekaufte und gefakte Wahlen wollte die EU Mafia verkaufen, so tief ist man gesunken

EU Betrug mit System: die Albanien Wahlen 2017: „State Capture“ : Stimmen- und Posten Kauf: The Curious International Acclaim for the Elections

Beerdigung der Justiz: Wenn, korrupte EU, Georg Soros Leute Justiz bringen wollen mit “ Genoveva Ruiz Cavalera“ und „Gerti Shella“