Skandal EU finanzierte Justiz in Tradition: Der gesuchte Drogen Boss: Alket Hatija, liess der Durres Richter „Petraq Curri“ frei

Prominenz der Drogen Barone, wo nun die Italiener die Auslieferung beantragten, nachdem er wohl erneut in Gross Drogen Schmuggel verwickelt ist, was von der Albanischen Justiz, den Drogen Premierministern, kriminellen Justiz- und Innenminister promotet wird. Prominente Anwälte, der Albaner Mafia Anwälte, wie Ilir Malindi(+3555262064 und Handy 0355682148517 und email: av.malindi@hotmail.com), haben direkt die Telefon Nummer von Edi Rama, Ilir Meta, Salih Berisha auf ihrem Handy gespeichert und viele Nummern von Administrativen.

Mehrere Italienische Medien berichten über den Fall:  “Corriere del Ticino” .

Diese erneute Wildwest Story, im TV ebenso, auch als Titel Story. Ein Richter muss mindestens 40 Tage Untersuchungshaft anordnen, bis die Auslieferungs Dokumente, das Italienische Urteil vorliegt. Der „Pablo Escopar“ des Balkans: Klement Balili, läuft natürlich auch noch frei herum. Man ist ja Geschäftspartner, wie in allen anderen Fällen ebenso.

Begründung des Gerichtes lt. Anwalt: Alket Hatija, hätte eine Verurteilung in Albanien, kam wegen einer Amnestie frühzeitig frei. Das stimmt aber so nicht. 90 Personen wurden damals verhaftet, einige Wenige bekamen Untersuchungshaft und weil die Staatsanwalt gut geschmiert war, wurde keine Anklage erhoben, also kamen die Gross Drogen Schmuggler auch wie Lufti Shabani, Hekuran Hoxha frei, obwohl weitere Verurteilungen auch aus der Türkei, Russland sogar vorlagen.

Albanisches Justiz System und EU finanziert, schlimmer wie die „Camorra“.

Vor 10 Jahren gab es sehr wenige Urteile, darauf folgten umgehend die Umwandlung in „Haus Arrest“, dann Freilassung aus gesundheitlichen Gründen mit Bürgschaft Mafiöser Bürgermeister wie Vangjush Dako. So beendet man Prozesse, bei Kriminellen, welche plötzlich aus dem Hausarrest verschwunden sind, neue Identitäten haben, wie Agron Gropa., oder ArRben und Mark Frroku, welche im Rudel mit neuer Identität von Ilir Meta, Edi Rama, Salih Berisha ausgestattet wurden.

“ Alket Hatija“ firmiert in Albanien: als „Drogen Baron“, wo die Verbindungen tief in Türkische Fussball Clubs, Politik, Medien ebenso gehen.

Die EU finanzierte Justiz sieht so aus, wobei die jungen Leute, junge Justiz Leute, erneut keine Gesetze kennen, extrem inkompetend und „functional illerate“ sind.

Der Durres Richter Petraq Curri (Petraq Suri ), verweigerte eine Untersuchungshaft von 40 Tagen, für den am 8 Juli festgenommen Gross Drogen Schmuggler Baron Alket Hatija, der zu den PS Drogen Kartellen in Shiak gehört, auf Grund einer Verurteilung in Mailand – Italien zu 20 Jahren Haft, wegen Gross Drogen Schmuggel.

Diese Gerichtsentscheidung ist illegal, wie Tausende andere Skandal Gerichtsentscheidungen in Durres. Alket Hatija stand schon auf der Verhaftungsliste der Albanischen Polizei in 2008 und dann liefen wieder Alle frei herum.

Als er einen Freund in Durres besuchte, wurde Alket Hatija festgenommen, weil die Italiener die Auslieferung verlangen, in Mailand zu 20 Jahren Haft wegen Drogen Schmuggel verurteilt, rund um frühere Verhaftungen der Shabani und Hekuran Hoxha Mafia, welche sich auch die Deutsche Botschaft im Visa Skandal gekauft hatten. Mitglied im Gross Drogen Schmuggler Clan: der „Lufti“ Shabani und des Hekuran Hoxha, der nur Unter Capo war, aber die Deutsche Botschaft dazu benutzte, für Visa’s für die Drogen Clans im Visa Skandal. Der Ober Capo, Dash Gjoka wurde verhaftet.

