Albanien’s einziges Wirtschaftsmodell Geldwäsche, Drogen, Waffen, Kinder und Frauen Handel, finanziert durch die EU, Weltbank und KfW

Das ist Alles leeres Geschwaetz“Rechtsstaatlichkeit“, der EU und Berliner Politiker, welche selbst Motor des Betruges und der Geldwaesche sind. Bekanntlich macht Deutschland unveraendert grosse Ruestungs Geschaefte mit der Turkei, den Saudis, Katar und anderen Mord und Terror Regimen. „Failed State“ Albania

Ratten und Geldwäsche: uralt in Albanien bekannt, wo die USAID finanzierte American Bank of Albanien, über den AAEF Fund, die grösste Betrugs Bank schon war, bis man es mit gefakten Bilanzen, 80 % faulen Krediten schnell an die Italiener verkaufte.

Fri, 07 Apr 2006 ALBANIA’S CENTRAL BANK GOVERNOR: MONEY LAUNDERING IN CONSTRUCTION

Viele EU-Politiker haben die fehlenden rechtsstaatlichen Institutionen, Oppositionsrechte und die Pressefreiheit ignoriert, solange die lokalen Autokraten für Ruhe und Ordnung sorgten. Die EU sollte die Kräfte der Zivilgesellschaft unterstützen, die in Mazedonien bereits eine demokratische Wende durchgesetzt haben. (Paul Lendvai, 4.9.2017) – lt. dem Ex-Botschafter John Withers, ist die einzige funktionierende Institution in Albanien, das Caffee Haus.

http://derstandard.at/2000063589269/Der-vergessene-Balkan



Albanians Become “Fifth Mafia Clan” in Italy

Albanians Become “Fifth Mafia Clan” in Italy

In the article “Tons of Drugs from the Sea, the Traffic of the Camorra in Marche and the Arrest of Andrea Reccia,” Giuseppe Bommarito, an Italian journalist well known for his coverage of the drug trade in the region of Marche, describes how the Balkan road across the Adriatic sea, used for the transport of cannabis produced in Albania and Afghan and Pakistani heroin, not only arrives on the shores of Puglia, but also further up north in the region of Marche, which now is becoming a preferred point of entry for traffickers