500 Hausverwalter wurden von Erion Veliaj ernannt, für verlassene Geldwäsche Appartment Häuser in Tirana, oft von Edi Rama geduldet

Chaos zog in die Bauschrott Hochhäuser ein in Tirana, welche praktisch fast immer keine Baugenehmigung haben, nie registriert wurden, Banken Betrug war mit gefälschten Dokumenten, falschen ID Karten und echten, aber gefakten Regierungs Genehmigungen.

Assistent für die Hausverwalter durch die Stadt Tirana, ein durchaus guter Entschluss, denn die Betrugs Bauruinen überall, sind schon lange ein Skandal.

Es gab Tode, wenn der Fahrstuhl runter fiel, kein Wasser, oder gefährlich verseuchtes Wasser, wenn die Tanks und Pumpen nie gereinigt wurden, die Besitzer spurlos im von Berlin, Brüssel, Washington finanzierten Verbrecher System. Müll Abfuhr funktionierte ebenso nicht, weil niemand dafür bezahlen wollte. Nach einer Gesetzen Ergänzung, wurde in 500 Chaos Hochhäuser nun Verwalter eingesetzt, obwohl es keinerlei Ausbildung für diesen technisch und organisierten Beruf gibt.

Lachkrampf in Albanien, denn die Adviser von Edi Rama und Angela Merkel sind identisch dumm und erfinden „Fortschritte“ in Albanien, wo Alles Jahr für Jahr noch negativer wird.

Angela Merkel: Fortschritte in Albanien

Die Albaner haben die Nase voll von dem EU Verbrecher Modell der Demokratie und Dezentralisierung

Veliaj liçencon 500 administratorë pallatesh
04/10/2017
Veliaj liçencon 500 administratorë pallatesh

Kryetari i Bashkisë së Tiranës, Erion Veliaj u ka dhënë liçencën 500 administratorëve të pallateve të kryeqytetit.

„Shumica e njerëzve duan shtet, rend dhe të jenë europianë. Nuk na bën europian pasaporta, por sjellja“, ka deklaruar Veliaj në një ceremoni të zhvilluar.

Ai ka dhënë garancinë e tij se administratorët do të përfaqësojnë interesat e qytetarëve në çdo pallat. Veliaj ka shtuar se me shpërndarjen e 500 liçencave në Tiranë janë hapur 500 vende të reja pune.

Ndër të tjera, kryebashkiaku ka paralajmëruar vendosjen e gjobave për ata banorë që nuk respektojnë rregullat dhe direktivat e administratorit. “Investimet ku merr pjesë komuniteti ruhen dhe mirëmbahen nga të gjithë”, ka shtuar Veliaj.

 

Der IMF stellt sogar fest: die EU Programme für die Reform der Verwaltung und Ausbildung, sind schwachsinnig

Die Hirnlose EU erfindet erneut für die eigenen Idioten Truppe, Posten vor Ort, obwohl die identischen Projekte schon vor 15 Jahren gescheitert war. Konferenzen über Konferenzen, damit Idioten beschäftigt sind. Es geht inzwischen um Tausend Konferenzen, oder sinnlose Workshops, damit EU Idioten Arbeit haben. Inklusive im Pentagon, können die Amerikaner nicht einmal ein Controlling und eine Ausgaben Kontrolle aufbauen. Milliarden verschwinden dort spurlos, was natürlich noch mehr Ratten anzieht, wie im BMZ, der Deutschen Entwicklungshilfe und KfW.
vor dem US Kongreß: Der USAID-Verwalter weiß nicht, wer das Geld der Steuerzahler ausgibt = nicht einmal Mafia Niveau hat man, will im Ausland als Lehrer auftreten.

Idioten produzieren nur noch Hirnlosen Schwachsinn, was nun sogar dem IMF zu viel ist.

System: man entsendet Idioten, damit auch Nichts ermittelt wird, oder je eine Justiz funktioniert: Das Beispeil von Frau: Genoveva Ruiz Calavera: überall dumme Sprüche, grosse Konferenzen**** Null Hirn und Verstand, als verantwortliche der EU. Inzwischen hat man Rainer Deville wieder nach Albanien gesandt, weil der Justiz Neu Beginn vollkommen gescheitert ist, mit dieser extrem dummen Frau. Man sich vorführen lässt, mit enormen Kosten.