Lufti Shabani – „Ben Cami“

Transport Begleit und Chef, ausgestattet mit Deutschen Visa’s, wie die ganze Gruppe bis zu Sokol Olldashi.

2003-2004  350 kilogramëve heroinë und 190 kg kokainë.

Heroin im Mercedes des Hekurun Hoxha

Die Verbindungen geht direkt auch nach Deutschland, zu dem Hauptlieferanten und dem BKA Haftbefehl: Abdulselam Turgut, der in Albanien vor Jahren verhaftet wurde, auf dubiose Weise durch den reichen Mafia Richter Gjin Gjoni freikam und verschwand. Ebenso zu Verwandeten, wie rund um Hekuran Hoxha, Shabani, welche alle Freie Fahrt in Deutschland haben.

2008 war schon einmal in Albanien Haftbefehl ausgestellt worden, auch verhaftet worden, aber da die Staatsanwälte keine Anklagen formulierten, nur Sabotage für Geld machten, kamen Alle wieder frei.

11.09.2008

Hekuran Hoxha, Shabani

11.09.2008

dieser Fälle war die OK der Deutschen Botschaft, Diplomaten mit Hekuran Hoxha um das Bauhaus SHIAK, oder dem Firma Yheni Sh.P.K.! Hekuran Hoxha, war als Untercapo der Albaner Mafia, auch eine lukrative Geld Anlage der wahren Hintermänner, zum Zwecke der Geldwäsche.

Präsident Bamir Top ernannte den Richter in 2010, wo er sich später entschuldigte, das er das Desaster mit Mafia Richtern angerichtet hat.

Mit Urteil spraćh der Richter Petraq Curri, ein Bauverbot für die Zone A aus, mit dem Mafiösen Bau Projekt des Vangjush Dako mit dem „Veliere“ Projekt, setzte auch Nichts um.

Gjykata e Durrësit liron „baronin“ e drogës, ishte dënuar në Itali me 20 vite burg

arrestohet

Postuar: 11/07/2017 – 16:59

I konsideruar si një ndër baronët më të mëdhenj të drogës, i cili ishte në gjendje të në dërgonte qindra kilogramë heroinë dhe kokainë nga Shqipëria në Itali, është arrestuar. Lajmi raportohet sot nga agjencia italiane e lajmeve Ansa, nderkohe qe arrestimi i 40-vjeçarit nga Durrësi, për llogari te drejtesise italiane u be publik 3 dite me pare nga policia e Durrësit.

I identifikuar si Alket Hatija, 45 vjeç, ai është arrestuar nga policia shqiptare pas të dhënave të karabinierëve të Milanos, që e kërkonin në kuadër të një dënimi në mungesë me 20 vjet burg.

Media italiane Ansa, shkruan se agjentët shqiptarë e kanë arrestuar në Durrës në datë 8 korrik, teksa Hatija po shkonte të takonte një mikun e tij. Një mundësi kjo për të mos u humbur, duke qenë se 44-vjeçari jetonte në një vilë me bunker në Berat dhe rrethohej gjatë gjithë kohës nga truproja të armatosura.

Ai akuzohet për transportimin në Milano, në periudhën 2003-2004 të 350 kilogramëve heroinë dhe 190 kg kokainë. Ngarkesa këto me vlerë 35 deri në 45 milionë euro.

Gjithashtu, nga hetimet e kryera nga karabinierët ka rezultuar se Hatija ishte një trafikant “i pastër”, që nuk prekte një gramë drogë me dorë, por që falë telefonëve celularë njëpërdorimësh lëvizte sasi madhore.

Njoftimi i Policisë Durrës….

https://durreslajm.al/aktualitet/baroni-i-droges-i-arrestuar-ne-durres-jetonte-ne-nje-vile-me-bunker

Von Skandal, zu Skandal: Die korrupte Albanische Justiz und die Albaner Mafia

Task Force Staatsanwaltschaft: Die gekauften und falschen Gerichts Urteile ruinieren Albanien ( 1 2)

1 Tonne Heroin nach Deutschland, BKA Interpol Haftbefehl und trotzdem kam der Super Drogen Boss: Abdulselam Turgut frei!

ROTARY Club Kosovo – Albanien: Ansammlung von Auftragsmördern, Verbrechern, Drogenbosse: Ylvi Beqaj, Hazir Gashi, Ilir Karçini