Fatmir Xhafaj wurde als neuer Innenminister ernannt und 3 weitere neue Minister erhielten die Ernennungs Urkunden

Ein kleiner Lichtblick im Albanischen Desaster, das nun Innenminister Fatmir Xhafaj wurde. Einer der ganz Wenigen, welche ein Ministerium leiten können, etwas Ordnung bringen können und integer und nicht bestechbar ist.

Die Alt Kommunisten rund um Salih Berisha, Bujar Nishani versuchten Fatmir Xhafaj als Innenminister zuverhindern, denn er ist der letzte erfolgreiche Minister gewesen, der grosse Sachen erfolgreich beendete, wie Kinder- und Organ Handel in Albanien. Grosser Druck wurde hinter den Kulissen gemacht, das Bujar Nishani auch Fatmir Xhafaj ernennt. Trotzdem wird er wenig erreichen können, wenn er nur wenige Monate im Amte ist. Bujar Nishani erklärt, das er per Verfassung, zur Ernennung der Minister verpflichtet ist. Wer dagegen ist, sollte sich ans Verfassungsgericht wenden.

4 neue Minister, darunter 2 Tradionelle Betrügerinnen: Olta Xhacka, Ogerta Manastirliu

Unqualifizierte Ausführungen auch aus der LSI Partei, nicht Fatmir Xhafaj als Innenminister zuernennen, der einer der Wenigen ist, die erfolgreich auch als Justiz, Bau- Tourismus Minister war.

Ilir Gjoni Ex-Inneminister, ein uralter Ilir Meta Mann. Ilir Meta, der selbst „Sigurime“ Hilfs Polizist war, u.a. die Leitung der Studenten Überwachung hatte in Tirana in den Universitäten, wo man Jeans abschneiden liess. identisch Bujar Nishani, uralt Adel des „Sigurime“, fuhr mit dem Sonder Privileg mit dem Fahrrad in die Schule schon in der Kindheit, was sonst niemand hatte. Mutter Lehrerin. Salih Berisha, Josepina Topalli, aus dem Copa Mafia Clan, Vokshi uralt Adel des Enver Hoxha, wie Tritan Shehu, ebenso KAS Partner und Schwerverbrecher.

Mero Baze: „Also kein Problem PD noch Geschichte, noch die Professionalität von Fatmir Xhafaj. Es gibt noch andere wichtige Gründe, die objektive Fatmir Xhafaj Krieg ausgerichtet.

Sali Berisha hat ein echtes Problem mit den „Dingen“, die im vergangenen Jahr Xhafaj Fatmr Gerechtigkeit und seine Bürgen gemacht. „

EU – NATO Modell der Demokratie: Weltbank, US Report: Albanien ist führend in der Geldwäsche aus Drogen

Nr.: 1 Geldwäsche Paradies in der Welt sind die USA, vor allem in Delaware, Dubai, VAE Verbrecher Staat, wo ständig Clemens von Goetze, Steinmeier sich neue Gelder besorgte. Geldwäsche, Mafia Clans, zieht die Ratten der Politik an, welche damit Geld erpressen, Partnerschaften mit Verbrecher Clans eingehen, wie man gemeinsam EU, Berliner Gelder stiehlt und USAID ist in jedem Verbrecher dabei, wie der AAEF Fund ja selbst dokumentierte. Die Aktivitäten von Georg Soros, USAID werden inzwischen von der US Regierung untersucht, aber nicht was die EU und Berliner Ratten, von Georg Soros bezahlt in Albanien und im Balkan machten.

Ausländer, Politiker, Politiker, Minister, Weltbank Experten, waren immer die Lehrmeister, für jede Art von Betrug in Albanien. Die EU Botschafterin mit ihrem Ehemann, ist nur eines der typischen Georg Soros und NATO Betrugs Construkte. Verbrecher Staat, Made by the Clintons, korrupten UN, EU,Berliner, NATO Kadern.

Linda Rama, Ehefrau von Edi Rama, sitzt im Aufsichtsrat der US Geldwäsche Bank: ABI, womit das Edi und Olso Rama Geldwäsche System ein Fundament hat, wo 2014 schon ein interner OSCE Bericht, von 200 Millionen € spricht, was auf Offshore Banken geparkt ist. Rezzo Schlauch, vor 15 Jahren von der Albaner Mafia eingekauft, gut versorgt, ist in der neuen ABI Betrugs und Geldwäsche Bank mit Offshore Eigentümern, sogar Vize Aufsichtsrats Vorsitzender.

EU Reports in 2002 sprechen von 50 % Geldwäsche des BIP, heute ist man als NATO Staat bei über 50 %, mit einer Schein Wirtschaft, wo Firmen nur zur Tarnung von Drogen Handel und Geldwäsche gegründet werden und oft Politiker im Hintergrund. Land ohne Gesetze, wo jeder Kriminelle sich Grundstücks Dokumente produziert, die OSCE und EU Botschaften Millionen verschwinden lassen, im gemeinsamen Partner Betrugs Modellen. 90 % der illegalen Bauten in Albanien, sind Geldwäsche Bauten und Nahezu 100 % in den Wildwest Hotels, Appartment Blocks der Albaner an der Küste, was der Politik Finanzierung ebenso dient. Typische Geldwäsche Anlagen der Drogen Clans, sind immer Disco’s an der Küste, mit enormer Umwelt Vernichtung wie Splendid und Co.