Man wollte sogar ohne jede Kontrolle, einen extrem teuren EU Apparat aufbauen, was der einzige Sinn und Zweck, dieser Idiotie Justiz Bringer Missionen im „Camorra“ Stile ist. „Waterloo“ der EU mit der Justiz Reform: lt. Gesetz müssen heute die neuen Justiz Institutionen am 31.8.2017 in voller Funktion sein

Markenzeichen der EU Inkompetenz: Genoveva Ruiz Calavera

Die EU „Vetting“ und Justiz Reform Show der EU im Desaster der EU, EBRD und US Betrügereien in Albanien.

Identisch die NATO Peinlichkeit mit der RADAR Geschichten, Kriminellen die Verteidungsminister werden, oder Generalstabs Chef. Alles was in Tirana passiert ist ein extrem, krimineller Schwachsinn, wo es keinerlei Transparenz bei Ausschreibungen gibt, was der IMF ebenso schwer kritisiert, aber es ist das EU Betrugs Modell, wo man ja selber so seine eigenen Non-Stop Betrugs Projekte organisiert. Welt Rekord an Phantom Projekten und Bauschrott in Tradition.

Büdelsdorf, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Festakt, Klaus Schlie, Mett, Kulturminister, Landtagspräsident, Pforten, Dänemark, Eröffnungsfeier, Carlshütte, CDU, Industriedenkmal, Schleswig-Holstein, Bildhauerei

Lauter Blinde und Hirnlose in Brüssel: Hochdotierte Idioten

Das EU Modell gut beschrieben auch von Wolfgang Hetzer: Geisterbüros und Parteienfinanzierung mit EU-Geldern, besonders gut in Albanien und dem Kosovo zusehen, was für Ratten sich in Albanien selbst bedienen: Muster

IMF: “New government structure, unclear organization”.

Jetzt schreibt sogar der IMF, über den üblichen Schwachsinn der EU und Tirana Mafia, das diese Orgien des Hirnlosen Wahnsinnes, die Zukunft des Landes gefährden, identisch wie die Kathastrophale Bildung. Nichts kann mehr verwundern, bei dem Murks der EU, die Auswanderung, Asyl Anträge erreichte Rekord Niveau, was Alles sagt, über die ständig gefälschten Berichte der EU, Weltbank.

Die Dümmsten aus Europa erhalten wie rund um die DAAD, Super Posten, obwohl der Justiz Neu Anfang bereits gestoppt wurde, wegen Dummheit und Inkompetenz, der EU Gestalten. Auch die EU Erfindung der Administrativen Schulen Ausbildung, wurde umgehend von Ausgeburten der Dümmsten besetzt, wo Unfähigkeit Programm ist. Also total gescheitert und es gibt eine Aufauflage der Mafiösen Systeme, ohne jede Aussicht auf Erfolg im Deppen Laden der korrupten EU.

Show Aktionen, im vollkommen von Mafiösen Gestalten besetzten Tirana. Die nächste Frage ist, ob es eine Regierungs Änderung in Tirana gibt, obwohl die Regierung erst 3 Wochen im Amte ist.

 

1. Oktober 2017
EU-Unterstützung für die Regierung zur Beseitigung von Militanten aus Institutionen, Brüssel zeigt 8 Bereiche, in denen Reformen auf Verwaltung, Experten in Tirana konzentrieren werden

EU, Georg Soros NGO Mafia in Tirana

Die Europäische Union wird die Regierung bei der Reform der Verwaltung unterstützen. Vor ein paar Tagen fand eine Konferenz statt, in der die Unterstützung von Brüssel offen geäußert wurde, und es wurden nun Details über die Rolle der EU entstanden. Durch die Website hat die EG einen Aufruf zur Ausbildung neuer albanischer Beamter angekündigt, wo sie auch Einzelheiten der Verwaltungsreform vorgelegt hat. Es ist offensichtlich, dass Brüssel Finanzierung und technische Unterstützung zur Reform der gesamten Verwaltung als eine der Hauptbedingungen für die Integration zur Verfügung stellt. Aber was ist offensichtlich, dass es eine Rolle bei der Reinigung der Militanten aus der Verwaltung geben wird. Der Ministerpräsident hatte Kampagnen-Schlagzeilen für die Beseitigung von politischen Mitarbeitern und die EU wird in dieser Hinsicht Unterstützung leisten. In dem von der Zeitung vorgelegten Dokument gibt es 8 Bereiche, in denen die Reform der EU-Verwaltungsbehörden mit Unterstützung der EU ausgedehnt wird, und zwar: Erhöhte Professionalität und Entpolitisierung der Verwaltung; Umsetzung des neuen Rechtsrahmens für Verwaltung und sekundäre Rechtsvorschriften; Verbesserung der Rekrutierung, Ernennung und Beförderung in der Verwaltung; Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf das Funktionieren der Exekutivinstitutionen; Wirksame Umsetzung des derzeitigen Rechtsrahmens; Kontinuierliche Ausbildung der öffentlichen Mitarbeiter; Festlegung von Standards in der öffentlichen Verwaltung; Stärkung der Verwaltungskapazitäten und Koordination.

Deppen Sitzung im „Camorra“ Club aus Brüssel.

Justiz Mafia der EU, Georg Soros, USA: 25 Jahre Konferenzen und keine Funktion und 150 Millionen € gestohlen im „CAMORRA“ Stile

Die Ernennung zur EU Botschafterin war schon Nepotismus und Klientelismus ohne Ende: Romana Vlahutin, Null Kompetenz, aus dem korrupten Kroatischen Politik Zirkeln, worüber auch Kroatische Medien berichteten. Erinnnert an die 2,5 Millionen € der GTZ vor 15 Jahren, an die GITECH Gmbh, für die Ausbildung von 8 Kommunalen Beamten in Elbasan, welche niemand bis heute finden konnte. System Betrug schon damals heute noch schlimmer. aus: Neue Millionen im Betrugs Modell der EU Botschafterin Romana Vlahutin, obwohl über 11.000 mit gefälschten Diplomen in der Administration sind

BE asistencë qeverisë për largimin e militantëve nga institucionet, Brukseli zbulon 8 fushat ku do fokusohet reforma në administratë, ekspertë në Tiranë

BE asistencë qeverisë për largimin e militantëve nga institucionet, Brukseli zbulon 8 fushat ku do fokusohet reforma në administratë, ekspertë në Tiranë

Bashkimi Evropian do të asistojë qeverinë në reformën në administratë. Pak ditë më parë u zhvillua një konferencë ku u deklarua hapur mbështetja e Brukselit, ndërsa tani kanë dalë detaje nga roli i BE. Përmes faqes në internet, KE ka shpallur një thirrje për trajnimin e nëpunësve të rinj shqiptarë, ku paralelisht ka dhënë dhe detaje nga reforma në administratë. Ajo që bie në sy është se Brukseli do të japë fonde dhe asistencë teknike për reformimin e gjithë administratës, si një ndër kushtet kryesore të integrimit. Por ajo që bie në sy është se rol do të ketë dhe në pastrimin e militantëve nga administrata. Kryeministri e kishte kryefjalë të fushatës largimin e të punësuarve politikë dhe BE do japë asistencë në këtë aspekt. Në dokumentin e siguruar nga gazeta, janë treguar 8 fushat ku do të shtrihet reforma në administratë me ndihmën e BE, të cilat janë: Rritja e profesionalizimit dhe depolitizim i administratës; Zbatimi i kuadrit të ri ligjor për administratën dhe i legjislacionit dytësor; Përmirësimi i procedurave të rekrutimit, emërimeve dhe ngritjeve në detyrë në administratë; Përmirësimi i marrëdhënieve me publikun në lidhje me funksionimin e institucioneve të ekzekutivit; Zbatim efektiv i kuadrit ligjor aktual; Trajnime të vazhdueshme të punonjësve publikë; Vendosja e standardeve në të gjithë administratën publike; Forcimi i kapaciteteve administrative dhe koordinimit.