Das wird mit System von vollkommen korrupten Gestalten vor allem der EU Commission Mafia finanziert mit über 2 Milliarden inzwischen und Mafia Kadern der EIV und EBRD Bank.

Wertvolles Biotop mit Wasserquelle auch im August wurde vernichtet.

Splendid Mafia Durres Currila

State Departament: Albania, center of distribution and product of Canabis in Europe

Stavros MarkosumSManalysis – vor 1 Tag
[image: Related image] BUREAU OF INTERNATIONAL NARCOTICS AND LAW ENFORCEMENT AFFAIRS 2016 International Narcotics Control Strategy Report (INCSR) Report Albania remains a major source country for marijuana, as well as a transit route for shipment of cocaine and heroin destined for European markets. Albanian authorities recorded an impressive string of arrests and seizures against drug production and trafficking networks operating in the country in 2015, continuing a trend that began in 2014. This success can be attributed to continuing regional cooperation with Italian Police surv… mehr »

2017 International Narcotics Control Strategy Report

The 2017 International Narcotics Control Strategy
Report (INCSR) is an annual report by the Department of State to
Congress prepared in accordance with the Foreign Assistance Act. It
describes the efforts of key countries to attack all aspects of the
international drug trade in Calendar Year 2016. Volume I covers drug and
chemical control activities. Volume II covers money laundering and
financial crimes.
— Volume I: Drug and Chemical Control
— Volume II: Money Laundering and Financial Crimes

https://i0.wp.com/www.syri.net/uploads/syri.net/images/2017/March/16/Screenshot_71489695830.png?w=960
https://www.state.gov/documents/organization/268025.pdf

https://i1.wp.com/www.syri.net/uploads/syri.net/images/2017/March/16/Screenshot_61489695832.png?w=960

Banka Botërore: Ja zonat ku bashkëjetojnë të pasurit e të varfërit e Shqipërisë

 

Banka Botërore: Ja zonat ku bashkëjetojnë të pasurit e të varfërit e Shqipërisë

Ndryshe nga jashtë ku zona të caktuara
njihen si “zona e pasanikëve” në Shqipëri këto janë në formim e sipër
dhe për momentin aty jetojnë të varfër e të pasur. […]

EU, KfW, Weltbank fördern mit Infrastruktur Projekten die Geldwäsche und sind Haupt Verantwortliche, weil vollkommen von Kriminellen kontrolliert und Partnerschaften bestehen. Vor aller Augen mit der GTZ, GIZ von Kriminellen kontrolliert. 22.000 illegale Bauten an der Küste, mit enormer Wald, Küsten Vernichtung usw.
96,425 illegale Wohnungen, Häuser, Villen will die Bauministerin E. Gjermeni nun vor den Wahlen noch privatisieren und mit den Methoden, fördert man nur weiter Geldwäsche und illegale Bauen. 90 % sind Geldwäsche Projekte der illegalen Bauten und davon im Hunderter Paket allein in Durres. KfW, GTZ Gelder für die Chaos Mafia Centren wie Golem, Sarande, Dhermi, wo jeder Verbrecher Clan nur verbreitet: wir brauchen neue Wasserleitungen und schon kommt die KfW und die Umwelt, die Küste wird zerstört, vor allem weil jeder die Abwässer ins Meer leitet und über 39,7% der Strände gefährlcih verseucht sind. Die Weltbank und EU Mafia finanziert dann Abwasser Entsorgung, welche mangels dichter Rohrleitungen nie in Betrieb gehen, oder weil die Abschlüße fehlen. Antike Städte werden wie Natur Schluchten zerstört.

100.000 illegale Bauten der Kosovo und Mazedonischen Mafia, von Verbrecher Clans u.a. in Plepa bei Durres, Golem, Pista Iyria gibt es und dann in Fushne-Kruje, was ebenso heute von Kriminellen beherrscht wird, welche die Amerikaner mit den Kosovo Terroristen dort ansiedelten, wie rund um den NATO Stützpunkt ComWest, bei Plepa, Durres

https://sot.com.al/ekonomia/flet-gjermeni-j

After US Refused to Charge Them for Laundering Terrorist Money, Megabanks Busted AGAIN

Posted: 23 Mar 2017 09:00 PM PDT

An investigative reporting coalition recently released a report alleging a multi-billion dollar money laundering operation that has affected hundreds of banks and companies in 96 countries including the repeat offender, HSBC. In 2012, HSBC, one of the world’s largest banks, settled with the U.S. Government, avoiding criminal prosecution of its executives, for helping to launder money for Mexican drug cartels as well as Al Qaeda. According to the US Senate’s report, which investigated the matter, HSBC provided a “gateway for terrorists to gain access to U.S. dollars and the U.S. financial system.”