Asistenca e BE

Komisioni Evropian u ka bërë thirrje të rinjve që të bëhen pjesë e projektit të trajnimeve të tyre, ndërsa ka bërë me dije se Shkolla Franceze e Administratës Publike do të asistojë qeverinë. ………………………

………………………………..
http://www.pamfleti.com/be-asistence-qeverise-per-largimin-

Was für korrupte Idioten das im IMF sind, das nun die Mafiöse Vergabe von Lizensen schwer kritisiert wird, was wir 2014 machten, ebenso FIMES, die Staatsaufsicht sprach im Februar 2015, von 100 % Manipulationen, gab die Dokumentionen dann der Staatsanwaltschaft zur Anklage: Die korrupte EU immer dabei, Berliner Mafiöse Strukturen mit der KfW, die Weltbank ebenso wie bewiesen, welche nur gefakte Berichte unverändert von sich gaben. Im Herbst 2016 gab die EU sogar die Empfehlung das man nun mit den EU Kandidaten Gespräche beginnen sollte, ebenso vertuschte man die gekauften und gefakten Wahlen vom 25. Juni, wo bei ca. 10 % in den Wahl Lokalen, sogar die üblen Schläger, Militante Einschüchterungs Versuche machten, Wahlscheine markierten zur Überpfrüfung was man wählte und Stimmen kaufte im Gross Stile. siehe OSCE – ODHIR Bericht, über die Wahlen.

IFIMES Report: Die Energie Mafia – OSHEE MANIPULATES TENDERS IN THE ENERGY SECTOR und der Mafia General Staatsanwalt: Adriatic Llalla

IMF concerned about transparency of concessions: „Could increase debt with 7%“
02/10/2017

According to the IMF, this will create obligations for the state budget in the future. It will leave less room for public investments and may put at risk the debt reduction. According to IMF, the current concessionary agreements would increase the public debt with 7% from the current level, if registered fully.

But the government says that the budget is protected, since the payments they make for concessionaries in one year are capped by law at 5% of revenues.

IMF: “New government structure, unclear organization”.

Concessions are not the only concern for the IMF. Another matter for which experts have remarks, is the reorganization of the government and public institutions.

According to IMF, although it has been more than three months since elections, there is still no clear plan on how the public administration is going to be formed.

IMF fears that this may weaken the work of institutions, especially after the merging of the Tax Office with Customs.

The IMF mission was against this change, since they fear that it could damage the budget revenue collection, which would crate other difficulties for public finances.

http://top-channel.tv/lajme/english/artikull.php?id=21074&ref=fp#.WdPJBydpyV5

der vollständige Bericht

Albania: Staff Concluding Statement of the 2017 Article IV Mission

October 2, 2017
………………………..
Public Private Partnerships (PPPs) : The authorities’ ambitious agenda for public investment through PPPs poses substantial fiscal risks. It is of paramount importance to strengthen the implementation of the PPP framework and start making use of the Ministry of Finance’s recently expanded legal powers to assess and monitor PPP projects. Contrary to current practice, the impact of PPPs on the fiscal accounts and public debt should be reflected transparently and in line with international norms.
…………………………………

https://www.imf.org/en/News/Articles/2017/10/02/ms100217-albania-staff-concluding-statement-of-the-2017-article-iv-mission

****

Stabilization-Association committee: „Faster progress with Judiciary Reform and Vetting Law“
04/10/2017
Stabilization-Association committee: Faster progress with Judiciary Reform and Vetting Law

The eighth meeting of the Stabilization-Association Committee between Albania and the EU was held in Brussels.

The meeting was led by the Director for Western Balkan at the General Directorate for European neighboring policies, Genoveva Ruiz Calavera and Eralda Cani, representative of the Albanian government.

The committee focused on last year’s most impotrant developments in the rule of law, administration reform, trade, economic development, etc.

The European Commission welcomed progress in these areas and underlined the need to have results, especially with the judiciary reform and vetting process.